NEXT
Ostfriesische Wetterstation Holz,Wetterstation,selber bauen,Ostfrisische Wetterstation
1/4
PREV
Holz
Gartengestaltung
von Bine
17.02.13 00:09
14485 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Da ich noch viel Restholz hier hatte , habe ich mich gefragt was man alles so damit bauen könnte .
Ich hasse nichts mehr als das ganze Holz hier rumfliegen zu haben und wird hinterher nicht mehr verwendet oder immer mehr weil man immer wieder neues dazukauft .
Da fiel mir ein das ich letztes Jahr auf einem Spaziergang in einem Kleingarten diese Lustige Wetterstation gesehen habe und mir direkt ein Foto davon gemacht weil ich sowas auch bauen wollte .
Bei meinen Recherchen fand ich heraus das es sich wohl um eine Ostfriesische Wetterstation handelte .
Fand sie richtig witzig weil sie mindestens genauso gut das Wetter vorhersagen kann wie die hiesigen Wetterbehörden :)
So , jetzt genug der Vorworte , jetzt direkt zum Bauplan der richtig simpel ist und keine großen Handwerklichen Kenntnisse abverlangt .

 


Holz, Wetterstation, selber bauenOstfrisische Wetterstation
4.6 5 45

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Pappelsperrholz 4mm Restholz  Pappelsperrholz  60 cm x 40 cm x 0,4 cm 
Fichtenleisten 2 x 2 cm  Fichte/Tanne  42 cm 
2   Fichtenleisten 2 x 2 cm  Fichte/Tanne  37 cm 
Fichtenleiste 2 x 2 cm  Fichte/Tanne  40 cm 
Reststücke Bettlatte  Fichte/Tanne  40 x 5,5 cm x 1,5 cm 
Bettlatte   Fichte/Tanne  140 x 5,5 x 1,5 cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 18 LI-2
  • Stichsäge
  • Schraubzwingen
  • Schleifklotz
  • Brennpeter oder kleinen Lötkolben
  • Zollstock
  • Schreinerwinkel
  • Leim
  • Bleistift
  • Wolfcraft Meisterdübler

1 Restholz zusammen suchen und planen

Restholz
1/1 Restholz

nachdem ich mir in meiner Heimwerkerschatzkiste einen Überblick über mein Restholz verschafft habe konnte ich nun mit meinen Resthölzern überlegen wie ich die Wetterstation bauen wollte .


Von der Wassermühle die ich gebaut hatte , habe ich noch eine Fichtenlatte vom 2 Meter und eine Pappelsperrholzplatte übrig gehabt die meinen Vorstellungen entsprachen . Ebenso hatte ich noch 2 Bettlatten übrig wo ich schon wusste was ich damit machen wollte .


Die Wetterstation die ich gesehen hatte war mir etwas zu schlicht gehalten und ich hatte auch ehrlich gesagt schon ein anderes Konzept im Kopf nachdem ich das Holz rausgesucht hatte .

2 Holz anzeichnen und zurecht sägen

NEXT
Grundplatte zuschneiden
1/12 Grundplatte zuschneiden
PREV

Als erstes habe ich mir die Grundplatte ( Pappelsperrholz ) genommen und so wenig wie möglich für das Dach angezeichnet , aber so viel das der Winkel für das Dach noch gut aussah und nicht zu steil werden würde .


Nachdem ich wusste wie groß die Grundplatte sein würde und das Dach , konnte ich mit den Fichtenleisten anfangen sie auf Maß zu sägen , danach habe ich sie auf Gehrung  gesägt . ( Siehe rote Kreuze )

Unten ist die Gehrung 45 Grad , wie sie oben am Dach ist hängt von der Neigung der Dachfläche ab und das müsst ihr dann selber ausmessen .


Nachdem ich die Rahmenlatten zu und mit Gehrung versehen habe , konnte ich mit dem Dachlatten welche ich aus den beiden Bettlatten gesägt hatte beginnen .

Diese habe ich auf 40 cm Länge zu gesägt und oben und unten einfach die benötigten Gehrungen je nach Dachschräge.


Ich hatte noch ein Stück Bettlatte übrig und daraus habe ich mir dann eine Art Ablage für den Boden gemacht damit es für mich besser aussah und nicht so einfach geschustert .

Hier bleibt euch selber überlassen ob ihr das Detail noch mit einbauen wollt und wie groß / lang es sein soll .

An dieser Latte habe ich lediglich an den Enden Rundungen reingesägt und diese mit Schleifpapier bearbeitet .


Jetzt zuerst die ganzen Fichtenlatten auf das Brett leimen und von hinten verschrauben .

Alles nochmal mit Schraubzwingen verschrauben und zum trocknen weg legen .

