NEXT
Lauflernwagen für Kleinkinder
1/2
PREV
Holz
von SchrauberTimo
10.01.14 11:12
1652 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8080,00 €

Unser Sohn (inzwischen 11 Monate) fing an sich überall hoch zu ziehen, zu stehen und somit die Welt aus neuer Perspektive zu entdecken. Als er anfing Stühle und diverse kleinere Möbelstücke über unseren Parkettboden zu schieben und somit seine ersten Schritte übte, war dies der Anlass für mich einen Lauflernwagen zu bauen.
Dieser hat die fertige Breite von 40 cm - im Nachhinein muss ich sagen dass eine Breite von 35 cm auch ausreichend ist.  
Die Form und der Schwerpunkt des Wagens ist so gewählt dass wirklich nichts umkippen kann.
Unser Sohn liebt diesen Wagen, vor allem die Ladefläche in der von Spielzeug bis hin zu Küchenutensilien und dem Nachbarsbaby alles transportiert wird.

4.9 5 28

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
10mm Sperrholz (Seitenteile)  Buche  55cm x 35cm 
10mm Sperrholz (Boden)  Buche  35cm x 40cm 
10mm Sperrholz (Rückwand)  Buche  50cm x 40 cm 
10mm Sperrholz (Front)  Buche  15cm x 40cm 
25mm Rundstab  Buche   
gehobelte Kanthölzer  Buche/ Kiefer/ o.ä.   
Rollen     
entsprechende Maschinenschrauben     
entsprechende Unterlagescheiben     
Selbstsichernde Muttern     

Benötigtes Werkzeug

  • Stichsäge
  • Akku-Schrauber
  • Tischbohrmaschine
  • Schraubzwingen
  • Forstnerbohrer

1 Holz-Zuschnitt der Seitenteile

NEXT
Holz-Zuschnitt der Seitenteile
1/2
PREV

Für die Konstruktion wählte ich 10mm starkes Buchensperrholz. Die Form der Seitenteile zeichnete ich mit Hilfe eines biegsamen Metall-Lineals auf (um einen sauberen und gleichmäßigen Bogen zu erhalten). Die Form entspricht einer "Freihandzeichnung". Ich habe lediglich darauf geachtet, dass der höhere Teil der Seitenteile um mehr als 90° (in meinem Fall 115°) nach hinten geneigt ist. Die Kinder haben somit beim gehen mehr Lauf- und Bewegungsfreiheit wie wenn sie eine sekrechte Platte vor sich haben.
Ich habe die Form so geplant, dass die Kinder auf Höhe der hinteren Räder gehen und nicht den Wagen direkt vor sich her schieben (beim Arbeitsschritt der Montage wird dies nochmals deutlich) somit ist gewährleistet dass der Wagen nicht kippt.

Damit beide Seitenteile exakt gleich ausgeschnitten werden habe ich beide mit Hilfe von Leimzwingen aufeinander gepresst und in einem Arbeitsgang ausgesägt.
In diesem Arbeitsgang habe ich auch gleich die Löcher für die Rollen ausgemessen und ausgebohrt.
Die anderen Holzteile sind alle rechtwinklig zugeschnitten.

2 Montage Wagen

NEXT
Montage Wagen
2/2
PREV

ich wollte einen Laufwagen bauen der eine Art Ladefläche hat. Alle zugeschnittenen und grob geschliffenen Sperrholz-Bauteile wurden stumpf verleimt und verschraubt. Alternativ kann natürlich auch mit einer Oberfräse eine Nut vorbereitet werden. Doch die stumpf geleimte und verschraubte Variante ist nach der jetzigen Erfahrung völlig ausreichend und sehr stabil (auch sogar wenn andere Kinder in die Ladefläche stehen oder sitzen - was bei uns oft vorkommt :-)

 

3 Montage Haltestange und Räder

NEXT
Montage Haltestange und Räder
4/7
PREV

Für die Haltestange wählte ich einen 25mm Buchenholz Rundstab, der in fertig gehobelte 40 mm Kiefer Kanthölzer (fertig aus dem Baumarkt) geleimt wurde. Das Loch hierfür wurde mit einer Ständerbohrmaschine und einem 25mm Förstnerbohrer hergestellt. Um auch hier die Verletzungsgefahr wieder zu minimieren, habe ich die Kanthölzer oben mit der Tischkreissäge abgefast.
Die Länge der Haltestange wählte ich genau so, dass die Kiefer-Kanthölzer exakt in den Winkel zwischen Rückwand und Seitenteil des Laufwagens passen, wo wieder alles verleimt und verschraubt wurde.

