NEXT
Nudelbild
4/4
PREV
Dekoration und Wandgestaltung
von schmankerl
29.01.13 21:04
3089 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 88,00 €

Ich sammle Nudeln und wollte - wie jeder leidenschaftliche Sammler - meine Sammlung präsentieren, also habe ich meine Nudeln in Gläsern auf Regale gestellt. Als ich dann aber mehr als 20 verschiedene Farben und Formen besessen habe, war das mit den Gläsern nicht mehr möglich. Um jeder Nudel den gebührenden Platz geben zu können, musste eine Möglichkeit gefunden werden um alle - mittlerweile über 320 Sorten gleichzeitig ausstellen zu können und das war die Geburt meiner Nudelbilder. Mittlerweile hab nicht nur ich meine ganze Wohnung mit den Bildern dekoriert, sondern auch einige Freunde haben damit Esszimmer bzw. Küche verschönert ;o)

4.0 5 32

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Objektrahmen 4,5 cm Tiefe  Bilderrahmen  ca. 13 x 13 cm 
Insektenspray  Insektenspray  Dose 
matt, kann aber auch hochglanz genommen werden  (Klarlack Seitenmatt)  Dose 
klar aushärtend, für alle Materialien geeignet  Bastelkleber  Tube 
Farbkarton, Farbe nach Wunsch, Größe entsprechend der Rückwand  Fotokarton  ca. 12 x 12 cm 

Benötigtes Werkzeug

1 Nudelbild gestalten - jedes Bild ein Unikat

Zuerst besorgt man sich einen Objektbilderrahmen.
Das ist ein Bilderrahmen bei dem die Rückwand einen Abstand zur Glasfront hat, so dass dreidimensionale Objekte gerahmt werden können. Gibt es z.B. bei IKEA (leider nur sehr begrenzte Auswahl: 3 Größen in schwarz oder weiß mit einer Tiefe von 4.5 cm. Daher ist mein nächstes Projekt ein individueller Objektbilderrahmen, ganz nach meinen Wünschen ;o))

Wenn gewünscht - wie auf zwei der Bildern zu sehen - kann man einen farblichen Hintergrund wählen. Hierzu habe ich einfach Karton im Papiergeschäft gekauft.. Die Rückwand auf den Karton legen, Konturen nachzeichnen und mit dem Stanlymesser ausschneiden. Danach mit Bastelkleber aufkleben.

So und jetzt zum Wichtigen zu den Nudeln: ich habe überlegt welche meiner Nudeln noch "archiviert" werden müssen und welche davon gut zu einander passen. Diese habe ich dann auf der Rückwand arrangiert bis mir die Aufteilung gefallen hat. Wie das nun mal so ist geht das mal schneller und mal langsamer ;o)

Dann habe ich die einzelnen Nudeln auf der entsprechenden Position mit Bastelkleber aufgeklebt. Wichtig ist es einen Bastelkleber zu nehmen der durchsichtig aushärtet, da gerade bei kleinen bzw. filigranen Nudeln nicht zu verhindern ist, dass er auf den Seiten herausquillt.

Nachdem das Bild getrocknet ist und alle Nudeln festkleben habe ich das Bild mit Insektenspray besprüht, um zu verhindern dass irgendwelche kleinen Tierchen Geschmack an meiner Kunst finden. Wenn dieser getrocknet ist kommt noch eine Schicht Klarlack (matt) auf das Bild, wodurch das ganze nochmals geschützt wird.

Fertig ist die individuelle Deko.

27 Kommentare

zu „Nudelbild“

Gratuliere zum ersten Projekt, Schwesterchen, ich warte immer noch auf meins!
2013-01-29 21:06:15

was man nicht alles sammeln kann ! aber schön arrangiert .

Aber das mit dem Insektenspray !!!??? Das ist doch spätestens nach einer Woche verflogen,auch hinter Glas.
2013-01-29 21:33:20

Das ist in der Tat eine Ungewöhnliche Sammlung, aber ist dir super gelungen mit diesen "Schaubildern".
2013-01-29 21:39:46

Danke schön.
Ja ich hab den Tip von einer Verkäuferin im Bastelgeschäft bekommen. Nehme an sie meinte falls was drinnen ist wirds abgetötet?!
Meine ersten 3 Bilder habe ich aber noch nicht damit behandelt und es sind auch keine Viecher drinnen (und die sind doch schon gut 5, 6 Jahre alt).
Also geht es auch ohne, aber ich denke sicher ist sicher ;o)

2013-01-29 21:41:14

Nudeln sammeln...Sachen gibts...*kopfschüttel* ;-)
Ne, ist antürlich jedem/r selbst überlassen was man mit seiner/ihrer Freizeit anfängt.

