NEXT
Detailansicht defekter Fensterrahmen.
1/2 Detailansicht defekter Fensterrahmen.
PREV
Gartengestaltung
von chief
30.05.16 17:28
901 Aufrufe
  • Mehr als 4 TageMittel
  • Mehr als 4 TageMehr als 4 Tage
  • 1010,00 €

Ich habe lange überlegt, ob ich diese Reparatur überhaupt als Projekt veröffentlichen soll. Gibt sie doch Zeugnis von Fehlern, die ich gemacht habe. Aber vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen, selbige zu vermeiden.

Im letzten Herbst habe ich diesen Leuchtturm als Geschenk und Gartendeko gebaut. Bevor er der neuen Eigentümerin überlassen werden sollte, lies ich ihn in unserem Atrium stehen, auch um zu sehen, wie er dem Wetter trotzt und ob die Beleuchtung wie gewünscht funktioniert.
Tja, was soll ich sagen? Es dauerte nicht lange, bis sich erste Beschädigungen bemerkbar machten, die fast alle auf handwerkliche Fehler meinerseits zurück zuführen waren. Es blieb aber noch genug Zeit,  sich darum zu kümmern.


Modell, Leuchtturm, Gartenleuchte
4.5 5 26

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz     
  Vorstrichgrund     
  Acryllack     
  Spachtelmasse     
  Polsternagel     
  Patex "100%"     
  Sekundenkleber "100%"     

Benötigtes Werkzeug

  • Deltaschleifer, Top Craft (Aldi), *
  • Laubsäge
  • Schleifpapier, diverse

1 Analyse: Was ist alles kaputt... und warum?

NEXT
Gebogene Holzrahmen haben nicht gehalten.
1/5 Gebogene Holzrahmen haben nicht gehalten.
PREV

  • Die aus Holz gebogenen Rahmenteile an Fenstern und Tür haben sich alle gelöst.
Ursache: Holz biegen war keine gute Idee, weil es sich zurückformte und die verwendete Spachtelmasse war nicht wetterfest.
 
  • Das Leuchtfeuer lies sich nicht mehr drehen und hat sich, ebenso wie das Namensschild, gelöst.
Ursache: Das Holz hat gearbeitet und die Bohrung für die Drehachse war zu klein. Das Namensschild habe ich mit falschem, weil nicht wetterfesten Leim verklebt.
 
  • Die Kettenträger am Geländer haben sich gelöst.
Ursache: Gleiche Ursache, falscher Leim.
 
  • Der Lack am Leuchtfeuerträger blättert ab.
Ursache: Hier bin ich ratlos. Die Lackierung habe ich sehr sorgfältig und nach Ratschlägen von ruesay durchgeführt. Am Lack kann es eigentlich nicht liegen. War zwar keine High End Handelsware, aber ich habe das gleiche Produkt (wenn auch ein anderer Farbton) schon mal für draussen verwendet. Und da hat er gehalten, obwohl ich damals nicht mal grundiert habe...
 
  • Der Türknauff ist verostet.
Ursache: Polsternägel sind nicht wetterfest.
 
  • Einige Kiesel haben sich vom Sockel gelöst.
Ursache: Unbekannt. Da aber nur sehr wenige abgegangen sind, habe ich einfach ein paar neue eingeklebt und mit dem Klebstoff nicht gegeizt.

2 Reparatur Tür und Fensterrahmen

NEXT
Lose und defekte Teile entfernt...
1/13 Lose und defekte Teile entfernt...
PREV

Alle losen Teile wurden entfernt, die gebogenen Teile landeten im Müll.
Die Stellen am Turm wurden gründlich geschliffen.
Aus Sperrholz habe ich mit der Laubsäge 5 bogenförmige Teile gesägt. Diese wurden dann "nach Auge" auf Gehrung gekürzt. Mit Sekundenkleber "Patex 100%" aufgeklebt. Nach einer Stunde mit dem Delta einen Anpassungsschliff vorgenommen und anschliessend mit Spachtelmasse von Molto (auch für aussen geeignet!!!) geschpachtelt. Es folgte Grundierung, Zwischenschliff und zweifache Lackierung. Dann musste ich noch den Anstrich am Turm korrigieren.

