Meine mobile Werkstatt - Systemkoffer

Mein Systainerschrank
1/1 Mein Systainerschrank
Werkstatthelfer
von Rainerle
25.01.15 22:41
2921 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 400400,00 €

Kürzlich habe ich meinen Systainer für Messwerkzeuge vorgestellt. Ich weiß, sehr viele nutzen die tollen L-Boxxen von Sortimo/BOSCH. Bevor diese auf den Markt kamen hatte ich bereits begonnen, meine Werkzeuge in Systainern aufzubewahren und nach und nach habe ich alles, was ich mobil einsetze oder brauche in Systainern von Tanos/Festool untergebracht. 


Ich möchte Euch hier meine verschiedenen Systainer mit Inhalt vorstellen. Dies soll zur Anregung djenen. Entsprechende Pendants gibt es teilweise auch für die L-Boxxen, ich finde es sehr praktisch und möchte die Systainer nicht mehr missen.

Zum einen stehen diese in meinen zwei Systainerschränken auf Vollauszügen. So kann ich bei Bedarf den Koffer herausziehen und geöffnet stehen lassen. Im Werkstatthebrauch sehr praktisch, das Zubehör oder Werkzeug ist sogleich zu nutzen, die Werkbank bleibt zugleich leer. 

Zum anderen nehme ich bei einem Einsatz einfach die benötigten Werkzeuge mit. Je nach Bedarf den Sanitärinstallationskoffer, den Elektrokoffer, den Bohrhammer mit Dübeln und Schrauben, die Stichsäge, den MFT mit Zwingen, den Mini-Systainer mit Dichtungen oder den mit Messwerkzeugen, den Sortainer mit aller Art von Zubehör - und natürlich immer meine Werkzeugkiste mit Akkuschrauber, Säge etc.

Aber seht selbst ...


Aufbewahrungtransport, Systainer, KofferWerkzeugkofferTransportkoffer, Tanos, Systemkoffer, Maschineneinsatz
3.9 5 23

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Mini-Systainer für Dichtungen und Messwerkzeug

NEXT
Dichtungen aller Art, Teflonband
1/2 Dichtungen aller Art, Teflonband
PREV

Meine zwei kleinen Mini-Systainer:


Dichtungen - Alle Arten an Dichtungen für Sanitärtechnik. Seien es Wasserhahn im Garten oder Eckventile bei Bad- oder Kücheneinbau. So habe ich alles dabei - eine passende Dichtung finde ich in der Regel immer. Hahnfett und Teflonband sollte immer dabei sein. Die eine oder andere Quetschverschraubung für Eckventile oder Perlatoren liegen meist auch noch darin.

Messgeräte: Ortungsgerät, Entfernungsmesser und Laserwasserwaage. Ordentlich verpackt, staubfrei wegen der Linsen und vor Beschädigung geschützt.

2 Mini-Systainer für Dichtungen und Messwerkzeug

3 sys-MFT Spann- und Arbeitstisch

NEXT
Sys-MFT
1/5 Sys-MFT
PREV

4 Bohrhammer

NEXT
Deckelfach geöffnet
1/3 Deckelfach geöffnet
PREV

Hierfür habe ich einen SYS 2 mit Deckelfach verwendet. Im Fach habe ich ausreichend Dübel und Schrauben verfügbar.


Im Systainer der Bohrschrauber, einen Adapter zur Bohrmehlabsaugung und die gängigen SDS-Bohrer. Unter dem Schaumstoff am Boden liegen vershciedene Meisel und einige lange Bohrer für Mauerdurchbrüche.

5 Sortainer

NEXT
Sortainer
1/2
PREV

Im Sortainer habe ich in zwölf Schubladen allerhand Materialien, die man immer unterwegs braucht. Schrauben, Nägel, Haken, Dübel, Unterlagscheiben, Kabelbinder, Pflaster, ein Schleifklotz und Papier, Klebstoffe und Leim. Ein wahres Raumwunder. Allerdings durch den hohen Metallinhalt richtig schwer ...

