Motorikspielzeug bauen Holz,Spielzeug,Motorik fördern
1/1
Ideen und Projekte für Kinder
von Maggy
05.08.15 14:13
1024 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 88,00 €

Als ich noch sehr klein war, hatte mir mein Opa ein sehr schönes Spielzeug gebastelt, das ich unheimlich mochte: eine Art Galgen, auf den man mehrere kleine bunte Scheiben einfädeln konnte. Irgendwann ging das Spielzeug leider verloren. Als mich meine Tochter letztens fragte, ob ich dem Enkel nicht ein Motorikspielzeug bauen könnte, mußte ich gleich wieder an das Spielzeug meiner Kindheit denken. Alte fotos von mir halfen mir bei der Umsetzung. Die Arbeit hat mir besonders viel Spaß gemacht und ich hoffe, sie gefällt Euch. Hier die Umsetzung meiner Erinnerung.
Weitere interessante Projekte von mir gibt es HIER


Holz, SpielzeugMotorik fördern
4.7 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rechteckplatte  Holz  15x10 cm 
Rundstab  Buchenholz massiv  30 mm 
Rundstab  Buchenholz massiv  18 mm 
Holzplatte  Buchenleiste massiv  19 mm dick 5 x 70 cm 
Schraube    je nach Holzstärke 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Bosch Multischleifer, PSM Primo
  • Dekupiersäge, Hegner, Multicut S2
  • Schleifpapier, Farbe, Pinsel
  • Forstnerbohrer 20 mm
  • Lochbohrer 41 mm
  • Forstnerbohrer 31 mm

1 Material vorbereiten

NEXT
Ausgangsmaterial
1/3 Ausgangsmaterial
PREV

Für die Bodenplatte habe ich eine 20 mm dicke Multiplex-Buchenplatte hergenommen. Diese habe ich auf die Größe 10 x 15 cm zugeschnitten und die Kanten fein mit Schleifpapier geglättet.
Für den Querbalken habe ich ein 18 mm dickes Rundholz auf die Länge von 9 cm zugeschnitten und an einer Seite die Schnittfläche schön mit Schleifpapier abgerundet.Für den Längsbalken hab ich ein 30 mm dickes Rundholz auf die Länge von 15 cm zugeschnitten und an einer Seite die Schnittfläche schön mit Schleifpapier abgerundet.

2 Rundstab anbohren für Verzapfung

NEXT
Rundstab anbohren
1/2 Rundstab anbohren
PREV

In das so vorbereiteten Rundholz mit 30 mm habe ich dann 5 cm von oben gemessen ein Loch für das dünnere Rundholz mit 18 mm gebohrt, ca 1 cm tief. In dieses Loch steckte ich dann das dünnere Rundholz und leimte es mit Ponal in der Vertiefung fest.

3 Bodenplatte anbohren für Verzapfung

Bodenplatte verzapfen
1/1 Bodenplatte verzapfen

In die Bodenplatte habe ich genau auf der Mittellinie ein Stück in die Platte eingerückt mit dem Forstnerbohrer eine Vertiefung ca 1 cm tief, gebohrt um das dickere Rundholz mit 30 mm Durchmesser hineinstecken zu können. Auch dieses Rundholz habe ich mit Ponal im Loch verleimt.

4 Verzapfung fertig machen

Verzapfung fertig
1/1 Verzapfung fertig

Die beiden Rundhölzer sind nun verzapft und verleimt.
Das horizontale dünnere Rundholz ist nun mit dem vertikalen dickeren Rundholz verzapt. Das dickere steht nun fest in der Bodenplatte. An den Rändern wird kontrolliert, daß kein Leim ausgetreten ist, notfalls säubern.

5 zusätzliche Sicherung

NEXT
angeschraubt
1/2 angeschraubt
PREV

Um das senkrecht stehende Holz noch zusätzlich zu sichern, habe ich es von unten durch die Bodenplatte noch angeschraubt. Mit Senker habe ich vorher ein  leicht größeres Loch als der Schraubendurchmesser ist, gemacht, damit der Schraubenkopf schön versenkt ist und nicht übersteht. Dann habe ich kontrolliert, daß nirgend eine scharfe Kante ist. (zarte Kinderhände)

6 Ringe produzieren

NEXT
Räder werden gebohrt
1/2 Räder werden gebohrt
PREV

Nun fehlen noch die Ringe um sie auf den Querstab zu schieben. Aus einer Buchenleiste habe ich mit dem Lochbohrer  (41mm) 7 Räder ausgeschnitten und anschließend das Achsenloch noch mit einem 20er Bohrer erweitert.
Auf den Querbalken passen 4 Ringe. Ich habe aber bewußt 7 Ringe gebohrt, da bei Kleinkinder solche Ringe leicht verkullern und zeitweise nicht mehr auffindbar sind.
( Das Foto ist von einer anderen Räderproduktion, da ich hier vergessen hatte abzudrücken - das Prinzip ist aber gleich)
Da der Querbalken als Rundholz einen Durchmesser von 18 mm hat, habe ich bewußt das Innenloch auf 20 mm erweitert, damit so eine kleine Kinderhand leichter den Ring aufstecken kann.

7 Ringe färben

NEXT
Ringe anmalen
1/2 Ringe anmalen
PREV

Die fertigen gebohrten Ringe habe ich mit kinderlutschsicherer Acrylfarbe angemalt und anschließend mit mattem Klarlack (auch lutschsicher) überzogen.

