L-Boxx-Schubladenauszug für die Werkbank

NEXT
L-Boxx-Schubladenauszug für die Werkbank Regal,Werkbank,L-Boxx,Schubladenauszug
2/7
PREV
Holz
von Leistungstraeger
02.11.11 21:10
5058 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 00,00 €

Eins vorab: Das hier ist mit Sicherheit kein Projekt das ästhetisch besonders ansprechend ist. Mir ging es dabei eher um den praktischen Nutzen.

Das ganze wurde innerhalb von 30 Minuten realisiert und hat genau 0,- EUR gekostet, da ich ausschließlich zwei Schubladenvollauszüge gebraucht habe, die ich aus einem alten Hängeregisterauszug übernommen habe, den ich noch da hatte.

Ziel war es einen Vollauszug für meinen Handwerkzeugskoffer zu bauen, damit ich beim Arbeiten immer schnell an mein Werkzeug rankomme (ihr dürft mich jetzt übrigens etwas bemitleiden, der alte Schreibtisch den ihr auf den Bildern seht ist meine Werkbank - aber mehr Platz steht mir momentan leider nicht zur Verfügung).

Im Schreibtisch war unten, mittig ein großes Fach, in das ich eine einzige L-Boxx 238 einfach reinschieben konnte. Dadurch dass die Schubladenauszüge auch noch eine gewisse Einbauhöhe benötigen war der Platz aber noch nicht ausreichend.

Ich habe ausgemessen, dass ich gerade genug Platz für den Schubladenauszug + L-Boxx 238 + L-Boxx 102 habe, wenn ich den Zwischenboden entferne und den Schubladenauszug direkt in Bodenhöhe ansetze.

Das 67. Zeichen der sechsten Schnitzeljagd ist "3".


RegalWerkbankL-Boxx, Schubladenauszug
4.2 5 17

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schubladenvollauszüge     

Benötigtes Werkzeug

  • Akku-Multifunktionswerkzeug, Bosch Professional (blaue Linie), GOP 10,8 V-LI Professional
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge

1 Zwischenboden und -Streben aussägen

NEXT
Zwischenboden und -Streben aussägen
3/3
PREV

Als erstes musste der Zwischenboden raus.
Das war eine durchgängige Platte, die von links nach rechts durch den ganzen Schreibtisch durchging.

Hab das ganze dann einfach durchgesägt. Hier hat sich mein Multicutter bezahlt gemacht, mit dem ich das Brett schön bündig an der Schreibtischwand entlang bearbeiten konnte.

2 Bilder

NEXT
Bilder
1/3
PREV

Auf diesen Bildern seht ihr die Teile, die ich herausgesägt habe:
das komplette Brett und beide Leisten.

Auf maximaler Stufe hat sich der GOP sehr zügig durchgefressen und das obwohl vor allem das Brett doch sehr massiv ist. Eine Akkuladung hat aber nicht gereicht, ich musste zwischendurch mal wechseln.

3 Schubladenauszüge einschrauben

NEXT
Schubladenauszüge einschrauben
3/5
PREV

Die Schubladenauszüge hab ich dann einfach von innen angeschraubt.Das Brett, dass ich eben mit dem GOP ausgesägt habe, habe ich dann mit der Kreissäge nochmal flott um 'nen halben Zentimeter gekürzt und direkt wieder als Boden für meinen Schubladenauszug verwendet.Die Auszüge haben an der Oberseite so kleine Stifte/Nippel. Ich hab an den entsprechenden Stellen im Brett einfach von unten je ein kleines Loch gebohrt, so dass das Brett "einrastet" und nicht mehr auf der Schiene verrutscht.Auf den letzten Bildern erkennt man, wie die beiden L-Boxxen ganz genau in die Lücke reinpassen.So, das war's. Wie schon gesagt nix dolles und sicher auch kein Musterbeispiel für "Dekoration und verschönern".Aber andererseits war's ein Projekt, das mir persönlich viel Spaß gemacht hat und mir einen hohen praktischen Nutzen bringt.

