Mein Auto umbau (car hifi)2300watt rmx leistung. fertig bausatz kann jeder kaufen!!

NEXT
mein kofferraum ausbau Marke eigenbau
1/14 mein kofferraum ausbau Marke eigenbau
PREV
Elektrik/Elektronik
von Denny91
15.12.12 23:33
1716 Aufrufe
  • 1-2 TageMittel
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 12001.200,00 €

Habe lange gebraucht meine einzelteile zusammenzufügen und nun hat es geklappt
weil fertig kofferraum ausbauten kann jeder kaufen
weiterres jeweils under dem dazugehörigen bild
:-D
                            !!!!!!!SELBST IST DER MANN!!!!!!!!

3.3 5 16

31 Kommentare

zu „Mein Auto umbau (car hifi)2300watt rmx leistung. fertig bausatz kann jeder kaufen!! “

Schade, daß du keine Bauanleitung mit Bildern reingestellt hast. So kann ich mir gar nichts darunter vorstellen, außer daß ich mit Dachbox einkaufen fahren darf
2012-12-16 01:11:29

Interessant....
2012-12-16 07:15:06

die volle Dröhnung ...
2012-12-16 07:24:44

Ich hoffe Du hast Deine Heckablage gut befestigt dmit sie dir im falle eines unfalls nicht den Hals bricht!!

Soviel Lärm hatte ich auch schon mal in meinem Astra F und habs dann auch noch im Calibra eingebaut. Heute reicht mir das was ab Werk installiert ist und ich benötige den Platz für Einkäufe und meine Familie!

Ansonsten kann ich nur sagen klasse gemacht! Pass auuf dein Gehör auf und auch auf deinen Nacken!!
Gruß Thomas

2012-12-16 09:00:46

naja, was soll man dazu sagen ? ... ich hab schon einige CarHifi Ausbauten gemacht (vom GFK-Gehäuse über doppelter Kofferraumboden mit Plexiglas bis hin zu Doorbords usw.) Ist Dir bewusst (mal abgesehen von der Optik) welche Masse im Falle eines Auffahrunfalls Dir von hinten an den Hinterkopf knallt ?
2012-12-16 10:24:18

Ist dir gut gelungen.
2012-12-16 10:39:36

ich hätte ja die box im Kofferraum mit Spanngurten auf die Rückbank gesetzt da du ja auch einen Hosenträgergurt hast kann da ja sowieso keiner mehr sitzen und ich würde noch Kofferraum haben

aber sonst gut gemacht
2012-12-16 10:48:02

In meinem Alter ist das nix mehr :D
Aber wem es gefällt... trotzdem 5 D
2012-12-16 14:58:10

Sicherheitstechnisch ein grauß :) - Optisch nicht wirklich umwerfend - aber wäre ich nochmal 22 würd ich sagen "Scheiß drauf - Hauptsache der Sound haut rein" ;)
2012-12-16 16:44:03

ist alles befestigt mit spanngurten bei den bilder genau schaubar
ähhhmm bauanleitung habe ich jeweils dem dazugehörigen bild darunter geschrieben
naja besser ja plexiglass naja.....nicht mein dich ic als dachdecker bevorzuge holz
plastik kann Jedermann naja umstritten geteilte meinungen
ja die kabel unter der neuen hutablage werden noch passend eingesängt muss noch eine kleine frässe besorgen von einem arbeitskollegen.
naja bei nem unfall ja klar schaut aus als wenn es instabil ist ,
aber alle ist gesichert sicherugen genug drinne bei spannungsabfall usw usw
habe unten zu sehen spangurte angebracht den rest mit selbst gewindenschneidente schrauben in der karrose montiert,,, :-P ich weis was ich verbaue :) auf der arbeit kann ich mir auch keinen fusch erlauben :D beziehungsweise auf meine sicherheit verziehten sonst ....naja wisst ja was passiert als dachdecker :)
2012-12-16 18:57:17

Naja, zum Glück bin ich aus dem Alter raus...
Handwerklich nicht so der Brüller, sieht alles sehr grob und zusammengeschustert aus.

