NEXT
Fertiger Messerschutz
1/6 Fertiger Messerschutz
PREV
Holz
Aufbewahrung
von Gismo
21.10.12 16:14
4386 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

Hallo, mein Sohn lernt Vulkaniseur und muss dazu auf Blockschule ca. 100 km fahren. Montag muss er wieder weg, Freitag bekam er sein Werkzeug vom Betrieb. Dabei zwei Messer, eines mit ca. 15 cm Klingenlänge (feststehend), eines mit einer in der Länge veränderlichen Klinge von ca. 3 bis 12 cm. Beide Messer sind tierisch scharf.
Selbstverständlich war keines der Messer sicher verstaut sondern nur in Papier eingewickelt. Da ich nicht mal Zeit hätte eine passende Hülle zu bestellen musste ich mir was einfallen lassen.
Ich glaube, das Problem recht gut gelöst zu haben, für evtl. Tipps habe ich aber gerne ein offenes Ohr da das ganze eben auf die schnelle passieren musste und keine lange Planungsphase durchlaufen hat ;)


Schnittschutz, Messerschutz, Klingenschutz
4.8 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Sperrholz 3mm  Holz  50 * 50 
Holzleim  Leim  paar Tropfen 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Bandschleifer, PBS 7 AE
  • Dekupiersäge

1 Anzeichnen und aussägen

Mittleres Brett mit Ausschnitt
1/1 Mittleres Brett mit Ausschnitt

Da das ganze auf die Schnelle passieren musste und eigentlich nicht als Projekt geplant war vergaß ich leider Fotos während des Bastelns.
Ich versuche aber dies durch die Beschreibung wett zu machen.
Ich zeichnete die Umrisse der Klingen großzügig auf Sperrholz (3 mm, war gerade daheim) auf und sägte dieses dreifach der einfachheit halber rechteckig aus.
Danach nahm ich jeweils eines der Brettchen und zeichnete die Klingenform auf, die ich dann ca. 2 mm größer aus.
Auf dem Foto sieht man, dass genau eine Brettstärke ausgeschnitten ist.

2 Feststehende Klinge

Feststehende Klinge
1/1

Dieses Messer hat eine feststehende Klinge und "zum Glück" am Griff eine Kerbe der das abrutschen auf die Klinge verhindern soll, gleichzeitig kann ich dadurch verhindern dass der Klingenschutz abrutscht.
Ich habe einfach eine Nase an dem Schutz gelassen, die in der Kerbe einrastet. Da das Messer von oben eingesetzt und entnommen wird musste ich nur noch in diese Richtung etwas anbringen. Kommt weiter unten ;)

3 Verschiebbare Klinge

Verschiebbare Klinge
1/1

Das zweite Messer hat das Problem dass die Klinge zwar verschiebbar aber nicht versenkbar ist.
Um dieses sicher zu verstauen musste ich etwas haben wo ich die Klinge problemlos unterschiedlich tief einschieben kann.

4 Leimen und schleifen

Leimen und schleifen
1/1

Nachdem die Teile zugesägt waren schliff ich die Ausschnitte an den inneren Sägekanten mit der Hand sauber und klebte dann die jeweils drei Brettchen mit Holzleim zusammen.
Nach dem trocknen des Leims schliff ich die äußeren Kanten mit Hilfe des stationär angebrachten Bandschleifers bündig und faste die Kanten leicht an.

5 Sichern der Messer gegen herausfallen

NEXT
Sichern der Messer gegen herausfallen
1/2
PREV

Verstaut waren damit die Messer schon mal, jetzt hatte ich noch das Problem dass die Messer auch in den Halterungen bleiben sollten.
Beim feststehenden war dies durch zwei Klettbänder über den Rücken des Messers recht schnell gelöst.
Problematischer war es beim verstallbaren Messer, da dies keine Kerbe oder ähnliches hat. Ich versuchte es auch mit einem Neodym Magnet der den Schutz auf der Klinge fixieren sollte, allerdings rutsche es trotzdem.
Da mir nichts vernünftigeres einfiel (Tipps herzlich willkommen) nehm ich auch ein Klettband, das der Länge nach über Messer und Schutz verläuft und somit die beiden Teile zusammen hält, egal in welcher Stellung die Klinge ist.

37 Kommentare

zu „Messerklingenschutz“

Gut Gelöst - und da dachte ich - der sicherste Ort um Messer aufzubewahren wäre der Rücken von Schwiegermutter :)
2012-10-21 16:17:03

Na ja, die Überlegung hatte ich ja auch, aber mein Sohn wollte Oma nicht immer zur Blockschule mitnehmen ;)
2012-10-21 16:22:09

Naja aber du hättest dann Ruhe gehabt *sfg :)
2012-10-21 16:24:11

Hehe gefällt mir deine Aufbewahrung. Wobei die eine Schutzhülle könnte er glatt in Verbindung mit dem Messer als Teigschaber benutzen bzw. die Schutzhülle alleine als Teigkarte.
2012-10-21 16:25:41

Schon, aber meine Frau hatte auch noch Einwände. Aber vielleicht baue ich noch eine Version 2.0 ;)
2012-10-21 16:26:36

