Offene Küche mit Theke

Heimwerken
Kreatives Verschönern
Offene Küche mit Theke Anleitung zum selber bauen
von LokaSz
09.05.10 23:46
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 500500,00 €

Offene Küche "aus normalen Schränken" und normalen standard Rückwänden . Stabile Rückwand für die Schränke hergestellt und verschönert. Eigene maßgeschneiderte Leisten angefertigt, passend zum Boden. Fliesen verkleidet passend zu dem Rest der Küche.
Wird noch gebaut:-)

NEXT
Offene Küche mit Theke Holzbearbeitung,Holz,Küche,Renovierung
2/3
PREV

Holzbearbeitung ,  Holz ,  Küche Renovierung
Facebook ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Google+ ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Pinterest ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.
Twitter ist nicht aktiviert und überträgt keine Daten. Zum Aktivieren auf den Schieberegler klicken.

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Aluleisten L Profil     
  Aluleisten U Profil     
  Weiße Platten     
Montage Kleber Spezial      
  Verschiedene Schrauben     

Benötigtes Werkzeug

1 Alles ausrichten

Schränke stellen, ausrichten, verbinden.

2 Spülbecken und Ceranfeld

Spülbecken und Ceranfeld
1/1

Die runden Ausschnitte wurden mit der Oberfräse gemacht. Zusammen mit dem Parallelanschlag und der beiliegenden Zentrierspitze ging es sehr gut. Perfekt runde Kreise :-) Für den Ceranfeld habe ich ebenfalls genommen.

3 Die alten Fliesen

NEXT
Die alten Fliesen
1/2
PREV

Sie passten nicht zum Rest und mussten weg. Laminat auf eine 3mm Platte grob zugeschnitten und drauf geleimt. Nach der Trocknung auf Maß geschnitten. Mit "Montage Kleber Spezial" an den Fliesen fixiert.

4 Schnittkanten

NEXT
Schnittkanten
1/3
PREV

Sie wurden mit Aluleisten (L Profil) verkleidet, mit Kleber fixiert.

5 Die Theke

Die Theke
1/1

Die standard Unterschränke waren hinten mir einer rohen dünnen Platte ausgestattet. Zuerst mit 12mm dicken Platte die Rückseite verkleidet von innen mir kleinen Winkel an den Schrank fixiert.

6 Die Theke 2

Die Theke 2
1/1

2 Laminat leisten zusammen geleimt, nach der Trocknung wieder zugeschnitten. Die oberen Schnittkanten mit Aluleisten (U Profil) verkleidet. Problem dabei: Die Leisten hatten 7mm Platz innen das Laminat ist aber 8mm stark. Von hinten 1mm mit der Oberfräse abgetragen. Zusätzlich die Aluleisten mit Kleber fixiert.Das ganze dann an der Rückseite geklebt und und von innen mit Schrauben fixiert.

7 Der Sockel

NEXT
Der Sockel
1/2
PREV

Laminat zur Verstärkung auf eine 3mm Platte leimen. Auf Maß schneiden.

8 Die Ecken

NEXT
Die Ecken
1/2
PREV

Aluleisten (L Profil) auf Maß schneiden mit "Montage Kleber" fixieren.

9 Der Kühlschrank

NEXT
Der Kühlschrank
1/2
PREV

Weiße Platte (12mm) und eine rohe Spanplatte (12mm) zusammen geleimt und verschraubt. Unten Platz für den Sockel ausgefräst. Mit Winkel (von innen) am Boden und Wand fixiert.An der vorderen Schnittkante Aluleiste montiert.

10 Die Seite...

NEXT
Die Seite...
1/2
PREV

Laminat angefertigt (wie an den Schränken) die Schnittkanten mit Aluleisten (U Profil) verkleidet. An der Seite mit Kleber und Schrauben (von innen versteht sich) fixiert.

11 fast fertig...

NEXT
fast fertig...
1/4
PREV

so sieht es fast fertig aus :-)

24 Kommentare

zu „Offene Küche mit Theke“

Sieht super aus, auch die Farbkombination!
Schade nur das du hierzu keine Detailierten Angaben gemacht hast,
wie du den Schrank (nehme mal an das er als Theke dient) verstärkt hast.
Oder wie du den Sockel gemacht hast etc.
2010-05-10 11:37:01

Die Theke muss nicht extra verstärkt werden weil drunter ein stabiler Schrank steht der von der Küchenseite ganz normal zu nutzen ist. Die Ecke der Arbeitsplatten wurde gedübelt, geleimt und mit speziellen Schrauben geschraubt. Der Sockel wurde aus dem gleich Laminat gefertigt wie der Boden. Er wurde auf der Rückseite mit 3mm Platte (roh) verstärkt. Für den halt habe ich teilweise die alten Halterungen verwendet.
2010-05-10 16:04:49

