Lampe aus Papier basteln,Lampe,Kreativ Basteln,Papier,Lampenschirm
1/1
Kreatives Verschönern
von Minyong
27.10.10 22:09
71432 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Zugegeben: Die Idee ist nicht neu, aber günstig, schnell, einfach und wirkungsvoll!!
Aus einfachem Papier habe ich innerhalb von 3 Stunden eine wunderschöne Lampe gebastelt, die immer wieder ein Blickfang ist. Bekannt ist das Modell unter dem Namen IQ-Light (unter diesem Begriff könnt ihr auch mehrere Varianten mit mehr oder weniger Elementen finden). Wichtig: Selbst hergestellte Lampe nicht verkaufen (Patentrechte etc.)!!
Lediglich das Zusammenbauen der einzelnen Elemente gestaltet sich anfangs als etwas kompliziert. Deshalb auch der Schwierigkeitsgrad "mittel". Aber wenn man den Dreh raus hat, geht's beim nächsten Bau schon viel einfacher und schneller =)
Kleiner Geheimtipp: Videos auf bekannten Internetkanälen helfen euch beim Zusammenbauen, wenn ihr kurz vorm Verzweifeln seid! ;)

Quelle: www.iqlight.com (bei mir sieht die Lampe trotzdem irgendwie anders aus =)


basteln, LampeKreativ BastelnPapier, Lampenschirm
4.9 5 15

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Kabel mit Lampenfassung   
darf nicht zu heiß werden (je nach Papier)  Glühbirne   
5-6  dickes (>200g/qm), feuerfestes und leicht transparentes  Papier  50x70 (auf einen Bogen passen bei meiner Größe ca. 6 Elemente) 

Benötigtes Werkzeug

  • Bleistift
  • Schere

1 Lampenteile aufmalen und ausschneiden

Lampenteile aufmalen und ausschneiden
1/1

Anhand der Schablone werden - für dieses Modell - 30 Teile auf das Papier gemalt und ausgeschnitten.
Für eine Endgröße der Lampe von ca. 50-70cm Durchmesser habe ich die Schablone auf DinA4-Format vergrößert (Relationen müssen dabei unbedingt gleich bleiben)!!

2 Zusammensetzen der einzelnen Elemente

NEXT
Zusammensetzen der einzelnen Elemente
1/5
PREV

Nach dem Schema (Bild) besteht die Lampe aus Knotenpunkten mit entweder 3 oder 5 Elementen (auch auf dem ersten Bild sichtbar).
Nach diesem Schema müsst ihr dann die Lampe zusammenbauen. Die Zahlen stehen für die einzelnen Reihen:

1. Reihe = 5 Elemente
2. Reihe = 5 Elemente
3. Reihe = 10 Elemente
4. Reihe = 5 Elemente
5. Reihe = 5 Elemente

Wichtig beim Zusammensetzen ist, dass die Teile nicht verdreht werden (Front bzw. Back)!!

3 Probleme beim Zusammebauen?!?!

NEXT
Probleme beim Zusammebauen?!?!
1/4
PREV

Bloß nicht Verzweifeln beim Zusammenbauen der Teile!! Wer es anhand der Skizzen nicht hinbekommt, guckt sich einfach das folgende Video an. Da wird einem dann einiges klarer ;) Ging mir auch so!
Falls es euch weiterhlift: Markiert die einzelnen Reihen mit Klebepunkten in der gleichen Farbe.
Manchmal springen die Elemente auch einfach wieder auseinander. Da ist es dann hilfreich Klebepunkte (z.B. aus Fixogumm) oder Tesa anzubringen, welches später wieder entfernt werden kann.

4 Kabel einbetten

Kabel einbetten
1/1

Als letzten Schritt bettet ihr das Kabel mit angeschlossener Lampenfassung und Glühbirne ein, indem ihr einen 5er-Knoten öffnet. Achtet darauf, dass ihr die Birne mittig in der Lampe platziert, sodass sie keinen Kontakt zum Papier hat!

Fertig ist das schöne Lichtobjekt!

Falls jemand von euch eine Idee hat, woher man dünnes, leicht zu schneidendes Polypropylen bekommt (das eigentliche Material, aus dem die Originallampen bestehen), lasst es mich wissen! Das Zusammenfügen und Verbiegen der Teile gestaltet sich damit sicherlich einfacher und die Feuerfestigkeit ist dadurch sicherlich auch besser erfüllt.

