NEXT
Neugestaltung Wohnzimmer streichen,Wohnzimmer,Malern,vorrichten
1/6
PREV
Tapete- und Wandgestaltung
von charlyklecks
23.04.15 11:15
1084 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 650650,00 €

Unser Wohnzimmer hatte sein Geld verdient, wie man sagt, und eine Komplettrenovierung nötig, Zustand alt: Raufasertapete an Decke und Wänden, mehrfach überstrichen, Fußboden: abgenutztes Holzparkett, vor ca 30 Jahren verlegt. Aufgabe: Alte Tapeten restlos entfernen, die Flächen Grundieren und vollflächig mit Gewebeeinbettung spachteln, und deckend streichen. Eine Wand wird farbig abgesetzt, auf eine weitere Wand wird ein Wandtatoo angebracht. Das Parkett wird geschliffen und mit Aqua - Parkettlack dreimal versiegelt.


streichenWohnzimmerMalernvorrichten
4.7 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 alte, mehrfach überstrichene Rauhfasertapete entfernen

Mir war in Erinnerung, das ich seinerzeit (vor 30 Jahren) die Rauhfasertapete (Erfurt 52) mit einem Kleberverstäkerzusatz (Ovalit) verklebt hatte. warum ich diesen Schwachsinngemacht habe kann ich heut nicht mehr beantworten. Somit war klar das, dass "normale" Tapeten annässen nicht in Frage kommt. Es dauer zu lange, man muß die Tapete bestenfalls cm - Weise entfernen. Ich habe zu Entfernen eine Tapetenabdampfgerät verwendet. Ging Prima waren jedoch 3 Stunden harte Arbeit. (vgl.Bild 2). Anschließend die Decke und Wände mit Tiefengrund grundiert.

2 Decken und Wände spachteln, einschl. Gewebeeinbettung.

Hier gibt es mehrere Wege die nach Rom führen: Denn die Spachtelmasse gibt es trocken (Pulver) oder verarbeitungsfertig angesetzt (Fachhandel). Da mir die Geschichte mit dem Trockenspachtel und dem dazu notwendigem Handauftrag zu langwierig war habe ich mich für den Fertigspachtel aus dem Fachhandel entschieden.Ich habe mir von einem Fachhändler eine Spritzmaschine (Graco Mark V) für Spachtelmassen ausgeliehen. Dann habe ich die Spachtelmasse in Bahnenbreite des einzubettenden Gewebes aufgetragen und in die nasse Spachtelmassse eingelegt. Damit die Fläche schön glatt wird (das ist der Sinn der Übung) wird mit einem Flächenrakel (60 cm breit) die Fläche unter leichten Druck abgezogen. Anschließen wird mit den nächsten Bahnen analog verfahren. Am nächsten Tag habe ich alle Flächen nochmals mit Spachtelmasse überzogen und geglättet. Am Folgetag mit einer Schleifmaschine (Festo-Giraffe) die Flächen plan geschliffen (120 - er  und 180 - er Schleifpapier) Und fertig war meine gewünschte glatte und perfekte Oberfläche. 

3 Anstrich

Zu guter Letzt folgt der Anstrich. Ich habe mich für einen hochwertiges Latexanstrich (Schöner Wohnen Farbe) entschieden. Wenn mein Enkel mal wieder mit fettigen oder schmutzigen Fingern an die Wand fasst, ist die Spurenbeseitigung kein Problem, feucht abwischen und sauber. Zunächst habe ich die Flächen mit Tiefengrund gestrichen. Damit habe ich mir einen gleichmäßig saugenden Utergrund geschaffen. Anschließend alle Flächen (außer die Wand welche farbig abgesetzt werden soll) zweimal deckend weiß gestrichen. Nachdem die Farbe trockenwar habe ich begonnen die farbig zu streichende Wand abzukleben. Dazu habe ich mich für das Klebeband von FrogTape entschlossen, da ich es noch nicht kannte und ausprobieren wollte. Es hat funktioniert, nichts an Farbe ist unter das Band gelaufen. Es ließ sich dann auch wieder problemlos ablösen. Dann habe ich die Wand für das Aufbringen des Tattoo´s vermessen und das Tattoo aufgeklebt.
Mit dem ergebnis bin ich sehr zufrieden.