6 Stichsäge

NEXT
Stichsäge
1/2
PREV

Im Deckelfach die verschiedensten Stichsägeblätter sortiert und die jeweils passend eingesägten Kunsttoffteile als Ausreissschutz.


Im Systainer die Stichsäge mit Anschlag, etwas Werkzeug, verschieden Bodenplatten und ein selbst gebauter Anschlag für die Bosch-Führungsschiene.

7 Sanitärkoffer

Sanitärkoffer
1/1

Allerhand Schraubenschlüssel, Zangen und ein Ratschensatz, Imbusschlüssel und üblicherweise auch Hanf zum Abdichten (habe ich fürs Bild herausgenommen).

8 Bohrer, Lochsägen, Gewindeschneider ...

Bohrer, Lochsägen, Gewindeschneider ...
1/1

In diesem Systainer habe ich die verschiedensten Werkzeuge: Forstnerbohrer, Gewindeschneider, Lochsägen, Micrometerschraube, Schieblehre, Stufenbohrer, Bohrer, Raspelbohrer, Mutternsprenger und Schraubenausdreher ... Was man eben manchmal so braucht.

9 Meine Werkzeugkiste

NEXT
Meine Werkzeugkiste
1/2
PREV

Diese Kiste ist ein wahres Raumwunder. Ich zähle mal den Inhalt auf (von links oben nach rechts unten):

Schrauberbits, flexible Welle für Bits, Akkuschrauber, Schraubenschlüssel gängige Größen, Engländer, Cuttermesser,
Kombizange, Seitenschneider, Spitzzange, Kabelschneidzange, Beisszange, PUK-Säge, Wasserwaage, Knipex-Wasserpumpenzange,
Feile, Holzraspel, Taschenlampe, Hammerschlagbohrer zum Dübel setzen, 2 Stechbeitel, Bosch-Zubehörkoffer mit diversen Bohrern und Bits, Schraubendrehersatz, Phasenprüfer, Stifte, Metallbohrer, Holzbohrer, Meterstab, Winkel, Hammer, Messer, 2 Akkus, Imbusschlüssel, Winkel-Vorsatz für IXO, Handschuhe, Bitbox, Metallhandsäge (Handgriff und Säbelsägeblätter), kleiner Winkel, Anspitzer für Zimmermannsbleistifte, Eddingstifte, Schraubzwinge. Im Deckel eine Holzsäge - ideal für Gehrungslade am MFT. 
Normalerweise im Koffer ein IXO, ein weitere Akku (ich habe fast immer zwei Akkuschrauber dabei). Sodann ist noch Platz für ggf. weiteres Handwerkzeug wie weitere Schraubzwingen oder auch ein Kistchen Schrauben.


10 Elektrokoffer

Elektrokoffer
1/1

Mein neuester Koffer für Elektroarbeiten. Klemmen, Feinsicherungen, Isolierband, Kabelschellen. Abisolierwerkzeug, ein Multimeter (unter dem Duspol) eine ganz tolle Installationszange von Knipex. Jetzt habe ich alles dabei was ich brauchen könnte. 

11 Zubehör Staubsauger

Zubehör Staubsauger
1/1

Saugrohr, Bodendüse, Bohrmehlabsaugung, Bürste. 

Ich habe zwar noch weiteres Zubehör, aber das packe ich nur ein, wenn ich es wirklich brauche (Polsterdüse fürs Auto, Bodenwischer bei Wasser ...

12 Transport 1 - Rollbrett

Transport 1 - Rollbrett
1/1

Die Werkzeugkiste kommt meistens auf das Rollbrett. So kann ich am Einsatzort diese immer so verschieben, wie ich sie gerade brauche. Darunter steht häufig der Sortainer mit den Kleinteilen wie Schrauben.

