Nochmal Oktoberfest: Das Strippenspiel ... der Vollständigkeit halber

NEXT
in Aktion ;)
1/2 in Aktion ;)
PREV
Holz
von pittyom
29.09.11 19:46
3171 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

... und weil ich es schon mal erwähnt habe:
leicht zu bauen und effektiv als Spiel, habe ich dies einmal vor einigen Jahren aus Resten und daher kostenlos gebaut. Habe es mal dieses Jahr fotografiert und dachte es ist gut ersichtlich wie es aufgebaut ist. Stelle es hier mal rein, damit der Rummel ein weiteres Spiel bekommt: gut für Kinderfeste, Oktoberfeste etc und schnell und preiswert zu bauen!
Mit Brandmalerei die Teilchen verziert und so wurde es zum festen Bestandteil der Jahrmarktbuden am Oktoberfest :)
Gebrandmalt mit so einem Billigteil, wo man mehr auf die Finger pusten muss , damit man darauf (auf den Fingern!) keine Musik machen kann ;) (=Blasen) als Holz brennt...
Einzig Gutes daran war die Möglichkeit mit brandmalstempeln zu arbeiten (versch. Aufsätze mit Mustern) nu isser aber putt


basteln, sägen, Holz, Spielwerken, Brandmalerei
4.0 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Latte ca 1.80m lang  holz   
  Sperrholzreste      
  Acrylfaden     
  3 Schrauben zur Befestigung     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Stichsäge
  • Proxxon Fräsgerät mit 3mm Bohrer, Bohrer (5mm)
  • Brenntool / Brandmalkolben
  • Schere

1 gute Kontakte sind alles!

NEXT
und immer schön einfädeln und hochziehen!
2/3 und immer schön einfädeln und hochziehen!
PREV

Beim Hausmeister und Rainer dem Schreiner (hauseigener Tischler) Holzreste abgestaubt...Sperrholzreste, 1 Latte
mit meiner Dekupiersäge Herzen ausgesägt (bei mir wie so oft "pi x Daumen" ohne Vorzeichnen ;) ) und dann die kleinen Rechtecke. Mit der Proxxon die Löcher gebohrt (3mm)
sowohl in den Holzstückchen, als auch in der Latte. Drei 5mm Löcher kamen noch dazu, damit der Hausmeister die Latte am oberen Holm unserer Stände bequem fixieren kann (sofern er dann daran denkt, dass die Schrauben nicht zu klein im Kopf sind- wie diesmal)
Mit dem Brenntool dann die Holzstückchen gemeinerweise verziert mit Smilies, die sauer/traurig sind oder Zunge rausstrecken als Verlierer, und die Herzen hübsch und nett als Gewinner. nun noch endlos (naja fast, halt so viele wie Teile) rosa Nylonfäden á etwa 4m abschneiden und an die Teilchen knüppern. das andere Ende der Fäden durch die löcher fädeln und das entsprechende Teil ganz bis an die Latte ziehen, damit sie sich nicht verheddern. alle Fäden von einer Richtung fädeln! (z.b. von hinten nach vorn).
Die kl. Löcher in der Latte sind an einer Längsseite angebracht, die 3 anderen auf der anderen Längsseite, so kann der Hausmeister die latte mit 3 Schrauben so am Dach des Marktstandes anbringen, dass die kl. Löcher frei sichtbar liegen.
bevor ich aber das ganze aus den Händen gebe, werden alle Fäden noch durch eine lange Rolle gefädelt und diese bis nach oben geschoben. die Fäden anschließend mit 2 Halbschlägen um einen Bleistift festgelegt. dann benutze ich einen trick, der beim Weben genutzt wird: damit man keinen Bandsalat bekommt, mache ich nun "Luftmaschen" mit den restl. Metern Fäden (wie beim Häkeln) und so verheddert sich nichts. die Letzte Masche lege ich wieder mit einem Stift fest(damit die Luftmaschenkette sich nicht aufreppelt) So kann man es gut lagern und auch dem Hausmeister zum Anbau in die Hand drücken ohne dass man anschließend 3 Stunden alles entwirren muss.
Beim Abbau wieder die Teile einzeln an die Latte hochziehen und dann wie weiter beschrieben mit den Stiften und den Luftmaschen zum Lagern sichern.
Ich achte immer darauf, dass ich es selbst abbaue, seit es einmal der Gärtner einfach abschraunte und ich dann alles neu aufziehen musste, weil es nicht mehr zu entheddern ging!

2 und nun wird gespielt!