3 Reparatur Leuchtfeuer und Namensschild

Namensschild-Distanzstück-Leuchtfeuer.
1/1 Namensschild-Distanzstück-Leuchtfeuer.

Zwischen Namensschild und Leuchtfeuer habe ich ein Distanzstück aus Sperrholz gesetzt. Die Verbindung habe ich mit zwei Rundhölzern erstellt und das mit Pattex statt mit Leim verklebt. Anschliessend lackiert. Davon habe ich leider keine Fotos gemacht.

4 Reparatur Kettengeländer

NEXT
Vorher.
1/2 Vorher.
PREV

Das war das einfachste. Die abgelösten Teile  wurden mit Sekundenkleber neu verklebt.

5 Reparatur Leuchtfeuerträger

NEXT
Leuchtfeuerträgerplatte beim Abschliff.
1/4 Leuchtfeuerträgerplatte beim Abschliff.
PREV

Hier habe ich Tabularasa gemacht. Das gesamte Teil wurde erst ,al ausseinander genommen. Der alte Lack wurde vollständig abgeschliffen. Anschliessend 2 mal grundiert und 2 mal lackiert. Jedes Mal mindesten 24 Stunden gewartet und jedes Mal mit Zwischenschliff.

6 Reparatur Türknauff

NEXT
Innerhalb kürzester Zeit verrostet.
1/2 Innerhalb kürzester Zeit verrostet.
PREV

Den verrosteten Polsternagel habe ich einfach durch einen neuen ersetzt. Den neuen habe ich aber zusätzlich noch schwarz überlackiert.

7 Fertig!

NEXT
Fertig, ich hoffe...
1/3 Fertig, ich hoffe...
PREV

Zum Schluss den ganzen Turm wieder zusammen gesetzt.
Ich hoffe, dass der Turm diesmal länger hält. Da er als Geschenk gedacht ist, wäre es sonst sehr peinlich....

29 Kommentare

zu „Leuchtturm Reparatur “

Eine schöne Rep. und sieht auch wieder Neu aus, auch sowas kann einen Hilfreich sein. In meinen Augen ist das ein Projekt
2016-05-30 17:34:42

Ja, aus Fehlern lernt man. Deshalb muß man so viele machen... Nur zwei Mal den gleichen Fehler ist nicht gut.
Klasse Instandsetzung und Beschreibung! 5 Flaschen Sekundenkleber dazu....
2016-05-30 17:57:20

Das ist doch wieder sehr schön geworden.
2016-05-30 18:58:11

Gute Reparatur, dazu eine gute Beschreibung und Fotos.
2016-05-30 19:42:44

Mehr als gelungene Reparatur, gut dokumentiert und mMn sehr hilfreich, dass du die Schäden und Ursachen beschrieben hast.

Ich kenn sowas auch, wer nicht ;)

Pattex 100% hab ich mir vorige Woche auch gekauft - das Teil klebt wirklich wie Hölle.

Ich gebe dir 5 Jahrzehnte für diesen Turm.

P.S.: den verrosteten Türknauf fand ich gar nicht mal so schlimm, irgendwie authentisch.
2016-05-30 20:40:13

Danke für die Kommentare und Daumen. Welcher Kobold verteilt eigentlich kommentarlos 2 Daumen?
2016-05-30 20:47:47

Gelungene Reparatur. Jetzt kann der Küsten Nebel wieder kommen. 5 Küstennebel auf jeden Fall.
2016-05-30 20:50:11

Tolle Reparatur und durchaus für mich eine sehr hilfreiche Beschreibung , um Fehler zu vermeiden, habe mir gleich alles ausgedruckt, 5 Daumen
2016-05-30 21:04:35

Danke Daisy, das bestärkt mich, Euch weiterhin meinen Mist zu zeigen...;-). In Abwandlung des Forenmottos:
"Irgendeiner kanns immer gebrauchen"
2016-05-30 21:15:57

Chief, der ein und zwei Daumen Kobold geht laufend um. damit muß man sich wohl abfinden.
2016-05-30 21:28:29