4 Parkett abschleifen und neu streichen

Zum Abschleifen von Parkett braucht man etwas Erfahrung und Kenntnisse uber Holz schlechthin.Dazu später. Zunächst habe ich mir eine Parkettschleifmaschine ausgeliehen. Dazu Schleifbänder in 80-,100-,120-,180-er Körnung. Als erstes habe ich die Fußleisten vorsichtig entfernt, sollten ja ganz bleiben. Geschliffen wird immer im Kreuzgang. Der gefährlichste Moment ist immer das sogenannte Anschleifen, also die Maschine läuft und wird im laufendem Zustand auf das Parkett gesetzt und beginnt zu schleifen. Hier läuft man Gefahr eine Schadstelle zu erstellen, die sich sehr schwer entfernen lässt. Also Maschine langsam aufsetzen und bei den ersten Schleifbewegungen die Maschine langsam vorwärts bewegen.Ich habe also  4x mit 80 er Schleifpapier (2-maliger Kreuzgang) den alten Parkettlack bis auf das rohe Holz, (das ist wichtig!) anschließen mit den anderen Schleifpapieren den Feinschliff hergestellt.Die Ränder werden mit einer sogenannten Randschleifmaschine geschliffen, die Ecken werden miteinen DeltaSchleifer ausgeschliffen. Sandpapierkörnung wie vor verwendet.
Die Fläche mit Staubsauger komplett absauben. Evtl. Spalten in den Parketthölzern werden mit einer Mischung aus Schleifstaub und Parkettlack zwischenden Schleifgängen ausgespachtelt. Nach dem Absaugen wird mit Parkettlack dreimal lackiert. Wichtig: lösemittelhaltiger Lack dunkelt auf dem rohen Holz nach. Wasserlack erhält die helle Holzfarbe. Deshalb muss der alte Lack restlos abgeschliffen werden. Sind irgenwo Restflecken vom Altlack vorhanden bleiben diese bei der Neulackierung erhalten. Das sieht sehr hässlich aus.

19 Kommentare

zu „Neugestaltung Wohnzimmer“

Ewig schade, dass du nicht mehr Bilder hast. Aber die Beschreibung ist 1A.

Hat die eine Wand tatsächlich so ausgesehen,oder sind das nur Farbmuster? Mich würde das wahnsinnig machen ;)

Das Endergebnis ist einfach nur SCHÖN :))
2015-04-23 11:19:13

klasse 5d
2015-04-23 12:13:55

Ein wirklich schönes Ergebnis. 5 Daumen
2015-04-23 12:18:23

Klasse Arbeit, sieht Gut aus
2015-04-23 14:43:53

Sieht super aus 5d
2015-04-23 17:11:43

Da habt ihr gute Arbeit geleistet. Sieht schön aus. Mit den Farbklecksen, das würde mich auch interessieren, ob das nur Muster waren:
2015-04-23 18:12:41

Ja diese "Farbkleckse" sind Musterflächen, da ich mir hinsichtlich der Farbe nicht schlüssig war.... Jetzt sind sie aber weg.
2015-04-23 18:15:26


Gute Idee!Klasse
2015-04-23 18:18:53

Bilder! Mehr Bilder bitte! Vorallem von der intensiven Wandbearbeitung. Der Rest der Beschreibung ist gut und nachvollziehbar. Für jede Wand einen Daumen!
2015-04-23 18:44:50

Wow, das ist wirklich toll geworden. Gefällt mir super, auch der Spruch an der Wand!
2015-04-23 19:29:57

Sieht gleich viel besser aus wie Vorher . Die bunten Quadrate finde ich etwas Gewöhnungsbedürftig.
2015-04-23 20:24:34

Um längen besser als vorher . Absoluter Wohlfühlfaktor
2015-04-23 21:34:01

Sieht sehr ansprechend aus und anhand der vorher/nachher-Fotos auch wirklich besser.

Ein paar Fotos in den Beschreibungen und das wäre das perfekte Projekt für Nachahmer!
2015-04-24 12:25:07

Klasse Idee, super geworden und gemacht .....
2015-04-24 18:18:23

Das Zimmer hat echt etwas. Die Farbe ist sehr ansprechend und der Spruch an der Wand ist in der gleichen Farbe. Sehr schön!
Wobei ich Sprüche an Wänden nicht gerade toll finde, man sieht sich rasch daran satt. Aber wem es gefällt, sollte er es so machen wie Du. Ich finde es unschön, wenn das auch optisch einfach nicht in das Zimmer passt (billiger Aufkleber, andere Farbe, falsche Platzierung, womöglich noch schief oder Farbe läuft unter die Schablone ...)
2015-04-25 20:56:13

Sehr schön gemacht
kann sich absolut sehen lassen
2015-04-26 07:29:55

Das Leben ist bunt! Warum nicht auch mal was Anderes? Tolle Farbauswahl.
2015-04-27 20:18:44

Wow was für eine Veränderung sieht toll aus
auch bei der Beschreibung passt alles

mir gefällt auch das wand tatto super auf der weißen wand
5d

mfg pepstefan
2015-04-28 09:37:27

Schade dass Du nicht mehr Bilder zu dieser Klasse Beschreibung hast
2015-05-27 18:51:20

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!