NEXT
Vorderansicht
1/3 Vorderansicht
PREV
Werkstatthelfer
von Ritschi59
04.10.15 11:20
1291 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1212,00 €

Zwar nur ein einfaches Projekt, aber vielleicht hat der eine oder andere das gleiche Problem. Schrauben, Rundhölzer und diverse Leiste und sonstiges Kleinmaterial lag oder steckte an verschiedenen Plätzen. Somit begann jedesmal die Sucherei, gerade kleine Reststücke tauchten meist dann auf, wenn ich lange Stücke zusammengesägt hatte. Immer wieder zermarterte ich mir den Kopf was ich dagegen tun kann. Das Resultat seht ihr unten.


Werkstattregal, Holzregal, Werkstattwagen, Materialwagen
4.8 5 35

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  OSB Platten  Spanplatten  nach Bedarf 
Rollen  Metall  nach Bedarf 
  Div. Schrauben  Metall   
  Papp - oder Kunststoffrohre    nach Bedarf 

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Bohrschrauber, PSR 14,4 LI-2
  • Bosch Exzenterschleifer, PEX 115 A
  • Bandsäge, Metabo, bas 260 swift
  • Unterflur-Zugsäge, Elektra Beckum, UK 250
  • Bandschleifer, Metabo, BaE 0876

1 Zusägen

NEXT
Zusägen der Einzelteile
1/2 Zusägen der Einzelteile
PREV

Die Größe des Wagens kam einmal durch den späteren Stellplatz, als auch durch das vorhandene Material zustande. Von einer Verpackung hatte ich OSB Stücke übrig. Der ganze Wagen hat eine Breite von 85 cm, eine Tiefe von 36 cm und eine Höhe von 74 cm.

2 Verschleifen

Verschleifen der einzelnen Teile
1/1 Verschleifen der einzelnen Teile

Alle Teile wurden sauber verschliffen

3 Zusammenbau

NEXT
Unterboden und Seitenteil
1/6 Unterboden und Seitenteil
PREV

Die Teile wurden nun miteinander verschraubt. Nach einer Planänderung wurden nachträglich die Lochreihen gebohrt. Da das ganze wie erwähnt aus Resten gemacht wurde, wurde die Mittelwand aus zwei Teilen gefertigt.

4 Einteilung für Rundmaterial

NEXT
Auflagehölzer für die Böden
1/2 Auflagehölzer für die Böden
PREV

Auf die Rückseite sollte das Rund und Flachmaterial kommen. Da die Rundhölzer eine Länge von 50 cm haben, wurde die Tiefe dementsprechend gewählt. Die Auflageleisten für die Fachböden wurden angeleimt um mit 16er Klammern befestigt.

5 Rollen anbringen

Rollen anbringen
1/1

Ursprünglich wollte ich noch vorne und hinten Blenden anbringen, da die Rollen dann aber einen zu geringen Abstand zueinander hatten, und ich bedenken wegen Kippgefahr hatte, ließ ich es lieber und brachte die Rollen ziemlich außen an.

6 Abstellflächen für die Rundrohre

NEXT
Untere Abstellfläche
1/4 Untere Abstellfläche
PREV

Für die langen Teile sollten die vorhandenen Papprohre angebracht werden. Dazu befestigte ich ein Auflagebrett an der unteren Seite.

7 Einräumen

NEXT
Einräumen
1/5
PREV

Die Papprohre wurden mit einem ausgemusterten Rolladengurt befestigt. Nun hat alles seinen Platz und ich kann den Wagen dahin ziehen wo ich ihn brauche.

33 Kommentare

zu „Materialwagen“

Finde ich gut gelöst, kompakt und praktisch.
2015-10-04 11:35:57

Gut gemacht sag im Hintergrund steht ein Nass Schleifstein ist das der von Holzstar, wie zufrieden bist du mit dem?
2015-10-04 11:54:27

Hast Du einen Baumarkt ausgeraubt? Was treibst Du denn mit den Unmengen an Rundhölzern? Ich finde den Wagen sehr praktisch, besonders die Idee mit den Papprollen muß ich mir merken. Hübsche Werkstatt hast Du im übrigen.
2015-10-04 12:41:09

Komt echt super das teil, aber 12€ ? ;) Ich bau grad was ähnliches und bin jetzt schon bei über 30€
2015-10-04 13:40:46

Ich frage mich auch gerade, wie du zu solch Unmengen an gleich langen Rund- und Flachhölzern kommst.

Die Idee und Ausführung ist toll, werd ich im Hinterkopf behalten. Allerdings nur für die kurzen Restholzstücke, denn Schrauben & Co haben eh ihren fixen Platz bei mir.