Das ist ein gutes Reparaturprojekt . Da das Ganze noch vor der Übergabe als Geschenk stattfand, ist es eben ein Lehrstück !
Fünf Daumen von mir dafür.
2016-05-30 23:48:39

Aus Schaden wird man Klug ;), aber das Kind war ja noch nicht in den Brunnen gefallen. Gut repariert, auch wenn du dafür wieder in den Geldbeutel greifen musstest :)). 5 D dazu
2016-05-31 04:08:10

Auch als Reparaturprojekt o.k. Aus diesen Fehlern kann man lernen.
2016-05-31 07:46:54

Deine "Fehler" als Projekt ein zu stellen finde ich sehr gut und zeugt von wahrer Größe. Dafür auch fünf Leuchtfeuer von mir.

Vor allem weil du die Ursachen genannt hast können andere davon profitieren und diese Fehler vermeiden.
2016-05-31 07:50:14

OP gelungen ...
2016-05-31 08:06:29

passt ja genau zu ...hinterher ist man immer schlauer..... ;-)
aus Fehlern lernt man bekanntlich aber ich finde das gehört einfach dazu
wo gearbeitet wird fallen Späne und werden Fehler gemacht na und
beim nächsten Mal wird's besser gemacht
von mir Daumen hoch
2016-05-31 08:51:49

Da hast Du ja Glück gehabt, daß er noch bei Dir altern konnte. Gute Beschreibung und es ist toll, daß Du auch mal Fehler zeigst, daraus können wir alle lernen. 5D
2016-05-31 09:01:41

Hast du gut hinbekommen.
2016-05-31 09:45:01

Ich glaub zum Thema Fehler brauch ich aufgrund meines letzten Projektes wohl nicht viel schreiben :) Passiert halt Chief.. Wir sind halt ein ahnungsloses Volk von Heimwerkern :D
Von mir gibts dafür auch 5 D
2016-05-31 11:28:12

Vielen Dank für die wohlwollende Resonanz.
@TroppY
Ja, der Wettbewerb kam genau richtig für dieses "Projekt".
2016-06-01 08:14:10

Prima Repariert sieht wieder sehr schön aus.
2016-06-01 20:18:21

Ich hoffe, dass ich nicht der einzig verbliebene Grund für den abplatzenden Lack bin, wenn es nicht an dem Lack liegt... ;o)

Viele kleine Baustellchen an deinem sehr, sehr schönen Leuchtturm-Projekt, die, wie du auch aufführst, eher in der Auswahl der Materialien liegen, als an einem Anwenderfehler. Das kenne ich nur zu genau!

Was das Abplatzen anbelangt, könnte es mehrere Möglichkeiten geben: das Holz hatte eine zu hohe Feuchte, der Acryllack (?) verträgt sich nicht gut mit der Grundierung, nach dem Zwischenschliff nicht hundertprozentig gesäubert, die Trockenzeiten nicht eingehalten.

Aber, das sind Mutmaßungen. Gut, dass du nun nicht gefriggelt, sondern komplett neu aufgebaut hast. Dafür von mir 5 Daumen, auch für die Ehrlichkeit!
2016-06-02 06:47:29

Ohne Deine Hilfe und Tipps wäre das Projekt doch nie über das "ich könnte mal einen Leuchtturm bauen" Stadium hinaus gekommen.
2016-06-02 08:08:28

gute Arbeit
2016-06-02 09:05:03

Wir machen hier alle Fehler , nur starke Menschen können drüber reden :) Klasse ausgebügelt und sieht wieder TOP aus
2016-06-02 19:08:39

Tolle Reparatur, sehr schön und lehrreich dokumentiert, 5 Tuben Sekundenkleber dafür
2016-06-03 07:02:45

Gut gemacht. Daumen gibt es keine. Die hast Du damals zu Unrecht bekommen :-)
Und doppelt gibt es die nicht!

Ich bin ja nicht so. 5 Daumen. Aber nur weil es Du bist :-)))
2016-06-03 22:04:50

3. Platz im Wettbewerb. Vielen Dank Euch allen! :-)
2016-06-27 22:14:53

gut, dass du das wieder so gut hingekriegt hast
2016-11-21 08:58:57

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
17
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!