NEXT
vorher
1/2 vorher
PREV
Werkstatthelfer
von SimFritz
07.05.14 18:14
1482 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Nachdem ich immer mehr mein Interesse dem Schmieden/Schlossern widme (oder einfach meine Liebe dafür erkannt habe ;) ) und sich immer mehr Eisen Langwaren bei mir in der Werkstatt ansammeln und die nur irgendwo rumliegen beziehungsweise stehen musste eine "neue" Lageroption her, Ordnung muss sein!

 


StahlEisen, Schlossern, Eisenregal
4.7 5 19

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Flacheisen  Stahl  40/5 Länge 20cm 
Formrohr  Stahl  25/15/2 Länge 25cm 

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Bohrhammer
  • Akku-Schrauber
  • Schweissgerät

1 Material - Zuschnitt

Material - Zuschnitt
1/1

Da ich durchaus noch einige Reste Flachstahl und Formrohre hatte, hat sich das prima angeboten so ein Hochregal zu basteln.
Also, 40/5 Flachstahl, 3 Stück jeweils auf 20cm zugeschnitten, sowie die 6 Stück Formrohre 25/15/2 auf 25cm zugeschnitten und gleich mit Bremsenreiniger entfetten (fürs schweißen danach) sowie entgraten.

2 Schweißen

NEXT
2,5 mm Stabelektroden von Böhler
1/3 2,5 mm Stabelektroden von Böhler
PREV

An jedem Flachstahl jeweils zwei Stück Formrohre anbringen, die Abstände (7,5cm) habe ich so gewählt, dass ich schlussendlich zwei gleich hohe/große Fächer habe. Ein Schweißerwinkel erleichtert die Arbeit enorm!
Mittlerweile denke ich funktioniert das Schweißen recht gut...

3 Löcher müssen her

Löcher müssen her
1/1

Um das ganze an die Wand zu bringen müssen Löcher her. Pro Aufhängung habe ich 3 Löcher gebohrt, vorher gekörnt und mit ein bisschen Öl geht das ganze auch recht gut,
danach die Bohrungen noch ein bisschen gesenkt dass der Schraubenkopf eine Ebene zum Flacheisen bildet...

Ich brauche unbedingt eine Ständerbohrmaschine ;) ...

4 Grande Finale

NEXT
Die Schrauben angebracht und mit einer Mutter an der anderen Seite gekontert, sowie Lackiert und das Filzgewebe mittels 2K Kleber aufgeklebt.
1/4 Die Schrauben angebracht und mit einer Mutter an der anderen Seite gekontert, sowie Lackiert und das Filzgewebe mittels 2K Kleber aufgeklebt.
PREV

Hab noch pro Aufhängung beim unteren Fach einen Schrauben angebracht, um womögliches runterfallendes oder abrutschendes Eisen aufzuhalten, aber das Filzgewebe erledikt einen prima Job!

Lackieren (Hammerite, Hammerschlag Schwarz).

Filzgewebe anbringen (weiss) gegen das "hin und her" rutschen des Eisens.

25/15 Stopfen aus dem Baumarkt dass die scharfen Kanten weg sind und nichts passiert immerhin fahr ich da immer mit meinem kleinen Tracker rein und muss mich ducken...

Nur noch Löcher in die Wand beziehungsweise in dieses Deckenelement, Dübeln rein und mit ordentlichen Spax das alles anbringen. 

Habe die Abstände der 3 Aufhängungen so gewählt, dass ich Eisenwaren von 90cm bis 250cm problemlos lagern kann.
Bin echt glücklich mit meinem neuen Eisenregal, nichts liegt oder steht mehr im Weg rum und alles hat seinen Platz und Ordnung! Und das ganze Ding haltet auch hab die Formrohre ganz nach außen gezogen und schnell 3 Klimzüge oder so ähnlich gemacht :) (80kg)

Man könnte dieses Projekt durchaus als Recycling Projekt bezeichnen.

