NEXT
Bohrmaschinenkoffer
1/3 Bohrmaschinenkoffer
PREV
Werkstatthelfer
von 3radfahrer
03.11.15 21:04
777 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1414,00 €

Da alle meine Elektrogeräte in verschiedenen Plastikboxen verstaut waren, wollte ich in meinem Maschinenpark Ordnung schaffen. So besorgte ich mir so nach und nach 6 Blechkoffer. Meinen Koffer für meine Flex habe ich ja hier bereits vorgestellt.
Heute stelle ich euch meinen Bohrmaschinenkoffer vor. Ich hatte vor euch die restlichen Koffer zu ersparen, da sie alle nach dem gleichen Prinzip gebaut wurden. Aber es ist ein Wettbewerb dazwischen gekommen, so habe ich bereits meinen IXO-Koffer vorgestellt.
Im Baumarkt habe ich in der Holzrestekiste eine MDF-Platte für einen Euro gefunden. Da der Koffer am oberen Rand einen Falz hat, habe ich das MDF-Stück etwas kleiner zuschneiden lassen.

Mehr Projekte von mir!

1x Universal-Maschinenkoffer, 335 x 235 x 110 mm, 7,50 Euro
1x MDF-Stück, 325 x 230 x 20 mm, 1 Euro
1x PVC-Winkel, 3 x 2 x 200 cm, 5,20 Euro
6x Spax-Schrauben, 3,5 x 16 mm (aus meinem Bestand)
1x dünne Holzleiste, 20 x 5 x 180 mm (aus meinem Bestand)


BohrmaschineKofferBohrmaschinenkoffer
4.3 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Schrauber, IXO
  • Meterstab
  • säge
  • Feile

1 Probe liegen

NEXT
MDF-Platte
1/9 MDF-Platte
PREV

Als erstes habe ich meine Bohrmaschine auf das Holzstück gelegt, um zu sehen wie die Maschine am besten positioniert werden kann.
Als die richtige Position feststand, ging es los mit den PVC-Stücken. Das PVC ist ideal für solche Spielchen. Es ist leicht zu bearbeiten, sprich feilen, sägen, bohren und verformen. Bei einigen Stellen musste ich aussägen und bei anderen musste ich biegen.
Bitte beim biegen folgende Regeln beachten: Keine kleinen Radien machen und bei den Stellen die gebogen werden, muss unten der „Fuß“ abgesägt werden.

2 PVC-Teile

NEXT
Beim Bohrfutter
1/9 Beim Bohrfutter
PREV

Ich habe bei dem Bohrfutter angefangen und mich so langsam um die ganze Maschine herum gearbeitet. Für das Bohrfutter und den Schalter habe ich die Stücke ausgesägt.
Und die anderen PVC-Teile habe ich der Bohrmaschinenform angepasst.

3 Leisten

NEXT
Sägen
1/4 Sägen
PREV

Da das Holzbrett im Koffer Spiel hat, habe ich zwei verschiedene Holzleisten passend zugesägt, geschliffen und eingefügt.
Eins für die lange und eins für die kurze Seite.

4 Box für Bohrer

NEXT
Zwinge
1/13 Zwinge
PREV

Ich wollte auch noch einen Satz Bohrer in den Koffer unterbringen. Den Platz dazu habe ich mir in der linken unteren Ecke ausgesucht.
Es wurden zwei Stücke PVC abgemessen, abgesägt, entgratet und gebohrt. Bei den kürzeren Stück habe ich noch ein Stück herausfeilen müssen, damit der Griff von der Bohrerbox passt.

5 Befestigt

NEXT
gebohrt
1/13 gebohrt
PREV

Das Brett habe ich mit 4 Schrauben befestigt. Dazu wurden in den beiden kurzen Seiten des Koffers jeweils zwei Löcher gebohrt und gesenkt und dann mit Spax-Schrauben verschraubt.
Mit meinem Beschriftungsgerät habe ich drei Aufkleber gemacht. Diese wurden auf der linken, der rechten und der Vorderseite des Koffers angebracht.
So sehe ich auf den ersten Blick, was in den Koffern verstaut ist.
Anbei eine kleine Übersicht von meinen Maschinenkoffern.

17 Kommentare

zu „Maschinenkoffer“

Von der Grundidee nicht schlecht,
eine einfache zweckmäßig ausreichende Lösung
2015-11-03 21:25:57

Gute Idee und sehr praktisch. Für die gute Beschreibung 5 D
2015-11-03 23:17:16

Es ist erstaunlich, welchen Aufwand Du betreibst, nur um ein paar Maschinen in Blech-Koffern zu lagern. Für Idee, Umsetzung, Beschreibung und Fotos je einen Daumen, also 4.

Bleiben die Maschinen am Platz, auch wenn Du den Koffer am Henkel trägst? - Ich fand das Projekt von Rainerle (http://www.1-2-do.com/de/projekt/Tiefziehein lage-fuer-Systemkoffer/bauanleitung-zum-selbe r-bauen/4003249/) sehr interessant, der auch Einlagen für Koffer gebaut hat.
2015-11-03 23:35:42

Wie ich schon bei deinen Ixo-projekt geschrieben habe finde ich die Idee mit den PVC Winkeln wirklich gut. Einfach aber praktisch!
2015-11-03 23:39:07

Nicht schlecht Herr Specht. Die Blech Universalkoffer bieten sich natürlich geradezu an, solche Transportkisten zu bauen. Du hast das mit der Holzplatte und den Winkeln sehr gut gelöst. Find ich toll
2015-11-04 00:12:39

Da schnackelt nix mehr hin und her. Gefällt mir sehr gut.
2015-11-04 07:37:06

Fachmännlich gebaut 5d
2015-11-04 09:48:57

@kaosqlco, das hält. Nur bei meiner B & D Stichsäge musste ich etwas nachhelfen. Die ist ständig rausgerutscht. Gummiband, Haken und eine Öse, jetzt hält es.
2015-11-04 09:53:49

Gute verstau Möglichkeit für deine Maschinen
2015-11-04 19:46:24

Praktisch gelößt
2015-11-04 19:54:03

Es gibt halt viele Möglichkeiten zum Ziel zu kommen, deine Lösung ist eine davon und gefällt mir recht gut ;o)
2015-11-04 20:47:17

Gute Arbeit, gute Beschreibung
2015-11-04 22:19:16

Respekt, ordentlich verstaut, gebaut und beschriftet! Ich hab mir jetzt auch einen Labelwriter besorgt und werde meine Habseligkeiten besser im Keller für sofortigen Zugriff sichtbar machen!
2015-11-05 07:27:00

Klasse Idee und schön Beschrieben
2015-11-05 17:48:14

Gut gelöst . Prima gemacht.
2015-11-08 09:45:30

Gute Lösung, super umgesetzt
2015-11-08 11:09:09

Gefällt mir, sieht ordentlich aus
2015-11-21 21:40:54

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!