NEXT
Maschenmarker aus Muscheln bohren,Muscheln,Heißklebesticks,heißkleben,Acrylperlen
1/2
PREV
Textile Bastelideen und Handarbeiten
von pittyom
21.08.11 15:35
3045 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

"Manchmal haben kleine Dinge eine große Wirkung"....
Den Prototyp habe ich ja schon im Urlaub gemacht und genutzt.
Nachdem ich gestern nun endlich die Löcher in die Muscheln gebohrt habe,kann ich heute dekorativ loslegen :)


bohren, Muscheln, Heißklebesticks, heißkleben, Acrylperlen
3.8 5 11

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
versc  Band /Kordel    versch. Farben 
viele  Muscheln    bis 3 cm 
versc  Acrylperlen  1-2cm  Lochgr. 2-4mm 
  Heißklebesticks     

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Akku-Klebepistole, PKP 7,2 LI
  • Fräsgerät, Dremel o.ä. mit kl. Bohrer/Fräsvorsatz

1 eigentlich ganz einfach...

NEXT
eigentlich ganz einfach...
1/4
PREV

1. Löcher bohren - war allerdings eher nicht einfach, manche Schalen waren doch so hart, dass der Fräsbohrer es kaum schaffte
2. Fäden zuschneiden, in der Mitte falten,die Enden verknoten und mit der Rundung durchdie Perle ziehen (Fummelarbeit!)
3. die Rundung durch das Loch der Muschel ziehen und Perle mit Heißkleber in der Muschel festkleben
Das war es auch schon!
Nun kann man die Marker benutzen, um die Mitte eines Werkstücks zu markieren, Zu- oder Abnahmstellen zu kennzeichnen, aber vielleicht auch zum Individualisieren ;) ?
die mit den Wollfäden sind der Prototyp aus der Urlaubszeit...
zu den Kordeln/Band: nicht zu stark nehmen, das Grüne ist echt grenzwertig... lässt sich nur schwer durch die Perlenlöcher fummeln :)

13 Kommentare

zu „Maschenmarker aus Muscheln“

bin zwar kein Schmuck-fan, aber Du hast die Teile schön gemacht ... vorallem die Arbeit mit den Löchern ... hattest kein Diamantfräser ...da gehts ruck zuck ?
2011-08-21 18:57:29

Also so ganz habe ich jetzt nicht verstanden wozu man die Dinger benutzt. Vielleicht kannst du ja mal ein Foto einstellen, wo das teil in "Aktion" ist.
2011-08-21 19:23:17

Von mir auch! Einfach eine super Idee, und eine große Hilfe!! :-)
2011-08-21 20:22:49

Super idee und einfach herzustellen.
2011-08-22 08:40:10

Hallo Pittyom,

vielleicht könntest du den unwissenden (meist männlichen) Teil der User mal über die Anwendung aufklären. Unter einem Maschenmarker kann ich mir auch nichts vorstellen.

Viele Grüße
DietmarS
2011-08-22 09:12:50

Erinnert mich an die Lutschmuscheln aus der Kindheit *g
2011-08-22 14:40:28

erklärung steht eigentlich in der Anleitung...
Aaaalso: wenn man zunimmt, möchte man dies markieren, damit man immer an der rechten Stelle zunimmt (z.B. wenn man inRunden arbeitet) dann schlauft man das um die Stelle und man weiß immer, wo man zugenommenhat bzw zunehmen muss. Das Gleiche gilt für Abnahmen oder best. Punkte, wo man etwas markieren will...
2011-08-22 17:58:19

Also wenn meine Frau zunimmt, dann möcht sie das nicht markieren.
Allerdings ist das meistens auch an den falschen Stellen;-)
2011-08-23 11:10:18

:) das markiere ich auch nicht, das schafft die zu enge Kleidung dann von allein :)))
2011-08-23 18:57:39

gute idee war gerade an der see und habe auch ganz viele muscheln werde es mit meinen kindern auch machen danke für den tipp
2011-08-26 10:15:47

Sricken und häkeln ist so ziemlich das einzige Handwerkliche, was ich absolut nicht kann. Deswegen habe ich immer noch keine Ahnung, wozu diese Dinger dienen sollen. Aber, wenn's hilft - gute Ausführung!
2011-08-27 16:24:46

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!