NEXT
Yorkstitch F2 and F1 connection
1/4 Yorkstitch F2 and F1 connection
PREV
Textile Bastelideen und Handarbeiten
von pittyom
04.02.11 11:46
6095 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Nadelbinden, eine mittelalterliche Handarbeitstechnik, wird nur noch von wenigen Menschen gepflegt. mehr bekannt ist es noch in Finnland, gewinnt aber in Deutschland wieder mehr Anhänger, besonders in der Mittelalterszene, die authentische Kostüme tragen wollen
man könnte es auch angewande Archeologie nennen ;)
Die Videos sind für weltweit erstellt, daher in Englisch, werde aber gleich den Oslostich inDeutsch bei Youtube hochladen, das ist der beste Anfängerstich, da er sich nicht so dreht wie der Yorkstich


handarbeit nadelbinden, yorkstich
4.4 5 5

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Nadelbinden: Der Yorkstich

Yorkstitch F2 and F1 connection
1/1 Yorkstitch F2 and F1 connection

Einen offenen Halbknoten machen und hinter den Daumen legen, mit dem Zeigefinger festhalten. das kurze Ende des Fadens zeigt nach re.
Den langen Faden ,siehe Film 1x um den Daumen legen
Nun mit der Nadel immer von hinten durch beide Schlaufen gehen, die vordere Daumenschlaufe dann hochschieben vom Daumen runter, so dass er oben zwischen Daumen und Zeigefinger ruht, mit Zeigefinger festhalten, neue Schlaufe so anziehen, dass sie die neue Daumenschlaufe bildet. usw.
am besten immer wieder die Videoanleitung beobachten , auf stopp stellen und nachmachen :)

8 Kommentare

zu „Nadelbinden Grundlehrgang Yorkstich“

Ja, was ist das denn? So eine tolle Anleitung für eine schöne Handarbeitstechnik!!!
Ganz klasse, Pittyom, das Nadelbinden kannte ich noch nicht, und ich werde es bestimmt ausprobieren. Vielen herzlichen Dank dafür! :-)
2011-02-04 16:55:42

Nadeln gibt's bei mir ***grins***
und es gibt auch eine tolle Gruppe bei Yahoo, wo ich Mitglied bin. Habe es mal aus dem Internet in Selbstversuch gestartet und erst "ohne Daumen" genadelt nach Bildern, dann den Bernhard Dankbar (kannste ergooglen) in Berlin getroffen und er hat mir den Oslostich und den Yorkstich gezeigt. Wir kamen bei einem 2.Treffen dann auf die Idee Videos ins Netz zu stellen um den "Nadelbindevirus" weiter zu verbreiten. und wenn das auf dieser Plattform auch funktioniert - um so besser :))))
Inzwischen habe ich weitere Videos im Netz mit zum Teil selbst "erfundenen" Stichen, d.h. vielleicht gabs die ja schon im Mittelalter, sind aber noch nicht gefunden worden ;)
Für alle, die es ausweiten wollen, hier der Link zur Nadelbindeliste :
http://de.groups.yahoo.com/group/nadelbinde liste/
Viel Spaß
2011-02-04 19:40:33

Das ist eine sehr schöne Technik, scheint aber etwas kompliziert zu sein. Werde ich demnächst mal ausprobieren. Besonders die Mütze hat es mir angetan. Wir gehen bei Wind und Wetter mit dem Hund spazieren, da kann man so ein Teil gut gebrauchen.
2011-02-05 10:14:25

...besuch mich mal bei DaWanda ;)
dafür habe ich auch eine Anleitung gemacht, während ich sie gewerkelthabe, muss nur mal mein Notizbuch suchen. Anleitungen wie beim Häkeln gibt es im Allgemeinen nicht, da die Stichgröße vom Daumen des Besitzers abhängt und so jedes Teil doch etwas individuell ausfällt. Ich fange die Mützen allerdings fast immer am Kopfumfang an. und da gilt: 5-8 Schlaufen mehr als Kopfumfang, da (wie auch bei Häkeln und Stricken) inder 2. Reihe das Gebilde in der Länge schrumpft :)))
ist übrigens nach kurzer Zeit gar nicht mehr kompliziert
2011-02-05 10:55:21

Ha, eine lange Reihe kriege ich schon hin. Habe allerdings mit einer 10 cm langen Stopfnadel und nicht so ganz dicker Wolle geübt. Bis zur nächsten Mützensaison hoffe ich auf ein besseres Ergebnis. Werde mir noch alle Deine Videos in Ruhe angucken. Und wenn es mir dann immer noch gefällt, komme ich auf Deine Nadeln zurück. Danke nochmal Pittyom.
2011-02-13 14:41:08

gern geschehen..nur ein Tipp...es ist, obgleich der STich mehr Schritte hat, einfacher, mit dem Oslostich zu beginnen, da die Verbindung zu Vorreihe einfacher zu finden ist, das Ganze dreht sich nicht so fürchterlich wie beim York.
Frohes Nadeln
2011-02-13 20:44:05

Toll gemacht sieht super aus 5d
2014-02-16 11:32:17

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!