Medienwand selbstgebaut Holz,Medienregal,Medienwand
1/1
Tapete- und Wandgestaltung
von jbos123
04.01.16 21:06
1480 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 300300,00 €

Ich möchte euch meine Medienwand vorstellen. Der Plan wurde bereits 2014 gefasst, aber naja es hat über ein Jahr gebraucht bis ich ausreichend Zeit für das Projekt gefunden hatte.


Also jetzt zwischen den Jahren war es soweit. 

Wichtig war es die massiven Eichenmöbel zu behalten und neu in Szene zu setzen. Zudem solle eine indirekte Beleuchtung sowie ein schöner Platz für ein 30 Liter Aquarium entstehen.


Holz, Medienregal, Medienwand
4.7 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
10  Stück  Fichten Rahnenholz  40x60x3000 mm 
Ca 6  qm  Mdf  10mm 
40  Stück  Schrauben +Dübel  5x90mm 
100  Stück  Schrauben  5x40mm 
50  Stück  Schrauben  5x70mm 
qm  Tapeten   
Muster  Tapeten   
10  Meter  Stromkabel   
  Verschiedenes  Steckdosen, Schalter...   
Meter  LED   
Meter  L-Profil   
KG  Montage Kleber   
qm  Verblendsteine   
Stück  Molto Holzspachtel   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Schlagbohrschrauber
  • Bohrhammer
  • Stichsäge
  • Schwingschleifer
  • Hammer
  • Schraubenzieher
  • Ratsche
  • Zangen
  • Wasserwage
  • Zollstock
  • Handschleifer
  • Spachtel
  • Silikonpistole

1 Unterkonstruktion an die Wand

Unterkonstruktion an die Wand
1/1

Zunächst habe ich die vertikalen Balken an die Wand geschraubt, jeder Balken ist mit mindestens zwei Schrauben ( 5 x 90mm) und Dübeln verschraubt.



2 Horizontale Balken und Lautsprecher

Horizontale Balken und Lautsprecher
1/1

Anschließend wurden die horizontalen Balken mit 5x70 mm Schrauben auf die vertikalen Balken geschraubt. Dann habe ich die Lautsprecher eingepasst ( diese sollen später in der Wand verschwinden )


Ebenfalls wurde bereits ein Regal an die Wand gehängt. Und die Kommode rechts eingepasst.

3 MDF Platten anbringen

MDF Platten anbringen
1/1

Bevor ich nun die MDF Platten auf die Unterkonstruktion geschraubt habe, wurden noch Leerrohre und Kabel verlegt (jedoch nicht angeschlossen) und die TV Halterung angebracht.


... und dann wurden die MDF Platten angeschraubt.


4 MDF Platten sägen und spachteln

NEXT
MDF Platten sägen und spachteln
1/3
PREV

Nun habe ich die zu sägenden Platten am realen Objekt ausgemessen und die Löcher für Lautsprecher, TV ect gesägt.


Die Platten wurden angeschraubt und (wo nötig) mit Feinspachtel gespachtelt.

Anschließend (nach ca 12 Stunden Trockenzeit) wurden alle Kanten mit einen Schwing-Schleifer und 60er Papier geglättet an ein paar Stellen habe ich mir allerdings die Arbeit gespart, da hier am Ende Verblender-Steine aufgeklebt werden; da ist die Kante egal.

Als Technik-Test wurde vor dem spachteln der TV aufgehängt da ich sicherstellen wollte, das auch wirklich alles funktioniert. Vor dem Spachteln und Schleifen wurde der TV abghängt und die Lautsprecher wurden mit Folie abgeklebt).

Das Bild ist nach den Arbeiten entstanden.



5 Tapezieren und Steine ankleben.

NEXT
Tapezieren und Steine ankleben.
1/4
PREV

Nun kam die Tapete an die Wand. Einmal komplett, also auch dort wo am Ende die Steine angeklebt werden. Zum Kleben der Steine habe ich Uhu Montagekleber benutzt, das Zeug hält die Betonsteine sehr gut. Auch die Rahmenleisten habe ich damit aufgeklebt.


Links im 'Loch' wurde ein Brett so beklebt, das sich eine versteckte Wartungsklappe ergibt. Hier wird später das Aquarium stehen, bzw Technik und CO2 Anlage.

