NEXT
Osternest
2/2 Osternest
PREV
Holz
Ostern/Frühling
von Holzopa
15.03.14 23:54
1618 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Zu meinem erst kürzlich gebauten Hasenkörbchen hier nun eine neue Variante. Die Idee dazu kam mir - mal wieder - in einem Geschäft.

Dieses Osternest ist sehr schnell gemacht (das aufwändigste war das Bemalen) und in der Größe variabel - je nachdem wieviel man reinpacken will/muss.


Holz, DekupiersägeOsternOsterhase, Osternest
4.6 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz 8mm  Birke  nach Vorlage 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Schwingschleifer
  • Schleifmittel

1 Vorlage entwerfen

NEXT
Ideenlieferant
1/2 Ideenlieferant
PREV

Wie schon gesagt, die Grundidee wurde von einem Filzkörbchen in einem Geschäft abgekupfert. Dieses habe ich  fotographiert (Bild 1) - was haben wir früher nur ohne Handy gemacht???

Entsprechend dem Foto habe ich mit Corel Draw eine Vorlage gezeichnet. Da das Foto nur als Ideenlieferant diente, habe ich die Vorlage natürlich nach meinen Vorstellungen geändert. Vor allem die hochstehenden Ohren haben mir nicht so gefallen. Aber das war schnell geändert (Bild 2).
Auch die ungefähren Positionen der Leisten habe ich schon mal eingezeichnet und die Vorlage ausgedruckt (zur Sicherheit gleich zweimal).

2 Vorbereitungen

NEXT
Vorlagengröße anzeichnen
1/5 Vorlagengröße anzeichnen
PREV

Ein Stück 8mm Birkensperrholz war schnell gefunden. Nicht über die Schnittkante wundern, da wurde einmal eine großen Platte mit der Stichsäge grob zugeschnitten - und das Teil blieb über.

Ich markierte die Größe der Vorlage (Bild 1) und trennte das Teil mit der Deku ab (Bild 2). Darauf kamen eine Lage Paketband und die Vorlage (Bild 3). Dann nagelte ich diesen Teil auf den Rest der Platte (Bild 4). Nur noch den Tisch ausrichten (Bild 5) und es konnte losgehen.

3 Teile sägen und schleifen

NEXT
Konturen sägen
1/7 Konturen sägen
PREV

Die Seitenteile in hasenform wurden, natürlich, mit der Deku ausgesägt (Bilder 1+2).
Vom verbleibenden Plattenrest trennte ich ein 13,5 und zwei 6,8 cm breite Streifen ab (Bilder 3+4). Die Länge richtet sich nach der gewünschten Korbgröße. Ich entschied mich für 20cm, so dass die drei Teile etwas gekürzt werden mussten (Bild 5).

Damit sind schon alle benötigten Teile gesägt und können geschliffen werden. Die Flächen mit dem Schwingschleifer (Bild 6) und die Hasenkonturen mit unterschiedlichen Schleifmitteln gleich im Doppelpack (Bild 7)..

4 Zusammenbau

NEXT
Position der Bodenplatte
1/8 Position der Bodenplatte
PREV

2cm vom unteren Rand zeichnete ich mir die Position für die Grundplatte an (Bild 1). Ist diese einmal positioniert können die Wandteile angeleimt und ausgerichtet werden (Bild 2). Die Sache bekommt mit großen Zwingen den nötigen Druck bis zum Abbinden des Leims (Bild 3).

Beim Zusammendrehen der Zwingen kommt es zum Austritt von Leim (wenn nicht, dann wurde zuwenig Leim verwendet oder zu wenig Druck angewendt). Der Überschuss lässt sich leicht mit einem schräg abgeschnittenen Plastikhalm aufnehmen (Bild 4).

Nach dem Entfernen der Zwingen entschloss ich mich dazu, zur Sicherheit ein paar Nägel einzuschießen. Da das Nest nach dem Schenken sicher für andere Dinge verwendet werden wird darf es ruhig etwas stabiler sein.
Mittels Schiebelehre ermittelte ich den Abstand der Wände zum Rand. Schiebelehre auf der Oberseite anhalten und mit ein paar Millimeter Abstand (etwa Hälfte der Wandstärke) den Stift einschießen (Bild 5). Mit einem Körner wurden die Nägel komplett versenkt (Bild 6) und schon war der Zusammenbau erledigt (Bilder 7+8).

5 Dekoelemente

NEXT
Dekoelemente zeichnen
1/7 Dekoelemente zeichnen
PREV

Ganz Eilige können das Körbchen nun lasieren/lackieren/wachsen/ölen und befüllen. Ich wollte es noch etwas ausgestalten. Dazu zeichnete ich freihand ein paar Elemente vor (Bilder 1+2).