Hallo Lokasz,
ich freue mich auf schon Deine Anleitung, wenn Dein Projekt vollendet ist! Das ist eine sehr schöne Idee, Akzente zu setzen mit dem Bodenbelag! Ich bin mal sehr gespannt, ob Du hier Laminat verwendet hast? Sieht auf jeden Fall sehr schick und stimmig aus!
2010-05-10 16:51:57

Hallo Susanne,
ich habe gerade eine Beschreibung mit vielen Bildern gemacht.... Veröffentlicht und dann alles weg :-( Ja ich habe Laminat verwendet. Hat super zur der Arbeitsplatte gepasst.
2010-05-10 17:23:17

Ich gebe es auf. Drei mal die Bauanleitung geschrieben und jedes mal hinterher nicht sichtbar obwohl ich die Punkte bekommen habe. Keine Ahnung warum das so ist.
2010-05-10 20:42:55

Dem gehe ich gern auf die Spur, Lokasz. Wenn Du magst, schick mir Deine Anleitung, und ich stelle sie für Dich ein und schaue, was da los ist: redaktion@mail.1-2-do.com
2010-05-10 21:44:00

Hallo LokaSz, hallo Susanne...
das mit der Anleitung ist mir gestern auch zweimal passiert. Ich habs mir dann auf ein Word Dokument vorher geschrieben.. weil es beim speichern immer weg war.
Jetzt bin ich bei meiner Anleitung.. beim Stepp by stepp..speichern :-) und es klappt
2010-05-11 16:23:34

Hallo Lilly,
danke für den Tipp. Werde ich jetzt auch machen. Hoffentlich klappt es dann auch bei mir :-)
Gruß
2010-05-11 17:09:18

So eine Küche würde auch in meine Wohnung passen vom Aufbau her genau meine Richtung da ich bald umziehe werde ich mir das hier als Hilfestellung nehmen.
2010-05-12 17:04:50

Gaaaanz klasse.
2010-05-12 20:03:02

Sieht wirklich schick aus, mir gefallen die Materialien und die Farben. Wir wollen usnere Küche auch selber bauen, haben aber ein Einstellungsproblem zu offenen Küchen. Das Wandelement wäre übernehmbar ...
2010-05-12 21:43:35

So was hat sich meine Frau schon immer gewünscht, sieht echt toll aus.
2010-05-13 10:48:04

Eine wunderschöne Küche.
2010-05-13 11:16:37

Eine tolle Küche,da kann ich für mein Projekt gute Ideen rauszihen.
Dafür gibt's fünf Daumen, denn Mühe muß BELOHNT werden.
2010-05-14 00:12:21

wunderschöne Küche. so etwas kostet im fachhandel unglaublich viel geld. ich wünsche euch viel spass in eurer neuen küche.
2010-05-14 07:56:35

Super....!!! die Küche und natürlich das es mit der Anleitung geklappt hat. Also die Küche so toll aufzupeppen und das mit Laminat toll. Danke, jetzt hab ich auch die Idee wie ich meinen verhassten Fliesenspiegel verstecken und einiges andere in meiner Küche ändern kann!
2010-05-14 11:19:48

Hallo Rudi,
ja das ist eine Wasseruhr. Finde sie auch sehr störend. Mit den Kasten ist keine schlechte Idee. Muss mal schauen ob und wie gut es sich realisieren lässt.
Gruß
2010-05-18 14:37:52

Vielen Dank nochmal für Deine Mühe mit der Bauanleitung, Lokasz. Das ist wirklich sehr schön und ausführlich geworden, und ich freu mich, dass es geklappt hat! Und nochmal: Sehr schicke Küche!! :-)
2010-05-24 10:12:45

Super geworden !!!!!
2013-07-27 00:46:45

gefällt mir sehr gut die Küche,
2013-08-23 16:52:32

sehr schön geworden, von mir 5 Daumen und meine Stimme :-)
2013-10-21 10:02:00

Sieht super aus 5d
2014-01-15 17:24:29

Das hast du dir aber richtig Arbeit gemacht, sieht klasse aus. Vor allem die Abschlussleisten aus Aluschienen sind eine gute Idee im Gegensatz zum Umleimer, dieser ist viel anfälliger als die Schienen.
Wie man sehen kann hast du dir auch für die Planung mühe gegeben und dir ein schönes Konzept ausgedacht!
Du bekommst 5 Daumen!
2014-03-13 12:35:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!