Mensch-ärgere-dich-nicht in Metall (als PDB-Test)

NEXT
Mensch-ärgere-dich-nicht in Metall (als PDB-Test) Metall,basteln,bohren,sägen,Schleifen,Spielzeug,Spiel
1/2
PREV
Geschenkideen
Spiele
von pittyom
26.01.12 21:50
3469 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 11,00 €

Mein Sohn hatte mir doch noch rechtzeitig eine Metallplatte zum Testen gebracht - wie schön! Vor allem, weil ich noch nie in meinem Leben mit metall gearbeitet habe, außer, dass ich in der Schule vor 40 Jahren mal eine Kupferschale getrieben habe ....
Aber es soll ja auch trotzdem etwas Vernünftiges werden. Ein weiteres Spiel, diesmal Mensch-ärgere-dich-nicht/Ludo.
da das Metall nix gekostet hat, habe ich mal 1€ für die Perlen und das bisschen Messingrohr berechnet :)


Metallbasteln, bohren, sägen, Schleifen, SpielzeugSpiel
4.9 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Messingrohr 4mm     
  Metallplatte3mm 20x20cm     
  4x4 Perlen ca 8mmDM     
  Porzellano-Farben     
  Plakafarben (rot und grün)     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40

1 Anzeichnen, körnen, Löcher bohren

NEXT
Löcherstellen ankörnen
1/3 Löcherstellen ankörnen
PREV

Mit dem Bleistift auf der Platte das Spiel vorgezeichnet und angekörnt. nun mit einem 4,1mm Bohrer mit der PBD 40 bei Stufe 1 und mit nicht zu vielen Umdrehungen (so zwischen 590 und 680 Umdrehungen) alles gebohrt. 4,1mm deshalb, weil das Messingrohr 4mm Durchmesser hat.
Die Löcher mit Schlüsselfeilen entgratet und nachgefeilt, sodass die Rörchen passen. Anschließend alles mit der Schleifmaus und feiner Körnung geschliffen, bis keine Erhebungen von den Bohrungen mehr zu ertasten sind.

2 Spielsteine... und Farbgebung des Spielfeldes

NEXT
Spielsteine
2/4 Spielsteine
PREV

von dem 4mm Messingrohr ca 2cm lange Stücke (ich hab die Dekupiersäge benutzt) abschneiden und die Enden entgraten und pla n schleifen mit der Feile.
Die Löcher der Perlen von 2mm auf 4mm (aber nicht ganz durch) aufbohren und die Metallröhrchen mit dem Heißkleber einkleben. Rot und grün sind bemalte Holzkugeln (Plaka), weiß und schwarz Kunststoff. Die Löcher auf dem Spielfeld und Linien sind mit Porzellanmalfarbe gemalt, welche anschließend(nachdem die Farbe über Nacht getrocknet ist) bei 160°C im normalen Backofen eingebrannt wird. (nach dem Abendessen die Ofenwärme ausgenutzt). Was ich vielleicht noch mache, sind unter die Platte 3,5cm gr. Astlochscheiben als Füße kleben, die aber mit einem Forstnerbohrer ein 3cmDM Sachloch bekommen. Diese werden genau unter die 4erlöcher geklebt, sodass die Spielsteine bis Kugel tieferrutschen. Oder ich klebe einfach ein Moosgummi drunter, dann stehen sie halt wie Bäumchen :) - mal sehen ....

37 Kommentare

zu „Mensch-ärgere-dich-nicht in Metall (als PDB-Test)“

Das sieht ja mal Klasse aus - Prima hinbekommen - alle 5 die ich habe bekommst Du dafür. Das Teil überlebt uns alle.
2012-01-26 21:52:05

zumindest verschwindet es nicht einfach in der Tasche... wiegt doch etwas ;)
ob ich es noch lackieren sollte??...wegen Rost oder so????
2012-01-26 21:55:55

Das ist der Hammer, und bestimmt eine aufwendige Arbeit. Aber wie das aussieht hat es sich gelohnt. Gefällt mir gut. Daher für die ganze Arbeit 5 Spielsteine extra.
2012-01-26 21:58:05

Absolut 5 Däumchen wert, je mehr du das Metall polierst umso schlechter kommt Rost dran, Lackieren geht natürlich auch, weiß nur nicht ob das gut hält.
2012-01-26 22:08:38

womit polieren??? Stahlwolle????? das Teil war mehr oder weniger Abfall, weil es im Material einen Fehler hatte und daher durfte mein Sohn es mir mitnehmen....
und ob ich es noch nach dem Porzellanmalereinen polieren kann???
2012-01-26 22:11:35

Für das erstemal mit Metal, ist es Klasse geworden, von mir auch 5D.....
2012-01-26 22:20:28

