Mini -Schnellprojekt Zirkel für große Radien

NEXT
Zirkel für große Radien einfache Version
1/3 Zirkel für große Radien einfache Version
PREV
Werkstatthelfer
von bundschuh
09.09.16 21:10
424 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Da ich heute einen Großen Kreis ausschneiden musste und die Methode mit Schnur und Bleistift nervt,habe ich mich zu diesem Schnell Projekt entschlossen.In meinem Fundus gekramt .Passt-Alles da was ich benötige.Zuerst schnitt ich aus Siebdruckplattenresten die Teile für den verstellbaren Teil zu.Dann längte ich die Latte (aus einem Lattenrost ab ,schnitt die Latte auf der PTS 10 mit dem Winkelanschlag spitz zu.Auf der selbstgebauten Tellerschleifmaschine habe ich die Latte abgerundet(sieht besser aus.dann bohrte ich die eine Platte mit einem 8MM Bohrer durch(weil ich nur eine 8 mm Eindrehmutter hatte)kann ruhig kleiner sein evt.M6.Eine Eindrehmutter in den großen Holzknopf mit 2K Keber eingeklebt Mit einem 25 mm Forstnerbohrer  auf der glatten Seite1 cm tief gebohrt für die Aufnahme einer selbstsichernden M8 Mutter.Die Mutter habe ich vorher Auf ein cm Dicke abgeschliffen,Achtung während dem Schleifen kühlen,sonst ist die Plastikeinlage futsch und es war eine selbsts.Mutter.Die Gewindestange so verschrauben ,das sich der Knopf noch leicht dreht.Die seitliche kleine Platte hab ich auf der Innenseite mit einem Zapfensenker(geht auch ein großer Bohrer) ein halbes cm tiefes Senkloch gefräst und die M6 Einschlagmutter,die ich vorher etwas kleiner geschliffen habe eingeklebt.In die zweite Platte habe ich ein 5mm Loch gebohrt und auf der glatten Seite ein Senkloch gebohrt,Nun habe ich zwei 4cm lange gewindeschrauben mit der Feile spitzgeschliffen.Eine Schraube kommt in die Latte und wird mit einer M5 Mutter festgeschraubt.Die zweite Schraube kommt in die Platte von der glatten Seite des Schiebeteils. und wird auch mit einer versenkten M5 Mutter verschraubt.Ich habe nun die Platten mit der glatten Seite innen(damit es schön flutscht) mit vier Holzschrauben(vorbohren)zusammengeschraubt.Seitlich kommt noch die Stahlfeder hinein,damit der Schiebeteil kein Spiel hat.Noch eine Stellschraube angefertigt und in die M6 Einschlagmutter gedreht um den Schiebeteil während dem Herstellen des Kreises zu fixieren.Das hört sich jetzt nach viel Arbeit an, ist es aber nicht.Ich habe für diese Anleitung fast länger gebraucht als für die Arbeit.Aber es soll ja auch ein Laie verstehen und nachbauen können.Ich habe extra ein paar Bilder mehr gemacht damit es verständlich ist .Viel Spaß beim nachbauen.

Hätte noch ein Klebemaßband angebracht,konnte aber keines finden

weitere Projekte


WerkstatthelferZirkel für große Radien in zwei - drei Stunden hergestellt
4.9 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Latte  Buche  70x 5,5x 0,5 cm 
Platten   Siebdruck  10 x 5 x 1,5 cm 
Platten  Siebdruck  5 x 2,5 x 1,5 cm 
1   Rundholz  Buche  2.5 x 2 cm 
Holzschrauben  metal  30 x3.5 mm 
Einschlagmutter  Metall  M6 
Griffe     
2   Gewindeschrauben   Metall  M 5 
Gewindestange    3.5 cm M8 
Gewindeschraube    4 cm M6 
3   Holzschrauben    20 x2 mm 
Stahlstreifen     
Platten  Siebdruck  2.5 x 5 x1.5 cm 
Sebstsichernde Mutter    M8 
  2 K Kleber     
Mutter    M 6 
Holzdübel     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischkreissäge, PTS 10
  • Tischbohrmaschine, Einhell, BT-BD 501
  • Akku-Schrauber, Skil, 2431 AD
  • Akku-Schrauber, Metabo, PowerMaxx Li Pro
  • Tellerschleifer
  • Umgebauter Winkelschleifer mit Eigenbau Trennständer
  • Hammer ,Senker,Bohrer, Maßband

