NEXT
Massiver Holzunterstand Garten,Holzbearbeitung,Unterstand
2/6
PREV
Holz
Gartengestaltung
von UliRoss
23.05.13 12:48
14992 Aufrufe
  • 3-4 TageMittel
  • 3-4 Tage3-4 Tage
  • 600600,00 €

Damit ich im Winter nicht jeden Abend über den Rasen an den Holzschuppen muss, soll ein weiterer kleinerer direkt am Haus entstehen. Dieser soll zudem zwei kleinere Fächer für Anmachholz und Briketts haben.
Der Unterstand soll mich nach Möglichkeit überleben. Deshalb wird er etwas massiver ausfallen :).


Garten, Holzbearbeitung, Unterstand
4.8 5 49

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Kantholz gehobelt    80x80x5000 
Kantholz gehobelt    80x80x4000 
Bretter gehobelt    145x18x4000 
15  Bretter gehobelt    145x18x3000 
Kantholz gehobelt    60x40x3000 
Kantholz gehobelt    60x40x4000 
500  Torxschrauben    60x4 
400  Torxschrauben    120x6 
30  Torxschrauben    100x6 
30  Torxschrauben    80x6 
52  Sechskant Holzschrauben    140x8 
Sechskant Holzschrauben    200x8 
Pakete Dachschindeln      
Dachpappstifte     
Holzlasur  FarbeMaterial   
Betonsteine     

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge
  • Hammer, Gummihammer, Anreißwinkel, Schraubzwingen, Holzböcke, Ratsche mit 13er Nuß
  • Metermaß, Pinsel, Holzbohrer, Leiter

1 Unterbau ausrichten

Mit Hilfe der Betonpflastersteine, habe ich das tragende Kantholz ins Wasser gelegt.
Ins Wasser legen = mit der Wasserwaage ausrichten damit die Horizonzale stimmt.

Weiterer Grund für die Unterlage mit den Pflastersteinen, ist die Vermeidung von Bodenkontakt mit dem Holz, Dadurch bleibt es trocken und fängt nicht an zu faulen.

2 Rahmen aus 80x80 Kantholz

Das gesamte Holz vor der Montage mit Holzlasur streichen.
Kantholz sägen.
Den Rahmen des Unterstandes aus dem Kantholz bauen und ausrichten.
(Diagonale das Rahmens am Boden messen und alles ins Wasser bringen)

3 Verstrebung aus 60x40

Zur Auflage der Holzbretter habe ich alle 30 cm eine Verstrebung angebracht

4 Bretter einschrauben

Bretter mit einem Abstand von 6 cm anschrauben, damit Luft durchziehen kann.

5 Dach montieren

Aus 60x40 Dachsparren herstellen und anbringen. Danach mit den Brettern das Dach montieren und danach mit Dachpappe decken.
Achtung: min 15% Dachneigung sonst kann das Regenwasser nicht richtig abfliesen.
Ich habe 25% gewählt.
Dachpappe min 2 cm über das Holz am Dach ragen lassen, damit es trocken bleibt.

63 Kommentare

zu „Massiver Holzunterstand“

gute Arbeit
2013-05-23 13:05:26

Ich bin nach dem Kauf meine neuen Akkuschraubers von Bosch auf das Forum gestoßen.
Leider war das Projekt dann schon fertig. Leider fehlen mir die Detailbilder des Baus.
Wenn ich das Gartenhaus baue, werde ich dies wesentlich genauer beschreiben.
2013-05-23 13:11:46

Sehr schöne Arbeit. Ein paar Bilder vom Bau wären wirklich schön gewesen. Dann freu ich mich schonmal auf dein Gartenhaus-Projekt!
2013-05-23 13:14:24

Der sieht richtig gut und Massiv aus!!
5D von mir
2013-05-23 13:35:29

Ähm... vielleicht eine Noob Frage.. ich bin mir nicht ganz sicher zu Punkt 1:
[...]
Mit Hilfe der Betonpflastersteine, habe ich das tragende Kantholz ins Wasser gelegt.
[...]
Warum hast du das Kantholz ins Wasser gelegt?
2013-05-23 14:03:56

Da das Pflaster auf dem der Schuppen steht abfällt, musste ich das Kantholz mit unterschiedlich hohen Pflastersteinen ins Wasser (damit meine ich mit der Wasserwaage) legen.
von vorn gesehen musste ich links 2cm und rechts 8cm hohe Pflastersteine unterlegen. In der Mitte waren es 5cm.
2013-05-23 14:14:23

