Mobiler Küchen- / Grill-Zusatztisch

NEXT
Mobiler Küchen- / Grill-Zusatztisch Holz,Küche,Grillzubehör
1/3
PREV
Möbel
von Schreinerbaerin
19.05.13 01:23
5152 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 150150,00 €

Nachdem ich meine erste Outdoorkitchen als Gartenarbeitstisch zweckentfremdet habe, musste ich mir Gedanken über einen Erstatztisch machen, der mehrere Aufgaben erfüllen sollte.
Grundvoraussetzungen waren:
Erweiterte Arbeitsfläche in der Küche
ergonomische Arbeitshöhe
Abstellmöglichkeiten
Geschirrtücher in Griffweite
Stabilität
Mobilität
Flexibilität

Also ran ans Werk!


Holz, KücheGrillzubehör
4.3 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Dreischichtplatte   Holz  60x86x3cm 
Dreischichtplatte Boden  Holz  60x52x2,5cm 
Seitenwände  Holz  55,6x80x1,6cm 
Blenden  Holz  60x6,5x2cm 
Trägerleisten für Einlegeboden  Holz  58x3,5x1,2cm 
Einlegeböden,soll --boden heißen, geht aber nicht?  Holz  56,8x58xca.2cm 
div.  Schrauben  Edelstahl  unterschiedlich 
Räder feststehend    10cm Durchmesser 
Räder beweglich    10cm " 
Bretter zur Radbefestigung/-erhöhung  Holz  einfach nur passend 
Gardinenstangen-Haken  Metall  Hakengröße 
Magnetleiste  Metall  vorgegeben 
div.  Holzleim, Schleifpapier     
Riffelleiste als zusätzliche Blende   Holz  56,8x5x1,2cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Bandschleifer
  • Akku-Schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Stichsäge
  • Zwingen

1 Mobiler Küchen-/ Grill- / Arbeitstisch

NEXT
Seitenwand mit Tisch-und Bodenplatte verbinden, links und rechts)
1/15 Seitenwand mit Tisch-und Bodenplatte verbinden, links und rechts)
PREV

Die Maße waren erstmal wichtig, weil der Tisch bei Nichtgebrauch in der Küchennische verstaut werden sollte. Diese Nische entstand, als wir den neuen Kachelofen mit Ofentüre im Wohnzimmer bauen ließen. Der alte Ofen wurde ursprünglich von der Küche aus beheizt.
Im dritten Baumarkt bekam ich endlich Dreischichtplatten aus Fichte. Schließlich sollten sich die Tisch- und die Bodenplatte später nicht werfen.
Für die Seitenwände verwendete ich je zwei unterschiedlich breite Massivholzbretter aus meinem Bestand, die ich zusammenleimte.
Die passend gesägten und geschliffenen Platten verband ich dann mit einer dicken Leiste.

36 Kommentare

zu „Mobiler Küchen- / Grill-Zusatztisch“

Super Idee, klasse Arbeit
2013-05-19 01:54:29

schön gebaut und viele Bilder
mach Dir keinen Kopf um den Einleger ...wo gehobelt wird, werden auch Bretter schon mal zu kurz :-)))))) ist mir auch schon passiert
2013-05-19 07:04:24

Gute Idee, viele berücksichtigen ja gar nicht wohin mit einem Teil bei Nichtgebrauch. Ob sich die überstehende erhöhte Arbeitsplatte beim Kochen so nahe an der Herdplatte als funktional erweisen wird, wage ich zu bezweifeln. Aber du hast ja Räder angebaut :)
Sehr schönes Projekt, gut beschrieben und bebildert. Klasse.
2013-05-19 08:30:21

Die Idee ist nicht schlecht , hätte den Wagen vielleicht oben Abschließend an die Küchenarbeitsplatte gemacht ;)
Gute Anleitung , Bebilderung und Ausführung .
2013-05-19 08:47:24

Die Idee und die Ausführung sind gut. Jetzt solltest du deinen Rollwagen mit abwaschfester Farbe schützen.
2013-05-19 10:00:01

