Hasenpärchen
1/1 Hasenpärchen
Ostern/Frühling
von Holzopa
27.03.13 23:39
2238 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 55,00 €

Schon Anfang Jänner fand ich in einem anderen Forum sitzende Hasen (Dank an "Holzwurm"). Jetzt endlich, knapp vor Ostern, hatte ich die Zeit diese nachzubauen. Wie immer mit kleinen Änderungen - unter anderem machte ich ein Hasenpaar. Und zwar so:


basteln, Holz, OsternOsterhase, Hase, Sitzhase, Hasenpaar
4.8 5 25

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperr-, Massiv- oder Leimholz  Holz  je nach Größe der Figuren 
etwas  Holzlasur  Braunton  nach Bedarf 
diver  Farben  Abtön-, Acrylfarbe  nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Multifunktionswerkzeug
  • Tischbohrmaschine
  • Oberfräse
  • Sägeblatt #7 mit Gegenzahnung
  • Schleifmaschine
  • Diverse Aufsätze für Dremel
  • elektr. Schnitzgerät
  • Holzbohrer 8 mm
  • Kantenfräser
  • Rundungsfräser

1 Hasenmann, Vorarbeiten

NEXT
Form zeichnen
1/7 Form zeichnen
PREV

Für den männlichen Hasen verwendete ich ein passendes Stück Multiplex, 20 mm stark. Darauf zeichnete ich mir die erste Hälfte (mit angezogenem Bein) (Bild 1). Auf der Deku mit einem Blatt #7 ist das Teil schnell ausgesägt (Bilder 2+3).

Die Umrisse dieses Teils werden auf ein weiteres Stück Holz gepaust. Dann werden die Änderungen gezeichnet: Bein hängend und das Ohr in die Höhe (Bild 4). Ab damit auf die Säge.

Hat man die beiden Körperteile fertig werden die Arme gesägt. Dazu einen Arm zeichnen und sägen (Bild 5). Dieser Arm wird ebenfalls nachgezeichnet und der zweite Arm gesägt. Danach werden alle Leimflächen geschliffen.

Man könnte auch beide Arme auf einmal sägen, bei dieser Holzstärke und der Härte des verwendeten Multiplex sägt sich ein einzelnes Stück aber deutlich schneller - wie das Video zeigt.

2 Hasenmann, Zusammenbau

NEXT
Konturen angleichen
1/9 Konturen angleichen
PREV

Die beiden Körperteile werden mittels Doppelklebeband zusammengeklebt. Dabei zeigt es sich, dass es natürlich kleine Abweichungen beim Sägen gibt. Diese werden mittels Schleifmaschine (Bild 1) - oder bei größeren Abweichungen auch mit der Dekupiersäge oder einem Kantenfräser - angepasst.

Stimmen die Konturen exakt überein werden die beiden Teile getrennt, das Doppelklebeband entfernt und beide Teile auf einem Stück ausgedienter Kastenrückwand nachgezeichnet. Nun können die beiden Körperteile zusammen- und die Arme angeleimt werden (Bild 2). Beim Fixieren darauf achten dass sich die Kanten genau decken.

Während der Leim trocknet hat man Zeit um die zuvor gezeichneten Teile für die Schablonen zu sägen. Die Teile werden angepasst und beschriftet (Bilder 3-6). Schon hat man für künftige Nachbauten Schablonen zum schnellen und einfachen Zeichnen der einzelnen Teile.

Der Leim ist trocken, der Hase bekommt Augen. Mit einem 8er Holzbohrer wird an passender Stelle durch den Kopf gebohrt . Hier kommt später ein Holzdübel rein der so abgelängt wird, dass er an beiden Seiten 1-2 mm übersteht (Bild 7).
Das Gesicht, die Augenhöhlen und die Ohren bekommen etwas Kontur (Bilder 8+9).

