Kurzprojekt: Absaugungswagen mit Zyklonabscheider

Kurzprojekt: Absaugungswagen mit Zyklonabscheider Zyklonabscheider,Werkstattsauger,Abscheider,Zykoln
1/1
Werkstatthelfer
von Kalle81
21.12.15 14:48
1468 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 8080,00 €

Es musste eine Schnelle Lösung her...
Da ich momentan dabei bin meine Betontreppe zum Keller mit Holz zu "verkleiden", musste eine schnelle Lösung her, um den Spänen beim arbeiten Herr zu werden.
Ich habe mir zuerst Überlegt einen Abscheider selber zu bauen, genug super Anleitungen hat es ja hier. Aber da ich keine Lust hatte zu viel Zeit in den Abscheider zu investieren (ist für mich nur Mittel zum Zweck) und da ich den Abscheider bei Amazon recht günstig bekommen habe, habe ich mich entschlossen alles fertig zu kaufen.


Zyklonabscheider, Werkstattsauger, Abscheider, Zykoln
4.4 5 18

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Zyklonabscheider  Dust Commander   
Auffangbehälter  Weißblecheimer  30 Liter 
Saugschlauch     
Master-Slave Modul  Kemo M103N   
  Rest Holz     
  Rest Kabel     
Verstärkung für die Tonne  Flachstahl  20 x 5 x 2000 mm 

Benötigtes Werkzeug

1 Tonne Vorbereiten und Abscheider Montieren

NEXT
Tonne Vorbereiten und Abscheider Montieren
1/3
PREV

Damit sich die Tonne durch den Unterdruck nicht verformt, habe ich mit 5mm starkem Flachstahl die Tonne innen Verstärkt.
Nun kommt der Abscheider auf den Deckel, dazu habe ich von unten ein Restholz gegen geschraubt, und mit einer Lochsäge die Öffnung rein gesägt.

2 Wagen Bauen

NEXT
Wagen Bauen
1/3
PREV

Zwei alte Regalbretter ganz unspektakulär zu einem T zusammen schrauben,links kommt die Tonne hin und rechts der Sauger.
Unten vier Rollen dran, dann noch schnell aus einem alten Grillspieß eine Schlauchhalterung basteln.

3 Elektrik

Elektrik
1/1

So, nun kommt die Elektrik dran. Ich habe beschlossen eine sechsfach Dose anzubauen, dann muss ich nicht ständig die Geräte ein und aus stecken, wenn ich mehrere Maschinen regelmäßig brauche.
Der Slave-Anschluss für den Staubsauger besteht aus einer gewöhnlichen Aufputzdose.

Sämtliche elektrischen Arbeiten sollten von einem Fachmann ausgeführt werden. (Ich bin keiner, hab's trotzdem gemacht :-))

Als Zuleitung muss ein Kabel mit mindestens 3x1,5mm² Querschnitt genommen werden, das eine Stromstärke von min. 16A aufnehmen kann.
Wichtig ist das die Erdungsleitung immer etwas länger gelassen wird als die Phase und der Nulleiter. Ganz wichtig ist auch die Zugentlastung, die hier jetzt nicht ganz so Professionell ausgeführt worden ist.

Zusätzlich habe ich noch den Abscheider und die Tonne an der Erdung angeschlossen um eine statische Aufladung zu verhindern.

Dann alles mit einander anschließen und fertig ist der Wagen.


19 Kommentare

zu „Kurzprojekt: Absaugungswagen mit Zyklonabscheider“

Sehr gute Lösung! Wusste garnicht, dass es solche Abscheider so zu kaufen gibt.
Kannst du mir bitte mal den Link schicken? Wäre für mich auch interessant!
2015-12-21 15:49:17

gute Beschreibung
2015-12-21 16:23:08

Hallo Michel,
geb mal Dust Commander ein, gibt es unter anderem bei Amazon und bei ebay...
2015-12-21 16:23:36

Sehr gut gelöst, Vor allem die Slavefunktion die du da integriert hast, finde ich klasse. Ich frage mich nur, ob die Erdung an der Tonne ausreicht, wegen der statischen Aufladung. Ich war immer der Meinung, das im Schlauch eine Erdung (Kupferband) eingebettet sein muß. Ich würde mir an deiner Stelle als Dauerlösung einen billigen Industriesauger besorgen. Ich weiß nicht, wie lang so ein Haushaltsstaubsauger das mitmacht. Denn wenn das Rohr blockiert ist, dann entsteht schon ein enormer Unterdruck
2015-12-21 16:27:06

Der Staubsaugerschlauch ist zwar mit einem Draht verstärkt, aber ich habe keinen Anschluss für die Erdung. Der Abscheider allerdings, musste ich feststellen, lädt sich statisch auf, aus dem Grund habe ich den Abscheider und die Tonne geerdet.

Ich habe auch noch einen Kärcher daheim, nur hat dieser Haushaltssauger bereits "ausgedient" und wird jetzt verwendet bis er ganz den Geist auf gibt. Die Tonne habe ich ja extra wegen dem Unterdruck verstärkt.
2015-12-21 16:35:44

Danke für die Info! Der Preis ist ja noch OK.
2015-12-21 16:48:41

Sehr gute Idee und auch umgesetzt. Beschreibung / Fotos passen dazu.
2015-12-21 17:09:40

Tolle Idee. Ich beneide jeden, der so etwas kann.
2015-12-21 18:00:49

Gute Lösung und schön beschrieben. Danke für's Zeigen. 4D
2015-12-21 18:03:21

Toll gelöst 5d
2015-12-21 18:14:22

Idee ist gut wäre mir zu klein
2015-12-21 19:56:57

Den Commander habe ich auch schon mal gesehen und den werde ich mir auch mal zulegen. Gefällt mir sehr gut deine Lösung.
2015-12-21 20:29:11

Gute, schnelle Lösung.
2015-12-21 21:28:59

Schöne Bauanleitung und effizientes Projekt... 5 D
2015-12-22 02:34:31

Klasse Beschreibung. Die Verstärkung der Tonne find ich auch gut.
2015-12-22 09:07:43

Die schnelle Lösung gefällt mir. Wenngleich ein Dust-Commander doch ein paar Euronen kostet. Aber für die eigene Gesundheit sollte das nicht zu teuer sein!
2015-12-23 13:03:55

Super Lösung, gefällt mir sehr gut 5D
2015-12-23 15:00:57

Klasse Idee und prima Umsetzung sehr schön gemacht.
2015-12-23 18:52:23

Deine Lösung gefällt mir und gut beschrieben
2015-12-25 17:14:17

1-2-do Wettbewerb

Selbstgebaute Holzmöbel
Noch
14
 
Tage

Jetzt Bewerbung einreichen

Aktuelle Teilnehmer
Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!