LED Tischleuchte 6 W mit Netzteil

NEXT
Fast fertige Tischleute
1/10 Fast fertige Tischleute
PREV
Technik
von bastelfux
25.07.15 19:09
830 Aufrufe
  • 2-3 TageMittel
  • 2-3 Tage2-3 Tage
  • 7575,00 €

Tischlampe mit Netzbetrieb
Eigentlich hatte ich garnicht vor, so etwa zu machen. Aber dann habe ich alte Tischbeinchen aus Edelstahll ( d= 30 mm) , die irgendwo mal von einem kleinen Tisch abgeschraubt wurden, gefunden.
Und dann kam mir die Idee, da ich zwischenzeitlich auch Erfahrung mit Hochleistungs-LED`s habe, daraus eine etwas andere Tischleuchte zu bauen.
Naja, ich habe ja erst so wenig Leuchten gebaut ;-))
Dieses Mal sollte der Sockel, auf dem ich die Leuchte bauen wollte, entweder 6-eckig oder quadratisch sein. Ich habe eine kleine Holzkiste in meiner Werkstatt gefunden, deren Abmessungen und Aussehen meine etwaigen Vorstellungen entsprach.
Quadratisch und noch ziemlich gut erhalten.
Da ich von allen elektrischen mit Netzteil betriebenen Teile, die ich evtl. mal entsorgen will, die Netzteile behalte und ansammle, habe ich auch ein passendes Netzteil gefunden.
Dazu gekauft habe ich noch ein "Tischbein" und ein paar diverse Kleinigkeiten (siehe Materialliste) um die Leuchte auch etwas aussergewöhnlich zu gestalten.

1.Abschnitt
Zusammenbau der Einzelzeile (Holzkasten)
Der Holzkasten hat etwa die Abmessungen 17 x 17 cm x 5 cm in der Hohe.
Der Holzkasten ist aus hellem Ahornholz.
Dieser wurde zunächst säuberlich abgeschliffen Kanten gefast und anschliessend hochglanzlackiert.
Dann habe ich einen passenden Deckel etwa 20 mm stark, dazu gearbeitet, der mir später als Sockel dienen sollte
Den Deckel habe ich dann mit kleinen Scharnieren am Kasten befestigt und eine Magnetverschluss eingebaut.
Soo, und ab jetzt wird der " Kasten" umgedreht und der "Deckel" wird zum Sockel der Leuchte.
Die bisherige Unterseite wird nun zur Oberseite, da das Holz hier einfach schöner aussah.
Die Aussenkanten habe ich leicht 45° angeschliffen. Dann wirken die Kanten eleganter.
Der Lampenfuss hat nun die Abmessungen 17 x 17 x 7 cm.
Die Gesamthöhe der Leuchte beträgt 37 cm.



LED-Tischleuchte, Tischleuchte
4.2 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
5   Edelstahlrohre     30 mm, versch.Längen 
Leerbirnen mindestens  Acryl  d= 60 mm 
LED 1,2 W oder Halogen 10 W     
Kupferkabel  2-adrig   ca.2,50 m 
Netzteil  220V >12V   
Mini Wippschalter  geeignet für 220V   
Spiralkabel mit Eurostecker     
Edelstahlstab-oder Rohr    d= 6 mm, ca. 60 cm 
4   Edelstahlkugel mit Innengewinde  d= M6   
ca.30  Kabelendhülsen  anstatt Löten  verschiedene Stärken 
Magnet mit Gegenstück    als Verschluss 
Minischarniere  Metall   
70 cm  Chromfolie  PVC   
kleine Dose   Hochglanzlack   
kleine Menge  Weissleim   

Benötigtes Werkzeug

  • Forstnerbohrer 30 mm
  • Holzbohrer 6 mm
  • Bosch AkkuStichsäge
  • Schleifpapier verschiedene Stärken
  • Spezialzange für Kabelendhülsen zusammenpressen
  • Schraubenzieher