8 Das Motorikspielzeug alla OPA ist fertig

NEXT
fertig
1/3 fertig
PREV

Nun ist mein Spielzeug-Motorikgalgen alla OPA fertig und sieht für mich genau so schön aus, wie ich mein Spielzeug vom Großvater noch in Erinnerung hatte.

9 der erste Test

ein erster Test
1/1 ein erster Test

Das Spielzeug wurde "eingeweiht" und für gut befunden....

34 Kommentare

zu „Motorikspielzeug bauen“

Gefällt mir sehr gut. Da hat sich dein Enkelkind aber bestimmt gefreut.
2015-08-05 15:00:25

Tolle Idee und sehr gut nachzubauen!
2015-08-05 15:52:23

Danke für euer Lob, da freut sich die Oma.
2015-08-05 16:17:13

Klasse Idee 5d
2015-08-05 19:44:55

Cool gebaut, die einfachsten Sachen sind doch die Besten
2015-08-05 19:46:47

Super Idee!
2015-08-05 20:22:29

Gutes Spielzeug kann so simpel sein. Solange es bunt und wirklich einfach zu bedienen ist! Sehr schön beschrieben und der Enkel hat auch gleich umgesetzt, dass ihm was ganz Feines gebaut worden ist! 5 Ringe für die Erinnerung und das Neu-Aufleben-lassen!
2015-08-06 07:46:35

Ich finde es auch richtig klasse gemacht! Vor allen Dingen auch super beschrieben! Das läd manche sicher zum Nachbau ein! 5D!
2015-08-06 08:14:15

Ja, das ist nachbaufähig und sehr gut beschrieben. Sieht toll aus und auch der Hinweis auf speichelbeständige Farbe ist drin. Perfektes Projekt und sehr gut ausgeführt. Volle 5 D. (frage mich nur, weshalb hier im Schnitt nur 4 D sind ..., das ist doch perfekt gemacht!)
2015-08-06 09:40:24

Klasse gemacht und auch an die Schadstoffe in der Farbe gedacht, die kleinen knabbern ja an allem rum.
2015-08-06 12:30:39

Sehr Schön gemacht und beschrieben
2015-08-06 17:01:56

Da hast du ja eine schöne Tradition fortgeführt. Der Opa baut dem Enkel ein Motorikspiel.
2015-08-06 17:07:52

Schöne Arbeit - für später könnt mich mir da auch eine Variation in Form eines kleinen Wurfspiels vorstellen ;)
2015-08-06 17:44:37

Danke für euer Lob, freu - freu - freu

@BigH72
Zitat:"Da hast du ja eine schöne Tradition fortgeführt. Der Opa baut dem Enkel ein Motorikspiel. "
der Ur-Uropa meines Enkels - zuerst baut der Opa der Enkelin und jetzt baut die Oma dem Enkel, eine schöne Tradition, finde ich auch, danke.

Die Idee mit dem Wurfspiel ist gut. Aber so etwas ähnliches ist zum Glück noch von unseren da. Aber vielleicht, wenn es vom Speicher geholt wird und doch schon zu ramponiert ist, bekommt der Enkel was neues, wofür sind Omas letztlich da... (grins)
2015-08-06 18:23:14

@ Maggy, sorry, das war ein Vertipper bzw. man sollte manchmal doch nicht alles auf einmal machen und sich auf eine Sache konzentrieren, das klappts besser und es passiert einem nicht sowas.
2015-08-06 19:42:40

Sehr schöne Idee . Und selbstgebaut ist doch schöner als gekauft.
2015-08-06 20:31:18

Woww , das ist pädagogisch Wertvoll . Einfach nur Hammer und schnell selbst hergestellt.
Nicht nur das sie die Fertigkeit üben können , hinterher auch noch die Farben lernen und auch zählen * Top Maggy 5 Ringe
2015-08-07 09:31:09

Das sieht total professionell aus, Hut ab!!!
5 fette Daumen für Dich, hast Du super gemacht und toll beschrieben.
2015-08-07 10:27:31

Das ist ja mal eine wunderbare Idee und eigentlich schnell gebaut. Klasse!
2015-08-07 18:28:24

KLasse gemacht gute idee
2015-08-08 21:48:59

Das sieht wie gekauft aus. Das ist sehr schön geworden und eine sehr schöne Arbeit.
2015-08-17 13:37:00

Super gemacht
2015-09-23 22:17:46

super tolles teil, gefällt mir sehr gut
2015-10-06 16:39:02

finde ich toll, wenn man Erinnerungen so umsetzen kann
2015-10-28 20:36:24

ganz toll umgesetzt, auf der Suche nach Spielzeug habe ich das gefunden, klasse
2016-01-12 15:07:53

das ist ein sehr schönes Spielzeug geworden
2016-03-08 16:39:34

Sehr sinnvolles Spielzeug, finde ich sehr wichtig :))
2016-05-17 02:26:38

eine tolle Idee und sehr sinnvoll, Spielzeug aus Holz überzeugt immer
2016-09-02 08:11:24

klasse Idee und nach so vielen Jahren immernoch aktuell
2016-09-02 09:46:34

tolles Wettbewerbs-Holzspielzeug
2016-09-02 17:08:27

schönes Holzspielzeug, toller Wettbewerb
2016-09-27 08:14:19

klasse Spielzeug und die Idee von früher gut umgesetzt
2016-09-28 08:44:59

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!