NEXT
Der Kasten
1/2 Der Kasten
PREV
Holz
Aufbewahrung
von mkkirchner
01.02.15 18:10
1114 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1010,00 €

Meine Tochter bewarte all Ihr Lomm Band - Material in einem Glas auf.
Schon lange wollte sie eine Kiste dafür haben.
Ok, was dem Einen seine Schrauben, sind der Anderen Ihre primitiv hergestellten O-Ringe :)

Also machte ich mich dieses Wochenende mal ans Werk....................


Kasten, loom bänder
4.4 5 29

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
2m  Kiefernleiste  Kiefer  10x2mm 
Pappel Sperrholz 4 mm  Reste vom Holzzuschnitt  etwa 0,7 m2 
16  Spaxschrauben  Spax  3x16 mm 
Abtönfarben  Blau/Gelb/Orange oder wie vorhanden   

Benötigtes Werkzeug

  • Kapp- und Gehrungssäge
  • Bandschleifer
  • Handkreissäge
  • Bandsäge
  • Pinsel und Schleifpapier

1 Bau der Kästen

NEXT
Die Kästen.
1/3 Die Kästen.
PREV

Die Kästen bestehen je aus einer Grundplatte von 8 mm Sperrholz (Schrankrückwand), die mit der Akkukreissäge zurechtgeschnitten wurden.
Dabei sind 2 Platten jeweils genau halb so groß wie die Hauptplatte.
Auf der Bandsäge wurde dann aus 4 mm Pappelsperrholz entsprechende Leisten ausgesägt, welche dann als Seitenleisten an die Grundplatten geleimz wurden und mit kleinen Drahtstiften zusätzlich fixiert wurden

Nach kurzer Trockenzeit (sehr wichtig im Auge der Besitzerin) wurde dann alles auf dem stationären Bandschleiffer ordentlich verschliffen

2 Öffnungsmechanismus

NEXT
Mechanik 1
1/3 Mechanik 1
PREV

Eine 10x2 mm Kiefernleiste wurde in 8 jeweils 12 cm lange Stücke zerteilt und an den Enden in einem Abstand von 100 mm jeweis 2 Löcher gebohrt.

Mittels einem CAD Programm wurde am PC die richtige Länge der Leisten als auch ihre Anbringpunkte an den Kästen ermittelt um so, die Beste Öffnungsweite zu ermitteln.

Die Leisten wurden dann mittels kleinen Spax-Schrauben seitlich befestigt und der Mechanismus getestet

3 Unterteilungen

NEXT
Unterteilungen
1/2 Unterteilungen
PREV

Wieder wurden mit der Bandsäge aus 4 mm Pappel-Sperrholz Leisten geschnitten, deren Breite  etwa 5 mm unterhalb der Seitenteile lagen.

Diese wurden dann mit der Kappsäge entsprechend auf Länge gebracht und mit Ponal eingeleimt.
Dabei wurden extra unregelmäßig große Fächer gestalltet.
Auch Schräge und dreieckige.
Schliesslich sollte es etwas verrückt wirken .

Dort wo die Befestigungsschrauben der Leisten angebracht waren wurde nach dem Entfernen von diesen noch kleine Leisten als Verstärkung angebracht

4 Der Deckel

Der Deckel
1/1 Der Deckel

Der Deckel:
Das obere Mass des fertigen Kasten wurde durch abzeichnen ermittelt und ein passendes Stück 4 mm Sperrholz ausgeschnitten.
Mit der Bandsäge geschnittenen Leisten wurden dann wieder mit Holzleim und Drahtstiften fixiert.

Der Deckel sitzt stramm über dem Kasten und hällt dank genaues Arbeiten von alleine

5 Bemalung

NEXT
Einzelteile
1/2 Einzelteile
PREV

Dann wurde alles wieder zerlegt und die einzelteile Nummeriert.

Die 3 einzelnen Kästen und die 8 Leisten wurden in unterschiedlichen Farbtönen mit Abdeckfarbe angemalt.
Der Innenbereich wurde extra ausgelassen (Wunsch der späteren Besitzerin)

Nach einer vieeel zu langen Trocknungszeit (nach meinung der Besitzerin) wurde dann alles wieder zusammengesetzt

6 Sortierung

Sortierung
1/1

Dann durfte Papa nochauf dem Boden sitzend gefühlte 100,000 schlecht gefertigte und bunte O-Ringe einsortieren!!