Meintest du unter Punkt 1 vielleicht Kantholz in Waage gesetzt ??
2013-05-23 14:14:44

Schließe mich Pfannis Aussagen uneingeschränkt an. Hervorragende Arbeit, volle Punktzahl.
2013-05-23 14:22:59

Super gemacht 5d
2013-05-23 14:25:09

@Harry2300
Habe Punkt 1 nochmals überarbeitet. In Waage bringen passt auch. Ich will damit sagen, dass die Kanthölzer mit der Wasserwage ausgerichtet werden sollen, damit sie genau in der Horizontalen liegen.
2013-05-23 14:29:45

Ah ok... war umgangssprachlich und kannte ich bis dato nicht. Vielen Dank für die Antwort.

Super Projekt. Sieht sehr schick aus :-)
2013-05-23 14:33:34

Das würden andere ja schon als Gartenlaube verkaufen :-) Super umgesetzt!
2013-05-23 15:03:42

Joa das hast du fein hinbekommen.
2013-05-23 15:23:11

Ein schönes erstes Projekt hier auf 1-2-do.com
2013-05-23 15:24:16

Super geworden ......
2013-05-23 16:01:43

super gemacht 5d
2013-05-23 16:04:00

Verstehe mich nicht falsch, ich wünsche dir ein langes gesundes Leben,...
... aber dieser Holzunterstand wird dich überleben!! ;-)

Perfekt gemacht! 5 Daumen!!!
2013-05-23 16:14:33

Das ist was,Prima 5 Latten
2013-05-23 17:53:18

schickes Teil ! Bombensicher !!!
Hast du Toll gemacht.
2013-05-23 17:59:52

Sieht gut aus
2013-05-23 18:19:15

sieht gut aus
2013-05-23 18:36:28

Klasse gemacht, Respekt :-)
2013-05-23 19:29:45

gut gebaut
2013-05-23 19:30:03

Viel zu schade für Kaminholz :(
Aber sehr gut gebaut und macht was her :)
Von mir fürs erste Projekt was direkt gut mit Bauanleitung eingestellt wurde 5 Brennhölzer dazu
2013-05-23 19:54:22

Gefällt mit gut, für einen Nachbau müsste ich mir glatt einen Kamin für drinnen anschaffen. Und für die Werkstatt wird wohl was einfacheres werden.
2013-05-23 20:36:54

alles schon geschrieben !! Super ..aber ich hab da mal ne Frage .. hab ich nen Knick in der Optik .oder warum sieht es so aus ,als ob die rechte Seite vom Dach höher wäre??
2013-05-23 21:00:15

Tolles Projekt zum Start. 5 Daumen
@greypuma, sobald ein Model bei einem Weitwinkel nicht im 90° Winkel aufgenommen wird, wird alles was näher ist größer dargestellt. zB.: Eine liegende Person von Füßen in Richtung Kopf aufgenommen, sind dieselben viel größer als der Kopf.
2013-05-23 21:22:14

@shortyla ok! aber das zweite Bild ist doch ..frontal..aufgenommen ?? und trotzdem sieht das Dach rechts höher aus?
Mir ja im Grunde genommen Egal!! aber ich möchte nicht Unwissend sterben ! :D

Projekt ist trotzdem Super!
2013-05-23 21:47:34

@greypuma
ne ist rechts nicht höher. Liegt an der Aufnahme. Hab schon ne Wasserwaage benutzt :).
2013-05-23 22:30:46

aber nicht beim Fotoapparat .. :D :D Spass muss sein .
2013-05-23 23:05:12

Mensch der sieht ja toll aus, kannst gleich bei mir auch so ein Teil bauen. Ein super 1. Projekt
2013-05-24 00:08:57

Ein tolles 1. Projekt, wobei natürlich mehr Fotos vom Bau des Unterstandes super gewesen wäre. Aber auch so ist der Bau für Jedermann nachvollziehbar.

Zu dem Begriff "Ins Wasser legen" möchte ich den Nichtwissenden sagen, dass dieses ein Begriff aus dem Süddeutschen Raum ist. Als ich von Bremen nach Freiburg gezogen bin, habe ich auch mehrmals nachfragen müssen, was das heißt. Hier legen die Handwerker auch alles "ins Wasser" und nicht "in die Waage".

