Multifunktionstisch ...Tischerweiterung...

NEXT
Multifunktionstisch ...Tischerweiterung... Multitisch
1/3
PREV
Technik
Maschinentische
von TroppY
29.05.16 15:10
1305 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 5050,00 €

Da ich an einem neuen Projekt arbeite und mir einfach die Locharbeitsplatte zu wenig Stellfläche geboten hat wollte ich mir eine Tischverbreiterung bauen gedacht getan bin ich im Internet auf die Suche nach Idee gegangen
Bei Youtube gibt es viele gute Ideen aber der "Mufta" von ...HolzWerken...
https://www.youtube.com/watch?v=7bxbu-NVhzc
hat mir besonders gut gefallen weil er so vielseitig und platzsparend ist
aber seht selbst wie ich meine Werkstatteinrichtung noch weiter verbessert habe

Ps. Den Preis oben kann ich nicht genau einschätzen ich hatte noch vergünstigtes Material aus der Restekiste von Hornbach

Ich hab wieder eine Video gemacht speziell für leicht gestresste Heimwerker
....mit beruhigende Musik etwas zum entspannen.....


Hier findet Ihr noch mehr meiner Projekte
http://www.1-2-do.com/de/mitglieder/projekte/139009/TroppY/



Multitisch
5.0 5 34

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 ...Vorbild und Materialzuschnitt...

NEXT
Bild1
1/8 Bild1
PREV

mein erstes Projekt um mit Hilfe einer Führungsschiene
gerade Schnitt zusägen zu können...Bild1
http://www.1-2-do.com/de/projekt/Fuehrungsschienensaegevorrichtung/bauanleitung-zum-selber-bauen/4004497/
Bild2 und Bild3
das sind meine Muster
so in etwa soll mein Tisch auch aussehen
Bild4 Material und Bild5 und Bild6 der Zuschnitt
Im Unterschied zum Mufta wollte ich T-Nutschienen verbauen
hier habe ich die Nut gesägt und die Schiene angepasst Bild7
hier beim Sackloch bohren Bild8



2 ...provisorischer Zusammenbau...

NEXT
Bild1
1/5 Bild1
PREV

jetzt wo alles zugesägt ist habe ich die 20mm Bohrungen angezeichnet
Bild1 und Bild2
Bild3 hier habe ich den Tisch zusammengeschraubt
( und hier hab ich ein Fehler gemacht  Ich habe mich darauf verlassen das ich oberhalb beide Bretter durch Zwingen spannen kann und dann verschrauben aber die Bretter haben sich dennoch etwas verschoben)
hier noch mit der alten Tauchsäge Bild4
Bild5 hier beim bohren
(damit ich auch alle Spanner mit 20mm Ø auf diesem Tisch verwenden kann)

3 ...Schubkasten...

NEXT
Bild1
1/8 Bild1
PREV

wie beim Original wollte ich auch beidseitig Schubkästen verbauen
diese Schübe kann man gut als Anschläge nutzen
Hier beim Zusammenbau Bild1 bis Bild4
Bild5 hier beim anpassen noch ein Boden Bild6
nägeln Bild7 nööö doch lieber mit Druckluft Bild8 viel besser....



4 ...T-Nutschienen und Drehknäufe...

NEXT
Bild1
1/9 Bild1
PREV

Hier beim verschrauben der T-Nutschiene Bild1
diese Rampamuffe habe ich verbaut damit ich die Schübe festschrauben kann damit sie sich nicht ungewollt öffnen
Bild2 und Bild3
Ich musste Drehkräufe bauen und nicht gerade wenige
Bild4 bis Bild9 ( das war der erste Schwung )


5 ...Aufnahme für Werkbank und Stützfuss ...

NEXT
Bild1
1/7 Bild1
PREV

Da ich den Multitisch auch als Werkbankerweiterung nutzen will
musste ich mir eine verstellbare Halterung dafür bauen
Bild1 bis Bild4
(eigentlich könnte ich den Tisch auf der gesamten Länge von der Werkbank montieren)
Bild5 und Bild6
die hintere höhenverstellbare Stütze
so soll es ausehen Bild7

6 ...Klappvorrichtung Führungsschiene ...

NEXT
Bild1
1/6 Bild1
PREV

da ich die Haltevorrichtung für die Führungsschiene wieder nach oben beweglich bauen wollte musste ich eine Vorrichtung dafür bauen
Bild1 und Bild2
Hier habe ich ein Stück Metall gebaut damit ich die Führungsschiene von unten einspannen kann Bild3
Die vordere Aufnahme hatte ich noch vom alten Projekt übrig Bild4
Bild5 fertig montiert und Bild8 und hiergenau eingestellt

7 ...verstellbarer Winkelanschlag....

