Leistenbohrlehre Bohrlehre
1/1
Holz
von Imker22
16.01.12 16:19
1982 Aufrufe
  • 1-2 TageLeicht
  • 1-2 Tage1-2 Tage
  • 1010,00 €

Möchte hier mal ein anderes Projekt einstellen und zwar eine Leistenbohrlehre zum Bohren von Leisten. Die Bohrlehre wird bei mir zum Bohren von Leisten die ich bei meinen Insektenhotels verwende um Schrauben und Nägel zu verdecken. Die Bohrlehre hab ich aus Restholz gebaut die mir vom letzten Projekt übrig geblieben ist. Das einzige was ich gekauft habe ist ein zweites Lineal. Wie ich es gebaut habe steht natürlich in der Bauanleitung J

(Leider ist die Bildqualität nicht gerade gut, das liegt daran das ich es mit meinen Handy fotografiert habe, aber sobald meine Kamera funktioniert werde ich ordentliche Fotos machen und einstellen)


Bohrlehre
4.4 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Holzplatte  Holz  40cm x 20cm 
Holzbretter  Holz  38cm x 5cm x 3 
  Holzleisten  Holz   

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Bohrschrauber, Hitachi, DS 12DVF3
  • Hammer
  • säge

1 Schritt 1: Messen und Markieren

NEXT
Schritt 1: Messen und Markieren
1/5
PREV

Schreit 1 Messen und Markieren Als erstes habe ich abgemessen wie breit die Leisten sind die ich verwende und dann habe ich auf den Restholz (40cm x 20cm) markiert wo die beiden Bretter hinkommen die mir die Leisten halten und auch den Abstand zwischen beider Bretter, die musste 2cm betragen, ich habe 1mm Spiel gelassen damit ich die Leisten noch leicht einsetzen kann und nicht mir viel Kraft einsetzen muss.

2 Schritt 2: Zurechtschneiden und Bohren

NEXT
Schritt 2: Zurechtschneiden und Bohren
1/2
PREV

Dann hab ich die Bretter zurechtgeschnitten (38cm lang) und die Kanten abgeschliffen. Als nächstes habe ich mit den Forstnerbohrer (d. 15mm) 4 Löcher (Tiefe 1cm) auf beiden Bretter (2 Löcher pro Brett) gebohrt und dann mit einen 5mm Löcher gebohrt und das gleiche habe ich auf den Brett gemacht, das ganze hab ich gemacht da ich die Bretter mit Muttern und Schrauben befestigte anstatt mit Torxschrauben.

3 Schritt 3: Zusammenbauen, Lineale befestigen und Bodenbretter befestigen

Zum Schluss habe dann auf den hinteren Brett noch ein Lineal befestigt und mit Bleistift die Zentimeter auf den Brett markiert, dann noch eine Leiste hinter den Brett mit den Lineal befestigt die den Bleistift hält und ein 3mm Loch gebohrt für den 2mm Bohrer den ich fürs Bohren verwende.

Auf der Leiste mit den Loch hab ich noch „Bohrer 2mm“ und „Bleistift“ geschrieben.

Zwischen den Bretter die zur Halterung der Leisten dienen habe ich noch ein zweites Lineal befestigt das damit dient das wenn ich durch die Leisten bohre das ich damit nicht in das Brett bohre, also ist es ein Schutz.

4 Fertiges Projekt

Im Grunde genommen ist es schon fertig (also 90%) aber ich bin jetzt noch auf der Suche nach einer Kiste damit die Lehre verstauen kann. Wenn ich eine gefunden habe werde ich Bilder einstellen.Aber bis ich eine Kiste gefunden habe bin ich soweit fertig und werde die lehre beim nächsten Projekt verwenden.

