NEXT
"Lacegarn" gesponnen: 330m auf 50g  Handarbeiten,Wolle,Spinnen
2/2
PREV
Textile Bastelideen und Handarbeiten
von pittyom
07.06.12 21:39
2082 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 44,00 €

Auch Spinnen ist ein Handwerk. früher benötigte man 10 Spinner, um 1 Weber in Lohn und Brot zu halten.
Da ich ja nun etwas gehandicappt bin, habe ich mich wieder aufs spinnen besonnen und mal von meiner Rohwolle etwas verbraucht...
heute nun die "Jeanswolle" beendet hier sind etwa 330m Garn auf 50g Wolle :D die dünnste, die ich bis jetzt versponnen habe.... 2fädig gezwirnt
auf der Spule ist der in Zwirnstärke gesponnene Faden, die Docke zeigt das 2fach gezwirnte Garn


HandarbeitenWolle, Spinnen
4.9 5 14

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Rohwolle im Vlies  Wolle/Ramie  ~160g 

Benötigtes Werkzeug

  • Spinnrad mit Spulen, LazyKate, Wollhaspel

1 1. Wollvlies zu einem feinen Faden spinnen

NEXT
Wollvlies Preis etwa 3,50€/50g
1/4 Wollvlies Preis etwa 3,50€/50g
PREV

das meliert kardierte (gekämmte) Vlies stückweise verspinnen, diesmal sehr dünn, siehe Bild mit Feuerzeug ;)

2 Fäden verzwirnen und Garn wickeln

NEXT
verzwirnen der beiden Fäden zu einem Garn
1/4 verzwirnen der beiden Fäden zu einem Garn
PREV

wenn man 2 Spulen fertig gesponnen hat, werden diese zusammen zu einem Faden verzwirnt.
Die Wolle ist eine Mischung aus 70% ostfriesischem Milchschaf, 10% Merino und 20% Ramie

Das Gestell auf dem Boden , das die beiden Fadenspulen hält, ist eine sog. Lazy Kate - übrigens auch selbst gebaut ;) - . Von dieser lassen sich die Fäden gleichmäßig zum Verzwirnen abrollen...
Der fertige Faden wird auf einem Wollwickler (in meinem Fall einer antiken ;) Wollhaspel) gewickelt und dann zur Docke verdreht.
Diese Docke wiegt 78g und der Faden (2fädig gezirnt) eine Lauflänge von 516m - das macht 330m auf 50g.
Ich hoffe euch hiermit einen Einblick in eine entspannende aber alte Handarbeitstechnik gegeben zu haben, die heutzutage wieder mehr Anhänger findet, da man sich damit auch einzigartige Designergarne spinnen kann.

15 Kommentare

zu „"Lacegarn" gesponnen: 330m auf 50g “

wunderschönes Garn pitty, ich bewundere dein seltenes Handwerk, Respekt!!! 5 Spulen ;-)
2012-06-07 21:43:37

bin auch ganz stolz, so dünn hatte ich es noch nie hinbekommen :D:D:D ( wie man an dem bunten Garn sehen kann.... das war das, was ich davor gesponnen hab)
2012-06-07 21:45:55

Für mich ist das auch ein interessantes Hobby, welches ich nur noch aus der Zeit meiner Großmutter kannte.
Leider war deren Schafwolle, verstrickt zu langen Stümpfen grausam kratzig.
Aber ich muss ja nichts mehr anprobieren.
Gute Besserung und 5 Daumen für das tolle Hobby vom Daniel
2012-06-07 22:47:56

selbst Deichschaf ist schön weich, wenn es gut kardiert wird...schätze mal deine Oma hat aus der Flocke gesponnen... da wurde es auch nicht so dünn und durch die Heu etc.Reste in der Wolle wird es kratzig... die Wolle eigentlich, wenn sie gut in eine Richtung gebracht wurde kratzt nicht - zumindest meine Nicht... sie ist total kuscheligweich!!!!
2012-06-07 23:06:11

oh pitty die ist wunderschön
2012-06-08 00:19:30

Sehr interessant wie so ein Garn - von Hand - hergestellt wird. Ich denke, dass es auch Spaß macht, wenn man hinterher das zufriedene Ergebnis sieht. - Auch von mir 5 Spulen!

So ein Hobby, egal welches, trägt wesentlich zur -hoffentlich- baldigen Genesung bei. Ich wünsche Dir ebenfalls gute Besserung!
2012-06-08 05:47:49

Das Garn ist dir gut gelungen. Hast ein schönes Hobby.
2012-06-08 07:16:23

Feiner Zwirn! ;-))

Auch hier.......nix für eine Grobmotorikerin wie mich. Ich habe mir letztens mal Sockenwolle gekauft, weil ich selbst gestrickte Strümpfe liebe. Stricken kann ich , aber.......das Ding mit dem feinen Nadelspiel hat mir fast eine neue Gallenkolik beschert! ;-))

2012-06-08 07:38:20

Respekt. vor der knifligen und geduldigen Arbeit, gut das man es noch kann.... 5 D
2012-06-08 07:47:30

wenn Socken, dann mit 3er Nadeln...mit diesem dünnen Garn hab ich was anderes vor ;) bin schon fleißig am googeln auf US Garn-Seiten :D
2012-06-08 08:18:45

beneide dich um dieses können, ganz toll 5D
2012-06-08 11:36:32

Ich lese ja gerne historische Romane, da haben die edlen Fräulein aus Zeitvertreib ja auch gesponnen, gestickt etc. Schön, dass Du die alte Handwerkskunst noch beherrscht. Die Wolle sieht sehr kuschelig aus.
2012-06-09 11:03:23

Schönes Garn, du hast anscheinend viel Geduld. Das wäre nichts für mich.
2012-06-11 23:20:04

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!