Messerblock einmal anders
1/1
Küche und Bad
von BiggiR
13.08.13 16:55
2560 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Für eine gute Freundin als Mitbringsel-
ganz schnell gemacht, für den spontanen Besuch

4.8 5 39

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
größeres Fichtenbrett  Holz   
Holzleim     
Schrauben     
Filzplättchen     
Reis    bei mir 2,5 kg 

Benötigtes Werkzeug

1 Vorbereitung

NEXT
Vorbereitung
1/2
PREV

Zuerst das Holz auf die gewünschte Größe + Form  zurechtschneiden.
( Die bei mir gezeigten Schrägen im oberen Bereich kann man getrost weglassen - hatte diese von Messerblöcken einfach im Kopf, ist aber unnütz. Nach Befüllen hat man eh eine glatte Ebene. )
Ich bin von einer Klingenlänge 23cm ausgegangen.
Das Holz war noch vorrätig - also keine Extrakosten.
 

2 Zusammenbau

NEXT
Zusammenbau
1/4
PREV

Die fertigen Schnitte nebeneinanderlegen, so dass die Spitzen der 45° Gehrung  sich treffen.
Mit Klebeband fixieren. Umdrehen und in die keilförmigen Öffnungen Holzleim geben.
Alles zusammenfalten (finde ich immer wieder genial)
Trocknen lassen.
 

3 Feinarbeiten

NEXT
Feinarbeiten
1/6
PREV

Den fast fertigen Messerblock "entblättern".

Den Boden anpassen und mit Holzleim und Schrauben fixieren.
Da das Holz sehr weich war, gingen die Schrauben förmlich unter.

Den ganzen Block wegen der schöneren Kanten durch die Oberfräse mit 45° geben, befeuchten, abschleifen und imprägnieren, bis alles schön glatt ist.

 

4 Finish

NEXT
Finish
1/3
PREV

Auf den Boden habe ich über die Schrauben Filzplättchen aufgeklebt. Von wegen Kratzer auf Küchenarbeitsplatte.

Reis einfüllen, Messer einstecken, fertig.

Die Variante mit dem Reis (5kg Sack für 5,99 im türkischen Supermarkt, deshalb an Kosten 3,-€ angegeben)  ist preiswerter als das bekannte Befüllen mit den Schaschlikspießchen.

5 Resteverwertung

Resteverwertung
1/1

Aus dem Restholz vom Waschtischunterschrank (4 Seiten) und dem ersten Messerblock (Boden) noch schnell einen Messerblock für meine kleinen Küchenmesser erstellt.
Diemal habe ich Filz vollflächig als Schutz auf den Boden geklebt.

Reis war ebenfalls noch genügend vorhanden

46 Kommentare

zu „Messerblock einmal anders“

Interessante Variante, die kannte ich noch nicht!
2013-08-13 17:07:43

Mit Reis kannte ich auch noch nicht, das hält? Rundkornreis sollte man wohl nicht nehmen?

Super Idee und die Befestigungstechnik mit Klebeband find ich auch immer genial.

5 Messer
2013-08-13 17:21:03

Mit dem Klebeband find ich Cool auch mit dem Reis,nach den ersten Wechsel,nicht weg schmeißen,ich nehme den für die Tauben und Enten ;0)))) Restverwertung 5 Körner
2013-08-13 17:25:11

Sieht gut aus und statt Spieße zu nehmen Reis finde ich echt gut.
2013-08-13 17:40:17

Gefällt mir. Die Tipps mit dem Klebeband sind gut.
2013-08-13 19:01:41

Vor allem muss man den Reis nicht kürzen, wenn der Messerständer zu kurz geraten ist - ich hab da so meine Erfahrungen ;-) Wer jetzt Fragezeichen über dem Kopf hat, suche im Forum nach "vermessen"...

Biggi, hast du toll gemacht. Auch die Leimhilfe ist top! 5 Daumen!
2013-08-13 19:01:49

gute idee
2013-08-13 19:35:17

Klasse Idee.
2013-08-13 19:53:36

Klasse gemacht und geworden .....
2013-08-13 20:15:58

schön geworden - und mal eine andere als die spießvariante.

wennst die bodenplatte auf die schräge nagelst/schraubst/leimst und das ganze einfach umdrehst steht der messerblock etwas schräg und die messer lassen sich leichter reinstecken und rausnehmen ;-)
2013-08-13 20:29:29

Schöne Arbeit und auch die Anleitung ist toll. Auch der Tip mit dem Klebeband. Mit Reis habe ich so einen Messerblock noch nicht gesehen, aber warum nicht. 5 Messer von mir

Gruß Elch
2013-08-13 20:37:09

Hallo Biggi ,
also von mir auch direkt erst mal 5 Daumen für die Idee mit dem Klebeband , hab es so noch nicht gesehen aber ein unverzichtbarer Helfer .
Messerblock mit Reis ist auch eine Idee , und wenn mal kein Reis mehr da sein sollte kann man den auch noch nutzen *lach*
2013-08-13 20:39:11

Nicht schlecht, auch der Tip mit dem Klebeband...

Da schieb ich doch grad mal 5 Messer rüber...
2013-08-13 21:14:47

Das mit dem Klebeband kannte ich auch noch nicht und auch nicht die Idee mit dem Reis, die ich toll finde ( kann man im Notfall nicht verhungern, ist immer eine eiserne Reserve da---grins----)
2013-08-13 21:41:50

Die Idee mit dem Klebeband ist gut, allerdings kenne ich sie und nutze sie auch immer wieder gerne. Ich habe das jedoch immer als Geheimnis gehütet. (Arbeitest du bei N.S.A.?)

