Niedrigenergie- Igelhaus ;) Garten,Holzbearbeitung,Holzhaus,Tier,Igel,Herbstblatt-Laub,Winterschlaf
1/1
Heimwerken für Tiere
Herbst
von djdehne
27.09.15 14:33
1518 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2525,00 €

In unserem Garten lebt ein kleiner Igel.

Dieser Igel ist noch sehr klein, kleiner als üblich ende September. Einen harten Winter wird das kleine Kerlchen wohl nicht überleben. Also musste ein neues Igelhaus her.
Das neue Igelhaus soll warm sein.
30mm starke Sibirische Lärche isoliert gut. Die Füße aus Recycling-Kunststoff, so verrottet auch nix bei Feuchtigkeit von unten, und die Erdkälte kommt nicht direkt an die Behausung.
Ein großzügiger Windfang schützt vor kalter Luft.
Dach und Fußboden sind mit 10mm Styropor isoliert. Ich weiß- gar nicht Bio, aber besser als ein erfrorener Igel.
Jetzt steht das Igelhaus unter der Hecke, die nochmal vor Regen und Schnee schützt, ich hoffe er zieht hier ein.
Der Winter kann kommen (kann er aber auch schön bleiben lassen).


Garten, Holzbearbeitung, Holzhaus, Tier, Igel, Herbstblatt-Laub, Winterschlaf
4.7 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Boden

Boden
1/1 Boden

30mm starke Sibirische Lärche. Grundfläche 300x500mm

30x30mm Vierkant Recyclingkunststoff als Fundament.

2 Windfang

NEXT
Windfang
1/2
PREV

der Windfang soll vor Zugluft schützten und isolieren.

3 Dachrahmen

NEXT
Dachrahmen
1/2 Dachrahmen
PREV

Für das Dach habe ich noch einen Rahmen gebaut. 

Das Dach direkt drauf wäre nicht gut gewesen, da die Deckenhöhe nicht ausreichend gewesen wäre.
Das Dach soll später mit Schnappern zu öffnen sein (um im Frühjahr sauber zu machen), so sollen Holzdübel das Dach in Position halten.

4 Dach

NEXT
Dach an Rahmen verschrauben
1/4 Dach an Rahmen verschrauben
PREV

Das Dach auch aus Sibirischer Lärche. Dieses Holz ist extrem witterungsbeständig.

Die Fugen werden mit Sikaflex 291i verklebt.
Nach 24h trocknen wird das überschüssige Sikaflex einfach abgeschliffen.
Nach dem schleifen wird das ganze Dach mit Leinöl (mit einem Tuch) eingerieben. Das Ganze trockenen lassen und mehrfach wiederholen bis ein schöner Glanz entsteht. Das schützt vor Verwitterung und das Lärchenholz wird nicht grau.
Nur das Dach wurde mit diesem biologischem Öl behandelt, der Innenraum ist unbehandelt.

5 Isolieren

NEXT
Isolieren
1/4
PREV

Wie gesagt- der kleine Igel überlebt wahrscheinlich keinen kalten Winter. Styropor ist nicht Bio, saugt aber kein Wasser auf, und Krabbelkäfer wohnen auch nicht so gern drin.

Trockene Blätter aus dem Carport dienen innen als Bettchen.

NACHTRAG; Nachdem Ihr mich richtigerweise informiert daß mein kein Styropor benutzen sollte, habe ich dieses wieder rausgerissen und eine Kokosmatte für Pflanzbedarf reingelegt. 
Gefällt mir so auch besser.

6 Standort

Standort
1/1

Eine alte Thujahecke. Schützt vor Regen, Wind und Schnee. N bisschen Neigung damit evtl. reingewehtes Regenwasser gut ablaufen kann (in Ostfriesland regnets meistens von vorne, nie von oben ;).

Herzlich Willkommen, kleiner Igel. Er heißt übrigens Wilhelm. Oder Willi.