@BigH72, an irgend etwas erinnerte mich die Form auch, ich kam aber nicht darauf an was, danke dir - jetzt weiß ichs wieder :D
2012-10-21 16:28:07

kein Problem, ich helf gerne weiter :)
2012-10-21 16:38:01

Eigentlich nichts aus zu setzen, sehr gut gelöst. Was besseres gibt es bestimmt nicht zu kaufen. 5DDDDD
2012-10-21 18:05:08

Das ist ein gute Idee und vorallem deutlich besser als verkratze Klingen.
2012-10-21 18:59:41

Gut gemacht, Mal eben so auf die Schnelle. Absolut zweckmässig
2012-10-21 19:32:40

Einfache und schnelle Lösung, gut gemacht.
2012-10-21 19:46:35

gute Arbeit
2012-10-21 20:16:26

Gut gemacht, klasse Idee.
2012-10-21 20:53:44

eine gutgemachte schnelle Problemlösung
2012-10-21 21:02:42

Freut mich dass es euch auch zusagt :D
Ist auf alle Fälle sicherer im Rucksack eines 17-jährigen als in Papier. Und falls er mal kontrolliert werden sollte gibt's ja auch noch ein Waffengesetz. Ist zwar immer noch ein feststehendes Messer aber zumindest ordentlich geschützt :)
2012-10-21 21:20:25

Gut gelöst auf die schnelle - so aus dem Stehgreif fällt mir auch nichts besseres ein - Gut gemacht - gefällt mir. 5 dafür
2012-10-21 21:30:40

sieht gut aus, darauf wär ich wahrscheinlich nicht gekommen es aus Holz zu machen, ich hätte sie aus Leder gemacht, hab ja genug davon ím Keller...
die Assoziation Teigschaber hatte ich auch gleich :D
he, aber es kommt drauf an, dass SOhni sicher damit umherreist, richtig? und das ist gut gelöst! 5D
2012-10-21 22:19:42

Genau, das herumfahren mit den Messern ist das Hauptproblem ;)
Leder wäre auch meine erste Wahl gewesen, aber der dünne Rest der im Keller liegt wäre kein wirklicher Schutz gewesen ;)
Schade, vor der Rente arbeitete mein Vater in einem Leder gerbenden und veredelnden Betrieb, hätte er mal lieber etwas "Heimarbeit" mitgenommen ;) :D
2012-10-22 06:59:10

hast Du erst mal gut gelöst. vielleicht kannst die Messer ja noch in eine Blechkiste packen und dann in den Rucksack?

Dein Sohn macht ja nur "Waffentransport" er "führt" diese ja nicht !!
da er sie zur Ausübung seiner Lehre braucht
2012-10-22 09:07:05

Super Lösung , ich finde nicht das dies noch besser gemacht werden könnte . Sieht zumal noch sehr dekorativ aus :)
Ich glaube dein Sohn wird nun von seinen Mitschülern um den schönen Schutz beneidet :)
2012-10-22 11:38:27

:D stimmt, bei der Abschlußprüfung wird ein Gummiklotz hingelegt und nach 3Stunden muß ein perfektes Rad rauskommen ;). :)
2012-10-22 20:54:40

Das ist cool. Hätt ich mal für mein Keramikmesser haben sollen - dann wäre mir nicht beim Runterfallenlassen ein Stück aus der Klinge gebrochen *jammerjammer*
Vielleicht bastel ich mir sowas mal nach :D
2012-10-22 23:50:17

Super Sache das, schnell und einfach gelöst. Respekt.
2012-10-23 08:48:38

Eine Messerscheide aus Holz. Ist eine klasse Idee. Laß sie doch von Pitty mit Brandmalerei verschönern. 5 D
2012-10-23 13:34:40

Gar keine schlechte Idee, ich habe ja auch den Dremel Versatipp. Mal schauen was mein junior dazu meint. Darf ihm nur nicht sagen dass Blumen drauf kommen :D
Danke für eure Kommentare, war zuerst etwas am Zweifeln ob man das so lassen kann, scheint aber doch ok zu sein :D
2012-10-23 13:54:29

Saubere Arbeit, gut gelöst... 5 D
2012-10-23 17:33:45

Diese Variante des Klingenschutzes kannte ich bislang noch nicht, ist aber eine klasse Lösung !

Eine andere Möglichkeit gäbe es im Fleischerei-Bedarf-Zubehör-Markt. In meinen Arbeitsjahren in einer Spezial-Werkstatt für Fleischerei-Maschinen haben wir auch als Service Messer geschliffen... nicht nur Maschinen-Messer für die Cutter usw. nein, auch Fleisch-Messer und Ausbeiner. Für all diese Messer gibt es Transport-Etuis im Fachhandel.

Aber ungeachtet dessen... Deine Arbeit ist TOP !
2012-10-23 17:45:05

tolle Lösung und ich wüßte jetzt nicht was es daran aus zu setzten gibt......5D
2012-10-24 10:07:43

Schnell und gut gelöst
2012-10-24 12:57:51

Für eine Lösung "auf die Schnelle" ist es wirklich gut gelungen.
2012-10-25 09:10:05

eine super Lösung und sicher und das auch noch auf die Schnelle
2012-10-26 21:05:46

Der Lehrer hat ihn auch gelobt da er der einzige war der sich etwas Gedanken um die Sicherheit gemacht hatte und die Messer nicht in Butterbrotpapier verpackt im Rucksack herum getragen hat.
2012-11-15 06:59:43

Klasse Arbeit 5d
2013-11-06 14:38:47

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!