Moos entfernen Garten,Rasen,Moos,Gras
1/1
Gartengestaltung
von Ekaat
22.05.10 21:09
6946 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Jedem stolzen Besitzer eines Rasens ist er bekannt und verhaßt: Moos. Es gibt viele Möglichkeiten, das Moos aus dem Rasen zu eliminieren. Die effektivste ist Eisensulfat. Das kann Moos überhaupt nicht ab und beginnt sich bereits nach einer Minute schwarz/dunkelbraun zu verfärben.


Garten, RasenMoos, Gras
4.4 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
10kg  Eisendünger  FeS2  1 Eimer 
  Wasser  H2O   

Benötigtes Werkzeug

  • Gießkanne, Portionierschaufel, Rasenmäher, Vertikutierer, Wasserschlauch

1 Vorgehensweise

Vorgehensweise
1/1

Es gibt im Handel kein Eisensulfat mehr. Leider. Dort haben sie jetzt Eisendünger, der nicht ganz so effektiv ist, wie das Sulfat. Egal, müssen wir vorlieb nehmen mit dem, was es gibt. Die Empfehlung auf der Verpackung spricht von Streuen in irgendeiner Konzentration pro Quadratmeter. Abgesehen davon, daß man nach dem Streuen auf Regen warten muß oder sprengen sollte, ist die Menge nicht gut einzustellen und schädigt evtl.sogar das Gras. Ich gieße es.

2 Mischung

NEXT
Mischung
1/2
PREV

In eine10-Liter-Gießkanne wird 200 - 250g des Düngers gegeben. Danach kommt mit einem in die Tülle der Kanne gesteckten Schlauch Wasser aus dem Hahn dazu; durch dieses Verfahren mischt sich das Salz mit dem Wasser besser, als wenn man es von oben in die Kanne einfüllen würde.

3 Aufbringen

Aufbringen
1/1

Man gießt, nach rechts und links schwenkend, die Flüssigkeit auf den Rasen und geht dabei rückwärts, damit man sich nicht die Schuhe verdirbt. Man darf nicht auf Steine oder Mauern gießen, weil sich diese dann braun verfärben und auch nicht zu reinigen sind. Deswegen zieht man auch Arbeitskleidung an. Jeder Tropfen von dem Zeugs hinterläßt einen braunen Fleck auf der Kleidung und den Schuhen. Außerdem sollte man Handschuhe tragen, weil sich sonst die Hände bräunlich einfärben und auch hinterher nach »Eisen« riechen. Mir ist das allerdings zu umständlich; am nächsten Tag, spätestens am übernächsten, ist der Geruch und die Farbe wieder weg.

4 Effekt

NEXT
Effekt
1/2
PREV

Schon nach ein paar Minuten zeigt sich das Moos bräunlich. Frühestens drei Tage nach dem Gießen kann der Rasen dann vertikutiert werden. Das Moos ist weitgehend tot, der Rasen wird gelüftet. Danach streue ich im Verhältnis 1:2 Blaukorn und Kalk. Gut geht das mit einem Streuwagen. Man kann es aber auch mit einer Schaufel machen, bloß dann wird die Verteilung nicht so gleichmäßig.

10 Kommentare

zu „Moos entfernen“

Oh Mann, wieviele Kannen müßte ich dann schleppen bei ca 300qm.

Wolle eigendlich mit einem Freund, der einen Vertikulierer sein eigen nennt,dieses Jahr
meinen Rasen vertikulieren. Was macht der Gute? Er legt sich ins Krankenhaus.

Aber Vertikulieren kann man ja das ganze Jahr über.
2010-05-23 07:06:39

Gut das Du mir das nochmal so ausführlich erklärt hast. Wir hatten darüber ja im Forum schon gesprochen.
Aber ich muss da auch einiges an Kannen schleppen bis ich durch bin bei fast 700qm reine Rasenfläche.
Vertikutiert habe ich schon, brachte mir nicht den Erfolg den ich erhofft hatte, vielleicht muss ich es auch nur öfters machen.
Also für mich ist das eine Super Anleitung, deshalb fünf Daumen!
2010-05-24 08:31:39

Schöne Anleitung! Und wenn ich so meinen Vorgarten"rasen" betrachte: Der hat es bitter nötig!
2010-05-27 09:32:05

gut zu wissen da kann ich ja mal meinen rasen endlich angehen
2010-05-30 16:09:18

guter Tipp, werd morgen gleich mal "einkaufen" gehen
2010-08-04 00:27:32

Hallo

Ich habe grade ein Haus mit 6000qm rasen dahinter geerbt.
Welchen Vertikutierer würdet ihr empfehlen,da der Rasen sehr
Vermoost ist und ich keine Ahnung von "Ackerzucht und Viebau"
habe.

Gruss
Bernd
2010-11-24 07:52:32

Einen, der sich dreht - So oft, wie man den braucht (max. 2 x im Jahr) lohnt ein hoher Anschaffungspreis nicht. Wichtig ist nur, daß der Auswurf auch im Fangkorb landet (Ausprobieren!)
Ich habe ein No-Name-Produkt geerbt, ist schätzungsweise bereits 10 Jahre alt und läuft wie 'ne Eins. Nur säubern nach dem Einsatz nicht vergessen; ich blase es immer mit Druckluft aus, es geht aber auch ein Schraubenzieher.
2010-11-24 11:00:21

Bei uns wird erst vertikutiert, dann dem Boden Eisen zugeführt.

Übrigens: Den Hinweis mit der Braunfärbung könnt Ihr ruhig ernst nehmen.
Nein, äh ja, der Rasen wird auch braun. Meinte aber eher Hände und Klamotten. Das Zeug ist böse Echt!!!
2012-03-04 19:01:22

Ich stehe eher auf dem Standpunkt: Gartenarbeit ( dazu gehört auch vertikutieren, was für mich nicht lästig ist trotz 1600 m² ) macht Spass...auch dass "Schwitzen" dabei ;o).
Aber wer auf Eisensulfat zurück greifen will...Vorsicht vor Braunfärbung, nicht nur wenn das Eisensulfat mit Haut und Sachen in Berührung kommt....viel hässlicher wird es wenn es mit an die Rasenfläche angrenzende Pflasterungen in Berührung kommt, dieses Pflaster ist dann hin d.h. irreparabel braun und muß ausgewechselt werden. Also Vorsicht bei angrenzenden Pflasterflächen.
2012-03-11 17:26:28

guter Tipp, sobald es wärmer wird fange ich auch mit der Moosbekämpfung an.
2012-03-12 19:17:58

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!