NEXT
Mein Frästisch Frästisch mit Lift
1/5
PREV
Werkstatthelfer
von enzolorenzo
08.03.16 19:04
1624 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 250250,00 €

Hallo liebes Heimwerkerforum,
heute bin ich mal mutig und stelle mein fertiges Projekt den Frästisch vor.
Den habe ich nach wochenlangen Recherchieren im Internet gebaut, nach dem Vorbild von Guido Henn.
Die verwendeten Teile wie Kurbel und Schalter usw. habe ich von einer kleinen Tischkreissäge übernommen. Das Holz ist Multiplex, kann man nehmen muss man aber nicht unbedingt für das Gestell verwenden weil es doch sehr kostenintensiv ist aber: so etwas baut man nur einmal.

Ich habe leider keine Bilder vom Bau gemacht, aber ich versuche es mal.
Die Platte ist aus 2 Multiplex Platten oben 9 mm unten 18 mm mit 80x50cm. In die untere habe ich eine Aussparung/Loch für die Fräse geschnitten, so das nur die 9mm von der Tauchtiefe verloren gehen. Die Fräse wird dann von unten an die 9mm Platte angeschraubt. Die Nut ist nur, das ich zwei 9mm Platten aufgeklebt und halt die Nut "freigelassen" habe.
In der 9mm Platte sind noch die 2 Einschlagmuttern für die Führungsschiene eingelassen.
Die Führungsschiene ist fast selbsterklärend, verstellbare Anschläge und die Staubabsaugung.
Da die Platte zuerst fertig war habe ich den Tisch drumherumgebaut und die Platte wie in einem Rahmen eingelegt. Der Tisch ist 90cm hoch, die Beine sind aus 15mm Multiplex wobei ein Streifen 12cm misst und der andere 10cm, das ergibt 12cm.
Für die untere Platte habe ich in pro Tischbein noch 2 kurze Streifen eingeschraubt, darauf liegt die Platte auf. Das gleiche habe ich mit der Fräsplatte gemacht, diese liegt auf den Seitenteilen/Platten auf. Eine ist von innen angeschraubt, und die zweite von aussen
passgenau zwischen den Tischbeinen eingepasst. Der W-Heber ist angeschraubt, die Öse der Kurbel hab ich abgesägt (am Ende des Kurbelgewindes war eine Plastikplatte mit der Öse zum Einhängen der Wagenkurbel). Dann habe ich zwei Scheiben angefertigt und in die eine eine Vertiefung gebohrt, damit die Mutter der Gewindestange Platz hat diese gekontert und dann auf die "Plastikplatte" geschraubt. Vielleicht habe ich auch Glück gehabt einen solchen Wagenheber zu finden der so einfach umzubauen war.
Mit den Verstrebungen vorne das gleiche eine innen eine aussen und dann eine Senkrechte von hinten angeschraubt und eine von vorn eingepasst. Die Gewindestange dann durchgeführt und die Kurbel aufgesteckt. Arretieren muss man den Heber nicht, da verstellt sich nichts.
Mit der ausklappbaren Seitenplatte bin ich noch am tüfteln wie ich diese arretiere.
Das mit den Fräserwechsel ist nicht optimal und ganz schön fummelig, von der einen Seite muss ich die Spindel arretieren und von der anderen dann die Schraube der Spindel lösen.
Eine andere Lösung sehe ich nicht, ich war auch nicht bereit 70€ für eine Fräsplatte mit auswechselbaren Ringen zu bezahlen und so oft wechselt man den Kopf nun auch wieder nicht.


Frästisch mit Lift
4.3 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Upgrade für meinen Frästisch

NEXT
Upgrade für meinen Frästisch
1/4
PREV

Ich habe einige Verbesserungen an meinem Frästisch gemacht, weil der alte nicht optimal war.
1. ich habe HPL-Platten als Arbeitsfläche montiert, weil die Multiplexplatten viel zu stumpf waren um ordentlich arbeiten zu können.
2. habe ich den Tisch "mobil" gemacht, mit 360° Rollen vom Baumarkt

Die Ideen hier habe ich alle aus dem I-Net meist von den Ami`s, dort gibt es unmengen von Tips über das Holzwerken.
Ich denke die Bilder sprechen für sich und sollen als Tippgeber dienen.

31 Kommentare

zu „Mein Frästisch“

sehr schickes Teil, hast du wirklich schön hinbekommen. Mich würden aber schon ein paar Details zum Bau interessieren, insbesondere die Höhenverstellung mit dem Wagenheber und die klappbare Tischverbreiterung. Wie arretierst du die?

