Miniprojekt Abstreifer für Lackrollen

Miniprojekt Abstreifer für Lackrollen Farbe,reinigen,Lack,Lackieren,Lackrolle,Schaumstoffrolle,Abstreifer
1/1
Werkstatthelfer
von Nekesama
10.09.16 18:30
396 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Auf Wunsch von arathorn76 hier kurz und schnell mein kleiner Werkstatthelfer zum vorreinigen von Lackrollen und Lammfellrollen. Da ich ihn schon vor einiger Zeit gebaut habe und er ansich nur für mich als Helferlein gedacht war habe ich keine Bilder der Einzelteile. Allerdings ist der Aufbau so simpel das er sich ohne weiteres anhand der paar fertigen Bilder nachvollziehen lässt. Vorab, er ist nicht perfekt. Eine Verbesserung werde ich bei Gelegenheit noch vornehmen.


Ps: Die Bilder lassen sich leider nicht drehen. Auf meinem Rechner ist das erste Bild zum Beispiel um 180° gedreht, hier in der Erstellung dreht es sich immer auf die linke Seite.


Farbereinigen, LackLackierenLackrolle, Schaumstoffrolle, Abstreifer
4.8 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Reststücke  Paulownia   
Schraube  Spaxx  4x40 
Holzdübel    6x40 
  Klarlack     
  Holzleim     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schrauber
  • Hammer
  • Schleifpapier
  • Schraubendreher

1 Der Abstreifer

NEXT
Draufsicht
1/5 Draufsicht
PREV

Im Endeffekt handelt es sich hierbei um nichts weiter als 2 kleine Brettchen aus Paulowniaholz. Das obere Brettchen durch welches die Rolle geschoben wird hat eine durchgehende 20mm Bohrung mit dem Forstnerbohrer bekommen. Dann wurde die Bohrung von beiden Seiten mit dem Dremel konisch aufgearbeitet. Nun habe ich auf beiden Seiten einen Winkel von ca 20° zur Mitte hin. Hintergrund dafür war meine Überlegung das es einfacher ist die Rolle durch einen sich verengendes Loch zu schieben als wenn ich sofort eine "harte" Kante habe gegen die ich die Rolle presse. 


Sowohl vorn als auch hinten ist in der Grundplatte eine Aussparung um die Farbe besser in die Dose, den Eimer oder die Wanne laufen zu lassen. Hier ist auch der Punkt den ich noch Verbessern muss, die Aussparung muss größer werden. Auch wenn jetzt garantiert wieder jemand um die Ecke kommt und schreit das sei unausgegoren o.ä. Mir Egal! Mir hilft es, ich wurde gebeten es zu zeigen und ich schäme mich nicht dafür das ich Fehler mache. Wir können ja nicht alle als Meister ohne Fehler vom Himmel fallen.

Auf der Unterseite (Bild 2) habe ich 4 Dübel eingelassen. Die haben den Sinn das ich beim Abstreifen nicht groß darauf achten muss alles nach hinten über zu werfen. So ist der Abstreifer immer mittig über der Dose o.ä. und die Farbe läuft dahin wo sie hin soll. Wie man sieht werden die beiden Brettchen von 2 4x40 Schrauben zusammen gehalten. Leim hatte ich nicht dazwischen gemacht, ich wollte mir die Möglichkeit offen halten es zu modifizieren. Auf der Unterseite kann man zwischen den Aussparungen 2 Brandmarken des Dremels sehen. Hier habe ich eine kleine V-Nut eingefräst und die Farbe davon abzuhalten unter dem Brett lang zu laufen. Nachdem alles soweit zusammen gesetzt war habe ich alles geschliffen und mit 2 Schichten Klarlack überzogen. So kann ich es auch unter fließendem Wasser abspülen oder eben mit einem Lappen abwischen.

Auf den Bildern 3-5 sieht man dann die Funktionsweise. Ich bin mit dem Ergebnis und der Farbersparnis sehr zufrieden. Wo ich früher mindestens 10 Minuten lang Farbe aus der Rolle waschen musste, ist dies nun in 2 Minuten erledigt. Ich schiebe die Rolle immer einmal komplett durch und ziehe sie dann wieder zurück. Bisher konnte ich auf Grund der abgerundten Kanten noch keine Schäden an der Schaumstoffrolle entdecken.

30 Kommentare

zu „Miniprojekt Abstreifer für Lackrollen“

Das ist eindeutig besser als meine Finger die ich normalerweise verwende!
2016-09-10 19:08:18

Das ist sehr gut durchdacht , 5 Daumen
2016-09-10 19:14:39

Das ist ja genial, das bau ich auf jeden Fall nach. Werde aber oben noch so eine Art Griff draufmontieren, um das Konstrukt besser halten zu können. Wie ich mich kenne, sind meine Finger sonst sicher auch voller Farbe.