13 Der Rentner-Caddy

Der Rentner-Caddy
1/1

Bild bitte öffnen, Hochformat!


Meine Frau hat vor Jahren als die Kinder noch kleiner waren so einen Rentner-Einkaufswagen gekauft. War ganz hilfreich. Inzwischen stand er nur noch herum und wir brauchen sowas hoffentlich erst in 30 Jahren. 

Bis dahin habe ich das Gestell umgebaut als Transportkarre dür Systainer. Es passen je nach Höhe bis zu vier darauf und diese werden per Expander befestigt. Ganz hilfreich finde ich. 

Obenauf ist die kleinere von meinen zwei offenen Werkzeugträgern. Da hinein kommen gewöhnlich Verlängerungskabel, Zwingen, Silikonkartuschen und Presse, Unterlagehölzer und sonstiges Material bzw. Werkzeuge wie ein Elektrohobel, die Säbelsäge, ein Trennschleifer oder was ich an Werkzeugen eher selten auf eine Baustelle mitnehme und deshalb nicht in Systainern gelagert wird. 

14 Der Sauger als Transportfahrzeug

Der Sauger als Transportfahrzeug
1/1

Auf dem Sauger können Sytainer befestigt werden. So steht eigemtlich meist der Systainer mit dem Zubehör für die Absaugung darauf. Hier auch der Elektroinstallationskoffer. Aber fast immer sind darauf Stichsägekoffer und MFT befestigt. Ideal. Auf den MfT das Werkstück befestigt und mit der Stichsäge abgesägt. Zugleich wird der Staub abgesaugt. Braucht man die Säge an anderer Stelle wandert die Staubabsaugung gleich mit. Das ist der Grund, weshalb ich mich für dießen Sauger entschieden habe. Die anderen Sauger stehen immer in der Gegend herum und stören. Mein Sauger ist meine mobile Werkbank mit Absaugung. Einfach perfekt. 

15 Zusammenfassung

Ohne Systemkoffer wollte ich nicht mehr sein. Ich habe zwar immer einiges zu schleppen, aber im Kofferraum bekomme ich so problemlos alle meine Wekzeuge unter. Mit den verschiedenen Transportmöglichkeiten habe ich maximal drei Systainertürme, die ich dann am jeweiligen Einsatzort nutzen kann. Die Geräte sind ordentlich aufgeräumt, ich habe dabei, was ich so brauche und in der Wekstatt sind diese in ihren Schränken einschließlich des Staubsaugers gut verstaut. 


Besonders bewährt hat sich das System auch in der Wohnung. Auf dem kleinen Rollbrett stehen die Werkzeuge und sobald sie im Weg sind oder ich an einem anderen Ort etwas brauche, schiebe ich den Turm einfach dahin, wo er nicht stört oder gerade gebracuht wird. Da Systainer bis zu 100 kg belastbar sind, kann ich auch mal auf einen stehen um z.B. eine Lampe anzuschließen. 

Viele meiner Werkzeuge habe ich nicht in Systainern, weil ich die selten mitnehme oder stationär in der Werkstatt eingebaut sind. Ich habe vor der Anschaffung sehr genau überlegt, was ich wo brauche. Geräte, die ich nur in der Werkstatt verwende liegen unter der Werkbank im Schrank. Und wenn ich mal eine Handkreissäge mitnehme ist die auch problemlos so zu tragen ...

