NEXT
Schmiege
2/2 Schmiege
PREV
Werkstatthelfer
von Grautvornix
06.02.14 12:27
3994 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Nachdem ich die Schmiege von OlafStoever gesehen habe , wollte ich nun endlich auch eine haben. Im Baumarkt war mir die Schmiege aus Holz einfach zu teuer. Ich wollte 0,-€ dafür ausgeben, blieb also nur selbst bauen. Als Material habe ich ein Stück von einem Mittelbalken eines Doppelbett genommen (lag natürlich keiner mehr drin).


4.7 5 30

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Buchenleiste     

Benötigtes Werkzeug

  • Bandschleifer
  • Tischbohrmaschine
  • Unterflur-Zugsäge, Maffell, Erika 60 E
  • Winkel

1 Holz zuschneiden

NEXT
Holz zuschneiden
1/3
PREV

Als erstes habe ich ca. 30 cm von dem Holz abgeschnitten und in drei Teile geteilt. Die drei Stücke habe ich markiert um sie hinterher in der richtigen Reihenfolge zu verleimen. Von dem mittleren Teil habe ich dann ein kurzes Stück im Winkel von 45° abgeschnitten und dieses kurze Ende auf ein langes Außenteil geleimt. Nachdem der Leim getrocknet war, habe ich ein Stück Furnier aufgeleimt, das habe ich vorher mit der Schere in die gleiche Form geschnitten wie das kurze Stück. Zum Schluss das zweite Lange Teil auf das Furnier geleimt. Das Furnier dient als Zwischenlage um den Zwischenraum für das Mittelteil etwas weiter zu machen.

2 Mittelstück eingelegt und fixiert

NEXT
Mittelstück eingelegt und fixiert
1/3
PREV

Jetzt habe ich das Mittelstück zwischen die beiden andern gelegt und das ganze mit einer Zwinge fixiert. An dem Ende, das dem Verleimten gegenüber ist, habe ich mit dem Zirkel einen Halbkreis aufgezeichnet und an der Einstichstelle vom Zirkel mit 4 mm durch alle drei Lagen gebohrt. Mit einer kleinen Gewindeschraube und einer Hutmutter wurden die drei Lagen verschraubt.

3 Schleifen .... und fertig

NEXT
zum bohren habe ich ein Reststück in der Stärke vom Mittelteil eingeklemmt
1/6 zum bohren habe ich ein Reststück in der Stärke vom Mittelteil eingeklemmt
PREV

Um das Mittelteil gut ausklappen zu könne habe ich eine "Kerbe" in das Außenteil gebohrt, diese ist an der Seite wo das kürzere Ende vom Innenteil ist. Das Mittelteil lässt sich sehr gut ausklappen, die Hutmutter habe ich so festgezogen das es noch gut auszuschwenken geht sich aber nicht selbst verstellt. Nachdem die Gängigkeit geprüft war, wurde alles auf dem Bandschleifer noch in Form geschliffen. Als Oberflächenschutz habe ich Balistol auftragen.... und fertig.

33 Kommentare

zu „Nachbau einer Schmiege“

Schöne Schmiege! Mit 30cm schon ein richtiger Brummer, aber manchmal braucht man´s ja etwas größer.
2014-02-06 12:40:23

Gut gemacht.! War heute auch im Baumarkt, und habe mich über manche richtig unverschämte Preise geärgert. Dann halt doch lieber selber machen, da weiss man was man hat.Weiter sooooooooooooooooooo.
2014-02-06 12:52:23

Sehr anSCHMIEGsam. 5 Daumen
2014-02-06 12:57:44

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2014-02-06 13:42:41

Klasse geworden .....
2014-02-06 14:01:01

selbstgemacht ist selbstgemacht und das sieht schon stabil aus
2014-02-06 14:55:50

ein stabiles teil hast du da gebaut

allerdings hätte ich anstatt der hutmutter eine kleine flügelschraube genbommen. dann muss man nicht immer zu einem schraubenschlüssel greifen wenn man einen winkel übertragen will/muss. ohne die schenkel anzuziehen (wie das wieder klingt) wird da beim übertragen schnell mal was verstellt
2014-02-06 16:16:22

Da gibt es nicht zu kritisieren ein perfektes Projekt mit einer 1A Beschreibung. Was will man mehr. Alle fünfe
2014-02-06 17:16:12

Sicher eine gute und sparsame Lösung. Kleiner Tip Flügelmutter und in den beweglichen Teil ein Langloch so kommst Du noch besser in die Ecken.
2014-02-06 17:31:34

Es wurde schon alles gesagt, dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen ausser meine Daumen :)
2014-02-06 17:52:17

sieht schmucke aus. Für das Aufhüpschen gibt´s von mir 5e
2014-02-06 17:53:37

Hallo zusammen, ein ganz herzliches Danke für die netten Bewertungen und Anregungen.
@Holzopa und @MopsHeim danke für die Tips, werde ich noch nachrüsten
2014-02-06 18:32:45

Eine sehr tolle Schmiege hast du echt gut hergestellt von mir 5d
2014-02-06 19:35:57

ich mag solche Projekte echt klasse
2014-02-06 19:42:40

Sauber gemacht und das für 0 Euro; Das Teil kommt in meine Liste.5Daumen
2014-02-06 20:33:25

Klasse gemacht und vorallem beschrieben 5D
2014-02-06 20:57:48

Cool ich habe die aus Stahl selber gebaut.
2014-02-06 21:26:01

Danke für die Bewertungen!!!
schöne Grüße
Grautvornix
2014-02-06 21:26:48

Könntest die Kanten noch rundfräsen, dann ist das schön anzufassen. Sieht dann noch etwas professioneller aus. Auf jeden Fall sehr gute Arbeit! 5Ds
2014-02-06 21:44:24

Schöne Schmiege. Nicht so gut wie die teuren Baumarktschmiegen...sondern besser.
5D
2014-02-07 01:14:55

Selbst gemacht ist besser als gekauft... Hast echt super gemacht ... Gleich mal gemerkt , hoffe hat kein Patentschutz :)
2014-02-07 01:47:02

Eine saubere Arbeit hast du da abgeliefert, das Ergebnis kann sich sehen lassen und könnte gekauft nicht besser sein - im Gegenteil ! Deine Beschreibung ist ebenfalls perfekt geworden.
5D
2014-02-07 09:07:00

Nochmal DANKE an alle für die Bewertungen.
@Rainerle, mit dem Fräsen muß ich noch warten bis ich die Oberfräse stationär betreiben kann.
@Holzkunst, natürlich kein Patentschutz ;-)) ich freue mich über jeden der sagt, das baue ich nach.
2014-02-07 09:53:32

Sehr Nützlich!
2014-02-07 16:21:38

Sehr schön beschrieben und gebaut. Mächtig Geld gespart! Manche Preise im BM sind einfach zum... durch den Kopf gehen lassen und dann taugen die Teile nix...
2014-02-07 17:53:07

Gute Beschreibung klasse Projekt !!!
2014-02-07 22:07:16

Klasse gemacht.
2014-02-08 17:38:00

Sehr brauchbarer Helfer.Wird nachgebaut.Aber mit Flügelmutter.5 D
2016-09-14 08:30:29

@ Bundschuh. Danke für deinen Komentar und die Bewertung, ich wollte auch erst eine Flügelschraube nehmen habe mich dann aber doch für die Möbelverbindungsschraube entschieden. Die Schmiege läst sich aber trotzdem gut auf und zu klappen und bleibt auch in der eingestellten Position.
MfG Grautvornix
2016-09-14 15:20:31

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!