23 Kommentare

zu „Leistenbohrlehre“

Sehr interessantes Hilfsmittel. Die Bauanleitung ist auch ausführlich. Wenn ich einen Tipp geben dürfte, - Lieber die Erläuterungen auf mehrere Bauabschnitte verteilen. Das liest sich einfach besser. (Nicht so viel auf einmal) Für den Tipp 5D!
2012-01-16 16:52:25

praktisches Teil 5 D
2012-01-16 17:21:41

An WPA_52

Danke für den Hinweis, hab den Fehler grad gesehen, dachte es sei alles in Ordnung als ich das Projekt veröffentlicht habe, hab den Text vorher mit Word geschrieben damit nix verloren geht und dort hat alles gepasst, aber anscheinend nicht :), man sollte halt alles vorher kontrollieren bevor man auf veröffentlichen klickt :).

Danke für den Kommentar :)
2012-01-16 18:11:51

Genial einfach, einfach genial... Mehr davon!
2012-01-16 18:42:35

Ist eine gute Idee und einfach nachzubauen - denke ich jedenfalls. Gibt eine gute Bewertung von mir.
2012-01-16 22:33:08

klasse idee, super teil
wird bei gelegenheit sofort nachgebaut
5 löcher von mir
2012-01-16 23:16:17

Gute Idee, gut umgesetzt, was für meine Werkstatt. Solche Hilfsmittel kann man immer gebrauchen.
2012-01-16 23:38:01

Danke für eure tollen Kommentare :) freut mich :).

Was den Koffer betrifft (schon im Bauanleitung angekündigt) hab ich auf Amazon schon einen gefunden und zwar die L-Boxx 102 wird aber noch ein wenig dauern bis ich mir die L-Boxx besorge und vllt dann auch noch eine L-Boxx 136 dazu um Werkzeug und Kleinteile unterzubringen. Das einzige was ich noch herausfinden muss ob die Beschriftungsetiketten die es für Systainer T-loc von Festool gibt auch für die L-Boxxen verwenden kann oder ob es da eigene gibt.
2012-01-17 00:03:02

sehr gute Idee und Hilfe......5D
2012-01-17 07:51:10

Hilfreiche Sache... Top :)
2012-01-17 09:12:13

Super Hilfsmittel, gut gemacht und sehr gut beschrieben. 5D
2012-01-17 11:22:15

gute Idee und gut zu gebrauchen. Dafür 5 D von mir
2012-01-17 22:38:05

Was macht man damit und wie funktioniert das? Kann ich das auch gebrauchen? ;-)
2012-01-18 06:51:33

Das ist bestimmt praktisch - hab aber die Funktionsweise noch nicht ganz durchschaut...! (?)
2012-01-18 16:33:32

Mit was bohrst Du Oberfräse ?? sieht gut aus und ist klasse erklärt. Wie wird es benutzt ??
2012-01-18 17:03:55

Gutes Hilfsmittel und sehr praktisch. Dazu noch gut erklärt.
2012-01-19 09:49:42

Sorry das ich mich jetzt erst wieder melde, war seit Dienstag im Krankenhaus und jetzt erst wieder heim gekommen, möchte mich als erstes für die Kommentare bedanken die ich während meines Krankenhausaufenthaltes bekommen habe.

An Sandro: Die Bohrlehre dient dazu um die Leisten zu bohren und während des Bohren werden die Leisten seitlich gehalten und mit den Lineal kann ich markieren wo in welchen Abstand ich die Löcher bohre. Beim nächsten Insektenhotel was ich baue, werde ich genauer zeigen wofür ich es brauche. Ob du es brauchen kannst musst selber entscheiden :)

An track78: beim nächsten Bau eines Insektenhotels stelle ich es als Projekt ein und werde dort dann auch die Funktionsweise der Leistenbohrlehre erklären.

An homapf: Bohre mit einen Akkubohrschrauber und 2mm Bohrer, werde mir aber sicher bald eine Alternative zur Akkubohrmaschine suchen, da diese doch etwas zu gross ist. Vllt ein kleinere Bohrmaschine (sicher kein IXO :) )
2012-01-20 15:34:00

sehr interessantes Hilfsmittel und gut beschrieben
2012-03-04 20:24:01

toll umgestzt 5d
2013-04-24 16:03:21

Praktisch, hilfreich und doch einfach. So was kann man brauchen
2016-04-08 10:39:06

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!