NEXT
LED-Baustrahler Baustrahler,LED-Strahler
1/4
PREV
Werkstatthelfer
von Lionsreich
18.08.15 13:45
1540 Aufrufe
  • Unter 1 TagMittel
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 2020,00 €

Die meisten Projekte hier im Forum sind Holzprojekte. Im Gegenzug dazu wollte ich mal etwas mit Metall machen. Also hier mein Metall-Projekt. Hierfür wird ein Schweißgerät benötigt
Gelegentlich helfe ich hier und dort mal Bekannten und Freunde. Leider gehen teilweise die Arbeiten immer etwas länger, zum Teil sogar bis in die Abend/ die Nachtstunden hinein. Bisher habe ich eine alte Leuchtstoffröhrenlampe für meine Nachtarbeiten verwenden. Nun ist das Licht der Lampe aber nicht der Hit. Nach einigen Recherchen habe ich bei den Preisen fast schon das Weinen anfangen müssen. Also musste ich mir selbst etwas Basteln. Wenn schon ein Strahler selbst gebastelt werden soll, dann soll er auch eine Steckdose/Verlängerungsoption haben ;-).
Hier ein paar Wichtige Punkte schon einmal Vorab:
Bei Arbeiten mit Elektrowerkzeugen immer Persönliche Schutzausstattung tragen. Und keine defekte Geräte bzw. defektes Zubehör verwenden.


Baustrahler, LED-Strahler
4.8 5 20

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  L-Stahl-Winkel  Stahl 
  Vierkantrohr  Stahl 
Mutter M8  Stahl 
Schrauben M8  Stahl 
Anschlusskabel, Elel.  

Benötigtes Werkzeug

  • Winkelschleifer
  • Tischbohrmaschine
  • Schweißgerät
  • Anreiser
  • Elektrowerkzeug - Grimpzange, Schraubendreher usw.
  • Meter

1 1.LED-Strahler

Nein nicht wie jetzt vielleicht vermutet, fertige ich die LED-Strahler selbst. Ich konnte 3 LED-Strahler mit 50W Leistung günstig bei Ebay schießen. Hierfür musste lediglich ein Rahmen bzw. Gestell gebaut werden.

2 2. Das Gestell

NEXT
2. Das Gestell
1/2
PREV

Das Ausgangsmaterial war bei mir L-Stahl-Winkel. Hierzu hatte ich noch einige Stücke herum liegen die ich bei einem anderen Projekt nicht benötigt wurden. Die Form des Gestells habe ich einfach von Kaufbaren LED-Baustrahler, die es im Netz gibt, übernommen.
Ich hab zuerst eine H-Form hergestellt. Natürlich Funktioniert dies nur wenn man Besitzer eines Schweißgerätes ist. Um später evtl. mal den Strahler besser an einer Wand oder der Decke anbringen zu können, und als kleine Plattform für zusätzliche Anbauten (Die später einmal folgen könnten bzw. sollen) habe ich am hinteren Ende noch eine zusätzliche Strebe eingeschweißt.

3 3. Die Griffe

NEXT
3. Die Griffe
1/8
PREV

L-Stahl-Winkel haben mir als Griff überhaupt nicht zugesagt. Deshalb habe ich Vierkantrohr als Basis genommen. Leider hatte ich kein Blatt-Stahl bzw. Stahlstreifen da. Hier habe ich mich einfach aus 3 Stück L-Stahl-Winkel, die ich an der Ecke mit dem Trennschleifer durchgesägt habe, jeweils 2 Streifen je L-Winkel zugeschnitten. Diese musste ich, Aufgrund der hohen Erwärmung durch das Trennen wieder etwas gerade mit dem Schraubstock biegen. Jetzt konnten alle Streifen einheitlich begradet werden.
Nach dem Begraden wurden noch Löcher für die Vorhandenen Schrauben der LED-Halter gebohrt und geschliffen. Jetzt wurde der Griff zusammen geschweißt.

4 4. Die Strahler-Aufnahme

NEXT
4. Die Strahler-Aufnahme
1/2
PREV

Der erste Gedanke war, den Strahler direkt auf den H-Träger zu Schrauben. Dies gefiel mir aber nach kurzer Zeit nicht mehr so Richtig. Daher habe ich mich dazu entschlossen ein kleines Stück L-Winkel als Abstandshalter zu verwenden und dort den Halter des LED-Strahlers zu befestigen. An der Unterseite des L-Winkels habe ich eine Mutter geschweißt.

5 5. Die Veredelung des Gestells/ der Griffe

NEXT
5. Die Veredelung des Gestells/ der Griffe
1/6
PREV

Natürlich war das Gestell und die Griffe noch lange nicht fertig. Schweißnähte mussten begradigt und Rostige Stellen entfernt werden. An den Stellen wo ich mit Schruppscheibe bzw. Drahtbürste nicht hin kam habe ich Gesandstrahlt.
Nach dieser Arbeit mussten die Metallteile noch Ordentlich mit Verdünnung von Staub und Schmutz gereinigt werden.
Jetzt konnte endlich das Lackieren beginnen. Hierzu habe ich alle Teile an meiner Multifunktionsbank aufgehängt und mit 3 Schichten Dosenlack besprüht der noch in der Werkstatt herum stand. Nach der Durchtrocknung (zumindest nach gedachter) habe ich das Gestell noch mit Kantenschutz versehen und die LED-Strahler montiert.