Sind schöne Stücke dabei.
Und die Idee mit den Bilderahmen finde ich prima!
2013-01-29 21:42:13

Naja meine Leidenschaft für die unterschiedlichen Formen, Farben & Geschmacksrichtungen hatte solche Ausmaße angenommen, dass ich sämtliche Fachgeschäfte abgeklappert hatte und sogar einen Tagesausflug nach Italien machte und mit 17 neuen Sorten - also 8,5 kg - nach Hause kam. Als mir meine - eigens dafür erstellte - Datenbank dann sagte, dass ich weit mehr als 50 kg (!) Nudeln daheim habe, musste ich mich bremsen ;o)
Aber meine Freunde und Kollegen freuten sich, da sie regelmäßig bekocht bzw. mit Nudelsalat versorgt wurden ;o)
2013-01-29 21:57:24

also das nenne ich mal Sammelleidenschaft!!! Und vor allem, hast du persönlich auch noch was davon und et schmeckt :-) Die Idee mit den Schaubildern finde ich klasse! Weisst du, was du auch noch machen könntest? Einen Wohnzimmertisch etwas umbauen, quasi als Riesenschaubild, das habe ich schon mal gesehen mit Nudeln oder Sand und sogar mit Kronkorken! Dann kannst du alle deine "Babies" auf einen Blick ausstellen :-) Viel Spaß weiterhin! Schönes 1. Werk :-)
2013-01-29 22:06:48

Sehr schönes Bild ......
2013-01-29 22:17:59

schöne Idee - Nudelmuseum - ???
2013-01-30 08:15:02

Danke schön.
@silky: ja das mit dem Tisch hab ich auch schon mal gesehen. Gefällt mir sehr gut. Ich hab auch schon überlegt wenn ich meinen Couchtisch austausche dass ich mir dann so einen Tisch selbst bau. Da ich auch im Wohnzimmer die Nudelbilder hängen habe würde das auch gut passen.
@ Muldenboy: im Moment hab ich nur eine Datenbank und eine Website (letztere leider nicht aktuell) aber ein eigenes Museum wäre eine Überlegun ;o))
2013-01-30 08:51:13

Die Nudel, von Loriot. Sehr schön . 5 Daumen
2013-01-30 09:22:06

Sowas ist wohl die Moderne Art der Vorratssammlung ... *grins*
Sehr schön geworden , könte mir auch vorstellen das man mit den Nudeln richtige Bilder Kreieren kann *grübel*
2013-01-30 09:38:46

Also ich würde dir jezt am liebsten 100 Däumchen geben, weil ich leidenschaftlicher Nudelesser bin, das gefällt mir sehr gut ;O)
2013-01-30 13:52:22

danke schön.
@bine: ja die Idee hatten Freunde von mir auch schon v.a. weil ich ja so viele unterschiedliche Farben und Formen habe, aber daran gesetzt habe ich mich bisher noch nicht. Der häufigste Vorschlag war übrigens Mona Lisa. Aber ich denke das ist dann schon ganz schön aufwendig. Aber vielleicht wenn mein derzeitiger Häkel- und Schmuckbastel-Wahn nachlässt... Wer weiß ;o)
2013-01-30 15:17:12

Die Sammlung würde bei mir nicht lange da sein . Schwupps Di Wupps wären sie im Topf.
Sieht aber trotzdem super aus.
2013-01-30 18:58:05

Schöne Deko für die Küche. Ich würde sie aber lieber essen anstatt zu sammeln.
2013-01-30 19:45:56

Was für eine abgefahrene Idee: Nudelbilder. Ich finde deine Arrangements wirklich gelungen. Eine Frage hätte ich noch. Wo gibt es gestreifte Schmetterlingsnudeln? Ist ja irre... 5 irre Nudeln
2013-01-30 21:08:57

also ich finde die Idee Deine Nudelsammlung zu Bildern zusammenzustellen einfach Klasse. die sehen sehr ästetisch aus
2013-02-02 21:25:52

Die Idee ist gut und für eine Küche sehr dekorativ. Aber ins Wohnzimmer würde ich die Schaukästen (?) wohl nicht hängen. Aber wenn man voll hinter seinem Hobby steht, dann muß auch das wohl sein.
2013-02-03 08:09:32

habe schon viel in solchen Bildern gesehen, aber Nudeln noch nicht....aber toll arangiert
2013-02-03 21:54:12

@all: Danke!
@elekrodummy: ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube die hab ich aus Italien. Aber ein heißer Tipp soll in Wien der neue Merkur am hohen Markt sein. Ich selbst habs bisher vermieden dort reinzugehen, weil ich nicht wieder in den Kaufrausch verfallen will ;o)
2013-02-04 13:57:04

eine orginelle nudelsmmlung hast du da
2013-02-05 06:06:00

Ich hätte nicht gedacht, dass man mit Nudeln so tolle Bilder machen kann... 5 D
Und Glückwunsch zum ersten Projekt... weiter so... *TOP*
2013-02-05 12:28:45

Klasse Idee deine Sammlung so auch zur Wohnungsdekoration zu verwenden. Sieht ja auch klasse aus
2013-02-08 15:54:04

Das ist wirklich eine schöne Idee, sein Hobby zur Schau zu stellen. Ich wußte gar nicht, dass es so viele unterschiedliche Nudeln gibt.
2013-02-16 10:30:01

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!