Monitorständer | Monitorerhöhung

NEXT
Monitorständer | Monitorerhöhung Holzarbeiten,Multiplex,Holzdübel,Monitor
5/5
PREV
Heimwerken
von matthiasblass
27.01.10 22:37
17284 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Es hat mich schon länger genervt, dass mein Monitor auf dem Schreibtisch auf alten Büchern stehen musste, damit er eine passende Blickhöhe hat. Über den Jahreswechsel hatte ich mich dann an meiner Heimwerkerehre gepackt und mir gesagt, da muss eine Lösung her. Ich habe dann letzten Endes in einer guten Stunde aus einer Multiplexplatte, 4 Holzdübeln und etwas Leim eine einfache Monitorerhöhung gebaut, die den Schreibtisch aufgeräumter aussehen lässt und den Monitor endlich auf die passende Höhe bringt. Ist bestimmt kein handwerliches oder kreatives Meisterstück, aber einfach und funktional.


Holzarbeiten, Multiplex, Holzdübel, Monitor
3.6 5 10

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzplatte  Multiplex  600 x 300 x 20 
Dübel  Holz  6 mm 
Tube  Holzleim   

Benötigtes Werkzeug

  • Schlagbohrmaschine
  • Stichsäge
  • Feines Sägeblatt
  • Forstnerbohrer
  • Holzdübel
  • Holzleim
  • Schleifpapier
  • Dübellehre, Holzbohrer, Gummihammer, Schraubzwingen, Tiefenstop

1 Montage

Montage
1/1

Im Baumarkt habe ich mir in der Zuschnittsabteilung für Holz aus der Restebox eine Multiplexplatte für 1 Euro gekauft. Das Material ist stabil und sieht dazu ganz gut aus.

Nach dem Ausmessen der richtigen Höhe für den Monitor, habe ich einfach mit der Stichsäge 2 Teile als Stützen abgesägt und sauber verschliffen.

Die Absschnitte senkrecht im 90°-Winkel an die größere Platte angelegt und angezeichnet. Mit einem 6'er Holzbohrer je 2 Bohrungen innerhalb der Markierung angebracht - am besten mit einem Tiefenstop, damit man die Platte nicht durchbohrt.

In die Bohrungen dann je eine 6'er Dübellehre (kleine runde Dinger mit einer spitze dran) eingesteckt und die Stützen wieder senkrecht dazu angelegt und angedrückt. Die Spitze markiert dann das Gegenstück der Bohrung, damit die Löcher für Holzdübel exakt übereinder stehen. Und dann eben die anderen beiden Löcher gebohrt.

Jeweils etwas Holzleim (Express) in die Löcher, die Holzdübel reingedrückt, die Platten zusammengesteckt und mit größeren Schraubzwingen 5 Minuten zusammengepresst. Damit ist das Grundgerüst schon mal fertig.

2 Kabelführung

NEXT
Kabelführung
1/3
PREV

Damit die Kabel für Monitor und Lautsprecher einigermaßen unter dem Ständer verschwinden, habe ich mit einem 30'er Forstnerbohrer einfach an der Unterseite der Stützen auf jeder Seite ein Loch gebohrt. Etwas über den Rand hinaus, damit man die Kabel druchdrücken kann.

Auf der Oberseite habe ich ebenfalls mit dem Forstnerbohrer 2 Löcher nah beieinander gesetzt und diese mit der Stichsäge verbunden, in dem ich jeweils am Scheitelpunkt der Radien entlangesägt habe. Und fertig war die obere Kabeldurchführung.

3 Aufbau

NEXT
Aufbau
2/3
PREV

Zum Schluss wurde alles noch mal sauber verschliffen und aufgebaut. Der Monitor draufgestellt, die Kabel durch die vorgesehenen Löcher geführt.

Ich habe das Holz erst einmal unbehandelt belassen. Man kann das ganze aber natürlich auch noch mit Wachs oder Lasur behandeln, je nach Gusto.

16 Kommentare

zu „Monitorständer | Monitorerhöhung“

Die Idee ist doch einfach und genial.
Ich hatte sie aber auch schon vorJahren mit meinem Fernseher und Videorekorder.
Weil meine Frau den Fernseher unbedingt im Schrank haben wollte und für das Videogerät kein Platz war, hatte ich mir auch so eine Brücke gebaut.
2010-01-28 07:27:32

Mein Sohn hatte mal so etwas ähnliches für die Meerschweinchen gebaut, leider ist nur noch ein Schweinchen da und das hat jetzt ein anderes Haus weil ich mir das gebaute für meinen Monitor geklaut habe.
2010-01-28 10:44:24

Hei Matthias,
klein aber fein!! Sehr schön gemacht.
2010-01-28 11:11:58

Manchmal kann man mit 3 kleinen Holzstückchen doch so viel erreichen. Klasse das du auch gleich die richtige Webseite auf hattest beim Fotografieren ;-)
2010-01-28 13:57:47

Find ich auch! :-)
Wirklich schön, Matthias, auch wenn's vielleicht nicht ganz so aufwändig war wie Dein erstes Projekt (Schwimmteich! :-D). So eine elegante, simple Lösung würde bestimmt landauf, landab, unzählige Bücher von einer großen Last befreien! :-)
2010-01-28 15:56:31

@Sandro: Naja, als Marketing-Mensch versucht man seine Projekte natürlich bestmöglich zu verkaufen ;)
@all: Danke für das Feedback ;)
2010-01-28 16:30:11

Hallo Matthias, habe witziger Weise gerade heute Morgen darüber nachdegacht, die gleiche Idee hier zu platzieren. Habe zwei dieser Teile in Gebrauch, eines auch lackiert ...

Ein Tipp: Die Bildschirm-Erhöhung so breit machen, dass die Tastatur drunter passt.
Ordung kann man trotzdem halten: Die Büro-Utensilien passen auch oben drauf ...

2010-01-30 18:50:36

Der Tipp ist gut! So breit wie die Tastatur! Eventuell kann man das Teil noch etwas höher bauen (wäre bei mir eh nötig) und einen Zwischenboden für weitere Dinge wie Maus & Co. einbauen.
2010-02-03 11:40:55

Super Sache ...
2013-04-07 21:09:41

Klasse Idee 5d
2013-11-30 08:38:10

Sieht klasse aus !!!!
2014-01-08 00:01:23

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
11
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!