Ich warte noch mit Daumen, vielleicht ergänzt du ein bisschen was.
2016-03-08 19:27:22

Glückwunsch zu deinen ersten Projekt. Dein Frästisch schaut gut aus und ist auch durchdacht. Mir fehlen aber die Arbeitsschritte und die Erklärungen dazu. Vieleicht möchte ja jemand diesen tollen Tisch nachbauen.
2016-03-08 19:33:08

ein sehr tolles objekt, würde es gerne nachbauen, aber ohne Anleitung geht dies nicht
2016-03-08 19:59:08

Schöner Tisch! Besten Dank für die Fotos (Wozu (Bedienungs-)Anleitungen - liest Mann sowieso nicht :D :D :D ) - Die Idee mit dem Wagenheber gefällt mir.
2016-03-08 21:32:02

Schöner Frästisch! Da ich auch gerade einen Frästisch baue, weiß ich wie das geht. Trotzdem hätte ich mir mehr Beschreibung der Details gewünscht, um vielleicht noch die eine oder andere Idee abschauen zu können. Ich kenne auch die Wagenheberlösung (auch von vielen Videos von YT), hätte trotzdem gern gewußt, wie Du das gebaut hast.
Deshalb ist mir die Beschreibung zu dünn und die Fotos nicht detailiert genug.
3D für Reife Leistung (Tisch+Beschreibung)
2016-03-08 21:44:32

Tut mir leid, Leute. Ich habe mich extra angemeldet, um das hier mal loszuwerden:
Das sind doch keine Projekte, was hier dargestellt wird. Ich zeige doch auch kein Bild von meinem Auto und erkläre, dass (aber nicht wie) ich die Kupplung gewechselt habe.
Teilweise wird dann noch bewertet zur Motivation, was soll das. Bei dem obigen Frästisch frage ich mich zum Beispiel, wie der Fräser gewechselt wird und wie die Fräse aufgehängt ist. Muss man sich das alles denken oder bei Guido Henn nachlesen? Wenn das mit den Projekten so weitergeht, kann man sich das mitlesen hier schenken.

Andreas

2016-03-08 21:50:12

@HollyMolly (Andreas)
Hättest du uns doch lieber mal erst gezeigt wie es besser geht bevor du hier Erstprojekte von anderen neuen Usern kritisierst. Und mitlesen ist im Forum keine Pflicht, also schenke es dir um deines und unseres Frieden Willens...

@enzolorenzo
Von mir erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten eingestellten Projekt im Forum. Lass dich bitte nicht von o.g. Rezension von weiteren Aktivitäten abbringen, denn ich finde deinen Start, mit uns gemeinsam unser Hobby und unsere Arbeiten auszutauschen, einwandfrei gelungen. Ich gebe dir sehr gerne 5 Daumen und würde mich auch wirklich freuen von dir mehr zu sehen *TOP*
2016-03-08 22:41:37

Von mir auch 5 Daumen, denn jeder muss mal anfangen!
2016-03-08 22:56:20

Gratulation zu deinem 1. Projekt. Die Höhenverstellung der OF finde ich auch gelungen.
2016-03-08 23:01:10

Glückwunsch zu deinem ersten wirklich super gelungenen Projekt. Sieht sehr gut aus, was du da gebaut hast. Wenn noch ein paar mehr Details wären, wäre alles perfekt

Und wegen HollyMolly macht dir keine Gedanken. Das ist wahrscheinlich ein gefrusteter Ex User, der sich unter anderem Namen hier Luft machen will. Das hatten wir hin und wieder schon mal gehabt ;-))
2016-03-09 00:59:09

auch von mir herzlichen Glückwunsch zum ersten Projekt.
Aller Anfang ist schwer und Heimwerker sind von Natur aus keine Schreiberlinge
mich da mit einbezogen ;-)
Wenn jemand ein Projekt nachbauen möchten kann doch per PN nachgefragt werden
ist doch der einfachste und normalste Weg
( wenn Kinder Fragen haben stellen sie ihre Fragen bis die Frage beantwortet wird und werden nicht frech )
so wie hier schon geschrieben steht lass dich nicht von solchen User
die hier Ihren Frust abladen wollen irritieren.
Ich find dein Frästisch super und du bekommst von mir 5 Daumen
2016-03-09 08:16:13

Hi Glückwunsch zu deinem Frästisch. Also eine genaue Anleitung sehe ich nicht als notwendig. Da man das sich das durchaus selbst ableiten kann und man ja auch seine eigenen Ideen einbringt. Ist ja kein malen nach Zahlen. Ich hätte auf jeden Fall einen Fräsplatten Einsatz verwendet. Zum einen um die Öffnung für den jeweiligen Fräserdurchmesser anzupassen und um den Fräserwechsel zu vereinfachen.
2016-03-09 08:37:43