1 Arbeitsschritte mit Bilder

Teile für Schiebeteil zuschneiden
1/1 Teile für Schiebeteil zuschneiden

Teile zuschneiden

2 Zuschnitt

Latte zuschneiden
1/1 Latte zuschneiden

Mit dem Winkelanschlag die Latte zuschneiden

3 Auf der Tellerschleifmaschine zuschleifen

Auf der Tellerschleifmaschine zuschleifen
1/1

Etwas abrunden

4 Bohren und senken

Bohren und senken
1/1

5 Senkloch bohren

mit Forstnerbohrer Senkloch bohren
1/1 mit Forstnerbohrer Senkloch bohren

Mit 25 mm Forstnerbohrer 1 cm tief bohren

6 Seitenteil

Für die M6 Einschlagmutter
1/1 Für die M6 Einschlagmutter

Mit dem Zapfensenker(oder Bohrer) 1/2 cm tief gebohrt

7 Rundholz bohren

Rundholz für Feststellknopf
1/1 Rundholz für Feststellknopf

Das Rundholz durchbohren die M6 Schraube von oben durch den Knopf stecken und mit einer M6 Mutter sichern.Den Knopf mit einem Holzdübel verschließen

8 Mutter einkleben

M8 Eindrehmutter
1/1 M8 Eindrehmutter

Eine M 8 oder M6 Eindrehmutter einkleben.Hatte nur eine M8


9 Drehknopf mit Rundholz verschrauben

Drehknopf
1/1 Drehknopf

Die Gewindestange eindrehen und mit selbsts.Mutter so verschrauben,das sich der Knopf noch leicht dreht

10 Einschlagmutter

M6 Einschlagmutter
1/1 M6 Einschlagmutter

Die Einschlagmutter mit 2 K Kleber fixieren

11 Stahlfeder zum Spielausgleich

Stahlfeder anfertigen
1/1 Stahlfeder anfertigen

Aus dünnem Stahlblech eine Feder anfertigen

12 Stahlfeder zum Spielausgleich

Stahlfeder zum Spielausgleich
1/1

Feder nach innen biegen und anschrauben

13 Anfeilen

Zirkelspitze
1/1 Zirkelspitze

Die zwei Gewindeschrauben spitz zufeilen

14 Zirkelspitze fixiert

Zirkelspitze fixiert
1/1

15 Zirkelspitze am Schiebeteil

Zirkelspitze am Schiebeteil
1/1

16 Knopf und Fixierschraube aus dem Fundus

Knopf und Fixierschraube aus dem Fundus
1/1

17 Knopf Fest

Knopf Fest
1/1

18 Bleistifthalter

Bleistifthalter
1/1 Bleistifthalter

Habe heute noch einen Bleistifthalter hinzugefügt.In eine Metallbuchse

ein M8 Gewinde geschnitten und die Buchse mit 2K Kleber fixiert.Habe bemerkt,das bei beschichteten Platten oft eine Spiegelung ist.Mit rotem Farbstift sehe ich die Linien Besser.

19 Bleistifthalter

Bleistifthalter
1/1

Bleistift soll um eine Spur länger sein als der Stift.Kann man ja mit dem Gewinde korrigieren,Stift hält  Bombenfest Aus einem langen Farbstift habe ich mir gleich mehre passende Stücke abgeschnitten und angespitzt

28 Kommentare

zu „Mini -Schnellprojekt Zirkel für große Radien“

ein Werkzeug was man Ständig braucht, gebaut, gut beschrieben, sehr gut bebildert.
Ist mir wirklich 5 D wert weil selbst ich das verstanden habe.
2016-09-09 22:17:51

Praktisches Teil wenn man einen großen Zirkel braucht!
2016-09-09 23:38:34

Damit kannst Du wahrhaftig große Kreise ziehen.

Ich finde es übersichtlicher, wenn bei jedem Bild der zugehörige Text steht und man zu Beginn eines Projektes nicht von einer Bleiwüste erschlagen wird.

