PHG Test: die Acryletagere für die Sammlervitrine

PHG Test: die Acryletagere für die Sammlervitrine Acrylglas,acrylformen,,PHP630D
1/1
Basteltechnik
von pittyom
24.08.14 18:45
916 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 44,00 €

Die Aufgabe im Test war, die PHG 630DCE mit verschiedenen Produkten zu testen. Mein 1. Test war daher das Formen der Acrylplatte mit dem Flächenaufsatz.
Da ich über 500 solcher Teddies besitze, müssen die auch Platz in der Vitrine finden. auf div. Ebenen kommen sie besser zur Geltung.
Bisher standen sie auf Döschen und Deckeln, sehr unruhig - in 3 Reihen auf einer Ebene...
das wird sich nun ändern:


Acrylglas, acrylformen,, PHP630D
4.3 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Acrylplatte  Acryl  4mm dick 

Benötigtes Werkzeug

  • Heißluftgebläse
  • Zwingen und ein Stück Holz zum Zwischenkegen
  • 1 Klinkerstein

1 Acrylplatte zuschneiden---

NEXT
zuschneiden mit der Dekupiersäge
1/4 zuschneiden mit der Dekupiersäge
PREV

...zugegeben hab nur die Breite gemessen, dass es so breit wie der erbettelte Klinkerstein wird, den ich zum Formen nehmen will...
dann am Klinker fixieren,
nun mit der PHG (Glasschutzaufsatz) die Acrylplatte an der Stelle erwärmen, wo sie sich biegen soll. Die Temperatur habe ich langsam gesteigert und im Endeffekt bei 590°C gearbeitet. Wär auch bei weniger gegangen, aber dann nicht so schnell ;)

2 Hier wird gebogen, was das Zeug hält

NEXT
Die Hitze wird auf die vordere Kante des Klinker gerichtet
2/7 Die Hitze wird auf die vordere Kante des Klinker gerichtet
PREV

im Zickzack werden nun die Ebenen gebogen. die letzte Biege geht wieder Richtung Boden, sodass die Teddytreppe auch frei stehen kann....
Man hätte alles auch mit weniger als den 590° schmelzen können, aber so ging es am schnellsten... schätze aber mit Geduld funktioniert es bei 350-400° auch
aber...habe fertig :D
Videolink geht nicht, hier nochmal

18 Kommentare

zu „PHG Test: die Acryletagere für die Sammlervitrine“

PHP ist eine Programmiersprache für z.B. Internetseiten. Du hast doch da bestimmt ein Heißluftgebläse PHG 630 DCE von Bosch, oder?
2014-08-23 18:36:41

sehr GUT , ich hätte es auf 540 Grad gelassen und den Abstand vergrößert , bin auch noch am Versuch mit der Grad Zahl ,es DAUERT eben bis man alles begriffen und den Trick auf der Kannte hat.
Ps.: mir ist auch schon eine Scheibe geplatzt :O((
2014-08-23 18:51:58

Ganz bärig. 5 Daumen
2014-08-23 21:24:43

Klasse , bärenstark :)
2014-08-23 23:24:32

Alpenjodel sie hat sich verschrieben und das System lässt derzeit eine Änderung nicht zu
Ja Pitty so sieht man die Bärchen viel besser, jetzt muss ich nicht immer 2 Reihen vorne rausnehmen um die hinteren betrachten zu können
2014-08-24 07:26:56

prima gemacht und beschrieben .. aber dein Video geht nicht ...
2014-08-24 07:44:05

Super Arbeit, schöne Sammlung von Teddys!
2014-08-24 12:41:59

Super gemacht ! Auf die Idee die Heißluftpistole zu nehmen bin ich noch nicht gekommen. Bislang kam alles in den Backofen.
Muss ich mir unbedingt merken!
So kommen deine Bärchen natürlich viel besser zur Geltung.
Volle Punktzahl
2014-08-24 16:06:18

Die sehen klasse aus 5d
2014-08-24 17:27:57

supsi Idee, kann man auch für andere Sachen zum Draufstellen nutzen. Ich denke da eher so an Bad/Küche.
2014-08-24 20:31:41

danke Muldy für die Meldung... hatte das gleiche Problem im anderen Projekt... ich verknüpf es gleich neu....
2014-08-24 20:43:07

Klasse geworden und gemacht ......
2014-08-25 08:32:52

lässt sich nicht ändern mit dem Video zur Zeit... solange habe ich noch einen Link in den Text geschrieben, da funktioniert es (zumind, im Augenblick ;) )
2014-08-25 22:04:34

Saubere Arbeit und gut beschrieben
2014-08-31 10:38:29

Super gemacht. Scheint ja gar nicht so schwer zu sein, Acryl zu biegen. Dank dir weiß ich jetzt wie man es macht. Danke dafür. Das Video ist wirklich sehr hilfreich.
2014-08-31 13:53:47

Hallo Pittyom , super gemacht :) Ich habe auch Acryl geschmolzen aber mir ist es passiert das sich bei 450 Grad Blasen im Acryl gebildet haben :( Habs dann mit einem weiterem Abstand gemacht und dann ging es . Die Idee mit dem Acryl war super , muss ich mir merken .
Ich habe Bilderrahmen geschmolzen ;)
5 Daumen
2014-09-02 23:05:12

Bin momentan auf der Suche nach allen möglichen Informationen, wie man Acrylglas bearbeitet, schleift, poliert usw. Die Tipps von Dir sind gut! Lieben Dank dafür.
2015-11-24 22:53:41

Gute Idee. Das bringt die Teddys zur Geltung und lenkt nicht weiter ab.
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-01-01 11:22:20

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!