NEXT
unterhalb der Rolle ziehen lassen!
1/3 unterhalb der Rolle ziehen lassen!
PREV

Jedes gezogene Herz gewinnt!
Darauf achten, dass die Spieler langsam und nicht ruckartig ziehen. dann verheddert es sich nicht.
Der "Spielleiter" hat die Rolle in der Hand, die Spieler ziehen an den Fäden, die unten aus der Rolle herausragen, so können sie nicht schummeln :)
und dann stehen sie wieder Schlange ;)

20 Kommentare

zu „Nochmal Oktoberfest: Das Strippenspiel ... der Vollständigkeit halber“

das ist aber sehr lange her ,als es das noch auf dem Rummel gab.Kann mich aber trotzdem daran erinnern..Altes neu aufgelegt !! Hauptsache der Spass kommt nichzt zu kurz
2011-09-29 20:33:25

denk dran, ich arbeite in einem Seniorenheim... dort ist es der Renner, genauso wie das Entenangeln... auch dieses gibt es kaum noch auf einem Rummel zu sehen, die Senioren erinnern sich allerdings noch genau ;) und darauf kommt es an!
Weitere Spiele sind Glücksrad, Dosenwerfen und Würfeln... muss ja auch machbar sein und darf nicht viel kosten in der Herstellung
2011-09-29 20:44:54

Ich erinnere mich auch noch sehr genau ans Entenangeln und ans Fädenziehen. Aber gib mir trotzdem noch ein paar Jährchen, bevor ich zu Euch komme: Auf dem Hamburger Dom gibt es beides noch. ;-)
Mensch, Du hast aber auch immer Ideen, pitty!! Na, und einen heilen und sehr schicken Brandmaler hast Du jetzt ja auch. Wir erwarten Großes! ;-)
2011-09-29 21:02:22

@ Susanne: erst mal ja etwas kleines feines mit einer Geschichte, nicht wahr???
und wenn du dann "zu uns" kommst...musst du nach Berlin ziehen: in Ahrensburg/Großhansdorf und HH gibt es dies nicht :P
2011-09-29 21:10:33

Das ist mir schon klar, pitty: Sowas wie Dich gibt's eben nur einmal! :-)
Und ob große oder kleine Idee: Schön wird es garantiert, da bin ich sicher.
2011-09-29 21:21:32

das wär ja noch ne Idee :) mit Maus bedienen ....
2011-09-29 22:04:35

Ich kann mich nur halb erinnern. An viele Schnüre, die mir entgegen gehalten wurde. Aber was da hochgezogen wurde... keine Ahnung. Brettchen mit bestimmten Zeichen waren das glaube ich nicht. Naja Hauptsache ein schönes Spiel! hänge noch 5 Schnüre dazu.
2011-09-29 23:05:08

Ein Spiel für alt und Jung ;) - 5 Däumlein dafür
2011-09-30 11:00:51

Huhu Pitty, finds supi umgesetzt und noch supi-er...mit welchem Einsatz Du den Menschen den Alltag versüßt! Würde es doch nur viel viel viel mehr wie Dich geben oder denen die sich gern kümmern möchten mehr Zeit eingeräumt werden!

Vielen Dank von mir für Deinen Einsatz...5 D sowieso!

LG Jan
2011-09-30 14:18:34

ja, Jan, Zeit ist ein großer Faktor... aber wie immer im Leben...für persönlichen Einsatz gibt es allenfalls Himmelspunkte ;) in Euros zahlt es sich nicht aus und meist hat man sowieso nur Ärger deswegen.... nach dem Motto - "hat sie ja niemand drum gebeten!"
Diesmal gab es in der rede wenigstens den Hinweis..."Fr.O. hat ein neues Spiel kreiiert" (ppsst...aber das Wort "danke" vom Direktor für den Einsatz kam nicht - dafür umsomehr von den Bewohnern ;) ) - und meine eigene Aquariumpumpe wars obendrein...
2011-09-30 15:55:48

kenne das Spiel nicht,finde es aber sehr originell
2011-09-30 20:11:31

Hallo Pitty,
mal wieder ein schönes Projekt von dir. Ich finde es schön, alte Sachen am Leben zu erhalten und die Senioren zu "fordern", auch wenn ich dieses Spiel nicht kenne und auch auf der Wiesn noch nicht gesehen habe ;) . Für dein Spiel laß ich dir mal 5 Fäden da.
Viele Grüße aus dem Süden
2011-10-01 15:57:16

ich dachte mittlerweielsind eher Spielkonsolöen der Renner im Seniorenheim ;)
2011-10-02 16:43:13

mit den "alten Spielen" erreiche ich mehr, bei den Spielekonsolen habe ich bei 450 Bewohnern höchstens(!) 15 Interessierte
2011-10-02 19:35:48

witzige Idee
2011-10-04 20:17:56

Tolle Idee 5d
2013-12-24 15:01:27

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
09
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!