Nachdem ich mit dem Entwurf soweit zufrieden war habe ich die Konturen mit dem elektischen Schnitzwerkzeug ausgestemmt (Bilder 3+4). Dabei können bei den Ohren ruhig einige Linien stehen bleiben, eine Ohrmuschel ist ja auch nie ganz glatt.

Für die Augen trennte ich die zwei Enden von einem 8mm Holzdübel ab (Bild 5). Mit einem passenden Holzbohrer senkte ich die Löcher an (Bild 6) und leimte die Teile ein (Bild 7).

6 Bemalung

NEXT
Farbton mischen
1/7 Farbton mischen
PREV

Wie schon erwähnt könnte man das Nesterl so in natura belassen. Meine Enkeltochter wollte es aber bunt.

Also mischte ich aus restlicher weißer Wandfarbe (vom Ausmalen des Speisezimmers) und brauner Abtönfarbe den von Lena-Marie gewünschten Farbton (Bild 1). Mit Flachpinsel und Schaumstoffrolle wurde das Nesterl einmal komplett angemalt (Bilder 2-4).

Nach dem Trocknen malte ich mit Acrylfarben die Details (Bild 5). Nachdem auch diese Farbe getrocknet war kam Ostergras ins Nest. Nun müssen wir nur noch warten dass der Osterhase sich (oder ein Geschenk) ins gemachte Nesterl legt.

27 Kommentare

zu „Osternest "Hase"“

Da hast du ein sehr schönes Nest gebaut. Gefällt mir. Das einzige was ich anderst gemacht hätte. Entweder andere Farben benutzt, oder noch einen Schicht aus Klarlack drüber gemacht. Das matte gefällt mir persönlich nicht so. Ansonsten alles perfekt.
2014-03-16 00:16:29

Klasse geworden .....
2014-03-16 05:14:24

Sieht toll aus, wirklich gelungen. 5D
2014-03-16 07:25:56

Wieder ein schönes Projekt von dir. Ich hätte ebenfalls wie fuffy schrieb, Klarlack zusätzlich verwendet und es fehlt das Gras am Bauch des Haserl ;)
2014-03-16 07:33:21

kann man dann später als Puppenbett weiter benutzen, ist wieder goldig geworden
2014-03-16 07:35:27

Ein großes Lob auf den Opa. Da sind die Freunde/Freundinnen aber alle Neidisch. 5D
2014-03-16 08:18:11

sieht gut aus dann kann der Osterhase ja mit den Eiern kommen
2014-03-16 09:35:39

Klasse geworden und toll beschrieben und gebaut ...5 D
2014-03-16 10:02:52

danke erst mal

@woody & fuffy
das mit dem klarlack hatte ich mir auch überlegt. da momentan aber kein glänzender klarlack vorhanden ist habe ich es gelassen

@woody
auch das mit dem gras am bauch habe ich mir überlegt. aber da hier nur (vereinzelte) grasspitzen zu sehen sein würden - was eher komisch aussehen würde - habe ich mir gedacht, dass hier das gras plattgedrückt ist ;-)
2014-03-16 10:22:12

Sieht klasse aus . Schönes Körbchen.
2014-03-16 10:25:45

Tolles Osternest Holzopa 5d
2014-03-16 11:07:40

Ein typisches Emil Projekt! Klasse! 5D dazu!
2014-03-16 12:53:33

Schön gemacht.
2014-03-16 12:57:00

Ist das ein Wiener Riese? Gefällt mir. 5 Daumen
2014-03-16 13:21:27

ne, ist ne marburger feh ;-)
2014-03-16 14:18:16

gefällt uns gut
2014-03-16 14:44:18

schöne Deko mit herrlicher Bemalung
2014-03-16 14:55:57

Schöner Hasi,Klasse gemacht
2014-03-16 15:01:05

Hast du klasse gemacht 5d
2014-03-16 16:35:44

Super gemacht und wieder eine tolle Beschreibung dazu
5D
2014-03-16 16:39:59

Ganz tolle Arbeit wieder von dir. Gefällt mir gut.
2014-03-16 18:07:53

Great job! Ich mochte es! 5D!!!
2014-03-16 18:55:03

Wieder ein schönes Osternest.
2014-03-17 08:34:16

Schaut auch super aus; wobei mir persönlich gefällt die andere Version besser...
2014-03-17 21:29:49

danke
und ja, über geschmack... eh schon wissen ;-)))
2014-03-17 22:14:12

klasse gemacht. Ist dir toll gelungen
2014-03-21 09:00:48

super - und ich darf's wieder voll füllen
2014-03-31 20:45:21

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!