5 Daumen von Pedder aus dem Schwarzwald
2013-05-24 03:43:32

Super Projekt und klasse Ausführung.
Es wäre schön gewesen, wenn du ein paar Bilder von den einzelnen Arbeitsschritten gemacht hättest, aber das Ergebnis stimmt.

Klasse !!!
2013-05-24 07:30:11

Ulli,
Klasse alles perfekt sowie sauber und vorbildlich gemacht!
So ein Unterstand ist eine tolle Sache und für Allerlei Zwecke verwendbar.
Habe mir Dein Projekt schon gespeichert!
Schöne Grüße
Erich
2013-05-24 10:15:20

Sehr gute Idee, vor allem mit dem zusätzlichen Stauraum für Anmachholz und Briketts. Sieht sehr sauber gearbeitet und stabil aus, alle Achtung!
2013-05-24 12:31:56

klasse gemacht
2013-05-24 14:15:44

Glückwunsch zum ersten Projekt und das hast du einwandfrei vorgestellt. Klasse gebaut und verständlich beschrieben... klare 5 Daumen
2013-05-24 22:19:53

Mir bricht fast das Herz. Du hattest eine so schöne Terrasse. Und nun steht da ein großer Holzklotz. Hätte es denn keine andere Lösung gegeben? Vielleicht neben der Terrasse?

Sorry - Wir sitzen gerne auf der Terrasse und genießen den Tag oder Abend, je nachdem was für ein Tag ist. Eine so schöne Terrasse mit einer Holzlege zuzubauen, das ist für mich einfach eine Sünde.

Unabhängig davon: deine Arbeit sieht super aus...
2013-05-24 23:34:27

Ganz hervorragend gemacht!
Ich bin auch ständig am "Holz-Unterstand-ausbauen", aber von Dir kann ich bestimmt noch was lernen, so scheint es.
Freue mich schon auf den weiteren Austausch mit Dir!
2013-05-24 23:41:56

Echt prima geworden, das Haus kann sich sehen lassen. Super durchdacht und das Ergebnis wird sicherlich zum Nachbauen geeignet sein und hier viele Interessenten finden.
2013-05-25 09:26:30

Wenn das mal nicht amtlich ausschaut! Prima erkläutert - also 5 Heringe von mir...
2013-05-25 09:57:53

Super gemacht. Top.
2013-05-25 13:43:05

Superschön sieht der Unterstand aus, gefällt mir sehr gut.
2013-05-25 15:28:44

Sieht gut aus . Und da der Winter ja noch nicht von uns gegangen ist , haste es nicht weit zum Holz.
2013-05-26 11:05:54

Hallo Zusammen,

vielen vielen Dank für das Lob von Euch. Wenn die Arbeit auch noch Anerkennung findet macht das Heimwerken noch mehr Spaß.

Für Fragen bin ich immer offen.

VG Uli
2013-05-26 12:43:18

@Electrodummy:
Das ist nicht unsere Terasse. Das ist der Platz am hinteren Ausgang unserer Garage. Vor zwei Wochen war der nicht gepflastert und das Holz lagerte in einem Verschlag aus Dachlatten.
Wir wollten nur den Platz mal anschaulich machen und wie gesagt Holz nahe am Haus lagern.
Zudem kann ich da auch mal was arbeiten und z.B. Rasenmäher, Vertikutierer... besser reinigen.

Unsere beiden Terassen sind auf der Südseite des Hauses. Der Platz hinter der Garage ist leider nur Nordseite.

VG Uli
2013-05-26 12:47:56

sehr gut gemacht
2013-05-29 17:28:19

saubere Arbeit
2013-05-30 14:17:05

Also, wenn der nicht stabil ist, dann weiß ich auch nicht, der ist echt toll geworden und könnte auch die nächste Generation überdauern ;O) 5 D
2013-05-30 21:14:52

Sorry, da war ich mit der Preisansage viel zu hoch. Heute kam die Rechnung für das Holz. Und die war viel kleiner als ich gedacht habe.
Somit liegen die Kosten nur bei ca. 600 anstatt 900 Euro.
2013-05-31 18:10:13

Beeindruckendes Ergebnis, mir fehlen allerdings auch Bilder beiden einzelnen Arbeitsschritten. --> 4D
2013-06-02 11:43:25

gute Arbeit
2013-06-20 18:01:40

klasse einfach nur genial
2013-08-08 12:24:33

Gute und solide Arbeit.
5D
2014-03-17 18:24:28

sieht toll aus
2015-02-01 00:35:34

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!