22 Kommentare

zu „L-Boxx-Schubladenauszug für die Werkbank“

Ästhetisch sieht es nun wirklich nicht aus - aber es sieht so aus als würde gearbeitet, und wie heißt es so schön, wo gehobelt wird fallen Späne ;).
Der Auszug scheint eine Praktische Sache zu sein - und spart Platz, was will man mehr ? :)
2011-11-03 05:37:12

Bei uns ist es wie bei HansJoachim, Deine Idee ist gut und gut umgesetzt.
2011-11-03 09:23:11

Praktisch. Und darauf kommts an. 5D
2011-11-03 18:24:44

Ist doch gut umgesetzt. Mit einfachen Mitteln viel erreicht.
2011-11-03 19:24:10

Mir sind die einfachen, praktischen Ideen auch am liebsten...und in der Werkstatt muss man ja nicht immer Designerpreise vergeben...;)
2011-11-04 09:39:12

Gut umgesetzt und sehr praktisch. Einfach herausgezogen und geöffnet, daß ist das Prinzip.
Ich hätte in die untere Abschlußleiste mittig ein Griffloch ausgesägt und das ganze als Blende vorne aufgedübelt. Die Idee ist klasse und einfach umsetzbar sowie gut beschrieben. 5D
2011-11-04 11:09:23

@Reikla

Das ist 'ne gute Idee. Die Leiste hab ich noch da - werd ich bei Gelegenheit noch nachrüsten.
2011-11-04 11:23:19

aber nur blaues Werkzeug?
2011-11-04 23:01:16

Ich hab an blauem Werkzeug bisher nur den GOP 10,8V und den GSB 18-2-LI
Dazu hab ich mir noch zwei leere L-Boxxen gekauft, für mein Handwerkzeug.
2011-11-04 23:45:22

Gefällt mir. Lass mal ein paar L-BOXXEN da.
2011-11-04 23:59:36

gut geworden,so kommst du jetzt einfacher an dein werkzeug
2011-11-05 14:30:11

Schön, wenn man sich zu helfen weiß!. - Nach dem 1.Bild, hängt die Arbeitsplatte schon leicht durch. Wird wohl als nächstes drankommen. Ich hatte ganz am Anfang auch einen Schreibtisch (von meinem ehemaligen Arbeitsplatz - Baujahr 1920 .... oder so ???) Auf jeden Fall asbach-uralt und Vollholz.
5 Daumen für die Umsetzung!
2011-11-05 20:46:03

Ja, die Arbeitsplatte hängt durch und ist auch ziemlich niedrig.
Bei nächster Gelegenheit will ich den Schreibtisch etwas umbauen: Die durchhängende Arbeitsplatte wird abgestützt.
An den Seiten will ich dann zwei zusätzliche Wände hochziehen und etwa 25cm über der jetzigen Arbeitsplatte noch eine neue Platte aufsetzen.

Dann hätte ich nochmal zusätzliche Fächer für Werkzeug und eine stabilere Werkbank.

Wenn ich irgendwo günstig weitere Schubladenauszüge herbekomme will ich auch weitere L-Boxx-Auszüge einbauen.

Gibt also evtl. demnächst ein weiteres Projekt von mir zu sehen.
2011-11-05 23:37:10

Dann sag Bescheid. Wir sind gespannt drauf
2011-11-05 23:43:13

gut gebaut !!! Werkbank ist praktisch ...
... aber ich hasse Koffer... das ist bei mir das erste, was wegfliegt !!
2011-11-06 10:17:14

simpel ,schlicht und einfach ..zweckerfüllend .so muss es in der Werkstatt sein ..
2011-11-06 13:01:06

Gut und einfach umgesetzt. Gute Anleitung.
2011-11-08 08:27:38

Ideale Platzausnutzung und sehr praktisch. Bei mir stehen die Werkzeugkoffer auch immer in der Gegend rum und stören meist.
Einfach, günstig und schnell!
2011-11-08 12:56:43

einfach praktisch
2011-12-18 23:12:19

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!