Danach kann man mit dem Dachlatten welche als Dach dienen sollen anfangen .Da ich keine Schrauben von oben sehen wollte , und nur Leimen mir zu wenig war , habe ich mich entschlossen die Dachlatten zusätzlich mit Dübel zu vesehen .

Dafür habe ich mit dem Dübelmaster in die Dachlatten 3 Dübel gesetzt , aber so das sie oben raus kamen . Ich mag es wenn man die Dübel so sieht , keine Ahnung warum , ist halt so :)


Die entgegengesetzten Dübellöcher kommen dann auf die Fichtenhölzer die an der Grundplatte geleimt und geschraubt wurden . Alles nur noch mit einem 8er Bohrer vorbohren und verleimen und mit Schraubzwingen verschrauben und trocknen lassen .


Nachdem es nun trocken war , konnte ich die überstehenden Dübel ansägen . Hier gekennzeichnet mit der Säge . Direkt nah am Holz sägen und den Rest mit den Schleifklotz glatt schleifen .


Das war es erst mal mit dem Grundgerüst ....

3 Schriftzug aufzeichnen und einbrennen

NEXT
Aufzeichnen
1/5 Aufzeichnen
PREV

Die Vorarbeiten gingen richtig schnell , der längere Teil kommt jetzt erst .

Ich habe es bevorzugt mit dem Brennpeter die Schriftzüge ins Holz zu brennen .

Wenn ihr keinen Brennpeter habt , tut es auch ein kleiner Lötkolben mit einer spitzen Lötspitze .


Als Schriftzug habe ich den IFC Railroad gewählt den ihr --->hier <--- kostenlos runter laden könnt entschieden .


Dazu habe ich mir den Text ausgedruckt in der Größe (55)  das es gut aufs Brett passen würde und optisch gut aussieht .


Danach habe ich den Text mittels Kopierpapier auf das Brett übertragen . Es ging leider nicht das ich mit Bleistift Linien zeichnen konnte denn die bekommt man schwer vom Holz weg , also habe ich an den Seiten von den Fichtenlatten ganz kleine Punkte im gleichen Abstand 3,5cm gemacht und eine Latte als Lineal genommen .

Oben und Unten habe ich einen Abstand zur ersten Linie von 6 cm gewählt damit es nicht so gestaucht aussieht .


Nachdem ich alle Sätze auf das Brett übertragen habe , konnte ich dann beginnen mit dem Brennpeter zu schreiben .

Ich habe von rechts nach links geschrieben weil ich Linkshänder bin und so besser die Buchstaben nachzeichnen konnte ;)

4 Dekozeichnungen

NEXT
Deko
1/4 Deko
PREV

Da es noch alles zu schlicht aussah , habe ich mir noch ein paar Dekorationszeichnungen  für die Wetterstation ausgesucht .
Diese habe ich wie auch den Schriftzug mit Kohlepapier auf das Brett übertragen und mit dem Brennpeter gezeichnet .
Hier ist auch eure Phantasie und eigener Geschmack gefragt wie ihr das Brett noch verzieren möchtet . .
 

5 Ablagebrett , Stein und Halterung

NEXT
Ablagebrett dübeln
1/13 Ablagebrett dübeln
PREV

Zum Schluss kam jetzt nur noch das Ablagebrett hinzu .
Das habe ich auch mit Dübel versehen die mit dem Wolfkraft Masterdübler positioniert und gebohrt wurden .

Das Ganze dann mit Leim versehen und mit Schraubzwingen zum trocknen fest verschrauben .

Im Garten nach einem schönen Stein suchen den man mit einem kleinen Bohrloch oben versieht. Ich habe mit einem 6er Steinbohrer gebohrt .
Nach langem überlegen wie ich den Stein nun an die Kette bekommen kann , kam mir die Idee die Ringschraube einfach mit Instandspachtel in das Bohrloch zu stecken und trocknen zu lassen .
Da ich alles Mögliche an Krimskrams aufhebe hat es sich heute wieder bewährt denn ich hatte noch eine schöne Kette für mein Ostfriesisches Wetterstation gefunden die ich an dem Stein befestigen konnte .
Die Kette habe ich ebenfalls mit einer Ringschraube am Holz festgeschraubt ( siehe Bild 9 )
Und schon hing mein Wetterstein fest .
Das war es auch schon wieder . Schnell und einfach wie ich finde .

Die größere Frage stellte ich mich was ich als Halterung für die Wetterstation nehmen sollte .
Da ich noch eine Bettlatte übrig hatte , sollte sie es sein J
Dazu habe ich oben an der Latte die selbe Gährung gesägt wie das Dach hatte , und habe die Latte von hinten in das Board verschraubt .
Unten am Boden vom Wetterstation habe ich noch 2 zusätzliche Schauben in höhe vom Ablagebrett verschraubt .

