Last Minute Ostereierfärben färben,Ostern,Ostereier
1/1
Ostern/Frühling
von sabolein
02.04.12 13:16
1685 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 11,00 €

darüber habe ich letztes Jahr schon auf meinem Blog ausführlich schwadroniert, möchte Euch dennoch teilhaben lassen. Letztes Jahr kam Ostern irgendwie sehr plötzlich und wir hatten es komplett versiebt, Ostereierfarbe zu kaufen. Jetzt bin ich faul und kopiere einfach meine Beschreibung zum Teil aus dem Blog ;)
Da ist es schon Gründonnerstag, der Einkauf ist erledigt und zu hause stellte ich fest “Oh, wir haben gar keine Ostereierfarben!” Dabei war ich der festen Überzeugung, wir hätten noch mindestens wenn nicht noch mehr davon. Aber die letzten sind wohl doch für die selbstgemachte Knete vor einigen Wochen draufgegangen. Hm!
Und nu?


färben, OsternOstereier
4.5 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße

Benötigtes Werkzeug

  • Töpfe
  • Löffel
  • Diverse Pflanzen und Blätter
  • Alaun

1 Man mache eine ausgiebige Radtour mit der Familie

NEXT
Man mache eine ausgiebige Radtour mit der Familie
1/5
PREV

Mal gucken, womit wir sonst färben könnten. Google spuckte etliche Ergebnisse aus. Aber mal ehrlich, will ich mit Hilfe von Zwiebelschalen, schwarzem Tee oder Kaffee braune Eier herstellen? Nicht wirklich. Die kann ich ja schon kaufen.
Allerdings bin ich noch auf eine Seite mit Tipps gestoßen und hab mich gefreut.
Denn Birkenblätter, Brennnesseln, Efeu, Karotten, Rooibos-Tee und roten Früchtetee sind entweder vorhanden oder lassen sich finden!
Ansonsten hatten wir von der Knete-selbermachen-Aktion auch noch Alaunda, was zur Farbintensivierung wohl brauchbar sein soll.

Los geht es. Beim vormittäglichen Karfreitags-Familien-Fahrrad-Ausflug mit integriertem Picknick haben wir Birkenzweige mitgebracht:
Im Garten war ich mit der Frühjahrsarbeit eh noch nicht so richtig weit, deswegen wuchern auch immernoch Brennesseln rum


Und Efeu wächst sowieso wie Unkraut an unserem Zaun rum, so das ich kurzerhand ein paar Zweige abgeschnitten habe.
Karotten waren noch im Kühlschrank, bei uns wachsen die dort in der kühleren Jahreszeit ;)
Und die beiden Teesorten habe ich auch schon gekocht:

2 Vorbereitungen treffen

Vorbereitungen treffen
1/1

Die Zweige habe ich von den Blättern befreit und 4 Töpfe aufgesetzt, in denen alle Blätter und die Karotten erstmal 30 Minuten vor sich hinkochen durften. Es stinkt wie in einer Hexenküche, aber das ist mir jetzt wirklich egal!
Die Karotten wurden noch pürriert. Die Blätter abgegossen und der Sud durfte abkühlen.

Wie man Eier hartkocht dürfte allgemein bekannt sein? Wenn nicht, selbst dafür gibt es den passenden Artikel bei Wikipedia (

http://de.wikipedia.org/wiki/Gekochtes_Ei) Die Eier werden abgeschreckt und dann irgendwo zwischen 20 und 30 Minuten in dem abgekühlten Sud geparkt.

3 Zwischenbilanz nach 15 Minuten

NEXT
Zwischenbilanz nach 15 Minuten
1/5
PREV

Nach 5 Minuten habe ich das Karottenzeug wegen Dienstverweigerung entsorgt!Nach 15 Minuten mal eine ZwischenbilanzBrennessel und Efeu nehmen sich nicht viel, der Früchtetee macht ein nettes Lila und der Roiboos-Tee, naja, ich hätt auch braune Eier nehmen können. Der Knaller ist allerdings Birke!

