Mein MFT Werkbank
1/1 Mein MFT Werkbank
Werkstatthelfer
von elektroelo
10.01.15 23:42
4374 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 300300,00 €

Nach dem ich vieles über den MFT von Festool gesehen und gehört habe wollte ich mir auch so etwas bauen, hier das Ergebnis.
Das Grundgestell ist aus 40x40 mm Alu Profil von Festo. Die Masse sind ca. 90x120 cm. Die besonderheit ist der Staubsauger mit der Mini Zyklon Einheit. Ich wollte nicht immer den Saubsauger extra stehen habe und hatte mir überlegt diesen direkt in die Werkbank zu bauen. Da ich damit auch einen Bosch Multischleifer der über einen Staubsauger angetrieben wird betreiben wollte, brauchte ich einen Sauger der genügend Saugleistung hat,aber auch leise genug ist. Der dort montierte schafft es und ist auch noch leise genug.Ja und die Steckdosen sollten auch gut zugänglich sein, damit das Kabel der Maschine nicht immer im Weg ist. Eine Steckdose ist zusammen mit dem Sauger über den Schalter geklemmt und die andere hat Dauerspannung. Durch Ablage unter dem Tisch kann ich dort allesmögliche ablegen, leider wird es aber auch durch die Löcher schnell Dreckig. Der Tisch ist auf Rollen mit Bremsen, dadurch kann er gut bewegt werden, aber auch bei bedarf fixiert werden. Der vorteil von dem Alu Profil ist, wie beim MFT von Festool auch, das die Festool Zwingen eingeschoben und Teile festspannen können. Der Balken oder die Leiste die man sieht ist in der Höhe verstellbar und dient zum senkrechten einspannen von Brettern.


WerkbankMFT
4.4 5 21

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Der mini Zyklon

NEXT
Der mini Zyklon
1/2
PREV

Den mini Zyklon habe ich aus einer Rohr Reduzierung gebastelt. Hier aus einer Reduzierung Gussrohr, glaube 150mm auf 100 mm. Seitlich ist dort ein 50 mm Rohr eingesetzt worden welches zum Saugschlauch führt. Oben ist durch ein MDF Brett ein 50mm HT 90 Bogen eingesetzt, an dem der Staubsauger angeschlossen ist. Unten habe ich eine Holzkiste gebastelt die einfach eingeschoben wird, diese wird so angesaugt, das sie sich selber abdichtet. Als Rordichtungen für die Schläuche habe ich Syphong Dichtungen für die Wandauslässe gefunden, hier muss man verschiedene ausprobieren. 100% tig. wird nicht alles aufgefangen im Zyklon, aber der größte Teil und das ist schon viel, nur der feine Staub landet im Beutel vom Sauger.

2 Der Tisch

NEXT
Befestigung Führungsschiene
1/4 Befestigung Führungsschiene
PREV

Der Tisch ist wie schon erwähnt aus 40x40mm Alu Profil von Festo gefertigt. Die Profiele hatte ich noch rum liegen und so konnte ich diese sinnvoll nutzen. Verbunden sind sie z.T. mit Speziellen Verbindern , aber auch einfach durchgebort und dann ein Gewinde ins andere Profil gebohrt und mit einer Gewindeschraube verbunden. Die Profile haben in der Mitte eine Loch für ein M8 Gewinde. Oben habe ich die Verbindngen so ausgeführt, dass ich rundum Seitlich Festool Zwingen einschieben kann. Die Arbeitsplatte wie auch der Zweischenboden sind aus 19 mm MDF, ist sehr glatt und günstig. Die Führungsschiene ist demontierbar und aufklappbar montiert. Auf beiden Seiten, genau gegenüberliegend habe ich zwei Alu 4 Kant Stäbe senkrecht fest geschraubt. Die Führungschiene ist einseitig mit einem Schienenverbinder auf einem Klappscharnier montiert, auf der anderen Seite liegt sie dann mit der Nut in einer Nase die an einem kleinem Brett montiert ist. Das kleine Brett ist auf der Rückseite genutet, diese passt genau auf das Alu 4 Kant Profil, ebenfalls auch das Klappscharnier ist auf einem kleinem Brett montiert und auch genutet. Dadurch sitzen diese Bretter immer an der selben Stelle, beide werden mit Schrauben fixiert, sonst würden sie ja abfallen. Die Leisten die zu sehen sind, können in der Höhe verstellt werden und dienen als Anschlag zum Sägen. Diese muss ich aber noch einmal überarbeiten. gefallen mir so nicht.