Wie ihr nun die Wetterstation gegen die vorhergesagten Witterungseinflüsse schützen möchtet bleibt euch auch überlassen , ich werde es mit farblosen Lack versiegeln :)

Das war es auch schon , schnell einfach und macht Spaß

Viel Spaß beim Nachbauen wünscht Euch Bine

50 Kommentare

zu „Ostfriesische Wetterstation“

Hihi, so eine Wetterstation hab ich auch schon mal irgendwo gesehen und fand sie sehr lustig.
Dein Nachbau ist wirklich toll gelungen und die Beschreibung ist klasse.
2013-02-17 01:55:52

Hallo Bine,
da hast Du ein wirklich tolles Projekt geschaffen. Habe mich köstlich darüber amüsiert und wenn man dann noch weiß, wie die Ostfriesen wirklich sind und wie sie die Sprüche auf der Tafel aussprechen würden, ist es doppelt amüsant. Natürlich von mir die volle Daumenzahl.

Ostfriesen sind schon ein toller Menschenschlag. Habe von einem Freund mal einen typisch ostfriesischen Spruch gelernt:

"Kräht der Hahn auf dem Mist, ändert sich das Wetter, oder es bleibt, wie es ist."

LG von Pedder (Peter)
2013-02-17 05:30:46

Hallo Bine.

Sehr schönes Projekt hast du dir da ausgesucht. Es kam mir irgendwie bekannt vor und da hab ich mal schnell in meinen Lesezeichen hier geblättert.
Unter: http://www.1-2-do.com/de/projekt/Der-keltisch e-Wetterstein/bauanleitung/1446/
findet man noch ein ähnliches Projekt, allerdings als keltischer Wetterstein.

Aber mir gefällt dein Projekt sehr gut.

Klasse
2013-02-17 06:33:21

Klasse Projekt, hab ich schon vorgemerkt .......
2013-02-17 07:04:55

super das Teil, werd ich auch mal nachbauen, bei der Anleitung ja kein Problem
2013-02-17 07:55:34

Sieht super aus. Ich wollte schon fragen, ob das irgendwie versiegelt wird, bis ich den letzten Satz gelesen habe :-)
2013-02-17 09:10:21

Wir machen jedes Jahr Urlaub an der See und dort findet man diese Steine öfter. Ich wollte schon immer mal einen haben, aber irgendwie hats bisher nicht geklappt. Jetzt habe ich endlich eine Anleitung. Danke. Da habe ich sofort ein Lesezeichen gesetzt.
2013-02-17 09:18:47

Die Wetterstation ist dir echt super gelungen. Fast zu schade, um sie draußen aufzustellen.
2013-02-17 09:31:53

Danke. Tolle Anleitung und schöner Blickfang für den Garten. 5 D
2013-02-17 10:35:50

sehr schöne arbeit und anleitung
vor allem die "brandschrift" finde ich äußerst gelungen (ich glaub' ich brauch auch einen brandmalkolben)
2013-02-17 11:07:14

Der ist echt klasse, Bauanleitung perfekt. Wandert in meine " Das muss ich mir Merken liste". Was ich noch sagen muss du kannst echt gut mit dem Brennpeter umgehen. Ich glaub so langsam sollt ich mal anfangen meinen zu benutzen, der liegt noch ungeöffnet im Schrank rum.
2013-02-17 11:07:31

Eine super Projekt
2013-02-17 11:17:37

Hübsche und Originelle Station. Gefällt mir.
2013-02-17 11:18:11

Supersache, find ich ein schönes Geschenk ... ist vorgemerkt.... Danke dir und Fünf Donnerschläge von mir
2013-02-17 11:36:47

Nette Idee :-)
2013-02-17 12:09:22

tolle Sache, kenn ich auch aus den div. langeooger Vorgärten ;)
hmm wär auch noch ne gute Sache für den Basar...mal sehen... schön gemacht und die Schrift hol ich mir gleich...wenn ich sie nicht schon hab - ich sammle schöne Schriftzüge
2013-02-17 12:21:25

supiiiii, jetzt weißt Du immer was draußen los ist 5d
2013-02-17 12:50:41

Sehr schön gemacht und vor allem absolut zuverlässig. 5 Regentropfen von mir
2013-02-17 13:01:18

Wowwww , danke für eure Kommentare :)
Und natürlich die Däumchen und Donnerschläge die ihr mir hier gelassen habt .
Mein Männe wollte die Station auch schon hier zu hause halten , aber die kommt ihn den Garten.
Als Geschenk ist sie auch gut , schnell einfach gemacht und schön .
Finde sowas auch immer lustig . Werde sie gleich noch lackieren damit ich sie im Frühhling direkt im Garten aufstellen kann :)
2013-02-17 13:19:34

Klasse Nachbau! Finde die Schrift und die Bildchen richtig gelungen ;)
2013-02-17 13:21:19