6 Schwebendes Regal und weitere Regale anbauen, Bilder aufhängen, Deko

Schwebendes Regal und weitere Regale anbauen, Bilder aufhängen, Deko
1/1

Das Regal habe ich in meinem anderen Projekt bereits beschrieben. Also dieses wurde angeschraubt. Ebenfalls wurde ein kleiner Würfel angebracht. Pflanzen und Deko wurde aufgestellt.



7 Elektroinstallation

Ambiwall test
1/1 Ambiwall test

Bestellt sind 4 Steckdosen, ein Taster und ein Doppelschalter von Berker.


Zusätzlich wurden 5 Meter APA102 LED bestellt, diese sind mittels eines Mikrocontroller (z.b. Raspberry PI) einzeln ansteuerbare LEDs. Hinzu kommt ein 5V 10A Netzteil für die LEDs.

Die Idee ist das ich den PI so programmiere das man 

A) die Funktion zwischen normaler Beleuchtung und einem Ambilight umschalten kann. 
B) die Wandlampen (die beiden Regale) einzeln beleuchten kann.

Der Taster dient zum Einstellen der Dimmstufe.

Sobald ich das erledigt habe, liefere ich passend Bilder dazu.


Die Steckdosen werden durch einen Fachmann angeschlossen, Kabel liegen bereits in den Leerrohren.

8 Aquarium aufbauen

Ja was soll ich sagen,... Bilder gibts sobald ich das erledigt habe.

18 Kommentare

zu „Medienwand selbstgebaut“

Saubere Arbeit, verständlich beschrieben. Kannst du die Boxen von vorne ausbauen, oder sind die fest verbaut?
2016-01-05 07:27:32

ein schönes Projekt, selbstgebaut hat immer Wert
2016-01-05 08:57:15

Da ist dir ein schöner Hingucker gelungen. Das mit den Boxen würde mich auch interessieren.
2016-01-05 11:34:01

Das ganze über eine Vorwandinstallation zu lösen gefällt mir sehr.

Ist es möglich nachträglich HDMI Kabel etc. hinter der Wand durch die Leerrohre zu legen? Solch eine AV-Anlage erlebt ja leider des Öfteren einen Wandel.
2016-01-05 13:39:15

Tolles Projekt 5d
2016-01-05 15:43:00

Hi,

also an die Boxen käme ich heran wenn ich wollte. Die passen durch das Loch in der Wand und die Kabel habe ich so lang gemacht das ich diese herausziehen kann.

Bzgl Technik, das ist alles sehr einfach zugänglich. 90% der Technik ist im TV Board, und der Rest am TV selbst. Kabel können von oben nach unten einfach durchgereicht werden. Sat / Netzwerk / Strom ist alles direkt hinter dem TV Board.

2016-01-05 18:13:20

Na Toll, Klasse gemacht gefällt mir
2016-01-05 20:28:00

Sieht nicht nur funktional, sondern richtig klasse aus. Ich müsste eigentlich auch eine Medienwand basteln, komme da nur einfach nicht zu. Nun habe ich schon mal ein paar Anregungen!
2016-01-06 07:06:40

Innovative Lösungsansätze, Respekt. Ist mir die volle Punktzahl wert, ergo 5 D.
2016-01-06 07:20:52

schöne Lösung für die eigenen Bedürfnisse
2016-01-06 15:21:18

Ganz tolle Installation. Das ist sehr schön geworden.
2016-01-06 17:22:12

Sehr schön geworden
2016-01-06 20:00:03

Sieht doch klasse aus . Saubere Arbeit . Jetzt fehlen nur noch die richtigen Filme in der Glotze.
2016-01-07 17:45:31

Wow, klasse Idee + Umsetzung. Sieht echt super aus.
Gefällt mir wohl
2016-01-07 18:03:34

Super tolle Arbeit!!!
2016-01-12 18:00:24

GEEEEIIIIIIIIIILES TEIL
2016-01-15 16:35:32

Ich habe ein kurzes test Video eingestellt. Die Ambiwall in Action :-). Ist, wie gesagt , nichts was man kaufen könnte - eigentlich nen eigenes Projekt... Wer Interesse hat googled mal nach Ambilight und raspberry pi, gibt ne Menge Projekte die sowas in der Art machen.
2016-01-24 00:48:46

Dein Vorhaben ist dir gut gelungen
2016-11-28 08:29:54

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!