Mobile Werkstatt Werkstatt bauen
1/1
Werkstatthelfer
von Lennon
24.10.14 12:23
1698 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8080,00 €

Für alle, die ein weitläufigeres Einsatzgebiet haben und nicht stets hin und her laufen wollen - alles dabei ;-))


Werkstatt bauen
4.2 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Winkelschleifer, PWS 1300-125 CE
  • Bosch Schlagbohrmaschine, PSB 750 RCE
  • Bosch Handkreissäge, PKS 55 A
  • Kapp- und Gehrungssäge, Metabo, KS 216 M
  • Schraubenzieher (Kreuz), 7er Maulschlüssel, Vorstecher

1 Vorwort

Vorwort
1/1

Hagebaumarkt bietet derzeit ein Steckregal (200x90x40 cm) für ca. 20 € an. Das Regal ist in der Hälfte teilbar.
Perfekt um es auf Rollen zu stellen, damit immer alles dabei ist und die Laufwege sich kürzen.

2 Testaufbau

Testaufbau
1/1

Es empfiehlt sich, das Regal testweise (abgestimmt auf die eigenen Bedürfnisse) gemäß Anleitung aufzubauen.
Wenn die Abstände der Regalböden bestimmt sind, kanns losgehen.

3 Kürzen des Ständerwerkes (bei schwenkbaren Rollen)

Kürzen des Ständerwerkes (bei schwenkbaren Rollen)
1/1

Wenn das Regal auf schwenkbare Rollen gestellt werden soll, sind die Seitenständer zu lang bzw. stehen dem Schwenkbereich im Weg. Diese um max. 4,5 cm kürzen.
Hierbei ist darauf zu achten, dass die richtige Seite gekürzt wird ;-))

4 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/2
PREV

Das Regal erneut (gemäß Anleitung) zusammenstecken.
Je nach Regalbodenabstand können die Einlegebretter danach nicht mehr eingesetzt werden, daher die Zwischenböden ebenso einsetzen und mit Klemmzangen halten.
Da ein gestecktes Regal nicht für den Transport geeignet ist, müssen die Regalböden fixiert werden.
Befestigung:
1. Bohren von 4 mm Löchern an den Verbindungsstellen.
(habe pro Seite einen Boden einfach, den nächsten doppelt gebohrt. So wird stabil)
2. M4x10 mm Schrauben einsetzen, Sprengring (4x7,5 mm) drunter, und die Muttern mit einem 7er Maulschlüssel festigen.

5 Unterboden

NEXT
Unterboden
1/2
PREV

Da der Boden nur eingelegt ist, bietet er keinen Halt, wenn die Last auf ihm liegt.
Daher vier Dachlatten auf 39,5 cm absägen und jeweils rechts und links zwei bündig nebeneinander anlegen.
Diese dann von unten per Spax (4x30) befestigen.
Zudem an der Seite per Spax Trägerwerk, Einlegerahmen und Dachlatte befestigen.

6 Unterboden (Rollauflage) optional

Unterboden (Rollauflage) optional
1/1

Um die Rollen gut befestigen zu können und da ein Regalboden übrig blieb, habe ich diesen eingesetzt.
Den Einlegeboden in der Länge und in der Breite um jeweils 1 cm kürzen.
In den Bodenbereich einpassen. Fixiert wird dieser im nächsten Schritt durch das Anbringen der Rollen.

7 Anbringen der Rollen

Anbringen der Rollen
1/1

Es gibt drei Arten von Rollen:
1. feste
2. schwenkbare
3. schwenkbar mit Feststellung

Ich habe mich für 2 schwenkbare mit Feststellung und 2 feste entschieden. Die Rollen sind von Wagner und haben einen Durchmesser von 10 cm (auch für den Garten geeignet)

Bei den schwenkbaren ist darauf zu achten, dass nichts den Schwenkbereich blockiert.
Die Rollen dann per Spax (4x30) auf den darunter liegenden Dachlatten fixieren.

8 Griffe

Griffe
1/1

Damit das Regal gut bewegt werden kann, habe ich Griffe montiert.
Der Regalrahmen wurde rechts und links zur besseren Verstärkung ebenfalls mit jeweils 2 Schrauben untereinander versehen (s. Schritt 4).

9 Überbleibsel

NEXT
Überbleibsel
1/3
PREV

Da nur 50% des Ständerwerks verbaut wurden, hab ich die restlichen Ständer um 5 mm gekürzt und als Rutschstopp hinten montiert.
Die restlichen Rahmen der Einlegeböden aus gleichem Grund nur eingesetzt.
Zudem kann an diesen diverses angebaut werden (z.B. Sortierkästen, etc).

FERTIG ;-))

18 Kommentare

zu „Mobile Werkstatt“

sehr praktisch alles ist beisammen und griffbereit gute Idee
5D
2014-10-24 13:26:52

.... das schaut ja mal richtig Klasse aus. :)
2014-10-24 13:38:28

sieht ja toll und praktisch aus Deine rollende Werkstatt und auch durchdacht
2014-10-24 17:18:46

Sehr gute Idee einer mobilen Werkstatt.
2014-10-24 17:54:53

Eine suuuuper Idee 5d
2014-10-24 18:46:02

schöne Idee, für manche von uns IST das bereits die ganze Werkstatt ;)

Empfinde deine Art Projekte vorzustellen herzerfrischend, besonders immer das 1. Bild von dir ;)
2014-10-24 19:47:19

Klasse gemacht, erst mal drauf kommen ;O)))
2014-10-24 20:17:23

Klasse geworden .......
2014-10-25 09:23:15

Gute Idee.....
Vor allem mit minimalstem Aufwand zum Ziel.
Daumen nach oben.... für die tolle Idee und Umsetzung....
2014-10-25 14:20:30

Gute Idee und tolle arbeit
2014-10-25 16:53:14

klasse gemacht, 5 sind sicher
2014-10-25 20:12:27

Vor allem günstig und äußerst praktikabel. Gut gemacht!
2014-10-25 23:03:37

gute Idee und gut gebaut ... die Rollen würde ich bei diesem Gewicht mit Schloßschrauben befestigen - Spax reißen raus wenn mal etwas im Weg liegt
2014-10-26 08:09:48

Danke für den Tipp
2014-10-26 18:15:55

Super Idee ... müsste nur noch Treppentauglich sein ;-)
2014-10-27 15:31:44

das ist dann der nächste Schritt ;-))
2014-10-28 07:43:15

Sehr gute Idee. Das könnte einen Teil meines Platzproblems lösen.
Ich hab noch so ein olles Metallregal mit blechböden die geschraubt werden, vielleicht geht da was ähnliches.
2014-11-03 14:17:57

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!