Ach noch vegessen
@Pittiyom
der Link zum Schriftzug beherbergt gaaanz viele schöne Schriften :) Habe mich auch erst mal eingedeckt *grins*

@ Jumanji
na dann mal ran an dem Brennpeter . Macht echt Spaß und es gefällt mir was man so alles damit machen kann . Du schaffst das auch so gut , da bin ich mir sicher ;)
2013-02-17 13:26:30

echt cl,meine tochter wollte schon immer eine wetterstation (>o<)
2013-02-17 14:50:23

Sehr schöne Ausarbeitung. 5 Daumen
2013-02-17 14:55:22

sehr schöne Variante , gefällt mir sehr gut.
2013-02-17 15:44:12

schöne wetterstation gefertigt
2013-02-17 17:14:27

So eine Wetterstation hab ich schon ein paar Mal gesehen, wenn man beim Wandern an den Grundstücken vorbeikommt. Ich fand die immer sehr lustig. Deine ist eine besonders schöne Ausführung, sehr ordentlich gearbeitet. Von mir 5 Daumen!
2013-02-17 17:54:03

Echt super geworden, schöne Arbeit
2013-02-17 18:33:43

Einfach nur geil (sorry)....... 5xD
2013-02-17 18:36:56

lustig und gut gebaut
2013-02-17 19:30:37

Klasse. Vorallem wie toll dir die Schrift und die Bilder mit den Brennpeter gelungen sind.
Musst da ein gutes Händchen haben
2013-02-17 20:04:27

Genial sowas brauch ich auch!!!
2013-02-17 20:12:10

Musste auch sofort an das Projekt von Bonsaijogi denken, diese Wetterstationen sind echt klasse und die Vorhersage stimmt einfach immer ;o) 5D
2013-02-18 14:30:48

toll Bine! Sehr witzig und danke für die tolle Beschreibung und Bebilderung! Ich habe ja den Versatip testen dürfen, aber so toll habe ich noch keine Schrift hinbekommen, muss mal wieder üben glaube ich! :-) 5 Däumchen für die ganze Arbeit
2013-02-18 23:00:13

Hallo,
Gratulation, super Umgesetzt, tolle Anleitung, 5D
Zur aufwändigen Beschriftung hätte ich eine Alternative: Lasergravur!
Da hier keine Bilder eingestellt werden könne, mache ich einen Forumsbeitrag dazu auf!
2013-02-19 21:22:51

Hallo zusammen
vielen lieben Dank für die ganzen positiven Kommentare und Daumen, habe mich sehr darüber gefreut :)

@silkysilk
ran an den Versatip , macht echt irre Laune , mir zumindest .

@Toolmaker
dann werde ich mir mal deinen Bericht im Forum ansehen , obwohl mir macht es Spaß mit dem Brennpeter zu arbeiten auch wenn die Schrift zu zeichnen das längste war an der Arbeit .
2013-02-19 21:45:44

Du hast dir eine schöne Wetterstation gebaut. Jetzt kannst du wahrscheinlich dein Wetter noch besser erkennen...

Ich habe auch so einen Bauplan in der Schublade liegen. Den Text mit dem Brennpeter auf Holz zu schreiben, finde ich eine gelungene Idee. Meine Däumchen haste...
2013-02-19 22:03:26

Hallo Elektrodummy
Dankeschön , für diejenigen die keine Lust dazu haben können es ja so machen wie die Station die ich fotografiert habe als Vorlage :) Auf PC schreiben , ausdrucken , einrahmen und fertig :D
2013-02-19 22:09:45

Deine ostfriesische Wetterstation findest Du auch in bayrischen Gärten und ich fand sie immer lustig. Ich hoffe Du richtest Dich auch danach
2013-02-20 20:35:10

Cool... und ein gewisses Schmunzeln kann ich nicht verbergen :D
2013-02-21 18:19:34

Immer diese Vorurteile...aber nützlich ist das Ding :-)
2013-03-03 17:24:49

Na wenn das ein Ostfiese schon sagt dann kann es ja nur stimmen :)
Danke für die Kommentare :)
2013-03-03 20:34:00

klasse gemacht und beschrieben 5d
2013-04-05 20:19:54

Ich hatte es nachgebaut und war skeptisch, aber die Wetterstation arbeitet sehr genau. Hätte ich nicht gedacht!
2013-08-12 13:32:14

Klasse geworden.
2013-08-27 01:09:44

Hallo Dirk
ich hoffe wir bekommen deine Wetterstation auch mal zu sehen ? Mein Stein ist gerade nass und ich mach Pause vom Holzzaun lasieren :) Also die funktioniert wirklich einwandfrei und ich kann nur zum Nachbau raten :)
2013-08-31 13:12:25

sehr schön, so einen Wetterstein habe ich mal für meinen Bruder gemacht
2016-09-07 19:33:23

Eine lustige, nette Idee!
2016-09-14 13:52:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!