35 Kommentare

zu „Lampe aus Papier“

Hallo Minyong,

das ist wirklich wunderschön geworden! Ich hätte sicher nicht die Geduld, die Teile alle zusammenzu"friemeln" :-)

VG Jan
2010-10-28 09:27:28

Ich hasse Geduldsspiele und bewundere Leute, die das können. Tolle Arbeit!
PP gibt es bei Kunststoffgroßhändlern - sind dann meist Industriekunststoffe und farblos (leich milchig-weiß)
2010-10-28 10:43:45

wow !!!!!!!!! ;-))
2010-10-28 12:16:25

Ach Jungs: Lasst euch nicht vom Zusammenstecken abschrecken!! Das ist wirklich nur beim ersten Mal so. Danach "flutscht" es von ganz allein. ;)
Und - wie ihr seht - lohnt sich die "Friemelei" wirklich!
2010-10-28 12:32:20

Sieht Klasse aus!!!
2010-10-28 16:10:25

gefällt mir! Allerdings ist das eher was für meine Frau, die bastelt gerne. Ich bin eher der Mann fürs Grobe :-)
2010-10-28 16:46:33

Kann mich den anderen nur anschließen. Sehr schön geworden echt retro :-)
2010-10-28 20:58:27

Hey Minyong,
tolle Beschreibung!
Aber sei doch so gut noch deine Quelle anzugeben. Du hast ja schon selbst auf das Thema "Patentrecht" hingewiesen, aber pass auch auf das Copyright auf. Zeichne die Anleitungsbilder doch einfach schnell selbst ab und verweise einfach auf deine Quelle. Ist nicht böse gemeint ;), aber so kann dir niemand was und wir alle freuen uns bald auf neue Lampen ;)
2010-10-30 13:18:51

das iseht echt toll aus!
das werde ich morgen meiner mutter zeigen, die wird es garantiert nachbauen...
große daumen von mir
2010-10-30 21:56:22

Hast du auch eine farbige lampe benutzt oder nur gelbes Papier?
2010-10-31 12:42:39

Die war ursprünglich weiß, aber sie hat zuviel geraucht!
2010-10-31 13:33:56

@Ekaat: Nix mit Rauchen! Mit dem Blödsinn fang ich erst gar nicht an. Dann wäre die Lampe wahrscheinlich schon braun. =)

@werkstattbuch: Verstehe deine Anmerkung und nehme sie dir auf gar keinen Fall übel. Wenn ich in den nächsten Tagen dazu komme, werden die Zeichnungen hier mal ausgetauscht bzw. einfach verändert.

Das ist naturfarbenes Papier aus dem Kunstfachhandel mit einer ganz normalen Glühbirne ausgeleuchtet.
2010-11-01 00:49:47

Ich war vorhin im bastelladen und habe mir extra lampenpapier besorgt...
hoffentlich klappt das alles, denn habe ich morgen auch so eine schöne lampe
2010-11-02 20:08:58

Oh, man...
Ich habe gestern abend mit der lampe begonnen, da brauche ich bestimmt drei tage zu!
1.tag auf papier zeichnen
2.tag Ausschneiden
3.tag zusammensetzen

und dann ist immernoch keine lampe drin...
2010-11-03 07:14:39

hab sie fertig, sieht echt klasse aus!
aber von reihe 4 auf 5 wurde es doch etwas knifflig!!!!
Für alle die sie nachbauen wollen, das zusammenstecken ist garnicht SO schwer, aber erstmal 30 gleiche papierteile aufmalen und ausschneidenn puh das war nicht so schön
2010-11-06 18:18:02

Ich hab einen kleinen Trick für das Problem von Reihe 4 auf 5.
Bevor ich Reihe 4 erweitere, stecke ich bereits alle Teile von Reihe 5 zusammen (also genauso wie Reihe 1), dann erst verbinde ich Reihe 4 mit 5. ;-)
Mir geht das Zusammenstecken so einfacher von der Hand, ist aber sicherlich ansichtssache.
2010-11-11 16:37:44

Es sieht absolut toll aus. Aber ich bin leider bei Fummelei kein Geduldsmensch. Die Idee ist aber super. Werde wohl mal meinen Mann anheuern ;-)
2010-12-06 17:03:35

Super, so eine Lampe würde sich bei wir wirklich gut machen, nur ob ich die Nerven dazu habe? :) Ob sich das farblose PP auch einfach einfärben lässt? Hat jemand dazu Erfahrungen?
2011-01-06 14:47:53

super kreative "Friemelei" ;)
ja die meisten Männer kriegen das nicht so gut hin ^^
Gut das Du nicht rauchst ^^
2011-01-10 15:51:28

so, hab meine gerade in einer Stunde zusammengebaut. Habe es erst mit Videoanleitung und Zeichnung versucht, hab mich aber dann auf mein Gefühl :-) verlassen und mir gedacht, eigentlich geht es ja immer darum (bei einer runden Kugel) Rosetten zu bilden, also hab ich ab Reihe 3 gefriemelt, bis ich eine Rosette hatte und die Form runder wurde und so weiter.... schwierig war dann noch mal der Abschluss oben, aber auch hier wieder wie beim puzzlen, so lange bis sich eine 5er Rosette bildet... Aber jetzt hängt sie im Schlafzimmer und sieht traumhaft schön aus, wie ein Designerstück :-)))
2011-01-21 01:03:10