Herzlich Willkommen und Glückwunsch zum ersten Projekt. Mach doch mal ein Foto wie du ein Brett sägst und stell es rein. Bin auch ein Fan von Wagenheber-Hub ;-)))) 5 Daumen
2016-03-09 08:40:35

ich bin zwar neu bei 1-2-do und ich finde diesen Community sehr vorteilhaft durch die Ideen anderer Mitglieder, aber es gibt niemandem das Recht über andere dermaßen herzu ziehen, man kann freundlich auf gegebene Fehler hinweisen.
Dieser Kritiker soll sich erstmal an die eigene Nase fassen und erstmal ein solches Projekt einstellen. Ich bin froh das es solche Projekte gibt und lasse mich gerne davon Inspirieren und kann enzolorenzo nur ermutigen so weiter zu machen
Auf jeden fall ist dieses Projekt 5 Daumen wert
2016-03-09 09:08:26

Sehr gut gebauter Frästisch! Und die Beschreibung ist ganz OK, wenn auch ausbaufähig!
2016-03-09 09:19:34

Also für das keine fotos vom Bau da sind (schade), hast Du Dir doch Mühe gegeben, und versucht, das ganze soweit nachvollziehbar zu erklären. Diese Mühe ist mir alleine 4 D wert!
Das Endergebnis schaut gut aus, und das nächste Mal halt auch den Bau etwas mehr fotografieren!
2016-03-09 09:24:59

Nachtrag zu "70€ für eine Fräsplatte mit auswechselbaren Ringen"
Sowas zu kaufen war / bin ich auch nicht bereit. Was spricht aber gegen einen Selbstbau? Mit Deiner OF hast Du doch alles nötige Werkzeug am Start.
Bei meinem ersten Frästisch habe ich mir so beholfen, dass ich aus dem Frästisch eine runde Vertiefung (Durchmesser 60mm, Tiefe 4mm) für Einlegeringe ausgefräst habe. Meine Einlegeringe sind aus 4mm-Plexiglas, die ich für wenig Geld bei eBay gekauft und selbst mit einer Lochkreissäge mit verschieden großen Löchern versehen habe. - Das macht den Fräserwechsel viel einfacher.
2016-03-09 09:48:22

Das Ergebnis ist doch gut gelungen. Damit lässt sich schon mal ordentlich arbeiten. Beschreibung ist ausführlich tröstet über die fehlenden Bilder vom Bau hinweg.
2016-03-09 09:58:36

Für die Arretierung fallen mir jetzt auf die Schnelle zwei Möglichkeiten ein:
1. Scharniere wie sie bei Küchen für die Hängekästen, bei denen man die Türe nach oben öffnet verwendet, allerdings müsste man da schauen wie viel Gewicht die tragen können, oder
2. von unten stützen, also entweder eigene Füsse für die Platte oder etwas ausklapp-/aufahrbares am Gestell selbst. Für zweiteres hier ein Video: https://youtu.be/CcuElzIKDKE

Anscheinend wurde das Projekt nachgebessert, ansonsten würde ich die Kritiken oben nicht verstehen. Bei dem Stand heute, lass ich auf jeden Fall Daumen da.
2016-03-09 10:02:16

Ein gelungener Frästisch!
Schöne Arbeit!
2016-03-09 13:59:40

Klasse gemacht 5d
2016-03-09 18:05:55

Der Tisch ist sehr gut, das Projekt als solches sehr dürftig.
GedNklich baue ich mir auch schon seit Wochen einen Frästisch. Interessante Ansätze. Danke!
2016-03-09 18:59:36

Echt Cool und grad wegen den Wagenheber
2016-03-09 19:18:44

Klasse gut gemacht.
2016-03-09 19:26:48

schön geworden und ich finde,auf den Bildern ist die Konstruktion selbsterklärend.
Saubere Arbeit 5 d
2016-03-09 19:57:16

Der Tisch ist gelungen! Die Kurbelmechanik habe ich mir mal auf Halde gelegt, weil ich das so bisher noch nicht gesehen habe. Es gibt viele Selbstbau-Tische im Netz, aber Deinen finde ich jetzt eigentlich am Besten, weil mit einfachen Mitteln und nachvollziehbar umgesetzt.
2016-03-10 09:56:20

Vielen Dank für das Zeigen! Klasse geworden der Tisch, mit einer schönen Höhenverstellung. Der sieht sehr stabil aus!
2016-03-10 17:08:37

Klasse Teil hast du da gebaut . Muss ich mir merken . Brauch ich nämlich auch noch.
2016-03-10 18:59:48

Ist echt gut geworden. Mir gefällt auch die höhenverstellung sehr gut. Ich habe es bei meinen anders gelöst da ich keinen Wagenheber hatte. Dafür muss ich immer nach unten greifen um die Spindel zu drehen.
2016-03-13 07:29:28

@rainerwahnsinn
Die Kurbelmechanik wurde schon wesentlich früher von Guido Henn beschrieben und ich schätze mal, dass es auch seine eigene Idee war.
2016-03-14 15:06:39

ein schönes erstes Projekt - nur das nächste Mal, bitte die Bilder übersichtlich mit Text in eine Bauanleitung in einzelne Schritte packen
2016-05-29 10:33:09

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!