Die Sache mit den "selbst gewindenschneidente schrauben in der karrose" als Sicherheitsmerkmal meinst du hoffentlich nicht wirklich ernst...mal überlegt was da im Fall der Fälle halten soll? Tipp: Karosseriebleche sind meist nur 0,8 mm dick. Da reißt man deine Schrauben mit deutlich weniger Kraft raus als die Kräfte die bei nem Unfall wirken.
2012-12-16 22:29:38

kann mich nur gschafft anschließen....nichts mehr für mich......
2012-12-17 07:00:39

jo die bum bum Zeiten sind vorbei, kann aber verstehen, das man soetwas als Junger Mensch haben "muss", war da auch nicht anders. Gut beschrieben, über die sicherheit würd ich nochmal nachdenken. Von mir 5 Nostalgie Daumen
2012-12-17 08:47:07

Ich war früher auch ein Autohifi-Verrückter und habe auch immer die Komponenten von Hifonics, Crunch und Earthquake verbaut. Aber das mit der Heckablage wäre mir nie in den Sinn gekommen, allein auch schon aus Diebstahlsgründen habe ich es immer so gemacht, das man so wenig wie notwendig davon sieht.
Ich hoffe auch nur für dich das Du nie einen Unfall haben wirst. Ich habe es schon erlebt, wenn Lautsprecher (zum Glück nur) auf die Nackenstütze aufgeschlagen haben und sich die Heckablage ihren Weg durch den Innenraum gebannt hat weil sie durch die Wucht durchgebrochen ist (wohlgemerkt eine 22er MDF-Platte). Aber wenn die Teile auf Deiner Ablage mal in Bewegung geraten...da möchte ich nicht im Weg sein. Interessant wird es auch werden wenn die nächste HU ansteht, eine Verkehrskontrolle oder im Schadensfall ein Gutachter das ganze zu Gesicht bekommt.
Auf die Installation im Einzelnen möchte ich jetzt gar nicht eingehen.
2012-12-17 09:56:42

Ich stehe mittlerweile mehr auf versteckten Einbau und mehr Sound von vorn, aber sieht interessant aus. Klingt's denn gut?
2012-12-17 10:15:58

Als ob man in dem Kofferraum noch was transportieren kann ist allerdings sehr fraglich
2012-12-17 10:31:47

es ist 100prozentig fest ein gerede da um sicherheit..ich weis was ich mache schliesslcih als dachdecker oder?!?!?
klang 100 przent eine tonqualität vom feinsten.
und kofferruam transportieren??was will ich den transportieren???
einkauf?? passt auf die rückbank.
weil schrottgurten fahrer seit drinne sind deswegen kann sich e keiner mehr hinten rein setzt nur auf beifahrerseite
2012-12-17 19:37:04

meine alte anlage wahr genauso gross...
blos diese hat eine qualität :) und klang 1a !!!
2012-12-17 19:37:54

"Alter" Du bist jetzt 20 ! spätestens mit der ersten Festen Braut und dem ersten Eigenem Kind .wird Dir klar werden WAS Sicherheit bedeutet!! und mir is in 60 Jahren nicht eine Braut in meinem Auto gesessen ,wo so eine Dröhnung ab kann ..Aber Du bist halt erst 20!! sei glücklich darüber ,es gibt noch viel bessere Dinge im Leben ,als Supergeile Mucke die aus dem Auto in Deinem Trommelfell die Härchen absterben lässt ..mach weiter so .mit 40 Hörgerät !! ..glaub nem "Alten Mann"
2012-12-17 22:51:57

Bei der Anlage ist einiges im Argen:
- System in der Heckablage wird vom Subwoofer hochgedrückt, also kannste gleich abklemmen.
- Endstufe auf der Heckablage ist bei einem Unfall eine gefährliche Waffe.
- Endstufen sollten so eingebaut werden das sie so wenig wie möglich Vibrationen ausgesetzt sind, was auf der Heckablage nicht der Fall ist.
- Power Cap auf hat auf der Hutablage auch nichts zu suchen.
- Endstufen schraubt man niemals an einer Subwooferkiste fest.
- Hochtöner gehören auf das Amaturenbrett und richtig ausgerichtet.

Also, ich habe damals auch mit vielen Fehlern angefangen. Aber das meiste kann man schnell beheben. Z.B. gehört das System vorne in die Türen, bei einem Live-Konzert stehen auch nur vorne Lautsprecher.
Bevor du schreibst ich haben keine Ahnung, ich habe einige Jahre an db-Drag, db-Cup Wettbewerben teilgenommen.
Und klanglich ist es wie es verbaut ist nichts, es kann nicht 1a klingen.
Ist nicht böse gemeint, wenn du Tips brauchst. Ich helf gern.
2012-12-17 23:36:33

Also bei Fragen, einfach ne PN schreiben. Kann dir auch Links zu guten Foren schicken.
2012-12-17 23:48:48

Zitat:
"es ist 100prozentig fest ein gerede da um sicherheit..ich weis was ich mache schliesslcih als dachdecker oder?!?!?"