6 6. Der Elektrische Anschluss

NEXT
6. Der Elektrische Anschluss
1/5
PREV

Ich habe 2 verschiedene Strahler-Typen ersteigert. Bei den 2 gleichen wollte ich auf dem Gestell noch eine Steckdose anbringen. Soll später als Stromanschluss für Geräte bzw. als Verlängerungsmöglichkeit dienen. Bei dem einzelnen Strahler habe ich direkt mit einem Anschluss-Kabel angeschlossen. Leider war der eigentlich Anschluss im Anschlusskasten des Strahlers Vergossen so dass ein Schluss im Anschlusskasten nicht möglich war. Also musste das vorhandene Kabel des Strahlers verlängert werden. Hierzu habe ich, für wenig Geld, 3 Stromanschlussleitungen mit Stecker gekauft. Die Kabellänge hierbei ist 5m. Den Anschluss des einzelnen Strahlers habe ich via Quetschverbinder mit dem Anschlusskabel verbunden. Danach wurde das Kabel an der Stelle mit Schrumpfschlauch geschützt.
Bei den beiden anderen Strahlern wurde das Anschlusskabel an der montierten Steckdose angeschlossen. Genauso wie das Anschlusskabel des Strahlers. Jetzt habe ich immer an der Steckdose Strom wenn der Strahler eingesteckt ist. Das Anschlusskabel habe ich mit Kabelbinder an der Strahler-Aufnahme zugentlastet.
Natürlich habe ich die Steckdose auf Funktion und Sicherheit überprüft. (Habe ja nicht umsonst einmal Elektroinstallateur gelernt).
Hier weise ich Ausdrücklich darauf hin das Arbeiten am elektrischen Strom nur durch eine Elektrofachkraft durchgeführt werden dürfen!

21 Kommentare

zu „LED-Baustrahler“

Spätestens das mit der Steckdose ist ne gute Idee! Das werde ich mir merken. Ich habe aus meiner alten Werkstatt auch noch 4 LED Strahler, die mal auf eigenen Beinen stehen sollen. So könnte man quasi eine Lichterkette bilden ;-)
2015-08-18 15:15:21

Tolle Beschreibung und auch die vielen Fotos sind hilfreich.
Schade das ich kein Schweißgerät besitzt. Aber vielleicht irgendwann einmal.
2015-08-18 15:21:07

Anstatt der "Quetschverbinder/Schrumpfschlauch"-Lösung hätte ich mir vom Elektroinstallateur eher eine kleine Abzweigdose am Gestell gewünscht!
Ansonsten gut gemacht. Die Geschichte mit der Steckdose an der Lampe gefällt mir. Das könnte ich bei mir auch mal nachrüsten. Die Beschreibung hast auch fein gemacht.
2015-08-18 15:27:24

Klare 5 Daumen fürs Metallprojekt und die super Idee.
Du hast recht, Schweißerein sind selten hier!
2015-08-18 16:08:48

Da hat wohl einer mal wieder mitgedacht. Tolle Idee mit der Steckdose. und eine sauber Schlosserarbeit kann ich die bestätigen. Sieht gut aus.
2015-08-18 18:10:58

Gute Idee mit der zusätzlichen Steckdose.
2015-08-18 18:36:58

Einfach spitze gemacht 5d
2015-08-18 18:40:15

Bauanleitung gut und klasse umgesetzt... 5 d
2015-08-18 21:23:20

@Holzmichel
An eine abzweigdose hab ich nur kurzzeitig gedacht aber einfach nicht so richtig gefallen.
@all
Danke für eure zusprüche. Ja Metall ist auch ein Werkstoff der sich dich recht gut bearbeiten lässt. Jeder kann schweißen lefnen, hab es mir auch selbst bei gebracht. Hier gilt die device, Übung macht den Meister. Einer der Grundgedanken war eben auch die Möglichkeit der Vernetzung der einzelnen Strahler zu einer Kette.
2015-08-18 22:07:13

Gute Idee mit der "Lichterkette". Gute Arbeit. Prima!
2015-08-18 22:58:53

Gute Idee mit der Steckdose an den Strahlern.
2015-08-19 06:09:00

Wenn du jetzt noch eine Mini-Arena dazubaust, hast du die Flutlichtmasten dafür schon Zuhause! *lach*

Ne, im Ernst: sieht sehr stabil aus. Die Baumarktteile haben immer so ein Wabbel-blabbel-Blechfuss, an dem die Schrauben nicht halten. Meiner hat nach ein paar Minuten entweder den Fußboden angestrahlt oder der Kopfnicker gemacht und die Decke angehimmelt!
2015-08-19 08:47:21

ich komm mit der Steckverbindung nicht ganz klar, aber Prima Idee
2015-08-19 18:11:46

@ schnurzi
wie kann ich dir Helfen, was verstehst du nicht ganz?
2015-08-19 21:37:13

Die Idee ist ja genial...Die Ausführung auch. Da bekomm ich fast Lust mir doch noch ein Schweißgerät zuzulegen und mich mit dem Thema zu beschäftigen. Ist echt toll zu sehen, dass man auch als Heimwerker ein paar tolle Metallarbeiten hinbekommen kann. 5D
2015-08-20 07:39:59

Praktische Lösung, 1a
2015-08-20 10:19:44

Sowas ist immer hilfreich . Gut gemacht.
2015-08-21 09:11:18

Klasse gemacht und geworden .....
2015-08-26 21:36:26

die Idee mit den Steckdosen ist auf jeden Fall ein muss, da man meist da Arbeitet und Strom brauch wo das Lampe ist.
2015-08-30 21:46:11

Super gemacht :)
2015-09-23 21:13:51

toll, wenn man sich so helfen kann
2015-10-04 08:11:25

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!