Mein Prio ist tot Akkutausch
1/1
Technik
von HOPPEL321
26.04.15 11:54
1186 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Bei meinem Prio schleifer waren die eingebauten Akkus defekt,da das Gerät schon älter ist war ich im Zweifel,endsorgen oder Versuchen,da ich den Prio nur für den "kleinen schliff zwischendurch" brauch hab ich mir gedacht,die 10 Euro sind einen Versuch wert,notfalls kann ich sie unter Erfahrungen verbuchen und den ganzen kram immernoch wegschmeissen.
Und da hier häufig die Frage der Akkus bei den Geräten mit festverbauten Akkus auftaucht hab ichs mal reingestellt.


Akkutausch
4.5 5 24

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Lötpistole
  • Torx Schraubendreher

1 Öffnen des Geräts

Öffnen des Geräts
1/1

Erstmal alle 5 Schrauben des Gehäuses Endfernen und dann Vorsichtig öffnen,dabei fällt erstmal die Abdeckung der Ladeleuchten und dann der Schalter raus,possition ist aber eindeutig so das man sie beim Zusammenbau wieder in Possition bringen kann.

2 Akkus tauschen

Da an den Verbauten Akkus die Polarität,also + und - nicht eindeutig zu erkennen waren hab ich das mit einem Multimeter erstmal ermittelt.
Die neuen Akkus gabs im Internet für ca.10 Euro,und die waren gekennzeichnet.
Also Lötkolben an und los.Aber die Li Akkus nur schnell und sauber Löten,sind etwas Temperaturempfindlich.
Wer nicht Löten kann sollte vorher üben.


3 Zusammenbau

Beim Zusammenbau erstmal vorsichtig die Akkus den Motor und vor allem die Kabel in "Possition"bringen ist aber eigendlich sehr simpel Aufgebaut.Dann die Abdeckung der Ladeleuchte und den Betätigungsschalter einsetzen und die Gehäusehälften zusammen stecken,Schrauben wieder fest fertig.
Er läd und läuft wieder wie am ersten Tag.

29 Kommentare

zu „Mein Prio ist tot“

Top. Ich finde es klasse wenn man die Sachen nicht gleich entsorgt sondern versucht diese zu reparieren. Das macht stolz und schont die Umwelt. Super.
2015-04-26 15:50:11

Wenn er wieder funktioniert ist dei Welt wieder in Ordnung. Klasse gemacht.
2015-04-26 16:32:27

Ich finde es auch klasse, das du die Akkus ausgetauscht hast. Ist doch billiger, als ein neues Gerät kaufen. Und du hast doch wenigstens noch die Chance, Akkus mit einer höheren Kapazität zu verbauen. Dann kannst du auch länger an einem Stück arbeiten. Klasse gemacht
2015-04-26 16:40:22

Toll gelöst 5d
2015-04-26 17:27:47

gewusst wie ist doch supi wenn das Gerät danach wieder einwandfrei läuft
2015-04-26 19:06:31

Klasse geworden und gemacht .....
2015-04-26 19:34:35

Perfekte Lösung !!!
2015-04-26 20:06:14

Na also, geht doch. Wegschmeißen kann man ja immer noch, wennes nicht geklappt hätte. Klasse!
2015-04-26 21:01:53

Vor allem kosten neue Geräte viel Geld. Wenn sich die Reparatur lohn dann sollte man es auch versuchen. Toll gemacht!
2015-04-26 21:48:39

gut gelöst 5d
2015-04-26 21:49:39

Na klar, ein Instandsetzungsversuch für wenig Geld ist immer sinnvoll.
2015-04-27 08:13:52

Gut gelöst mit den neuen Akku. Die Beschreibung ist in Ordnung.
2015-04-27 09:15:11

Also ich hätte auch die 10 Euro investiert . Warum weg werfen wenn es noch zu reparieren ist ? 5 weitere Jahre mit deinem Prio
2015-04-27 09:40:11

Gute Anleitung!
5 Daumen
Und was sagt Bosch dazu?
2015-04-27 18:24:15

Bis jetzt nichts,aber schön das es euch gefällt.
2015-04-27 18:27:31

Da sag ich nur "Klasse".
Wenn man es kann ist es auf jeden Fall Nachahmenswert.
2015-04-27 19:32:08

Warum immer wegwerfen... Super repariert.
2015-04-27 19:58:03

Toll! 5D
Fuffy - klappen stärkere Akkus mit der Ladeelektronik des Ladegeräts?
Ich hab noch nen Akkubohrschrauber 14,4 V mit NiMH aber ich will LI-Ionen. Und das funktioniert nicht so einfach. Also lass ich den mal weiter liegen. Vielleicht fällt Euch ja was dazu ein?
2015-04-27 21:38:49

Super Wiederbelebung, Hoppel!

Die Erklärung ist absolut ausreichend.
2015-04-28 10:07:04

Danke Hoppel! Da uns unsere Werkzeuge wichtig und lieb sind, sind solche Erfahrungen und Ideen (mir) hier herzlich willkommen!
2015-04-28 10:45:09

Solange das Gerät ok ist, warum nicht! Habe ich auch schon öfters gemacht!
2015-04-28 13:22:13

Ich hab in Elektrotechnik den Versagerschein, selbst wenn Du mir jedes einzelne Kabel erklären und zum Löten an die richtige Stelle halten würdest, kommt das nicht in meiner Grauzellen-Bude an...

Akku rein, aufladen, läuft. Wenn nicht, zukünftig HOPPEl321 fragen! Ist notiert!
2015-04-28 15:58:17

@Rainerle NiMh Akkus für die alten NiCd einbauen geht,aber Li Akkus haben eine ganz andere Ladetechnik (kennlinie) das geht nicht.
2015-04-28 16:41:45

Na dann herzlichen Glückwünsch für die gelungene Operation deines Prios.
2015-04-29 20:40:51

Reparieren statt wegschmeißen ist immer gut! 5 D von mir!

2015-05-01 09:43:07

Hätte ich auch versucht, verschrotten kann man ja immer noch :)
2015-05-01 16:33:23

Super Anleitung!
Wenns eh schon nicht geht, kann man's auf jeden Fall einfach mal aufmachen.
Falls es nicht klappt, hat man nix verloren!
2015-05-02 04:17:50

Danke für die tolle Anleitung.
Nun läuft meiner auch wieder.
2015-05-05 18:14:21

suuuper ein wirklich sinnvoller Reparaturversuch
2015-06-04 21:21:33

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!