NEXT
Bild1
1/6 Bild1
PREV

nun wollte ich mir noch ein Winkelanschlag bauen
hierzu hatte ich noch den alten Anschlag meiner TKS übrig
jetzt musste ich nur noch im hinteren Bereich eine Halterung bauen damit ich den Aluanschlag befestigen kann
Bild1 hier beim anzeichen und beim anpassen Bild2
Bild3 und Bild4 hier vorläufig montiert
damit ich den Winkel einstellen kann muss ich noch eine Rundung sägen Bild5
( ja man hätte auch fräsen können aber ich wollte meiner Stichsäge auch mal eine Chance geben )
Bild6
  hier zusammengebaut


8 ...Abstandshalter Zubehör Parallelanschlagvorrichtung....

NEXT
Bild1
1/10 Bild1
PREV

jetzt hab ich mir noch einpaar höhenverstellbare Stopper
gebaut Bild1 bis Bild4
und nun wollte ich mir ein Vorrichtung bauen damit ich ein Längsschnitt auf diesem Tisch sägen kann
zuerst wollte ich mit einem 20 mm Rundstab im vorderen Bereicht mit einer Mutter und ein Drehknauf Bild5
.....Aber diese Idee war nicht so das richtige....
Jetzt ist mir eine andere Idee gekommen
Bild6 hier die seitlichen Vorrichtungen
dort habe ich ein Nut gesägt darin läuft eine T-Nutschiene um die unterschiedlichen Abstände einstellen zu können Bild7
und hier verbaut Bild8
jetzt nur noch eine Aufnahme für die Führungsschiene
kleine Leisten zugesägt die genau in die Nut von der Führungsschiene passen Bild9 und Bild10




9 ...Fertigstellung...

NEXT
Bild1
1/7 Bild1
PREV

Nun wo alles zusammengebaut ist kann ich testen
Bild1
Längsschnittvorrichtung
Bild2 
Querschnittvorrichtung und die Anschläge  in Einsatz Bild3
alles fertig Bild4
Die Haltevorrichtung unter meiner Werkbank
Bild5 und Bild6 
und die Parkposition
Bild7
noch ein großer Vorteil  ich könnte den Multitisch auch auf 2 Böcken stellen .

Ich hoffe euch hat mein Projekt etwas gefallen und konnte den einen und anderen einpaar Ideen zeigen und würde mich über Kommentare Anregungen usw. freuen
bis zum nächsten Mal
LG Troppy

35 Kommentare

zu „Multifunktionstisch ...Tischerweiterung...“

Da ist ja endlich der Multifunktionstisch. Und ich muß sagen, einfach grandios geworden. Du hast die Werkbankerweiterung echt super gemeistert. Und was ich auch immer wieder klasse finde, das du die Schrauknöpfe immer alle selbst machst. Hut ab
2016-05-29 16:32:35

Alle Achtung für diese Leistung. 5 D
2016-05-29 16:41:15

Toll geworden! Jetzt kannst Du mit größeren Teilen arbeiten ohne daß es anfängt zu wackeln.....
2016-05-29 16:46:53

Das ist richtig gut. Das gefällt mir. 5 Daumen
2016-05-29 17:44:39

Praktisch und sauber ausgeführt. Am besten gefällt mir das es keinen platz "frißt" in der Werkstatt wie die meisten Vorrichtungen.
2016-05-29 17:58:51

Saubere Sache und als Helfer sehr gut zu gebrauchen. Super Leistung.
2016-05-29 19:02:26

technisch kann ich es nicht beurteilen, erscheint mir aber sehr praktisch, aber die Erklärung ist verständlich, das Ergebnis sieht gut aus - 5 D
2016-05-29 19:05:22

seht gut durchdacht
2016-05-29 20:05:57

gefällt mir, besonders, dass Du die Schraubgriffe selber machst. Die Funktion scheint ja auch alle Deiner Bedürfnisse abzudecken. 5D
2016-05-29 21:48:08

Ich bedanke mich für eure netten Kommentare
2016-05-29 22:10:35

Hut ab vor deiner Leistung. Gut durchdacht, gute Beschreibung und Fotos.
2016-05-29 22:18:28

könnte ich auch brauchen, klasse Arbeit, 5 D
2016-05-29 22:40:51

wie immer von dir, eine solide Sache gebaut, hätte ich mal soviel Platz......Alle 5 von mir
2016-05-30 01:59:38