Sehr gute Arbeit. 5 Daumen
2013-05-19 10:08:41

Tolle idee
2013-05-19 11:12:14

Schöne Idee und top Umsetzung
2013-05-19 11:18:49

Gute Idee.
2013-05-19 11:36:40

Danke an Euch alle für Eure Kommentare.
@fernton und Elektrodummy: ....Oberflächenbehandlung:....
habe mir überlegt, ob ich das Holz weiß lasiere? Kann mich aber irgendwie noch nicht entscheiden....
...Bei dem Umleimer bin ich etwas skeptisch ob die Kanten nach längerem Gebrauch nicht doch ausfransen?
Was meint Ihr dazu?

@bine und woodworkerin: Die Höhe ist für meine lädierte HWS konzipiert. Der Tisch wird wahrscheinlich die meiste Zeit mitten in der Küche statt in der Nische stehen. Da kann ich dann von zwei Seiten darauf arbeiten, deshalb habe ich auch die Arbeitsplatte auf das max. Mass zugeschnitten. Am Herd wird es sonst schon eng wenn alle Herdplatten genutzt werden.
Falls jemand von Euch noch Verbesserungsvorschläge hat, ich habe ein offenes Ohr dafür.

Wünsche Euch allen schöne Feiertage und genug Zeit zum basteln.

2013-05-19 13:17:20

Du könntest statt eines Umleimers (Klebe- oder gebügelt) auch Aluprofile verwenden. Ich persönlich finde diese optisch überaus ansprechend.
2013-05-19 13:28:31

toll gemacht 5d
2013-05-19 15:29:30

Klasse gemacht und geworden .....
2013-05-19 16:40:50

sehr schön, die überstehende Arbeitsplatte und die Arbeitshöhe für bequemes Arbeiten im stehen finde ich sehr gut.
2013-05-19 20:32:06

Praktisch
2013-05-20 07:35:16

Sieht gut aus, dann mal raus damit zum Grillen ;)
2013-05-20 08:13:48

Klasse Ausführung und in der Bauanleitung gut bebildert... 5 D
2013-05-20 10:05:32

Sehr gelungen das Projekt - ganz dicke 5 Daumen dafür
2013-05-20 15:49:00

Sieht sehr gut aus. Anscheinend sind die Forderungen "Stabilität Mobilität Flexibilität"
gelungen.
Finde ich ganz toll !!
2013-05-20 21:08:29

Weiß lasieren ist OK. Allerdings würde ich die gesamte Oberfläche danach noch mit Bootslack lackieren. Der ist farblos - die Lasur kommt also voll zur Geltung - und er macht die Holzflächen abwaschbar. In einer Küche ist das aus hygienischer Sicht ein absolutes Muß.
2013-05-20 21:27:26

Sehr schön geworden. Mach noch den Rest fertig und er wird dich lange begleiten.
2013-05-21 10:40:12

Eine praktische Lösung für die Nische. ich würde auf alle fälle noch eine Oberflächenbehandlung durch führen - damit Du lange Freude an dem Wagen hast.
2013-05-21 13:47:34

das ist ja mal eine gute Idee um Nischen zu nutzen, danke !
2013-05-21 15:20:09

Da hast Du eine gute Idee toll umgesetzt und Verbesserungen stehen ja schon oben
2013-05-21 15:24:23

Super Idee mit der Doppelfunktion!
2013-05-22 23:22:11

Schöne und praktische Küchenerweiterung
2013-05-24 13:53:57

Bei der Ecke leeren Ecke hätte ich mir auch etwas einfallen lassen und wie ich sehe hast du das Problem perfekt gelöst und gut durchdacht.
2013-05-25 09:51:11

Danke für Eure Antworten und die Gedanken, die Ihr Euch alle gemacht habt.
Aluleisten sehen bestimmt gut aus, prima Idee und leicht zu montieren. Der Tipp von Electrodummy wird ganz bestimmt in Kürze umgesetzt.
2013-05-25 23:53:58

tolle Lösung für die Ecke und mobil dazu, kann man überall mit hinnehmen....gefällt mir
2013-05-30 14:39:08

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!