38 Kommentare

zu „Niedrigenergie- Igelhaus ;)“

Ein schönes Projekt, drücken wir dem Igel mal alle fünf Daumen.
2015-09-27 14:46:18

@"Wilhelm"
Glückwunsch zum Eigenheim!
2015-09-27 15:10:56

Hauptsache Wilhelm möcte auch einziehen! Son schicket Häusken hat nicht jeder Igel.
2015-09-27 15:27:16

Für Tierschutz bin ich immer zu haben.Deshalb 5 Daumen.
Für eine zusätzliche Isolierung könntest du noch ,sollte es sehr kalt werden, etwas Laub auf die Behausung anhäufeln.Berichte doch mal ob der Igel eingezogen ist.
2015-09-27 15:53:25

Ich hoffe inständigst, dass Wilhelm dieses wunderschöne Häuschen auch beziehen wird. Du berichtest gell? Sehr sehr gerne 5 D für deine Tierliebe.
2015-09-27 15:56:01

Ich danke Euch. Na klar berichte ich!
Das ich mit definitiver Sicherheit allerdings nächstes Jahr tun. Ich hatte überlegt eine Vogelhaus Kamera mit IR-LED einzubauen, hab ich dann gelassen. Sowas versuche ich mal mit einem Vogelhaus, ich will den wichtigen Winterschlaf nicht kaputtmachen falls die Kamera nicht gut ist. Außer einem Haufen Blätter würd ich eh nix erkennen...
2015-09-27 16:23:15

Schönes Igelhäuschen. Das abnehmbare Dach zum säubern ist eine gute Idee.
2015-09-27 16:24:16

Das ist echt schick geworden. Da setz ich auch mal auf meine Liste für die Herbstferien.
@Willi: Wenn du da nicht einziehst kann man dir wirklich nicht mehr helfen :D
2015-09-27 16:51:30

Sehr schönes Haus, hoffentlich wird es auch angenommen.
2015-09-27 16:57:04

Klasse gemacht wenn du hast kannst du auch noch Stroh dazu legen 5D
2015-09-27 17:00:41

das ist ein sehr gutes Projekt, sehr gut, das Tier zu versorgen
2015-09-27 18:02:28

haste klasse gemacht 5d
2015-09-27 18:11:28

Gut durchdacht, und super gebaut. Man merkt, das du dir sehr viel Gedanken über den Bau gemacht hast. Jetzt drücke ich dir noch die Daumen, das Wilhelm auch bei dir einzieht. Hast du das Foto selbst gemacht, oder aus dem Netz? Ist ein sehr tolles Foto
2015-09-27 18:54:36

Um ehrlich zu sein; aus dem Netz. Willi kommt gern Abends in der Dämmerung, schlecht ihn zu fotografieren. Aber Ähnlichkeit ist vorhanden ;)
2015-09-27 18:56:54

Ich hab ein bisschen im Netz gelesen und es wird dringendst angeraten, KEIN Styropor zur Dämmung zu verwenden. Igel knabbern das vielleicht an und die Kügelchen können zu Darmverschluss führen.

Vielleicht stellst Willi etwas Zusatzfutter (Katzentrockenfutter) hin, damit er vor Wintereinbruch noch etwas auf die Rippen kriegt.
2015-09-27 19:51:58

Hmm, das hab ich wohl schlecht recherchiert. Ich werd mal Ersatz suchen...
2015-09-27 20:03:04

Zeitungspapier dämmt auch hervorragend.........
2015-09-27 21:00:01

mei süüüüß... 5+ fürn willi ;)
2015-09-27 23:12:19

Ach ich glaube, Igel brauchen gar nicht so viel Isolierung. Sie sollten nur Schutz vir anderen Tieren wie Hunden, Katzen ... Haben und in Ruhe schlafen können, ohne immer wieder aufgeschreckt zu werden. Lass das Styropor weg und dann ist das Haus perfekt. Willis Villa ist echt schön. Wenn ich Igelin wäre, ich würde sofort bei so nem Immobilienbesitzer mit einziehen. 5D
2015-09-27 23:30:10