Das musste ja wieder aus Troppy`s Keller kommen . Ich wusste es sofort als ich nur das Bild gesehen habe . Super sauber gearbeitet , mit einem Bomben Resultat . Gibt es überhaupt noch was in deiner Werkstatt was fehlt ? Ich glaube kaum . top Bauanleitung und Projekt 5 D
2016-05-30 06:44:32

Einfach genial :)
2016-05-30 07:45:35

Ich bin enttäuscht... Wo ist deine Scheppach Tauchkreissäge hin? ;o)

Da ist soviel drin, soviel dran und soviel drumherum, dass ich mir das Projekt (wieder mal) als Lesezeichen hinterlegen muss... Langsam krieg ich die Krise mit dir... Lasse dir aber auf jeden Fall 5 Daumen für diese Erweiterung (bei mir wäre es schon die Werkbank...) hier! ;o)
2016-05-30 07:56:42

Du hast einen neuen Youtube-Abonnenten :D
Sehr geiles Ding und mir fast zu schade zum Benutzen :D
2016-05-30 08:51:23

Was für ein geniales Teil. Ich würde Jahre für sowas brauchen.
2016-05-30 09:14:14

superklasse gemacht, wie immer
2016-05-30 12:18:06

super gemacht diese Erweiterung
2016-05-30 12:42:35

da hast Du aber wieder ein Projekt raus gehauen, wie immer Top
2016-05-30 15:03:51

Ich bedanke mich für eure netten Kommentare............
@ Bine ja einpaar Dinge fehlen noch ;-)
@ ruesay zwischen Scheppach und Festool da liegen Welten
ich brauche eine Säge mit der ich auch Freihand sägen kann mit einer Tauchsäge ist das etwas schlecht
@ derMoeller da bedanke ich mich ...ich brauche den YoutubeKanal sonst kann ich hier keine Videos hochladen.

2016-05-30 15:58:13

Was ist das denn, na ist ja ein Hammerteil, Klasse, zum Nachbau im Moment keine Zeit
2016-05-30 17:08:31

Bin begeistert von dieser Arbeit 5d
2016-05-30 18:29:04

Geht mir doch genauso Troppy :D
2016-05-30 20:56:13

Ganz praktisches Teilchen, was mich bei den Schubladen stört ist, das durch das "Gewichtreduktionsdesign" doch ständig Sägestaub in die Schubladen fällt.

Ich steh ja ehr auf den "großen Bruder", die Holzwerken Multifunktionswerkund Hobelbankbank, aber dafür muß man natürlich erst einmal Platz und Geld haben....
2016-05-30 21:02:34

Ich bedanke mich für eure Kommentare
@ sugrobi ja da kommt echt der Dreck rein aber so gebaut hat man noch mehr Spannmögklichkeiten und wenn ich den Schub rausziehe kann ich auch als Auflager für größere Werkstücke nutzen.
Ja Platzmagel hab ich echt aber ich bin dankbar das ich überhaupt Räumlichkeiten zum basteln habe.
2016-05-30 21:47:07

Sieht super felxibel und stabil aus ... Klasse Arbeit.
2016-05-31 07:33:22

Ein typisches TroppY - Projekt .Sehr zweckmäßig und flexibel wie immer .
Auch Platznot macht erfinderisch . Das muss ich mir merken. Die Böcke dazu hab ich schon hier im Forum gefunden und nachgebaut. Da wäre etwas wie dieses hier nicht schlecht als flexibler Zusätzlich ...
Voll Begeisterung gebe ich fünf Daumen .
2016-05-31 17:46:05

Einfach Klasse super gemacht mehr braucht man nicht dazu zu sagen . Top
2016-06-01 19:58:51

Kann ich nur den Hut vor ziehen -Super Arbeit
2016-06-05 12:00:43

Ich bedanke mich für eure netten Kommentare
2016-06-05 12:24:20

Klasse Multifunktionstisch, sehr durchdacht und prima beschrieben. Viel Freude damit!
2016-06-12 06:57:13

Es lohnt sich wirklich, alle TroppY-Projekte durchzusehen!
Dein Mufta hat viele, sehr gut durchdachte Details. Deren Zweck und Nützlichkeit war mir zwar nicht immer sofort klar, das Ansehen des verlinkten Videos hat mich aber erhellt. Sehr guter Nachbau und jetzt für mich auch verständlich beschrieben. Ich werde mir auch wieder einige Details für meinen - zum Glück noch nicht fertigen MFT - abschauen. Für Dich 5D
2016-10-11 15:38:57

herzlichen Dank für eure netten Kommentare
2016-10-11 16:05:22

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!