Für größere Walzen braucht man dann einen größeren Durchmesser, hab ich das richtig verstanden? Also baut man sich für seine gängigsten Rollen jeweils ein Abstreiferbrettchen? Solls mir wert sein, denn wie bei kjs, waren meine Finger immer voll Farbe und elendig lang hats auch gedauert, die Rolle zu reinigen.
2016-09-10 19:18:00

Genialer kleines Helferlein
2016-09-10 19:23:09

Das hast Du vollkommen richtig verstanden Woody. Ich habe das auch noch einmal in groß für Wandfarberollen. Nur das kleine Herlferlein war vorhin zur Hand weil ich im Keller streichen musste. Ausserdem ist es sehr sehr umständlich ein "universelles" Brett zu bauen. Für die Eimer von Wandfarbe wäre das eindeutig zu klein. Ich habe die Dimensionen so gewählt das ich alle gängigen Größen von Lackdosen (zumindeste alle die ich da habe) abdecken kann. Selbst auf die 1 oder 1,5 Liter Dose passt es. Wie man sieht auch auf die kleine Wanne (ich habe keinen Schimmer wie das Teil wirklich heisst) für Lacke.
2016-09-10 19:40:13

Gut durchdacht klasse Helferlein
2016-09-10 20:21:45

So einfach wie genial.
2016-09-10 20:47:24


Interessante Idee!
2016-09-10 21:25:05

Super Sache und danke, dass du meinem Wunsch gleich so ausführlich nachgekommen bist.
Ich werd's wohl auch bald nachbauen...
2016-09-10 21:26:35

Klasse Idee.
2016-09-10 22:09:48

Genau so etwas brauche ich auch noch, danke, daß Du es als Projekt zeigst. 5 Pinsel zum Reinigen
2016-09-10 22:25:48

die Idee ist einfach und genial
und ich kann dir etliche Ideen bei mir aufzählen die nicht ausgereift sind
erst die Praxis zeigt wo noch nachgebessert werden kann
von mir deutlich Daumen hoch
2016-09-10 22:57:45

Verflixt...so simpel und so naheliegend. Das einzige, was mir daran nicht gefällt ist... dass ich nicht selber schon drauf gekommen bin. Wird nachgebaut, alsbald schon - denn Lackarbeiten stehen fürderhin wieder an. Auch wenn es nichts großartiges ist, von mir 5 lackverschmierte Daumen.
2016-09-10 23:56:32

Was soll man denn da schreiben. Ist einfach eine großartige Idee, die ja super zu funzen scheint. Gefällt mir sehr. Habe ich vorher noch nicht gesehen. Lass es doch patentieren
2016-09-11 01:08:50

Gute idee .Könnte man noch auf mein Pinselkarusell schrauben.5D
2016-09-11 08:24:48

tolle Idee
2016-09-11 10:17:30

Geile Idee . 5 D Habe es auch immer gehasst wenn man die Mäuschen nicht richtig abstreifen kann
2016-09-11 11:05:04

Guter Helfer für nicht verschmierte Finger, kommt auf die Merkliste
2016-09-11 15:01:05

Eine sehr schöne Idee und es Gefällt mir auch.. Klasse..
2016-09-11 17:54:26

Das ist sehr praktisch
2016-09-11 18:45:14

die kleinen Lösungen sind die genialen + 5 Farben
2016-09-12 11:51:39

saubere Lösung
2016-09-12 22:43:38

Schöne Idee.
2016-09-13 07:43:39

Herzlichen Dank an alle für die netten Worte. In den kommenden Tagen werde ich eine weitere Version einstellen welche dann auch auf die Bedürfnisse von Woody eingeht. Geplant ist eine Version mit Halter und Abstreifer für Pinsel.
2016-09-13 14:14:39

Einfach aber sehr effektiv. Klasse
2016-09-13 16:21:27

finde ich ganz toll, dass du und das Teil zeigst
2016-09-13 19:23:51

Gute Idee,wie ich finde . Viel besser, als wenn vieles daneben geht und das Auswaschen dauert auch nicht mehr so lange .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-09-13 20:22:17

sehr hilfreiches Projekt
2016-09-15 11:51:05

prima Lösung!
2016-09-28 19:21:53

Für den Heimhandwerker richtig cool! Bemerkenswert, was mit Idee und Pfiff alles geht!
2016-10-09 09:49:26

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!