Kühlschrankmagnete-Bilder Kühlschrank,Bilderrahmen,Magnet
1/1
Muttertag/Valentinstag
von hargon
13.05.11 14:37
2233 Aufrufe
  • Unter 1 TagLeicht
  • Unter 1 TagUnter 1 Tag
  • 22,00 €

Mein kleiner wollte auch gern seiner Mama was zum Muttertag schenken. Dafür haben wir ein paar Fotos gemacht entwickelt und nun brauchten wir noch Bilderrahmen. Da bin ich dann auf der Pelikan Internetseite auf die Vorlagen für das Puzzle gestoßen und dachte mir die könnten auch als Kühlschrankmagneten gut aussehen.


Kühlschrank, BilderrahmenMagnet
4.4 5 12

Bauanleitung

Benötigtes Material

Stk. Beschreibung Material Maße
  Sperrholz 4mm     
  Acryllack     
  Holzleim     
  Magnetgrundierung     
12  Neodym Magneten ("Supermagneten")     

Benötigtes Werkzeug

  • Dekupiersäge
  • Pinsel

1 Vorlagen

Die Vorlagen der Puzzelteile hab ich im Netz bei Pelikangefunden. Die Blumen und der Schmetterling sind frei gezeichnet. Die Vorlagen hab ich auf dem Sperrholz mit Sprühkleberfixiert. Wenn da jemand einen besseren Tipp hätte wäre ich dankbar. Der Klebervon der Vorlage lässt sich teilweise nur mühsam wegschleifen. Und beifiligranen Geschichten ist das teilweise unmöglich. Ich wollte alle drei Puzzelteile in einem Zug aussägen. Alsohabe ich drei Sperrholzplatten übereinander gelegt und mit kleinen Stiftnägelnzusammen fixiert. Dann noch zwei Blumen und den Schmetterling aussägen und allesfeilen und schleifen, bis es hübsch aussieht.

2 Magnetgrundierung

Magnetgrundierung
1/1

Die Rückseite der Puzzelteil hab ich mit Magnetgrundierunggestrichen. Dazu sollte mindestens zweimal gestrichen werden und immer über kreuz.Also einmal streichen, trocknen lassen und dann senkrecht dazu noch einmal streichen.

3 Vorderseite

NEXT
Vorderseite
3/3
PREV

Die Vordere Seiten hab ich mit Acryllack gestrichen, hab mir auch mal zwei besondere Farben gegönnt. Auch hier macht es sind mehrfach über kreuz zu streichen. Dadurch werden die Farben intensiver. Durch das streichen über kreuz werden die Rillen die beim Streichen entstehen minimiert. Ich habe die Himbeerfarbe dreimal und das grün fünfmal gestrichen. Dann noch die Blumen und Schmetterling bemalen und mit Holzkleber aufkleben. Dabei mit kleinen Zwingen andrücken.

4 Fast fertig

Fast fertig
1/1

Die Bilder habe ich von hinten mit Kreppband darauf fixiert, damit die Fotos auch schnell mal gewechselt werden können.Die Magneten hab ich aus einem Bastelladen. Sind Neodym-Magneten werden aber da unter „Supermagneten“ geführt. Diese einfach auf den Kühlschrank heften und dann die Puzzelteile dran

13 Kommentare

zu „Kühlschrankmagnete-Bilder“

sieht doch ..putzig..aus ,hat sich die mama bestimmt gefreut..
2011-05-13 15:25:10

Vorallem weil die Farben super in die Küche passen und sie den rest für Ihre basteleien verwenden kann;)
2011-05-13 15:26:50

Sieht klasse aus - da war sicher nicht nur Mutti stolz - oder ? :)
2011-05-13 16:52:28

och wie süß
Schade, dass wir einen Einbaukühlschrank haben, sonst hätte ich die glatt nachgemacht
2011-05-13 19:02:25

Was für eine süße und dekorative Idee, hargon! Na, für sowas hast Du wirklich ein Händchen, alle Achtung!! :-) Und toll beschrieben hast Du's auch noch! Vielen Dank dafür und viele Daumen!!
2011-05-13 19:24:12

Echt Klasse!
Eine Frage: Was ist "Magnetgrundierung"?
2011-05-13 22:22:37

@Dausien es gibt Magnetfarbe , dann sind die Teile magnetisch und halten wie gewünscht am Kühlschrank :) mit Sperrholz allein wär's ja schwierig :)
Von mir gibts für die schöne Arbeit 5 D!
2011-05-13 22:56:22

Magnetfarbe?
Da brauch ich mal näheres,wir haben in der ausbildung mal mit Farbe und Eisenspänen experimentiert,war nicht so berauschend,aber das ist 30 J.her.
2011-05-14 09:22:02

Hab die Magnetgrundierung von Marabu oder so ähnlich.
Nach dem ersten Streichen halten die Magnete noch nicht so wirklich. Habe deshalb dreimal gestrichen und immer über kreuz.
Danach können auf dem Sperrholz Magnete ziemlich gut haften. Also das Holz wird nicht zum Magneten, sondern die Magneten haften ohne Kleber auf dem Holz.

Wenn man die Rahmen nicht mehr auf dem Kühlschrank haben will dann einfach Magneten abziehen und an die Wand nageln, ins Regal stellen oder mit doppelseitigen Klebeband irgendwo drann Kleben. (Meine Freundin dekoriert öfters mal um)


Ich hab das ganze mal testen wollen. Hab von vorherein aber Neodym-Magenet benutzt, diese sind doch etwas stärke als normale Magneten.
Wer auf dieses Experiment verzichten will, kann die Magnetten auch einfach mit Heißkleber auf das Holz kleben.
2011-05-16 09:18:18

Tolle Idee 5d
2013-12-30 18:13:02

Klasse geworden .....
2014-02-26 17:09:36

1-2-do Wettbewerb

Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com Hier gehts zum Gewinnspiel 'Bohrgeräusch des Monats' auf 1-2-do.com
Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!