Als Räder wählte ich rot emaillierte Stahlräder mit Vollgummiprofil. Diese Rollen sind etwas teurer (ca. 11 Euro das Stück im OBI). Ich finde aber Sie haben eine tolle Retro-Optik und sind sehr massiv, wodurch der Wagen zusätzlich an Stabilität und Kippsicherheit gewinnt.
Alternativ habe ich mir zuerst Rollen von Inlineskatern o.ä. überlegt die unter Umständen bestimmt etwas günstiger sind.    
Befestigung der Rollen durch ganz normale Maschinenschrauben und selbstsichernden Muttern, die gleichzeitig als eine Art Bremse funktionieren (diese habe ich etwas straffer angezogen, damit der Wagen nicht zu leicht davon rollt - sondern erst wenn er auch geschoben wird)

29 Kommentare

zu „Lauflernwagen für Kleinkinder“

Prima umgesetzt und tolle Idee!
2014-01-10 11:15:48

Tolle Idee und sehr gute Beschreibung dazu.
2014-01-10 11:18:48

Superklasse der Einfall und eine geniale Umsetzung und Beschreibung noch dazu. Kommt direkt auf meinen Merkzettel, da Freunde Zwillinge erwarten und dies ein tolle Geschenk wäre.
5 D und lieben Gruß, meine Stimme hast du ja schon
Da ich aus deiner Beschreibung keine Höhe entnehmen kann, bietet es sich wahrscheinlich an, die Haltestange höhenverstellbar (mittels Bohrungen re + li ) anzufertigen.
2014-01-10 11:20:20

KLasse Idee
2014-01-10 11:20:26

Toll gemacht 5D
2014-01-10 11:24:25

Der fliegt so schnell nicht um! Cooles Design, fehlt nur noch die Farbe.... *g*
2014-01-10 11:27:45

einfache Spitze das Ding, werde ich nach bauen
2014-01-10 11:52:30

Stimmt - was Farbe und Design angeht hat man hier ja freie Hand :-)
Ich habe im Nachhineine noch aus Holzringen zwei "Scheinwerfer" vorne drauf geleimt.
2014-01-10 11:54:36

Super der Wagen, für meine Enkeltochter war ich nicht schnell genug mit dem Bau. 5 Daumen
2014-01-10 12:27:42

Gut durchdachtes und ausgeführtes Projekt. Die Bauanleitung läßt ebenfalls keine Wünsche offen.

Das Wagerl könnte man später, wenn dein Kleiner größer ist, zu einem Sessel mit Stauraum umfunktionieren. Einfach die Ladefläche mit einem Deckel abdecken, fertig ist die Sitzgelegenheit.
2014-01-10 12:34:29

Wow, vielen Dank - das mit dem Sessel ist ne tolle Idee - werde ich mir merken !
2014-01-10 12:46:37

Klasse geworden und gemacht .........
2014-01-10 13:11:51

Schöne Arbeit und gute Doku. 5 Daumen
2014-01-10 13:12:34

Wow, klasse gemacht. Der Lauflernwagen ist dir wirklich super gelungen. Die Ausführung deiner Arbeit, sowie die Projektbeschreibung finde ich 1 A. Volle Punkte von mir
PS. übrigens, gratulation zu deinem ersten wirklich super gelungenes Projekt.
2014-01-10 13:37:18

Tolle Sache finde ich gut sieht auch gut aus vom mir 5 D
2014-01-10 14:36:08

Prima Projekt, ist toll geworden
2014-01-10 14:39:06

Lauflernwagen mit Ladefläche, muß schon sagen, hast schon Ideen - und das mit dem Vorschlag von Woody als späterer Stuhl finde ich genial
2014-01-10 15:54:33

Super Klasse gemacht aber 80 Euro ??? Was war denn da soooo teuer dran ?
2014-01-10 16:36:19

Tolles Teil.
2014-01-10 19:17:54

erste Projekt und gleich in die vollen gegangen!!! Respekt! und 5 D von mir!
2014-01-10 19:49:37

tolle Idee, sehr gut umgesetzt...als erstes Projekt spitze....5 D
2014-01-10 23:43:11

prima gemacht ... lege ihn doch gleich ein paar Werkzeuge in den Wagen, damit er sich gleich daran gewöhnt :-)))
2014-01-11 08:36:18

5 Daumen für deine Arbeit, alles Perfekt und Farbe muss nicht sein. Hi,hi.
2014-01-11 11:23:13

Super umgesetzt und beschrieben. 5D
2014-01-12 11:44:02

Glückwunsch zu deinem ersten Projekt im Forum... deine Bauanleitung ist ebenfalls klasse... 5 Daumen und weiter so :)
2014-01-12 22:37:03

super gemacht - und du hast dir einiges dazu überlegt (wegen Kippsicherheit und so)

wird auf jeden Fall notiert
2014-01-17 22:27:36

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!