4 Färbeaktion beenden und Ergebnis bestaunen

NEXT
Färbeaktion beenden und Ergebnis bestaunen
1/2
PREV

So, nach ca 30 Minuten habe ich alle Eier aus ihren Bädern befreit und zum Trocknen hingelegt.Nach einer kleinen Massage mit einer Speckscheibe ist das Ostereierkörbchen fertig:Ich gebe zu, Birke und Früchtetee gefallen mir ab besten. Aber auch die grün und Brauntöne sind ganz nett pastellig geworden.Ich hatte wirklich die Befürchtung, wir müssen weiße Eier verstecken oder sie mit Tusch anmalen. Aber nein - es geht auch mit Natur!

21 Kommentare

zu „Last Minute Ostereierfärben“

Soviel Arbeit ,um ein paar Eier BUNT zu bekommen..:) :)
Gefällt ..
2012-04-02 15:41:02

hat man doch früher immer so gemacht und die Kinder lernen dabei, daß man nicht immer alles kaufen muß - super Lob von mir
2012-04-02 15:54:02

Joah, die Kids fanden es richtig spannend - aber ich glaub, die Radtour zum "Färbematerialien" sammeln fanden sie noch besser!
2012-04-02 15:59:39

Klasse gemacht, schön gelungen......
2012-04-02 16:19:10

Den bunten Ostern steht nix mehr entgegen... schön gemacht...
2012-04-02 19:10:36

Also, die Arbeit hätte ich mir nicht gemacht. Aber trotz fehlender Enkel werden bei mir auch jedes Jahr noch Ostereier gefärbt, mit gekaufter Farbe aus dem Supermarkt. Das geht schnell und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Aber wenn man Kinder oder Enkel hat, ist Deine Methode sicherlich die Schönere.
2012-04-02 19:41:48

Hab vor Jahren als Notlösung ein Paar Edding mit verschiedenen Farben genutzt,naja,so im Notfall.Aber deine Methode hat was.
2012-04-02 20:04:24

Super, sabolein! Sieht sehr schön aus und ist mehr als nur "Erste Hilfe" für den Ostertisch! :-) !!
2012-04-02 20:44:17

Echt klasse, ich glaube die arbeit hätte ich mir nicht gemacht. Dafür gibt es Schwiegermütter. :)). 5 x ROT
2012-04-02 22:00:42

Dankeschön Ihr Lieben! Leider fällt Ostern ja dieses Jahr etwas früher aus oder der Frühling ist später angebrochen - so mit Blätter sammeln ist leider nix :( Diesmal hab ich Färbe-Farbe rechtzeitig gekauft :D
2012-04-02 22:10:08

Also, dafür wäre ich auch zu faul, aber die Idee mit dem Tee muss ich mir merken, dafür brauche ich vorher ja auch nicht in den Wald hihi! Aber ganz toll sabolein, der Natur auf der Spur..... 5 D
2012-04-02 22:46:13

Also das ist wirklich mal eine super Idee - und allen Müttern ist es eine große Hilfe. Auch ich habe schon mehr als einmal festgestellt, das MORGEN Ostern ist. Kam ganz plötzlich - wirklich!

Dieses Jahr werde ich mich mal an deine -wenn auch vom letzten Jahr gemopste- aber eben deine Anleitung halten und mal die Birke vor der Tür "ernten"..... Danke für die tollen Tipps und natürlich - fünf Eier dafür!
2012-04-03 06:26:59

Coole Sache, finde es super das du zeigst das es nicht immer Künstliche Farben sein müssen.
Wir werden uns mit den Kids am Mittwoch hinmachen zum Einfärben.
2012-04-03 09:53:19

Ich muss ehrlich gestehen, ich wollte hier gar nicht rein schauen....
... Eier färben, wie Öde.

ABER, ich find´s klasse, dass ich mich überwunden habe. Ganz tolle Anregung mal mit der Natur "zu spielen".

Danke für den Tipp!
2012-04-03 13:16:53

Danke :) Profanes Eierfärben ist für mich auch nicht wirklich dokumentierenswert ...Aber das hatte was.
2012-04-03 13:23:08

Toller Tipp und super beschrieben.
2012-04-03 19:47:56

Deine Beschreibungen sind immer klasse. Vielen Dank!
2012-04-04 11:22:04

super beschrieben. Finde ich schön mal Naturfärbemittel die man mit der Familie suchen gehen kann
2012-04-04 12:56:09

Gut gemacht 5d
2014-01-12 18:46:34

Super Idee 5 Daumen
2014-04-18 14:27:52

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!