19 Kommentare

zu „Meine mobile Werkstatt - Systemkoffer“

Ist ja irre. Aber ich muss dir recht geben, so kann/muss man echt Ordnung halten. Für mich wär das nichts, also diese Systainer-Lösung, die Ordnung schon ;)
2015-01-25 22:56:07

Genauso sieht das bei mir aus. 11 Systainer, viele Sachen drin untergebracht. Einiges will ich da noch reinbauen, sprich die Einsätze meinen Bedürfnissen anpassen (z. B. einen Systainer 3 fürs Tapezieren).
2015-01-26 06:13:08

Ordnung ist das halbe Leben......sehr gut gemacht
2015-01-26 07:11:13

Sehr sehr Ordentlich - du hast meinen vollen Neid ;) ich pflege das kontrollierte Chaos :)
2015-01-26 10:29:57

Alles schön ordentlich an seinem Platz. sehr schön.
2015-01-26 10:30:15

Wirklich alles sehr systematisch und durchdacht, klasse!
2015-01-26 12:56:23

Ich mach jetzt mal so wie viele Andere hier!
Wie soll man das ganze Gerät tragen/ transportieren?
Ausführung voll geil, gefällt mir!
Aber wirklich mobil in meinen Augen NÖÖ!
2015-01-26 15:12:13

Ich muss ehrlich sagen, dass eine sehr schöne Lösung ist, aber ich hatte das schon viele Male gemacht und danach war dasselbe Chaos wieder da...: "Du hattest doch das Teil daaaaaaaaa liegen......wo ist es denn?..... ach ja....ne... ich hab es gefunden!!!" :O)))) auf dem alten Platz lag es!
2015-01-26 16:52:59

Einfach KLASSE 5d
2015-01-26 16:56:13

Klasse Idee, da hat man(n) sofort alles griffbereit. 5D
2015-01-26 18:30:18

Sehr schön und auch durchdacht. Mir persönlich sind diese Koffer aber zu teuer. Wenn man das gewerblich nutzt sieht die Sache natürlich ganz anders aus. Mich kostet meine Zeit kein Geld so werd ich wohl hin und wieder nach meinem Werkzeug suchen.
2015-01-26 19:13:23

Maedelfüralles, so dachte ich auch viele Jahre. Aber bevor ich zu Weihnachten und Geburtstagen irgendwas bekomme, habe ich bestellt und verteilen lassen. Habe mir davon nichts selbst gekauft. Und nachdem die Verwandschaft ja auch persönlich Nutzen von ihrem Hausmeister und Allround-Handwerker hat finden die es ebenso klasse. Aber Du hast recht, die Koffer sind schon sehr teuer. Der Systemgedanke kostet richtig. Nachdem ich nun damit versorgt bin, werde ich nun Werkzeug auf den Wunschzettel setzen ;-)
2015-01-26 20:21:02

Toll gefällt mir sehr gut. Ich liebe es wenn alles seinen Platz hat auch wenn ich es nicht immer schaffe es so zu behalten ;-) 5D
2015-01-26 20:47:49

Ach übrigens was die Systainer angeht ich habe die Dinger auch und finde sie toll. Vor allem weiss ich wer sie herstellt und habe dadurch das Glück sie sehr günstig zu bekommen.
2015-01-26 20:51:36

Ordnung nach meinem Geschmack . Obwohl diese Systrainer Systeme sind mir persönlich zu teuer . Aber ich mag es wenn einer Ordnung hält
2015-01-26 23:25:40

suuper ordentlich und sauber und gut, dass Du auch an Pflaster denkst
2015-01-28 18:59:21

saubere gute Lösung, hatte auch mit den Systainern angefangen, sind meiner Meinung nach definitiv die Besten. L-Box finde ich nicht toll, außerdem wäre das das X te System im Hause, ich bin inzwischen einfach aufgrund des Preisunterschiedes und der Angebote auf die Mac Pacs von Makita umgewechselt, a) sind sie mit den Systainern kompatibel mehr oder weniger b) der Hauptgrund war einfach der Preis, ich bin es leid für eine Plastikkiste solche Summen auszugeben ich finde diese Preise eigentlich von allen Anbietern eine Unverschämtheit, aus ihren Koffern noch Profit heraus zu schlagen, die Maschinen sind ja speziell bei Festool schon teuer genug.
2015-01-28 23:24:19

Schön Ordentlich aufgeräumt .... Klasse ....
2015-02-02 20:54:11

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
16
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!