3 Hasenmann, Endfertigung

NEXT
Lasieren
1/6 Lasieren
PREV

Nach dem Konturieren nochmals mit Schleifmitteln über die Figur. Noch entstauben und schon kann lasiert werden (Bilder 1+2). Man kann - je nach verwendetem Holz - auch auf eine Lasur verzichten und das Holz wachsen oder ölen.

Ist die Lasur trocken geht es ans Bemalen. Nach Lust und Laune kann die Figur gestaltet werden (Bilder 3+4).
Tipp: Beim Malen kam ich drauf, dass es besser gewesen wäre, die Arme erst zum Schluss anzuleimen. So musste ich höllisch aufpassen keine Farbe an die Arme zu bekommen. Bei der Hasendame war ich da schon etwas schlauer.
Zum Schluss noch eine Schicht Klarlack und fertig ist eine schöne Osterdeko (Bilder 5+6).

4 Hasendame - Die Unterschiede

NEXT
Schablonenteile
1/12 Schablonenteile
PREV

Damit das Männchen sich nicht einsam fühlt (und weil meine Holde es wünschte) bekam mein Hase eine Gefährtin. Bei der Anfertigung derselben habe ich einige Schritte geändert. Dadurch wurde es einfacher. Hier die Änderungen:

Bild 1:
Ich zeichnete die Schablone (gut dass ich eine gemacht hatte) mit dem hochstehenden Ohr nach. Dann ein paar Änderungen:A

  • Anstatt einer Hose trägt die Dame Rock
  • Damit wäre es unschickliche mit hochgestelltem Bein zu sitzen. Also beide Beine parallel und geschlossen
  •  Da die Beine parallel sind muss von der zweiten Schablone nur der Kopf mit dem hängenden Ohr genommen werden, der Unterteil ist ja gleich
  • Noch eine Schablone für die Arme (zum Zeichnen des zweiten Arms wird diese einfach umgedreht) und fertig.
     
Bilder 2+3:
Die Schablone wird auf ein passendes Stück Holz übertragen. Im Fall der Hasendame waren es Tischlerplatten (3-schichtig) aus der Restekiste im Baumarkt. Auf der Deku werden die Teile gesägt. Mittels Schleifgerät (oder Kantenfräse) werden die Teile bündig gemacht.

Bilder 4+5:
Im Gegensatz zum ersten Hasen habe ich bei der Hasendame die Konturen gleich nach dem Anpassen gerundet (beim nächsten Mal schalte ich auch die Absaugung am Frästisch ein ;-)).

Nach dem Runden werden die beiden Körperhälften zusammengeleimt.
Achtung: Die Arme wurden nicht angeleimt, sondern mittels 8er-Dübel angesteckt. So sind sie später beweglich.

Bilder 6-9:
Mittels Dremel bekam das Gesicht Kontur. In meinem Werkzeugfundus fand ich ein Schnitzgerät (das hatte ich einmal geschenkt bekommen und schon ganz vergessen, ist aber natürlich von Bosch - ich nehme nicht alles geschenkt)
Mit diesem habe ich die Konturen des Kleides, der Zehen, Kniefalten, Ohren ... geschnitzt.

Bilder 10+11:
Es geht ans Bemalen. Das Kleid bekommt ein paar Blümchen und Knöpfe. Da die Arme noch nicht angesteckt sind lässt sich das Teil deutlich leichter bemalen. Zum Schluss etwas Klarlack und fertig.

Bild 12:
Noch rechtzeitig vor Ostern konnte das Pärchen seinen Platz auf dem Wohnzimmerschrank beziehen.