Die Idee mit dem Reis ist auch gut, und hat den Vorteil daß man Reis auch seinem Ursprungsziel zuführen kann, so z.B. beim jährlichen Hausputz (Wechsel der Füllung)...
2013-08-13 23:17:51

Hallo Birgit
Den Messerblock finde ich grandion. Also mit dem Reis das kannte ich noch nicht. Das Klebeband als Verleimhilfe kannte ich zwar schon, ist aber immer wieder g***l. 5 Daumen für diese exelente Arbeit
Gruß Volker
PS Ich habe deinen Wunsch nicht vergessen, komme aber im moment nicht dazu. Ich vergesse es nicht, und melde mich nochmal bei dir. Versprochen
2013-08-14 00:44:23

Die Verleimhlfe kenne ich schon eine ganze Zeit, sie ist aber immer wieder sehr schön anzusehen. Die Idee mit dem Reis kannte ich noch nicht, ist sehr praktisch und eine tolle Sache. Ich übersende Dir für dieses Projekt 5 Daumen und ganz liebe Grüße von Pedder
2013-08-14 03:34:24

Interessante Idee, mit dem Reis...
2013-08-14 06:52:41

@Holzopa: Finde deinen Tipp gut und werde ihn gelegentlich umsetzen. Hoffe nur, mir fällt dann nicht alles um - probieren, danke

@ Volker: Es ist schön, dass du überhaupt zugesagt hast, hetze dich nur nicht ab

@alle: Danke für eure guten Bewertungen - LG
2013-08-14 07:27:06

prima gemacht und beschrieben, mit dem Reis finde ich eine klasse Idee
2013-08-14 07:57:06

Super gebaut. Vor allem die Idee mit dem Reis ist echt Klasse!
Die Klebeband-Technik war mir vertraut und ist immer wieder gut!
2013-08-14 09:32:54

Klasse Idee, wobei ich immer ein etwas schlechtes Gewissen habe wenn Lebensmittel zweckentfremdet werden.
2013-08-14 10:06:23

Sehr gute Ideen. Klasse gebaut und beschrieben !
2013-08-14 10:58:29

Coole Alternative mit dem Reis. Ich kenne es mit Schaschlikspiessen. aber den Reis finde ich besser. 5D.
2013-08-14 12:03:22

@biggir
einfach mit dem winkel "spielen". notfalls kann man einen keil einsetzen um eine größere/stabilere standfläche zu haben (machen die meisten so). in den keil kann man dann weiteres zeugs stecken
2013-08-14 13:16:15

Sehr schön! Die Verleimhilfe kannte ich noch nicht. Danke für die Erwähnung. Ich hoffe nur, dass Dir das Ding nie herunter fällt, sonst hast Du Spaß beim Fegen ;-)
2013-08-14 13:29:05

Toller Messerblock, Klebeband hab ich schon verwendet, Reis als Füllmaterial ist eine tolle Idee. 5 Daumen
2013-08-14 15:02:55

@holzopa:
Werde es mit einem Keil probieren, natürlich vor der Befüllung mit Reis, sonst lacht sich ichbinheimwerker eins ins Fäustchen.

@ichbinheimwerker:
Hast recht, aber von Schaschlikspießen durchbohrt zu werden ist auch nicht ohne.

Nochmal Danke an alle
2013-08-14 15:44:44

Stimmt - Sich die Füße an den Boden zu tackern ist wahrscheinlich noch schlimmer, als den Reis aufzufegen - Wobei... ;-)
2013-08-14 20:38:44

Das mit dem Reis ist ja ne gute Idee!
2013-08-14 23:25:18

Also das mit dem Klebeband und dem Reis finde ich klasse!
Die Anleitung ist auch super
von mir 5 Messer
2013-08-15 08:14:43

Wunder, ich habe so einen mit Kunststoffborstenfüllung zuhause, aber das ist auch nicht übel.
Und natürlich ganz toll der Trick mit dem Klebeband, man lernt nie aus!
2013-08-15 22:30:40

Klasse gemacht
2013-08-16 14:34:32

Klasse Idee mit de Reisfüllung
2013-08-19 13:15:59

Sehr interessant. Habe letztens erst die Variante mit Holzstäben gesehen, Reis ist auch nicht schlecht.
2013-08-28 21:25:43

Danke für die vielen Bewertungen.
@ Fernton
Du hast recht, werde ich beim nächsten Bau berücksichtigen.
2013-08-29 07:40:25

Hallo..auch ich kenne das verleimen mit Klebeband schon, ..tut der tollen Idee mit dem Reis keinen Abbruch. Super ( allerdings weiß ich nicht wie es sich auf die Schärfe der Messer auswirkt wenn die immer darüber reißen)
Ich find toll !!!
2013-08-31 19:27:09

was man mit Reis alles machen kann...
2013-09-05 21:58:23

@gluecksmann
... und erst mit Holz .......
LG
2013-09-06 11:05:53

Die Idee ist einfach der Hammer, und die Umsetzung auch!!
2013-12-18 12:37:17

@ mkkirchner: Danke dir
2013-12-18 12:50:08

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!