Nach dem Unwetter -> Entfernung zweier 20 jähriger Zypressen

NEXT
so stehn sie da
2/11 so stehn sie da
PREV
Saisonale Bastelideen
Gartengestaltung
von Schnick
31.05.13 22:19
1158 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 2020,00 €

Nach dem Unwetter der letzetn 3 Tage , stand bei uns auf den Grundstück die Entfernung 
zweier 20 Jahre alter Zypressen. Leider war die Kamara nicht von Anfang an dabei - Ich könnte jetzt noch heulen wie ein Schloßhund aber es nutzte nichts.
Die Bäume welche entfernt wurden  entsprechen den Bildern auf den ersten beiden Bildern, welche in geringer Entfernung zu den vom Sturm betroffenen stehen- diese ohne Sturmschaden ( Kronen sind abgebrochen)


Baum
4.1 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzsägeblatt für E. Fuchschwanz     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Säbelsäge, PSA
  • Kettensäge
  • Spaten
  • Schippchen und Eimer
  • Harke

1 Entfernung der gebrochenen Kronen

NEXT
Entfernung  der gebrochenen Kronen
1/3
PREV

 Zuerst  wurde mit Hilfe der Kettensäge die einzelnen Bruchstücke aus der krone entfern. 
Im Anschluß wurde er Baum von oben nach unten abgetragen , etwa in einer Länge von 1- 1, 5 m. 
Aus dem Boden ließ ich die Stämme in einer Länge von etwa 1, 80 stehen ( Hebel zum entfernen des Wurzelballens).
Entfernen der abgeschnitten Äste und beginn mit dem freilegen des Wurzelballens.
Abstechen und entfernen des Bodens rund um den Baum( etwa 1m im Durchmesser)
Die Wurzeln wurden mit dem Fuchsschwanz (von Bosch)  entfernt . 
1 Schnitt so nah wie möglich am Stamm  2 Schnitt am Rand  des Aushubs je nach Wurzel verlauf.
Zum freilegen der Wurzeln mach sich ein Pfanzschipchen recht gut ( Gardena, da hält der Griff etwas länger).
Anschließen den Stamm in alle Richten drücken , bis er nachgibt, die Hauptwurzel kappen, Stamm vom Wurzelballen mit Kettensäge trennen .
Pflangrube  mit dem Aushub und frischer Erde schließen ,etwa verdichten und neu gestalten.

21 Kommentare

zu „Nach dem Unwetter -> Entfernung zweier 20 jähriger Zypressen“

Voriges Jahr ist unser Mirabellenbaum einem Sturm zum Opfer gefallen......kann Dich deshalb gut verstehen, auch von mir eine 5
2013-05-31 22:48:51

Danke Euch beiden - gibt es nicht genug andere Bäume , im Wald und auf der Heide .. warum unsere ?
2013-05-31 23:02:29

Keine schöne Arbeit. Aber sie muss ja gemacht werden. Und das ist dabei ne ganze Menge, bis die Wurzeln raus sind.
2013-05-31 23:25:50

Nachdem man entweder zu kurz, oder zu pauschal kommentiert, oder gar nix schreibt oder nur bewertet, oder doch nur schreibt und die Bewertung vergisst... egal wie man es macht... ich einige mich auf tolles Projekt und 5 Daumen von mir :)

Und glaube mir, wenn auch das mein Standardtext wird (die Prügel bekomme ich), ich finde es klasse das du (noch) Projekte einstellst. Danke dir...
2013-06-01 02:32:22

Eine Einkürzung wäre keine Option gewesen? Schade, dass es keine Bilder der beschädigten Bäume gibt.
Aber deine Anregung, die Seitenwurzeln mit dem elektr. Fuchsschwanz zu kappen, muss ich mal ausprobieren. Bislang war ich immer der Meinung, wo Erde und Steine sind, hat elektr. Werkzeug oder Motorsäge keine Überlebenschance.
2013-06-01 07:35:38

so einen Baum ausbuddeln, ist schon Knochenarbeit
2013-06-01 08:03:17

Klasse gemacht ....
2013-06-01 08:58:00

Viel Arbeit...
2013-06-01 09:26:36

Schei* Arbeit,für den Schweiß 3
2013-06-01 11:35:49

>Woodworkerin: Nein leider nicht-
-Bilder habe ich zum Anfang nicht daran gedacht hatte Pipi in den Augen und keinen klaren Gedanken das Elend aufzunehmen :(
Mit der Kettensäge in die Erde , nein das nicht ! Mit dem Elektro-Fuchsschwanz geht es prima , allerdings das Blatt ist dann fertig , aber dafür gibt es ja Gutscheine hier ( wenn es klappt-bei mir gestern nicht , musste gleich ne ganze Säge kaufen inkl. Sägeblätter)
17,50 € auch 33 € wurde der Gutschein nicht akzeptiert-seltsam .
2013-06-01 17:23:00

-> Sonja 1: Danke für dein Mitgefühl ! Schöne WE .
2013-06-01 17:25:10

Achso das Blatt ist dann auch kaputt :( Schade, dachte ich hätte jetzt was, dass man sich nicht mehr soooo plagen muss beim roden.
2013-06-01 19:51:45

Hoffentlich passiert das mir nicht mal.
Mein Beileid.
2013-06-03 10:16:33

Ich hab in den letzten Jahren 160 Tannen vom Grundstück endfernt,auch mit ausbuddeln.
Mit der Säbelsäge gehe ich auch in die Erde bei den Wurzeln,billiges Blatt und nach gebrauch in die Tonne.5D
2013-06-03 13:27:10

ja das macht schon traurg, wenn man Pflanzen verliert, de man schon Jahre gepflegt hat
2013-06-04 08:05:22

Knochenjob
2013-06-06 10:20:38

Schade um die Bäume, ich liebe Zypressen aber wie uch im richtigen Leben, die Alten gehen, die Neuen kommen. Nicht verzagen, Neues wagen ;o) 5 D für die Plackerei.
2013-06-11 21:59:03

KLasse gemacht 5d
2014-01-21 13:49:46

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!