Wir haben in unserem Garten mittlerweile 2 (oder sogar 3). Ein Igelhäuschen hat meine Schwägerin schon gekauft, worauf noch ein zweiter Igel kam und für den "muss" ich jetzt noch eine Hütte bauen. Danke für die Anleitung; werde mich in den nächsten Tagen dran machen.
2015-09-28 01:16:38

Wir haben auch einen Igel in unserer Thujahecke. Ich glaube diese Hütte könnte ihm gefallen. Schaut echt klasse aus.
2015-09-28 08:24:00

Zum einigeln gut!
2015-09-28 09:28:13

Alleine für den "sozialen" Aspekt des Projekts hast Du 6 Daumen verdient.
Aber auch die Überlegungen und Erklärung verdienen diese ;-)
2015-09-28 13:30:43

Das nenne ich Tierschutz, der Luxusklasse. Prima geworden!!
2015-09-28 21:29:07

Dem Kleinen wird die Luxus-Apartment Variante hoffentlich nicht den Charakter verderben... ;o) Perfekt für einen langen Winterschlaf!
2015-09-29 07:35:21

ganz toll gemacht, hoffentlich zieht der Kleine hier ein
2015-09-29 09:25:46

Okay, jetzt dient eine Kokosfaser-Matte als Isolierung.
2015-09-29 19:32:31

Super ich liebe Igel, leider wohnt in meinem Garten keiner.
Du hast ein sehr schönes Häuschen für Willi gebaut.
Ich hoffe er zeiht bald ein und übersteht den Winter.
Ich habe mir Dein Projekt gespeichert weil ich es nächstes jahr nachbauen möchte.
Danke für den Input.
5 Stacheln von mir :)
2015-09-30 12:46:10

Super Arbeit, hoffe mal das Dein Untermieter einzieht. 5D
2015-09-30 18:54:09

Bitte schreibe unbedingt ob er eingezogen ist.
2015-09-30 23:00:56

Super süß von dir dich um den Igel zu kümmern . Wir haben auch seid ca 6 Jahren einen bei uns im Garten . Er lebt wohl unterm Haus oder dem Wohnwagen . Vielleicht baue ich ihm auch so eine Hütte . Danke fürs zeigen . Super Arbeit . PS die Idee mit dem Sikaflex ist super , muss ich mir mal merken 5 Igelchen
2015-10-01 09:23:14

tolles Projekt
2015-10-01 13:32:09

Allein für deine tierliebe schon 5 Daumen. Clever gebaut und toll beschrieben.
2015-10-03 14:02:58

Dann drück ich mal alle Daumen, dass Willi den Winter wie geplant durchhält. 5D
2015-10-03 22:29:03

Da braucht der Igel keine Hausnummer. Es ist einfach das schönste im Viertel .
Fünf Daumen von mir dafür .
2015-10-04 11:26:21

Super Idee und schön gemacht. Über das Styropor sehen wir mal großzügig weg. Es erfüllt auf jeden Fall den Zweck der Wärmeisolierung. Vielleicht hätte ich es in eine Art Zwischenboden eingebaut, damit der Igel keinen direkten Kontakt damit hat. Aber egal.

Ich wünsche Dir / Euch / dem Igel jedenfalls dass er tatsächlich einzieht und die ganze Arbeit nicht umsonst war. Vielleicht magst Du mir ja mal antworten ob das Haus bezogen wurde.

Übrigens gibt es inzwischen Wildbeobachtungskameras für draußen, die über Bewegungssensor laufen. Dann würdest Du immerhin mitbekommen wenn der Igel mal raus schaut...

5 Daumen für dies naturnahe Projekt.
2015-10-08 07:53:27

Glückwunsch Willi zum Eigenheim! Und offensichtlich hast du die beste Nachbarschaft, die man sich nur wünschen kann :) Ganz super gemacht.
5 Däumchen von mir
2015-10-10 22:10:20

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!