Dies tut aber der Bewertung keinen Abbruch.
2016-09-10 00:02:23

@Ottomar .Du hast recht.Beim nächsten Projekt,werde ich das beherzigen.Aber bitte um Nachsicht.....Ich lerne noch
2016-09-10 00:11:25

Nicht schlecht. So einen Zirkel braucht man immer wieder. Und da ist es natürlich nicht schlecht, wenn man was stabiles wie dein Teil hat. Gefällt mir
2016-09-10 00:40:02

Gutes Helferlein.
2016-09-10 07:00:15

Gutes Helferlein. Komisch konnte keine Daumen vergeben. Jetzt hat es geklappt.
2016-09-10 07:01:41

Praktisches Helferlein
2016-09-10 09:30:59

ist immer wieder interessant, wie viele Möglichkeiten es gibt Zirkel zu bauen
gut gemacht
2016-09-10 11:39:23

auch eine Alternative für ein großen Zirkel.
2016-09-10 15:47:09

Schönes Teil hast da gebastelt. Und Zapfensenker kannte ich bislang auch noch nicht. 5 Bleistiftstummel für dich.
2016-09-10 18:17:59

@Woody. Der Zapfensenker wird hauptsächlich für das Versenken von Imbus Schrauben in der Metallbranche verwendet.Ist aber auch bei Holzarbeiten hilfreich
2016-09-10 18:27:45

Tolle Idee und ein Zapfensenker bekommt man schon beim Kauf einer Oberfräse mit ! nicht nur bei diesem Gerät !
2016-09-10 19:59:29

Gute Idee und sehr präzise ausgeführt.
2016-09-11 09:22:23

Sehr schön gemacht, ein guter Helfer
2016-09-11 14:16:07

Ein Helferlein, dass bestimmt in jeder Wekstatt zu finden ist. Ein sehr schönes Projekt und die Beschreibung mit den Fotos dazu und deine Materialliste runden das Ganze ab. Echt klasse.
2016-09-11 14:36:09

praktischer Helfer
2016-09-11 18:50:28

Ein schöner großer Zirkel . Hast du was großes auf dem Plan ?
Sehr praktisch und gut beschrieben .
Fünf Daumen von mir dafür .
2016-09-11 22:33:34

Sehr schönes Helferlein und klasse Beschreibung. Fünf Daumen dafür.
2016-09-12 08:30:57

eine tolle Beschreibung
2016-09-13 19:38:14

auch eine Variante einen Zirkel zu bauen
2016-09-15 12:02:08

Danke für die positiven Kommentare
2016-09-16 17:43:31

Deine Mini-Projekte, wie dieses auch, begeistern mich immer mehr... klare 5 D
2016-09-19 20:06:19

Hallo @gschafft. Danke für deine zahlreichen Bewertungen und positiven Kommentare
2016-09-19 20:31:39

Ich muss schon sagen gut gemacht.
Wenn ich mir einen Kreis aufzeichnen muss nehme ich eine Restlatte
messe den Radius schlage einen Nagel durch und fertig.
Aber so hat man wenigstens etwas zu tun
2016-09-20 18:07:39

Ziemlich rustikaler Zirkel - ist ja auch für rustikale Radien.
2016-09-28 18:26:30

Ein Klasse-Kreiszeichner! Große Radien sind damit kein Problem mehr!
2016-10-09 09:28:36

Schnurzi ,da muss ich Dir leider widersprechen.Ein Zapfensenker Ist ein Fräser in der Metallindustrie. Oben ist ein Fräser und unten hat er einen Zapfen,den man in ein vorgebohrtes
Loch steckt und dann auf die erforderliche Tiefe fräst.Wird in der Metall Bearbeitung hauptsächlich zum versenken von Inbus Schrauben verwendet .Da ich Werkzeugmäßig zweigleisig fahre.(Holz und Metall)besitze ich dieses Werkzeug.Ist aber auch oft bei Holzarbeiten praktisch.Das was Du meinst ist ein Zapfen oder Schaftfräser für Holz.Entschuldige meine Klugsch.... aber es dient nur zur Information
2016-10-09 14:34:44

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!