@Emporer: Ritschi schrieb ja, dass die OSB aus Restmaterialbeständen waren,von daher ist der Preis mit 12€ durchaus plausibel (wahrscheinlich die Rollen).
2015-10-04 14:08:10

Klein aber fein, sehr fein. Ist doch ein ideales Projekt, um all den Kleinkram Ordnungsgemäß aufzubewahren. Würden die Leisten schräg in der Ecke stehen, werden sie mit sicherheit irgendwann krumm werden. Da ist diese Aufbewahrungmethode sicherlich die bessere Lösung. Gefällt mir sehr gut, und Lesezeichen ist gesetzt
2015-10-04 14:22:27

Nicht schlecht, Herr Specht... Erinnert mich an meinen Lückenbüßer 2.0. OSB sieht halt besser aus, als weisse Spanplatte. Die Lochreien hätte ich vielleicht auch schon früher gebohrt, als im fast zusammengebauten Zustand. Aber Du hast auch wesentlich mehr Platz in der Werkstatt wie ich. Schick schick! 5D
2015-10-04 14:45:14

Der Wagen ist klasse! Über die Menge an Leisten habe ich mich auch gewundert. Aber man kann nie genug Material haben. Denn meist braucht man das, was man gerade nicht im Haus hat. Ich kaufe, wenn es der Preis zulässt, auch lieber mal mehr und hab dann etwas Vorrat. 5 D
2015-10-04 15:37:12

Danke euch allen,
@sugrobi - die Rundhölzer kaufe ich mir immer bei Opi... 10 Stück 500mm lang kosten da ca 1,00 €.
@Emperor - Woody hat recht, der Preis bezieht sich auf die Rollen, alles andere an Material war vorhanden
@rainerwahnsinn - das mit den Lochreihen wäre vorher noch einfacher gewesen, wollte es ursprünglich anderst machen, entschied mich aber letztendlich doch für die Lochreihen
2015-10-04 15:47:57

Ordnung kann man nie genug haben. Klasse System, ich find die fahrbare Idee ganz gut. Gerade wenns um Schrauben geht, kann man besser einen (Schrauben)Wagen zum Projekt schieben, als Eimerweise Schrauben anzuschleppen :)
2015-10-04 16:29:36

Ein klasse Teil hast du da gemacht 5d
2015-10-04 16:38:05

Gefällt mir. ich finde OSB auch irgendwie "charmiger" als Preßspan. Pfiffige Idee... :)
2015-10-04 16:44:04

Den Wagen kannst du behalten und ich brauch nur den Rest ;O)) schöne Idee
2015-10-04 16:46:28

gefällt mir gut, sehr durchdacht. 5D
2015-10-04 16:47:29

Gute Idee, mit deinen rollenden Materialwagen. So was ähnliches schwebt mir auch vor.
2015-10-04 16:47:53

Prima Materialwagen hast Du da gebaut, so ist alles schön übersichtlich.
2015-10-04 17:41:19

Ich wünschte, ich hätte so eine große Werkstatt, dass ich das Material mit einem Wagen rumfahren könnte!
Gute Idee, gut umgesetzt und beschrieben. 5D

2015-10-04 17:42:45

Bin begeistert! Leider habe ich nicht mal ansatzweise soviel Platz und Material. Aber dieses Projekt bekommt von mir die volle Daumenzahl. Klasse!
2015-10-04 18:41:50

Achso- Nachtrag; affengeile Werkstatt übrigens ;)
2015-10-04 19:02:51

Das ist eine super Lösung, die mir von dr Idee als auch von der Ausführung her voll gefällt. 5 Schrauben für den Wagen, ach nein, besser, 5 Rundhölzer, da hast du so wenige.....
Deine Werkstatt ist ein Traum, sooooo schön groß
2015-10-04 19:43:51

Eine wirklich tolle Idee und Umsetzung
2015-10-04 20:08:27

Wenn man den Platz dafür hat super !!!!! 5D
2015-10-04 20:22:10

Genau so etwas braucht man, da spart man sich schon einige Meter wenn man alles hinziehen kann wo gerade gearbeitet wird.
2015-10-05 05:35:42

ja, so ein Wagen ist schon sehr praktisch
2015-10-05 07:17:01

Das ist doch mal ein amtlicher Versorgungswagen. Mit Sinn und Verstand gebaut. Zudem klasse beschrieben. Schönes Projekt. Und auf deine vielen Rundstäbe gehe ich jetzt mal nicht ein, da du das ja schon ein oder zweimal gehört hast... ;o)
2015-10-05 07:22:42

Der Wagen ist dir richtig gut gelungen!
Die Idee für die Lagerung der Rundstäbe finde ich am Besten!
2015-10-05 14:30:07

Harry fahr schon mal den Wagen vor! ☺
Wirklich schicker Wagen! Super praktisch...
2015-10-05 22:02:26

feine Sache. Das hast Du dir sehr gut überlegt! Von mir gab es 5 Schraubenkartons dafür! ^^
2015-10-06 17:36:58

gute Lösng, ist der Wagen nicht kippelig durch den hohen Schwerpunkt?
2015-10-08 10:52:47

Die Idee find ich Klasse, werde mir wahrscheinlich einen nachbauen
2015-10-08 21:27:52

So herrscht Ordnung , Top ich bräuchte auch einen :)
2015-10-09 18:42:02

Super Idee, habe gestern erstmal meinen Keller sortiert und genau dieses Problem gehabt zuviel Holz,den Wagen werde ich mir nachbauen.
2015-10-11 09:39:14

Eine super Idee und auch gut umgesetzt und beschrieben.
Ich doktore ebenfalls seit einiger Zeit an einem ähnlichen Teil rum
2015-11-10 15:11:41

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!