Lupenleuchte, Ersatz der Ringlampe.

NEXT
Lupenleuchte, Ersatz der Ringlampe. LED,Lupenleuchte
1/3
PREV
Elektrik/Elektronik
von danielduesentrieb
13.01.14 14:25
2347 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 33,00 €

Hallo,
schon lange habe ich mir eine Lupenleuchte gewünscht, meistens waren sie zu teuer oder ich war nicht in Kauflaune.
Neulich im blauen "C" fand ich eine in der Fundgrube, für nur 8 €.
http://www.conrad.de/ce/de/product/815203/Tisch-Lupenleuchte-12-W-TOOLCRAFT-815203-Vergroesserungsfaktor-1754-x-Lupen-Durchmesser-100-mm?insert_kz=NA&hk=SEM&WT.srch=1&scamp=ALL_Dynamische_Suchanzeigen&saddg=Dynamische_Suchanzeigen&gclid=CLv85rXU-7sCFQlb3godtUYA0w 
Über Jahre habe ich dort schon Schnäppchen geschossen. So hoffte ich auch diesmal  erfolgreich zu kaufen.
Leider nicht, das Leuchtmittel, die Ringleuchte war gebrochen!!!
12 VA im Ø 135 mm, ein Erstatz, egal woher, kostet im Ø 8 €. Ich war stinkesauer und überlegte wie ich selber Hand anlegen kann.
Flugs meine hellen weißen LED gezählt, noch 10 Stück im Fundus.
Meine Frau berechnete mir, dass ich locker 7 LED davon am Umfang verteilen könnte.
Als erstes entfernte ich das böse Hochspannungsnetzteil aus dem Fuß
Dann erfolgte der Umbau der Blende und der Einbau der LED.
 


LEDLupenleuchte
4.3 5 22

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
LED    3,6 V 20 mA 
Widerstand     64 Ohm  
Widerstände    270 Ohm 
div   Schaltdraht, Schrumpfschlauch      

Benötigtes Werkzeug

  • Bosch Tischbohrmaschine, PBD 40
  • Akku-Schrauber
  • Lötkolben
  • Zangen
  • Pinzette
  • Bohrer
  • Heissluftgebläse

1 Einbau der LED

NEXT
Einbau der LED
1/5
PREV

Die Blende aus der Lampe entfernt, meine Frau zeichnete die Bohrlöcher an und ich bohrte mit ein 9,9  mm Ø  Bohrer die Löcher für die LED.
Ich entschied mich für 12 Betriebsspannung, diese entnehme ich einem PC-Netzteil.
Für die 7 LED berechnete ich mit diesem Helferlein die Schaltung und die Vorwiderstände. 
http://www.spaceflakes.de/led-rechner/

Auf dem Bild 2 ein Test. Anschließend habe ich alle LED mit den Widerständen verlötet und in in die Leuchte eingebaut.
Den Kippschalter habe ich gelassen und kann damit bequem schalten.
Das Netzteil ist zwar leistungsmäßig unterfordert, aber ich wollte auf eine Stromversorgung in der Lampe verzichten. Netzteile und 12 V stehen in der Funkwerkstatt eh herum.

 

21 Kommentare

zu „Lupenleuchte, Ersatz der Ringlampe.“

Klasse gemacht und umgesetzt 5d
2014-01-13 14:34:10

5D für Dich und Deine Frau.
2014-01-13 15:41:23

Sagenhaft ! Ich hätte das Teil wohl entsorgt und mich mächtig geärgert.
Ihr habt das Problem perfekt gelöst und dafür allemal 5 D
2014-01-13 16:37:03

Klasse geworden .....
2014-01-13 17:17:12

Das ist eine Daniel Düsentrieb würdiger Umbau. Jetzt ist dein Licht heller und Kostengünstiger oder? Klasse Lösung. Habe mir gleich ein Lesezeichen gesetzt. Daumen hoch
2014-01-13 17:22:10

Schöner Umbau, so was suche ich schon länger
2014-01-13 17:42:30

Ich kapier natürlich wieder mal nichts und wills auch gar nicht verstehen. Das Ergebnis zählt und das ist Hammer :)
2014-01-13 17:52:08

Danke für netten Kommentare, glaubt mir, der blanke Geiz hat diese Lösung erdacht. * grins *
Den Stromverbrauch habe ich nicht gemessen, das PC-Netzteil zieht ja im Leerlauf auch.
Jetzt ist mein Seelenfrieden wieder hergestellt.
2014-01-13 17:53:56

@Woody der ärger hat sich doch gelohnt :-) LED ist immer besser..von wegen Nachhaltigkeit und Energieverschwendung :-) 5D
2014-01-13 17:55:17

...ich glaub, ich bin hier der einzige "Nix-Blicker"...

solche Ring-Röhren finden bei uns im Geschäft ( Wohnungsbau und Verwaltung ) z. B. Verwendung in den Treppenhäusern und Verteiler-Fluren in Hochhäusern als Flur-Beleuchtung...( natürlich im entsprechenden Lampen-Körper...)
So ne Röhre als Lupen-Lampe ??? ähem... wie groß ist denn die Lupe ???

kann mich eigentlich diesmal bei einem Projekt von Dir dem ersten Halbsatz von Woody anschließen... Ich versteh nur soviel, dass Du die Ring-Röhre gegen LED ausgetauscht hast...aber WIE... blick ich nicht... und ich hab auch mal " Elektrischer" jelernt... ;-)
2014-01-13 18:11:22

Hallo Baschtler,
ich weiß nicht ob ich das verlinken darf. Lies noch mal bitte.
So ein Teil habe ich in der Fundgrube beim blauen "C" gekauft, defekt für 8 €!!!
Dann habe ich das Projekt erstellt und bin wieder glücklich.
Grüße aus LE
2014-01-13 18:21:35

Schön, dass Du wieder glücklich bist...
für mich fängt mein Problem schon damit an, dass ich noch nicht mal weiß, was das "Blaue C " ist... ich kenn "Hohes C" ...das kann man singen oder trinken...
2014-01-13 18:34:22

perfekte Lösung, bei mir wäre das Teil sonst wo gelandet :)...aber, eben ein Daniel Düsentrieb :)...toll, gleich mal Lesezeichen
2014-01-13 19:49:20

Tolle Idee und tolle Umsetzung!
2014-01-13 20:12:27

Guter Umbau. habe auch eine 130mm Lupe und Lupenleuchten sind mir auch zu teuer. Dein Projekt ist auf der Merkliste.
5 Daumen
2014-01-13 21:39:45

@baschtler
nehme an er meint den bekannten elektronikdealer con*ad ;-)

hab auch so eine lupenleuchte, ist daher nbotiert (aber noch geht das originallechtmittel)
2014-01-14 00:06:00

klasse Idee, die Ersatzröhren sind ja auch nicht grad billig
2014-01-14 07:04:12

im Link oben steht ganz deutlich Conrad.......man muß nur lesen wollen.......ich wäre nie auf die Idee gekommen dieses Teil noch irgendwie herzurichten
2014-01-15 08:08:50

dafür dass du in der Schule aufgepasst hast und nicht verschwenderisch bist bekommst du von mir noch ein 5er oben drauf... die Zukunft heisst sowieso LED
2014-01-15 22:45:05

Toll gemacht 5D
2014-01-21 13:55:49

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!