Schon toll die Idee mit den Loom Bändern

27 Kommentare

zu „Loom Kasten“

Jetzt hat mir das Webinterface doch tatsächlich 2 mal die Sortierung der Arbeitsschritte durcheinander gebracht, als ich einen Arbeitsschritt im Nachgang noch einfügen wollt!!
2015-02-01 18:21:55

Ja genau was dem einen seine Schrauben sind dem anderen seine Loombänder. Sehr schöne Arbeit nach Vorbild von Omas Nähkästchen. Gefällt mir.
2015-02-01 18:26:19

Cool sieht gut aus. Ab sofort keine Ausreden mehr für Unordnung.
2015-02-01 18:32:49

Klasse und eine sehr schöne Beschreibung
2015-02-01 18:48:23

Schöne Arbeit, ich hoffe nur meine Tochter sieht das nicht, denn da muß die Kiste 5 mal so groß werden.
2015-02-01 19:11:28

Klasse gemacht . Früher gabs so Nähkästchen genauso die selbe Art.
2015-02-01 19:13:08

Hast du klasse gemacht 5d
2015-02-01 19:31:25

Klasse dargestellt, armer Papa... ;o) 5D
2015-02-01 19:46:07

Nachtrag noch: die gucken dich einmal an und geben dir alles wieder! :o)
2015-02-01 19:48:08

Gerade heute hatte ich den Gedanken, meiner Holden mal ein Nähkästchen zu bauen, wie es bei vielen Omas noch rumsteht.
Der Mechanismus ist der gleiche, wie ich ihn geplant hätte. Hast du da evtl. nen Tipp, weil mit CAD hab ich leider nix am Hut, da fehlt mir einfach die Zeit
2015-02-01 19:58:36

@RicardoBrehmer:
Probiers mit Papschablonen!
Wenn ich morgen dazu komme lade ich meine Zeichnungen mal zum Projekt hoch,
Hab ich auf der Arbeit :)
2015-02-01 20:06:49

ist hübsch geworden und Deine Tochter hat sich sicherlich gefreut
2015-02-01 20:12:59

Papi machts halt: 5 Daumen
2015-02-01 20:20:33

super geworden
2015-02-01 20:30:40

Sehr schön geworden.
2015-02-01 21:03:51

Musste über die junge Besitzerin lachen. Ich kenne das nur zu gut ...
Die junge Besitzerin wird mächtig stolz auf den Papa sein!

5D - ganz tolles Kästlein.
2015-02-01 21:17:33

Super und total süß von dir deiner Tochter den Wunsch zu erfüllen . ist auch richtig schön geworden . Erinnert mich an meinen Nähkasten :) 5 D
2015-02-01 21:22:48

Looms sind auch bei uns gerade aktuell.
Deine moderne Variante eines Nähkastens ist eine gute Idee.
2015-02-01 21:23:34

Nette Abwandlung des Nähkästchens!
2015-02-01 22:45:02

So einen Papa braucht das Kind :-)
Sauber gearbeitet
5D von mir
2015-02-02 18:00:09

Ein schönes Projekt - und eine tolle Beschreibung:)
2015-02-03 10:04:09

Toll gebaut,sieht gut aus,bunt bemalt und fertig .Tochter freut sich.
2015-02-04 14:10:05

Klasse geworden und gemacht .......
2015-02-04 20:57:28

Dein Nähkästchen gefällt mir, will auch sowas haben für meine Bastel-Sachen und meine Nähsachen. (Okay hab zwar auf die Art ein Kästchen, aber nicht so schön wie deins).
Hoffe, dass deiner Tochter Ihr Loom-Kästchen gefällt und sie Stolz darauf ist, dass Papa ihr die Ringe sortiert hat
2015-02-05 19:51:10

Da wird sich deine Tochter aber riesig gefreut haben. Das ist natürlich eine optimale Aufbewahrung für all die verschiedenen Teile. Gefällt mir sehr gut, und auch ein clevere Idee
2015-02-06 20:24:50

Das Kästchen ist dir gut gelungen,die tochter hat sich auch bestimmt gefreut.
2015-02-12 12:34:00

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!