Leuchtturm (aus Resten von Leisten, Brettern, alten Gefrierdosen, Zahnstochern usw.)

NEXT
Leuchtturm (aus Resten von Leisten, Brettern, alten Gefrierdosen, Zahnstochern usw.) Holz,Leuchtturm,Stehlampe
1/2
PREV
Balkon und Terrasse
Leuchtturm (aus Resten von Leisten, Brettern, alten Gefrierdosen, Zahnstochern usw.) Bauanleitung zum selber bauen
von hoenbo
16.05.11 11:02
  • Mehr als 4 TageSchwer
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 00,00 €

Ein Leuchtturm für den Gartenteich oder auch als Stehlampe im Wohnzimmer


Als Bauanleitung erst mal ein paar Bilder, Text folgt noch


Holz ,  Leuchtturm ,  Stehlampe
3.6 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

1 Bauanleitung Leuchtturm in Bildern

NEXT
Bauanleitung Leuchtturm in Bildern
1/5
PREV

wie ich damals schon geschrieben habe, ich bin mehr der praktiker als der schriftsteller


der leuchtturm war eigendlich gedacht um im garten am teich oder bachlauf zu stehen

aber als er fertig war, fand ich ihn zu schade nach draußen zu stellen und so steht er jetzt als stehlampe im wohnzimmer.

endstanden ist die idee so etwas zu bauen als ich an der küste war und einen echten

besucht habe......

da ich sehr viele holzreste hatte (profilbretter,leisten usw.) begann ich dann mir gedanken zu machen und habe dann habe ich drauflos gebaut.

mitlerweile habe ich schon 4 gebaut und der 5 ist gerade in arbeit (dazu gibt es dann auch eine bauanleitung)

da ich aber keine reste mehr habe muss ich jetzt teilweise schon holz kaufen.


füge noch ein paar bilder dazu von meinen anderen die schon fertig sind

(der in natur war der erste und komplett aus resten)

2 Bauanleitung Leuchtturm in Bildern

NEXT
Bauanleitung Leuchtturm in Bildern
1/5
PREV

erstmal Bilder, Text folgt noch

3 nr. 2

NEXT
nr. 2
1/4
PREV

nur fotos, bauanleitung kommt bald

4 nr. 3

NEXT
nr. 3
1/3
PREV

bauanleitung folgt

die leuchtturmspitze besteht aus einen alten knauf von den früher üblichen horzgardinenstangen und das spitzenunterteil ist aus einem waschbekeckenablauf
die scheiben des leuchtturms sind alte auf maß geschnittene teile von plastikdosen (gefrierdosen) meiner mutter, die sie früher zum einfrieren genutzt hat.

19 Kommentare

zu „Leuchtturm (aus Resten von Leisten, Brettern, alten Gefrierdosen, Zahnstochern usw.)“

Gleiches Gespräch wie in dem anderen Threat - Aussehen ist super - nur ohne etwas mehr Infos- wirds schwer das Nachzubauen - wäre toll wenn du das nachholen könntest :)
2011-05-16 11:40:45

Ich kann mich Funny08 nur anschließen.
Sehr schön, aber mit Bauanleitung wäre es noch schöner :=)
2011-05-16 11:43:30

Da geht einem als Norddeutscher ja das Herz auf! :)
Sieht sehr schön aus. Jetzt vielleicht noch die Anleitung und einzelne Schritte?!

*daumen hoch*
2011-05-16 12:11:29

Sieht nach einem gelungenen Nachbau von dem hier aus : http://tinyurl.com/6dzm2y8
2011-05-16 12:28:56

Wie beim ersten, bauanleitung, bauanleitung und bauanleitung
2011-05-16 12:50:07

Jo, auch dieses Teil ist Klasse geworden, aber die Bauanleitung fehlt leider!!
Grüße
2011-05-16 19:26:51

Cooles Ding! :)
2011-05-17 09:01:43

jaaa, bitte, bitte:
noch die BAUANLEITUNG nachliefern...
oder du musst mir auch einen bauen....für draußen!!!
wär was für meinen Mann, der kommt aus dem hohen Norden!
2011-05-17 22:41:13

Klappt das gut so Zeugs zu Tackern ? - nimmst du dafür nen Elektrischen - Pressluft oder einen Normalen Handtacker ?
2011-05-18 12:36:33

Ich brauch die Bauanleitung auch,für mein Projekt mit dem Strandkorb.
Vor allem Interessiert mich die Lampe Oben.
2011-05-18 17:34:29

Hast du das - Mist, mir fällt nur der engl. Begriff ein! - "Tongue and groove-paneling"...
=Nut und Feder-Paneele(?) zusammengesetzt und dann Schablone aufgelegt und dann gesägt??? (Winkelangabe wär ganz hilfreich, Winkelrechnung ist nicht so meine Stärke....30°?)
2011-05-18 21:41:27

@ Pittytom - im Prinzip musst du dir doch nur überlegen, wie groß der Turm oben ist, wie groß er unten werden soll und dann jeweils die Länge einer Geraden des Achtecks von Oben und Unten nehmen. Von der unteren Länge die Mitte nehmen, im rechten Winkel bis zu der gewünschten Höhe ziehen und diesen Strich als Mitte für die obere Länge nehmen. Nun die beiden Außenpunkte jeweils miteinander verbinden und schon hast du eine saubere Seite des Achtecks.
2011-05-19 09:34:09

Bei 6 Ecken geht das übrigends genauso ;) nur als Nachtrag da hoenbo mich drauf hingewiesen hat :)
2011-05-19 14:06:03

thanks... mir gings eigentlich um das anschrägen der Seiten beim aneinandersetzen...aber das ist inzwischen auch schon geklärt :)
2011-05-19 20:25:43

werde jetzt den neuen genauer bebildern und dann mit text einsetzen, obwohl ich ja nicht so der "schriftsteller" bin
2011-05-20 15:21:50

hab jetzt auch ne Methode ausgedacht die Schrägen unten hinzubekommen: Turm fertigstellen, auf Sandpapierfläche stellen und solange drüberschmirgeln, bis er plan steht ;)
2011-05-20 21:17:38

...schöne Idee, gut umgesetzt.
2012-08-31 12:17:54

ich kann den Leuchtturm nicht mehr sehen..
Sieht echt super aus! Klasse geworden ....Daumen hoch
2013-08-27 09:12:53

Kommt auf die Liste 5d
2013-12-24 15:34:30

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!