3 Die Bohrschablone

Bohrschablone
1/1 Bohrschablone

Die Löcher auf der Arbeitsplatte habe ich mit einer Bohrschablone und der Oberfräse mit einem 20mm Bohrer gebohrt. Die drei Zapfen sind lose in der Schablone und können jeweils durchgesteckt werden. Auf das einzelne Loch wird ann die Oberfräse mit einem Kopierring gesetzt. Der verwendete Bohrer ist speziell für Oberfräsen, bitte keinen normalen Bohrer in die Oberfräse einspannen, diese sind nicht für die hohe Drehzahl geeignet. So jetzt viel Spass beim nachbauen. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

28 Kommentare

zu „MFT Werkbank“

Super Arbeit. Als ich es gesehen habe dachte ich das ist mein Frästisch da ich bereits auch so ähnlich aufgebaut habe allerdings aus Item Profilen. Das schöne ist du kannst jederzeit ohne Aufwand an die Profile anbauen. Top. 5D von mir
2015-01-11 00:32:26

Toller Werktisch. Besonders die Profile sind sehr praktisch. Ich hätte allerdings mehr Löcher in den Tisch gemacht. Gegen den Dreck unter der Bank könntest Du auch im Abstand von 10 cm einen leichten Zwischenboden einziehen oder ein Stück Plane spannen. Das ist auch hilfreich wenn mal Schrauben etc. durch die Löcher fallen.
2015-01-11 00:33:23

Klasse geworden ......
2015-01-11 06:57:04

sieht sehr funktional aus. Leider hast ja nicht allzuviel Bilder vom Bau oder der Werkbank eingestellt.

Ich hab auch so einen Staubsauger und wundere mich, dass du mit der Absaugleistung zufrieden bist. Meiner ist im Vergleich zum Kärcher ein Witz.
2015-01-11 07:07:21

Sehr schöner Werktisch. Schaut auch sehr stabil aus. Was kosten da eigentlich die Alu-Profile?
2015-01-11 07:59:46

Toll. Das mit den Steckdosen im Tisch ist ne nette Idee. Mal sehen ob ich das bei mir auch realiesiere.
2015-01-11 09:15:54

Ein richtig schöner Werktisch mit
schönen Lösungen
5D von mir
2015-01-11 10:06:03

Klasse! Das Ist Großartig! 5D!
2015-01-11 10:46:49

@alpenjodel: 40x40 Profil bei Item ca 15 €. Andere Anbieter wären auch Bosch.
2015-01-11 10:49:55

Also laufender Meter natürlich
2015-01-11 10:50:25

Gut gemacht. Mit den Profilen kann man wirklich einiges anstellen
2015-01-11 10:59:13

saubere Arbeit - jetzt kannst Du ja drauflos werkeln
2015-01-11 11:34:00

Toll gemacht 5 D
2015-01-11 11:38:59

Danke an alle für die positiven Bewertungen. Ja es macht wirklich Freude an diesem Tisch zu arbeiten. Meine alte grosse Werkbank ist jetzt noch eine Abstellfläche.
2015-01-11 12:39:11

Klasse gemacht 5d
2015-01-11 13:02:13

Sieht recht ordendlich aus.
2015-01-11 13:23:54

Klasse!,

Am besten hat mir die Idee mit der Bohrschablone gefallen
2015-01-11 14:45:45

gut gemacht mit den Aluprofilen, die Bohrschablone ist auch eine pfiffige Idee
2015-01-11 15:15:46

Super umgesetzt und gebaut
2015-01-11 17:30:11

Tolle Arbeit. Die Idee mit dem eingebauten Zyklon ist sehr praktisch.
2015-01-11 18:00:33

Etwas ist mir aufgefallen. Warum hast du die Verstrebungsprofile rechts und links nicht nach innen versetzt sondern nur an den Beinen angesetzt? Wäre stabiler und schöner.
2015-01-11 18:57:57

Dann kann ich dort die Zwingen einschieben, sonst hätte ich das Profil ausschneiden müssen.
2015-01-11 19:39:38

Aaaaa. Ok kapiert. Macht Sinn.Wie bereits erwähnt: tolle Arbeit
2015-01-11 19:43:41

sehr Schön und mir gefällt die Absaugung
2015-01-12 18:06:54

Ja die Absaugung ist wirklich hilfreich beim arbeiten. Zumal kein Staubsauger im Weg ist. Leider ist seit kurzem der Zyklon irgendwo undicht, das System zieht nicht mehr richtig.Werde es aber hoffentlich schnell finden, sonst kann ich meinen Ventaro Schwingschleifer nicht mehr nutzen.
2015-01-12 21:25:35

gute Arbeit von dir
2015-01-31 17:47:14

Aus Alu-Profile kann man viel bauen.sieht super aus,5D.
2015-02-07 12:48:25

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!