interessante Idee, das werde ich mal in Angriff nehmen..
2011-01-24 15:32:47

finde ich wunderschön!
2011-02-03 14:46:09

So, hab mich heute nachmittag mal rangesetzt und sie aus 100µg-Papier nachgearbeitet. Inklusive ausschneiden (ohne Druckzeit ;) hat mich die Lampe ca 3 Std. Zeit gekostet. Ich find sie toll und mir sind da schon Ideen zur Weiterentwicklung gekommen. wenn ich dann noch die Seite mit den verschiedenen lampenvariationen, je nachdem, wieviele Teile man nimmt, gefunden hat, ist die Sucht vorprogrammiert :)))
Danke für die Idee!
2011-02-06 21:40:40

Eine ganz tolle Idee, die man mit farbigen Reihen auch gut weiterentwickeln kann. Ich habe mir mal eine Testmuster in halber Grösse (DIN A5) gebaut, wird aber noch besser, wenn sie grösser ist.
2011-02-07 11:11:32

Au weia...wenn ich an diese fürchterliche Lampe denke *g* Endergebnis sieht schon recht chic aus und macht auch ein hübsches Licht, aber der Weg dahin war ne Qual und Diskutiererei wierum das jetzt richtig ist und wie es weiter geht. :o)

Sieht trotzdem schön aus...würds mir hinhängen und hinstellen, aber selbst wohl niiiiie wieder basteln.

*grüßle*
der Supa_Boschi
2011-03-03 21:37:33

das ding wird gebaut..wenn der arm wieder heile ist..2 stunden ,nur internet ,alles darüber gelesen..haste gut gemacht ,meine daumen haste
2011-04-07 16:01:52

hallo, bin neu hier. bin aiuch grade der sucht dieser lampe verfallen. habe erst alle 3 größen gekauft ud dann auf normales papier abgemalt,einlaminiert. damit geht es genauso. aber ihr habt recht, das erste zuammenbauen ist echt nichts für nervenschwache. wie gut, dass die teile aus plastik sind und man sie immer wieder auseinandernehmen kann. jetzt hängen im kinderzimmer, wohnzimmer und schlafzimmer je ije in weiß. und in meinem geschäft gleich 2 in rot-weiß. sieht sehr elegant aus. aber es ist mir immernoch ein rätsel , wie mal dieseanderen formen hinbekommt. ausversehen vielleicht... wer hat das hinbekommen?
lg
2011-09-03 22:01:45

Hallo, ist schon spät, daher bin ich vielleicht nicht ganz auf Zack, aber wie groß sollen die Schablonenteile werden? Sind deine Papierbögen 50x70 cm groß oder ist das der Durchmesser der fertigen Lampe? Oder beides? ;)
Mich irritiert deine Bemerkung, du hättest 6 Schablonenteile aus einem Bogen geschnitten, gleichzeitig aber auch dass du die Schablonenteile auf Din A4 vergrößert hast; man würde doch nicht 6 Din A4 große Stücke in einem Papierbogen von 50x70cm unterbringen können, oder? Steh ich grad auf dem Schlauch? :)
LG Koruknit
2011-11-16 00:34:23

ach so wegen Polypropylen einfach mal bei Modulor (in Berlin, gibts aber auch online) reinschauen. Ich hab die Maße der Schablone jetzt mit 16,5x13,1 cm so gelegt, dass ich aus einer 0.5mm dicken 70x100cm großen, transluzenten, weißen PP-Platte für 7 Euro alle 30 Teile ausschneiden kann.
Mal schauen wie groß mein "Ballon" damit wird :)
2011-11-18 13:40:49

Also ich habe die Schablone wie hier angegeben ausgedruckt, 30 Teile mühselig auf PP-Folie gemalt und ausgeschnitten. Tja und nun ratet, die Teile passen nicht zusammen :(
Die Breite der Teile ist zu groß, um sich in die "Nische" zwischen den "Zähnen" zu fügen.

Und wenn ich mir besagte Videos der Puzzlelampe angucke, stelle ich auch fest, dass die Teile dort auch irgendwie anders aussehen. Also starte ich nochmal von vorn.
Wer dieser Anleitung folgen will, sollte sich die andere Form zumindest mal ansehen und überlegen, was er machen will.
2012-01-21 21:18:35

Mittlerweile gibt es diese Lampen aus Kunststoff und sind zur Zeit der Renner... aber selber aus Papier gemacht ist viel kreativer...
2012-04-17 17:53:11

5 Lampen für diese tolle Idee
2013-06-26 12:31:49

Geile Idee!
2013-10-28 13:27:16

Tolle Idee
2013-12-15 15:39:18

klasse Lampe mit schönem Farbenspiel
2015-12-28 07:56:13

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!