Gute Arbeit und sieht hervorragend aus. Die Spielsteinchen zum stecken gefallen mir besonders. Ich würde nur mit ner Maschine (eventuell Polierwatte) und Polierpaste rangehen. Anschließend mußt Du aber alle Löcher ausputzen. Hast Du unten ein paar
runde Gummi als Auflage angeklebt ? Ist ein guter Kratzschutz. Von mir für Deine Arbeit einfach 5 Würfel.
2012-01-26 22:29:39

ich bin am Überlegen unten Moosgummi gegenzukleben.... und erst nach der "Endbehandlung wird unten was gegengeklebt :D
ach ja, danke besonders für die Würfel...an den hab ich ja gar nicht gedacht!!! ***grins***
2012-01-26 22:31:13

suuuuper pitty, bin offiziell beeindruckt :-) klasse gemacht und beschrieben..... sehr aussergewöhnlich!!! 5 Würfel auch von mir!
2012-01-26 22:44:37

nun kann ich ja schon kniffeln :D:D:D!!!!
2012-01-26 22:46:02

Hübsch. Denkbar wäre auch, die Löcher so weit zu bohren, dass die Kugeln nicht ganz bis zur Hälfte einsinken. Dann müssen natürlich die (geplanten) Moosgummis darunter etwas dicker ausfallen. Das hätte den Vorteil, dass das Spiel auch für ältere Menschen einfach zu bedienen wäre. Das Stecksystem dürfte gerade für zitternde Hände zu schwierig sein. Nur so als Anregung für Mitleser.
2012-01-26 23:05:07

ist diesmal nicht für meine Senioren gedacht, sondern als "Reisespiel" :)
2012-01-26 23:13:17

sehr gut gemacht und auch noch Metall, klasse !!
wenn du es als Reisespiel verwendest, könntest Du ja auch kleine Magneten zum spielen nehmen.
2012-01-27 07:03:52

aber dann wär es kein PBD-Test geworden :) denn: wozu Löcher, wenn Magneten??????
2012-01-27 07:23:37

Super,endlich mal wieder was aus Metall.Lackieren würde ich es auch,erst mit Haftgrund
Dann mit Autolack.
Bin da leider nicht mehr auf dem neuesten Stand.
5D aber erstmal.
2012-01-27 09:08:56

Sehr schönes Projekt, Pitty. Sieht richtig Klasse aus.
2012-01-27 10:50:26

Gefällt mir auch sehr gut,sauber gemacht.Das bekommst nicht so schnell kaputt
2012-01-27 11:25:53

mal was ganz Anderes. gute Idee, 5 Spielsteine
2012-01-27 18:39:18

Da hast Du das richtige Spiel für uns gebaut. Denn meine Tochter neigt dazu beim Würfeln die Spielsteine abzuräumen. Das dürfte ihr bei deiner Ausführung schwer fällen.
Auch von mir 5 Spielsteine.
2012-01-27 21:51:03

ohne Spielsteine genau 920 g ...gut geschätzt:D:D:D
beim schnelleren Bohren musste ich so viel nachfeilen ;)
2012-01-27 23:49:56

hehe, toll gemacht !
als Überzugslack kann man mit Jäger 608 Metallschutzlack drübergehn...
vorher die blanken Flächen mit Nitro entfetten und auch vorher ne Probe machen mit deiner Porzelanmalfarbe ob die sich mit der Farbe verträgt.
Den Lack gibts in glanz und seidenmatt.
2012-01-28 08:26:34

Lustige Idee - und Prima umgesetzt - klare 5 Däumlein für dich
2012-01-28 09:20:40

Sagenhaft und einfach nur Der Hammer ;-),Meine Schwester hatte sowas mal aus Glas gemacht gehabt,aber davon habe ich Leider keine Bilder.
2012-01-28 10:48:26

danke für die Idee;) wenn ich ein passendes Glas finde, hol ich meine proxxon raus :D:D:D
@ sonouno danke für die Tipps mit dem Namen des Lacks.... hilft mehr als nur "ja, lacken" :)
2012-01-28 10:59:09

Schön geworden. Da hat die PBD und du schön was geleistet ☺
2012-01-28 11:10:03

Das gefällt mir sehr gut. Jetzt fehlt nur noch der Würfel aus Stahl ;-)
von mir auch 5 Daumen.
2012-01-28 15:15:49

Das ist ja mal eine tolle Idee, sieht klasse aus und ist super beschrieben.
2012-01-28 19:27:57

... sieht gut aus.
2012-03-15 08:32:11

Also die Idee finde ich ja mal witzig!!!!
So kann auch keiner schummeln ;-)
Sehr schön gemacht
5D von mir
2013-09-15 13:01:44

Sieht ja mal sehr gut aus.... Schöne beschreibung, Tolle Idee... 4D
2013-09-15 14:46:59

Klasse geworden! 5D!!!
2013-09-16 08:11:21

Klasse Arbeit! 5 D
2013-10-10 23:25:56

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!