1 2.Abschnitt


Elektrik und Leuchtenteile einsetzen
Die Leuchte soll bestehen aus 5 unterschiedlich hohen Edelstahlrohren ( 30 cm Tischbeine, vom dem die Befestigungsplatte abgeflext wurde)
Die Rohre ( d=30 mm ) werden in die Oberseite des Kastens mittels eines 30 mm Forstnerbohrer von der Mitte aus sternförmig soweit eingelassen, dass diese stabil und absolut senkrecht im Holz stehen.
Durch diese Röhren wird jeweils ein starker 2-adriger Kupferdraht geführt, der wiederum jeweils am oberen Ende eine Fassung für einen Stiftsckel G4 bekommt.
Das untere Ende der 2-adrigen Kabel wird direkt unter der Oberseite des Holzkastens mit allen 5 Röhren verbunden und als Parallelschaltung zusammengefasst, sodass ich am Ende nur noch ein "Plus" und ein "Minuskabel" habe.
Da die ganze Zusamenführung der Kabel im Innern etwas unordentlich wirkt, habe ich einen kleinen "Zwischenboden" eingebaut, sodass nur nur das Plus und Minuskabel dort herausschaut. Die beiden Pole werden dann an das Netzteil, welches ich dann an dem Zwischenboden befestigt habe, angeklemmt.
Das Netzteil-Stromkabel 220 Volt>12V wird durch den eingebauten Wippschalter unterbrochen bzw. geschaltet, damit nicht im "Auszustand" der Leuchte das Netzteil trotzdem unter Spannung steht.
Nun habe ich jeweils eine 1,2 W Warmlicht LED mit G4 Stiftsockel oben am Ende der Metallröhren in die dafür vorgesehene Fassung eingesteckt, sodaß die Leuchte jetzt ungefähr eine Leuchtkraft wie eine etwa 60-75 W Glühbirne liefert.
Der Clou dieser Tischleuchte kommt jetzt als i-Tüpfelchen.
Die Fa. Paulmann hat ein System entwickelt, bei der man sich selbst die "Glühbirne" zusammenstellen kann.Unter anderem kann man da verschiedene und unterschiedliche "leere" Birnenformen (siehe Foto) mit Gewinde bekommen.
Diese Birnen habe ich nun in die Metallröhren geschoben bzw, nur das Gewinde und plötzlich wurde aus der Zusammenstellung Holzkasten>Edelstahlrohr>LED`s eine Tischleuchte.
Als optischen Ausgleich habe ich in die entstandenen Zwischenräume der Lichtröhren noch Edelstahlstäbe eingebaut, indem ich oben ein M6-Gewinde geschnitten habe und eine Edelstahlkugel als Abschluss aufgeschraubt habe.
Den Sockel (Deckel) habe ich noch passend mit einer Chromfolie versehen.
Fertig ist die Tischleuchte.

16 Kommentare

zu „LED Tischleuchte 6 W mit Netzteil“

Mal ne andere Tischleuchte. Gefällt mir sehr gut.
2015-07-25 19:24:22

Wie geil ist das denn .... Prima gefällt mir sehr gut ....5 Birnchen
2015-07-25 19:25:13

Stylisch, keine Frage. Wenn auch nicht ganz mein Geschmack (aber über den kann man ja bekanntermassen streiten...) Wenn ich etwas anmerken darf. Für den Leser ist es wirklich bequemer, wenn die Fotos vorm Hochladen in die richtige Position gedreht werden. Dann muss man sich den Hals nicht so verrenken...;) Daumen gibt es trotzdem.
2015-07-25 21:20:15

Sehr individuelle Tischleuchte, prima gemacht!
2015-07-25 21:25:11

Toll geworden 5d
2015-07-26 11:33:48

sehr schöne Leuchte, ich denke das ein runder Lampenfuß besser zu den Kugeln gepasst hätte, aber ansonsten top.
2015-07-26 17:07:56

Gefällt mir gut, würde sich auch an der Decke nicht schlecht machen!
2015-07-26 22:26:38

Hat was...gefällt mir!
2015-07-27 08:00:27

Sehr schön! Hast du prima gemacht!
2015-07-27 14:57:36

Macht vor allen Dingen schönes gedämpftes Licht!
2015-07-27 18:58:15

sehr schönes Planetensystem
2015-07-29 00:30:34

Sieht toll aus! Sehr gut gemacht.
2015-07-29 13:59:10

Schöne Arbeit - und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen
2015-07-30 13:05:17

Klasse .....
2015-07-30 18:02:11

Ein echter Hingucker, gefällt mir sehr gut ;o)
2015-08-20 21:55:10

Das ist cool!
2016-11-08 21:01:51

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!