30 Kommentare

zu „Osterhasenpaar, sitzend“

Och sind die süß .
Die gefallen mir besonders gut .
Deine Bauanleitung ist ja mal der Hammer . Sag mal , habe gesehen das du "nach" dem Ölen die Hasen bemalst ... hält die Farbe denn auf öl ?????
Leider für mich zu Ostern zu spät , bin noch dabei 2 kleine Ostergeschenke zu machen und schaffe es Zeitlich wohl nicht mehr :(
Echt schön geworden 5 Daumen
2013-03-28 07:44:36

Klasse gemacht und geworden ......
2013-03-28 07:49:27

Naja die Dame weiß sich ja zu benehmen, aber der Hasenmann....Füße auf dem Tisch...wo gibts denn sowas?
Bin wieder begeistert und schließe mich der Frage von Bine an, kann mir auch nicht vorstellen daß die Farbe da hält - so wie es aussieht, hast Du auch noch Wasserfarben ?
2013-03-28 07:52:38

Gefallen mir gut. 5 Daumen
2013-03-28 09:40:50

Die sind ja richtig toll geworden. Außerdem eine richtig gute Anleitung!
2013-03-28 09:52:35

erst mal danke für's lob, nun zur farbfrage:

die hasen sind lasiert. das ist kein "fettiges" öl, sondern wie eine beize. die farbe ist wasserlöslich und nach dem trocknen fühlt sich das holz an wie mit wasserfarben bemalt.
das kleid/die hose habe ich mit vollton-/abtönfarbe gemalt. das ist eigentlich bunte wandfarbe mit der man weiße dispersion nach seinen wünschen farblich gestalten kann. diese abtönfarbe kann man mit wasser verdünnen und die farben sind untereinander sehr gut mischbar um neue farbtöne zu erhalten. ich verwende sie aber meist "pur". ich lagere die farbbehälter (gerade bei li*l und hofer aktionen um € 2,5 für 500 ml) auf dem kopf stehend. vor dem malen aufschütteln und danach mit der farbe die im deckel ist malen.

die farbe hat den vorteil dass sie sehr gut deckt (ein anstrich ist eigentlich immer ausreichend), gut haftet und man darauf ohne probleme mit acrylfarben malen kann (mit acrylfarben habe ich alles andere gemalt: augen, linien, blumen auf dem kleid...)
2013-03-28 09:59:40

Sehr schön geworden!!
2013-03-28 10:08:23

DieZzwei sehen richtig gut aus
2013-03-28 11:05:18

@Holzopa
dank dir für die Erklärung , hatte mich schon gewundert das man über geöltes Holz Farbe steichen kann ;) Aber mit den Abtönfarben gut zu wissen , habe davon auch noch jede Menge !
2013-03-28 12:37:16

Tolle Arbeit. Die Idee die Augen aus Dübeln zu machen finde ich klasse. 5D für Arbeit und Anleitung.
2013-03-28 13:34:47

Sehr schön und klasse beschrieben!!!
5D
2013-03-28 13:37:23

Sehen richtig putzig aus die beiden. Sehr schön gemacht und beschrieben. 5D
2013-03-28 14:48:52

echt cool,das erinnert mich an oma-opa auf der bank,3D
2013-03-28 18:26:08

schöne "Kantenhocker" super Beschreibung
2013-03-28 18:56:57

einfach wunderschön und sehr dekorativ
2013-03-28 19:52:26

Schönes Pärchen.Sehen super aus !
2013-03-28 21:16:39

Sehe echt toll aus,Respekt :-)
2013-03-28 21:47:20

Voll putzig! 5D
2013-03-29 06:18:59

Die sehen ja klasse aus.
2013-03-29 17:28:27

gefällt mir sehr
2013-03-30 19:44:23

Finde ich echt putzig die Beiden und eine tolle Anleitung
2013-03-30 22:19:31

ein süßes Hasenpaar hast du da gemacht
2013-03-31 10:07:40

Super gemacht +5
2013-03-31 21:55:03

tolle Arbeit, sieht gut aus ...
2013-04-01 18:25:16

sieht super aus
2013-04-17 18:43:53

Die beiden passen super zusammen und schauen auch klasse aus... 5 Eier
2013-04-28 21:41:39

Gefallen mir auch sehr gut und aha, wieder ne Dekupiersäge zum Einsatz gekommen.
2013-05-04 17:18:08

prima gelungen sieht gut aus. 5 eier wert
2015-03-07 00:17:16

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!