NEXT
Mosaik Ostereier
1/2
PREV
Saisonale Bastelideen
von habanera51
18.04.14 08:43
831 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Ein einfaches und schnelles Projekt, das auch für Kinder geeignet ist.

4.1 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
ausgeblasene Eier     
Acrylfarbe nach Wunsch     
Klebstoff     

Benötigtes Werkzeug

  • Pinsel

1 Mosaik Ostereier

Zunächst benötigt man ein paar ausgeblasene Eier. Die Schalen müssen sauber sein, daher habe ich sie mit einem in Essig getränkten Wattepad gereinigt.
Jetzt können die Eier in der gewünschten Farbe grundiert werden. Ich habe Acrylfarbe genommen, es geht aber auch Wasserfarbe oder was man halt so da hat. Einige Eier habe ich anschließend zerstört und die Schale in kleine "Mosaik"stückchen gebrochen. Diese wurden nun auf die noch heilen Eier geklebt.
Das zweite Foto war ein Experiment mit in Stücke gerissener Alufolie und bunten Eierschalen.
Als Aufhängung habe ich ein Stück von einem Zahnstocher genommen, weißen Zwirn mit einem Tropfen Kleber befestigt und durch die große Öffnung der ausgeblasenen Eier gesteckt. Als Aufhängung kann man jeden anderen Faden oder auch bunte Bänder nutzen. Bei mir werden die Eier an einem weiß angepinselten Zweig aufgehängt und Ostern als Tischdeko verwendet.

11 Kommentare

zu „Mosaik Ostereier“

Schöne und schnelle Idee.Sieht recht schön aus
2014-04-18 09:29:31

Die Idee hat was. sieht wirklich super aus. Vor allem mal was neues.
2014-04-18 10:29:27

Variante 1 gefällt mir ausgesprochen gut. Was ich aber nicht verstehe, du reinigst mit Essig? Der löst doch Kalk auf, bleibt da von der Eischale noch was übrig?

Mit was hast du das angeklebt?
2014-04-18 10:55:59

Nein, so schnell wird der Kalk nicht aufgelöst, ich reinige sie auch mit Essig.
Ja solche Eier hab ich auch schon gemacht, sehen echt hübsch aus
2014-04-18 12:42:32

Sehr schön ....
2014-04-18 15:40:30

ja es gefällt mir,ich gebe dir 3
2014-04-18 18:33:49

Danke für die netten Kommentare.
Der Essig löst die Eierschale nicht auf, die Schale wird ja nur abgerieben und nicht in Essig eingelegt.
Geklebt habe ich mit ganz normalem Bastelkleber.
Das Aufkleben der kleinen Eierschalenstückchen dauert schon etwas, aber der Zeitaufwand lohnt sich m.E.
2014-04-19 08:33:17

Schöne Idee... kannte ich noch nicht
2014-04-23 11:03:01

klasse idee
2014-04-23 14:01:29

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!