 

22 Kommentare

zu „Langgutregal für Eisen/Stahl “

sollte irgendjemand die im bild 1 zu sehende Mostpresse brauchen oder gar eine kreative idee dazu haben bitte sagen, da wir/ich nicht mehr Most presse steht das schöne Ding auch nur so in der Gegend herum, schade eigentlich!
2014-05-07 18:21:15

Hast du superklasse hinbekommen.
Von der Höhe her passt es hoffentlich, von wegen Kopf anstoßen.
Ich bewundere jeden der schweißen kann und vor allem auch Ordnung hält.
5 D + meine Stimme
2014-05-07 18:47:54

einwandfreies Regal ...
kannst nicht die Mostquetsche umbauen als Presse
2014-05-07 18:53:59

Volle Daumen 5d
2014-05-07 19:05:50

@BiggiR danke für deine Stimme... also ich bin 175cm groß und kann ohne mich zu ducken unter dem Deckenelemt also auch unter dem Regal durchgehen, die Höhe passt!

@Muldenboy, den Gedanken hat ich auch schon, mal schaun vielleicht wirds einmal was! :)
2014-05-07 19:26:56

Blöd wenn nach dem Bau eines Regals für das ganze Zeugs keine Stangen mehr da sind, die gelagert werden wollen *Späßle*.

Hast du super gemacht. Mir würde als Ergänzung noch einfallen, in die Formrohre zusätzlich noch Verlängerungsrohre zum rausziehen unterzubringen. So kannst ein bisschen mehr lagern, wenn du es benötigst.

Zur Mostpresse: in den Garten stellen und bepflanzen - so als Art Minibrunnenpflanzdingsbums
2014-05-07 19:29:35

gut gelungen
2014-05-07 19:57:34

toll wenn man schweißen kann, hab das zwar mal im Praktikum machen müssen, aber können - nein
2014-05-07 23:51:32

Saubere Sache und wieder etwas aus den Füßen
2014-05-08 07:52:40

Gute Arbeit!
Zitat @Woody:
Hast du super gemacht. Mir würde als Ergänzung noch einfallen, in die Formrohre zusätzlich noch Verlängerungsrohre zum rausziehen unterzubringen. So kannst ein bisschen mehr lagern, wenn du es benötigst.
kamm geleih auf`s selbe Gedanke)))
2014-05-08 11:05:34

Die Lösung über Kopf finde ich gut. Da steht nix im Weg rum.
2014-05-08 12:20:44

Klasse geworden und gemacht ........
2014-05-08 18:01:56

das hält was,Klasse
2014-05-08 20:11:52

Gut und übersichtlich aufgeräumt. 5 Daumen
2014-05-08 20:44:45

Klasse gelöst.
2014-05-09 09:07:09

Die Idee ist gut! Ich bin nur noch am Überlegen, ob ich diese bei mir in der Garage verwirkliche oder ob ich warte, bis ich meine Werkstatt hinter der Garage gebaut habe! So etwas ähnliches schwebt mir nämlich schon länger im Kopf herum!
2014-05-09 23:03:56

@Brunello, hier die Angaben zu meinem Schweißgerät:

Netzanschluss 230V/50Hz
Regelbereich 20-140 Ampere
Verschweißbare Elektroden 1,6 - 3,25 mm
MMA DC und WIG DC
Einschaltdauer 60% bei 145 Ampere (10min bei 20 Grad)
Einschaltdauer bei maximalem Schweißstrom 40% / 140 Ampere
Einschaltdauer 60% bei 58 Ampere (10min bei 40 Grad)
Einschaltdauer bei maximalem Schweißstrom 10% / 140 Ampere (10 min bei 40 Grad)
Leerlaufspannung 80 Volt
maximale Leistungsaufnahme 24,5 Ampere
Netzabsicherung 16 Ampere träge
Thermischer Überlastschutz
Anschlußbuchse Dinse 16/25
Isolationsklasse H
Schutzart IP 22
Abmessungen (B x H x T) 120 x 285 x 255 mm
Gewicht 4,1 kg
2014-05-10 14:22:42

Bei mir wird die Liebe zum Metall auch stetig größer. Deswegen freue ich mich immer über ein Projekt, das mal nicht aus Holz ist!
2014-05-13 07:12:57

genau so ist es stiffler2244! schau dir doch mal mein "Auftragsarbeit-Design Kaminholzregal" an... :)
2014-05-13 09:21:43

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!