Kunst ist anders - das bewegte Regalbrett

NEXT
Kunst ist anders - das bewegte Regalbrett
1/2
PREV
Küche und Bad
von wessix
10.11.12 20:36
2432 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 1515,00 €

Es gibt Dinge, die sind einfach keine große Kunst - und trotzdem extrem hilfreich. Zu diesen Dingen gehört dieses Projekt. Der Hintergrund ist einfach: unsre Küche ist schon einige Jahre alt, ohne moderne Extras und die benötigten Töpfe stehen grundsätzlich immer ganz hinten im Schrank. Noch schlimmer sind die Verhältnisse im sicherlich nicht nur bei uns vorhandenen Männeralbtraum Tupperschrank.

Die Abhilfe ist trivial, ohne große Fertigkeiten herzustellen und sehr kostengünstig. Man nehme zwei farblich passende Tastaturschubladenschienen (oder etwas stärkere Varianten) und montiere diese zu beiden Seiten des (dann ehemaligen) Einlagebodens und fertig. Nun gut, ganz so schnell dann auch wieder nicht: der originale Einlageboden muss natürlich per Kreissäge in der Breite etwas beschnitten werden, zudem muss man zumindest bei uns die Schubladenschiene auf der Seite des Türsanschlags etwas unterlegen, damit der Regalboden sauber an der geöffneten Tür vorbeiläuft. Ich habe dazu einfach etwas Sperrholz in Form der Schiene ausgesägt (etwa 6mm) und zusammen mit der Schiene angeschraubt. Damit beim Rausziehen des Regalbodens nichts runterfällt haben wir eine durchsichtige Anti-Rutsch-Matte auf den Regalboden gelegt. Die Türen habe ich innen mittels Klebeband noch vor Kratzern durch die Schublade geschützt, etwa durch unsachgemäße Bedienung durch unsern halbhohen Nachwuchs. Das war's eigentlich schon.

Da ich aber oben schon die Tupperschublade angesprochen habe möchte ich darauf zum Schluss noch mal eingehen. Ich habe das selbe Prinzip verwendet, allerdings habe ich in diesem Fall eine echte Schublade gebaut, also mit Wänden. Anders bekommt man das Tupper-Mikado einfach nicht in den Griff. Zu meinem Ungemach hat unser Tupperschrank zwei Türen mit einem mittigen Anschlag, um den ich die Schublade herum bauen musste - sie hat also eine C-förmige Grundfläche. Dank des Flächenträgheitsmoments der hohen Seitenwände ist die Schublade aber trotzdem stabil. Die beigefügten Fotos zeigen beide Maßnahmen, wir haben beide Konstruktionen schon ein halbes Jahr in Gebrauch - meine Frau besteht nun auf Nachrüstung weiterer Schränke...

4.3 5 36

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
Schubladenschiene     

Benötigtes Werkzeug

  • Handkreissäge

1 Alles in einem...

Eine Bauanleitung für dieses Projekt lohnt sich nicht, alles Wichtige steht schon in der Zusammenfassung. Darüber hinaus sollte man lediglich genau messen und gerade sägen, dann passt das schon. Damit das Ganze bis auf die dann zu schmalen Böden ohne hässliche Spuren rückbaubar ist habe ich die Schienen in die Löcher der ehemaligen Regalbodenauflagen geschraubt. Mehr gibt es aber wirklich nicht zu wissen.

38 Kommentare

zu „Kunst ist anders - das bewegte Regalbrett“

schöne Idee und ja, ich weiß, was du mit dem Tupperschrank meinst. nur unser ist in luftiger Höhe und dann seh ich gar nix mehr :)
hast du keine Angst, dass das Brett mit den Töpfen und Pfannen beim Ausziehenzu schwer wird? (Hebelwirkung)
2012-11-10 21:10:23

Schlicht ,simpel ..nur noch so ..eigenartigerweise..liegt wirklich immer alles im HINTEREN Bereich ..das ganze jetzt für den Kühlschrank und mein Leben wäre wieder in Ordnung :) :) Super
2012-11-10 21:15:38

So einen Tupperschrank haben wir auch...auch mit Mittelsteg.
Die C-förmige Schublade solltest du dir schnell patentieren lassen, die ist genial!!!
Jetzt muss ich aber schnell weiterklicken bevor meine Frau das sieht und auch sone Schublade haben will.
Ach ja, ich pack dir noch 5 Tupperdosen mit rein.
2012-11-10 21:27:23

Super Idee. Ich habe in meiner Miniküche sogut wie keinen Stauraum, da braucht mann so gute Ideen. Danke dafür.
2012-11-10 21:48:30

An dem Thema bin ich schon lange dran...
Ich werd das mal meinem Schatz zeigen... vielleicht überzeugen sie Bilder mehr als meine Worte . DANKE !