Wie viele Crashtests macht man denn so während einer Dachdeckerausbildung?
2012-12-18 08:39:43

ich wollte extra nichts zu der Qualität der Anlage sagen, aber da ich auch ein alter Hase in dem Bereich war, kann ich die Aussage vom User MicGro nur unterstreichen.
Was willste den z.B. mit einem Hochtöner der einem nur von rechts bzw. links oben in ein Ohr reinplärrt. Aber spätestens nach einem halben Jahr wird eh Ruhe sein, weil sich die Bauteile/Verbindungen in deinen Endstufen gelöst haben. Des weiteren werden Deine Hecklautsprecher es Dir auf Dauer auch übel nehmen, wenn sie immer von unten einen Bassschlag auf die Membran abbekommen. Des weiteren sitzen sie auf der Heckablage viel zu weit hinten und zu nah zusammen (schlechter Stereoeffekt). Der Schall prallt auf die Heckscheibe und das gibt erhebliche Laufzeitverzerrungen im Klang.
Dies ist jetzt echt nicht böse gemeint, weil Du musst Deine eigenen Erfahrungen machen, allerdings könnte es halt teuer werden und Du hast da wirklich gute Komponenten verbaut. Respekt dafür... Aber manchmal kann man auch auf die Alten hören. Aber klar, ich hab ja bestimmt auch keine Ahnung...das respektiere ich.
2012-12-18 09:20:45

sicherheit naja es ist fest ich muss es wissen
also ist genug gesichert
klang 1a nicht nach hinten verzerrt null
und bei hifonics macht das nichts weiter aus wegen vibrationen auserdem dreht man nicht voll auf!!!!!!
man will geniesen nicht nur drönnen!!
2012-12-18 14:39:16

"sicherheit naja es ist fest ich muss es wissen
also ist genug gesichert"

Wenn es nicht viel zu makaber wäre würde ich sagen das sei doch ein toller Spruch für einen Grabstein...

Naja, wer nicht will der hat schon.
Viel Spaß mit deiner Anlage!
2012-12-18 20:35:17

Denny91, ließ dir nochmal genau durch, was MicGro und thomaso geschrieben haben.
Qualität und Heckablage passen definitiv nicht zusammen. Und ob jetzt Hifonics, Brax oder sonstige Hamen, Vibrationen sind immer schädlich, die Physik kann man nicht außer Kraft setzen. Und teure Komponenten allein machen noch keinen guten Klang, der Einbau ist entscheidend, aber das lernst du auch noch in den nächsten Jahren. Beschäftige dich mal intensiver mit der Materie. Ist nur ein gut gemeinter Ratschlag.
2012-12-19 10:48:56

ich geb's auf, manche Leute sind einfach Beratungsresistent. Aber das wichtigste ist doch eigentlich das er selber Freude und Spass daran hat, das sollte man auch respektieren. Ich (und ich denke ich spreche da auch für MicGro) wollte ihm dies auch nicht nehmen, sondern nur ein paar Tips geben wie man es evtl. besser macht. Und für das ist dieses Forum ja auch da. Auch würde ich ihm raten sich diverse Literatur zu beschaffen oder für den Anfang tun es auch die verschiedenen Autohifi Hefte wo man am Kiosk bekommt.
2012-12-20 11:31:23

schöner umbau
2012-12-22 06:39:37

haben gerade bei meinem sohn in einem polo 6n eine anlage eingebaut. da habe ich aber drauf bestanden das er die "hutablage" aus mdf platte baut und dort nur die boxen eingebaut werden. den bass,enstufe und weitere sachen sind alle im kofferraum und gesichert worden. ich persönlich hab mir meine anlage gleich beim autkauf passend bestellt.
selbst die beleuchtung von der endstufe und so müssen dich doch im dunkeln stören.
als dachdecker hast du vieleicht ahnung von holz aber nur lacken das brett ist einfach nicht genug, wir haben dafür extra passenden stoff besorgt und ihn rundherum unten vertackert.
sieht viel besser aus und so lassen sich selbst schönheitfehler besser verbergen.
wenn der umbau bei uns endgültig fertig ist werde ich mal ein paar bilder davon hier einstellen damit du siehst wie es besser aussehen und sicherer sein kann.
desweiteren reitzt dein aufbau jeden dieb.
2013-03-09 00:37:34

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!