Wobei... ich würde das dann als Schubladen-Auszüge machen wollen...
2012-11-10 22:08:53

Super Sache für unseren Badezimmerschrank, da wird immer nur alles nach hinten geschoben bis man nix mehr Sieht...
2012-11-11 01:10:39

Sehr schön und Interessant aber gut gelungen......
2012-11-11 04:23:04

Super simple Lösung. prämiert mit 5 Tupperdeckeln.
Hoffentlich sieht meine Frau das nicht, sonst kenne Ich jetzt schon mein nächstes Projekt
2012-11-11 09:52:36

... einfache Lösung und gute Umsetzung. Dies werde ich mir als Lesezeichen ablegen.
2012-11-11 10:30:46

Apothekerauszug auf Brett, gute Lösung
2012-11-11 11:03:29

gute und schnelle lösung, super gemacht
2012-11-11 11:22:54

Als ich vor 30 Jahren meine Küche bekam, empfahl der Verkäufer ausziehbare Schubladen. Ich bin ihm bis heute dankbar dafür. So etwas nachträglich einzubauen finde ich toll.
2012-11-11 11:53:18

Wie klein die Welt doch ist - erst dachte ich meine Idee sei irgendwie doch zu niveaulos und nun so viele nette Kommentare. Wie krass...

Das Thema "Hebelwirkung" ist kein Problem, so schwer sind zumindest unsre Töpfe nicht. Traglast 25 kg oder so sind eine ganze Menge, da biegt es nichts durch. Das einzige woran ich fast verzweifelt bin waren die sch... Spannplatten samt Kantenumleimer für die Schublade. Das Zeug ist echt nicht mein Ding, ständig splittert es irgendwo. Aber gut, das ist ein anderes Thema.
2012-11-11 12:26:56

Sehr schöne Arbeitserleichterung. Ich glaube das ist eine sehr gute idee zum nach machen.
2012-11-11 12:43:52

Eine Klasse Anregung, ich hab nämlich "Rücken" wie man hier am Niederrhein sagt.
2012-11-11 13:27:36

hast du toll gemacht und beschrieben
2012-11-11 13:37:48

dafür gebe ich auch 5 Schubladen, aber bitte beim nächstenmal ein paar Bilder vom Bau!
2012-11-11 16:28:02

einfach aber genial, so macht das werkeln spass.
2012-11-11 17:29:21

saubere Arbeit
zum splittern, reiße vorher mit einer Reißnadel 2x kräftig den Schnitt an und säge genau am Anriss ... geht besser
2012-11-11 21:25:21

Das wird sich vorgemerkt! 5 Tupperschüsseln dafür.
2012-11-12 10:23:24

Zur Nachrüstung tolle Umsetzung. Hab ich mir beim Küchenkauf zum Glück schon "serienmäßig" einbauen lassen.
2012-11-12 15:36:49

Klasse Idee und gut Umgesetzt. Dieses Projekt würde meiner Frau sicher gut gefallen.
2012-11-12 23:24:15

Schöne Lösung.
2012-11-13 10:57:38

Einfach eine schöne geniale Idee mit guter Umsetzung...
2012-11-13 10:59:08

Wir haben bei uns in der Küche gleich nur Schubladen eingebaut. Finde sie auch viel praktischer!
Gut nachgerüstet.
2012-11-13 15:25:06

das ist einfach toll, bei mir ist auch immer alles ganz hinten, was ich gerade brauche - auch die Idee mit der Antirutschmatte, dachte nicht daß die so gut halten
2012-11-15 07:25:00

Das ist eine geniale Lösung und gut gefertigt. Da muß ich doch mal überlegen, wo ich sowas brauchen könnte ... 5 D
2012-11-15 22:03:38

Bist mit der ganzen Tupperei schon gestraft genug ;o)
Sollst von mir 5 Reservedeckel haben ;O)
2012-11-16 21:03:37

ja,meistens sind die fächer viel zu hoch, könnte man gut und gerne noch was unterbringen....super Idee....5D
2012-11-18 21:02:41

Eine praktische Lösung - Ich hätte allerdings bedenken das sich die Töpfe beim auf- und zuschieben verrutschen und irgendwann auf dem Boden liegen.
2012-11-20 13:10:23

Hauptsache es rutscht nichts von der Platte, wenn mal etwas schneller daran zieht, 5D.
2012-11-20 15:55:21

Geniale Lösung. Muss ich mir merken ;)
2012-11-23 21:11:03

Super Idee, einfach und effektiv. Da muß man nicht in eine teure Küche mit Schubladen investieren und hat fast den gleichen Effekt!
2012-12-06 13:08:33

tolle sache5d
2013-03-30 17:36:08

Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!